Astellia: So meistert ihr den Event-Dungeon zu Halloween im neuen MMORPG

Im neuen MMORPG Astellia ist das Halloween-Event gestartet. In diesem Guide geben wir euch einen Überblick über das Event und verraten, wie ihr den Dungeon meistern könnt.

Wie läuft Halloween in Astellia ab? Während des Halloween-Events sind die größeren Städte wie Meiville oder Almantin in Astellia geschmückt. Dort findet ihr einen Event-Händler und den Questgeber für die täglichen Aufgaben.

Außerdem erwartet euch während des Halloween-Events ein spezieller Dungeon, den wir euch im Laufe des Guides ausführlich erklären werden.

Ziel des Events ist es, möglichst viele Süßigkeiten zu farmen, um diese in Buffs, Tränke oder spezielle Kostüme umzuwandeln.

Meiville geschmückt zu Halloween
Meiville geschmückt zu Halloween

Wie lange bleibt Halloween?

  • Das Event startete am 22. Oktober.
  • Es soll noch bis zum 5. November in Astellia bleiben und wird mit der Wartung entfernt, die voraussichtlich um 9:00 Uhr unserer Zeit am 5. November beginnt.

Die täglichen Quests

Welche täglichen Quests gibt es und wo finde ich sie? In der Ankündigung zum Halloween-Event hieß es, dass tägliche Quests eine wichtige Rolle spielen.

Im Endeffekt gibt es jedoch nur eine Quest pro Tag, für die ihr 10 „Kürbiskopf“-Monster besiegen müsst. Diese erhaltet ihr in jeder der vier großen Städte im Spiel.

Halloween Teaser Astellia

Die Quest passt sich dabei eurem Level an. Habt ihr ein geringes Level, sollt ihr die Gegner in Ragefarant besiegen. Seid ihr Stufe 50, dann müsst ihr die Kürbisse in Athlon jagen.

Die Quest an sich ist aber simpel und lässt sich in wenigen Minuten erledigen. Als Belohnung gibt es:

  • Übelriechende Süßigkeiten Token (500 Stück)
  • Dungeon Tickets (4 Stück)
  • Zuckersüßes Candy-Paket (1 Stück)
  • Asper (8.000 Stück)
Alle 5 Klassen von Astellia – Welche passt zu dir im neuen MMORPG?

Der Halloween-Dungeon

Wie betrete ich den Dungeon? Den neuen Halloween-Dungeon könnt ihr über das Abenteuer-Menü betreten. Dort wählt ihr „Dungeon“ und dann „Event“ im oberen Reiter aus. Hier findet ihr das Halloween-Anwesen des Erzherzogs. Der Eintritt kostet 2 Dungeon-Tickets.

Beim Event-Dungeon handelt es sich um eine überarbeitete Version des „Anwesen der Erzherzogs“, welches ihr etwa mit Stufe 35 in der Story betretet. Die Halloween-Version setzt ebenfalls Stufe 35 voraus.

Wie funktioniert der Dungeon? Zuerst müsst ihr mit der Steinstatue (erster schwarzer Kreis) am Start sprechen. Diese öffnet euch den rechten Weg. Dort kämpft ihr euch durch bis zur Mitte und trefft dort auf eine weitere Statue (zweiter schwarzer Kreis). Diese macht euch den Weg zum ersten Zwischenboss frei.

Der Zwischenboss: Der erste Boss „Creeper“ (erster blauer Kreis) ist leicht. Bei ihm müsst ihr lediglich auf die Uhrenbomben achten. Diese erscheinen regelmäßig und explodieren nach einer kurzen Zeit.

Ansonsten ist dieser Boss schnell besiegt.

Der Kampf mit dem Endboss: Der Endboss „Elipumpkin“ (zweiter blauer Kreis) ist durchaus eine Herausforderung, wenn ihr nicht bereits Max-Level seid und gute Ausrüstung habt. Mit Level 48 und ohne Vorbereitung hatte ich Schwierigkeiten, auch wenn ich den Boss im ersten Versuch besiegen konnte.

Der Elipumpkin hat mehrere Phasen:

  • In Phase 1 könnt ihr ein Astel tanken lassen und Schaden verursachen. Irgendwann taucht er unter. Dann solltet ihr euch von der Mitte wegbewegen, denn dort taucht er in einem großen AoE wieder auf.
  • Danach beschwört er vier Grabsteine, aus den Leichen kommen. Diese solltet ihr schnell zerstören.
  • Danach beginnt wieder eine Tank-Phase, wobei der Boss nun einige AoE-Angriffe gerlent hat.
  • Bei etwa 50% gibt es dann den nächsten Phasen-Wechsel. Der Boss taucht wieder unter, doch diesmal gibt es viele AoE-Felder, denen ihr ausweichen solltet.
  • Anscheinend gibt es jedoch direkt am Anwesen einen Safespot, an den keiner der AoE-Effekte herankommen kann.
  • Der Boss taucht erneut wieder in der Mitte auf und hat danach weitere AoE-Angriffe im Gepäck.
  • Bei etwa 10% Lebenspunkte taucht er ein letztes Mal ab. Jetzt kommt alles zusammen: AoE-Effekte, die vier Gräber und die neuen Fertigkeiten des Bosses.
  • Habt ihr den Boss besiegt, könnt ihr euch eure Belohnung sichern.

Was gibt es als Belohnung für den Dungeon? Der Halloween-Dungeon belohnt euch mit:

  • Übelriechende Süßigkeiten-Token (10 Stück)
  • Die Chance auf ein seltenes Kostüm (Eligos, der Zuckerkönig)
  • zusätzlich die normalen Dungeon-Rewards, wie Waffen, Astels und Asper.

Ihr könnt ihn beliebig oft am Tag wiederholen, wenn eure Dungeon-Tickets dies zulassen.

Astellia-Guide: So funktionieren die Astels und so setzt ihr sie richtig ein

Der Halloween-Händler

Was erhalte ich beim Händler? Beim Event-Händler bekommt ihr einige Buffs und Tränke für Übelriechende Süßigkeiten-Token, die ihr euch bei dem Event verdienen könnt.

Eine besondere Belohnung ist das Weiße Skelett-Kostüm (4.000 Token), welches ihr euch nur während des Events ertauschen könnt.

Was gibt es in Astellia abseits von Halloween zu tun? Die Halloween-Aktivitäten sorgen für ein bisschen Beschäftigung zwischendurch. Wer jedoch große Herausforderungen sucht, sollte die legendären Dungeons betreten, die bereits Anfang Oktober eingeführt wurden.

Außerdem sollen dieses Jahr noch das PvP-Gebiet Avalon und zwei neue Astels erscheinen.

MMORPG Astellia geht großen Kritikpunkt an, bannt Bots und Goldseller
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (6) Kommentieren (13)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.