ARK bringt neue Server für 100 Spieler – So funktioniert Conquest

Für das Online-Survival-Spiel ARK: Survival Evolved werden neue Server gestartet, auf denen ihr in schnellen, actionreichen Gefechten ums Überleben kämpft.

Mit den Conquest-Servern bekommt ARK ein wenig den Charakter eines Battle-Royale-Spiels. 100 Spieler bekämpfen sich gegenseitig auf der Map, wobei Rohstoffe sammeln und Tiere zähmen in den Hintergrund rücken.

ARK Survival evolved broodmother

Große PvP-Schlachten in ARK

Wie läuft Conquest ab? Mit den Conquest-Servern bekommt ihr die Möglichkeit, an großen PvP-Schlachten teilzunehmen, die deutlich schneller ablaufen als auf den regulären Servern.

  • Das Sammeln von Rohstoffen und das Zähmen von Kreaturen dauert nur noch halb so lange
  • Ihr kommt doppelt so schnell an EXP
  • Vier Stämme mit maximal 25 Spielern treten gegeneinander an
  • Es sind statt maximal 70 Spielern auf den Conquest-Servern 100 Spieler erlaubt
  • Der Fokus liegt auf den Kämpfen
  • Der Modus richtet sich vor allem an diejenigen, die sich mehr mit den Kämpfen in ARK beschäftigen wollen
  • Die Entwickler möchten mit dem Modus Clans einen spannenden und schnelleren Spielablauf bieten
Mehr zum Thema
ARK Survival Evolve: Dinos sollen Spaß machen und nicht realistisch sein!

Wann starten die neuen Server? Auf PC werden die Conquest-Server am 28. September eröffnet. Spieler auf PlayStation 4 und Xbox One müssen sich etwas länger gedulden. Einen Releasetermin wird noch genannt.

Wie viele Server gibt es? Zunächst starten am 28. September 36 Server, die unterschiedliche Maps bieten. Je nachdem, wie der Modus bei den Fans ankommt, könnte dies noch weiter ausgebaut werden.

Ark-Survival-Reit-Dino

Community ist gespannt auf die Kämpfe

So reagiert die Community: Die Spieler von ARK zeigen sich sehr gespannt, wie sich das Onlinespiel auf den Conquest-Servern spielt. Wird es sich wirklich etwas wie Battle Royale anfühlen? Wie verändert sich das Spiel, wenn der Fokus auf die Kämpfe gesetzt wird und alles andere in den Hintergrund rückt? Allerdings gibt es auch Stimmen aus der Community, die sich etwas enttäuscht darüber zeigen, dass sich die Server auf PvP konzentrieren, weil es ja eigentlich schon die offiziellen PvP-Server gibt.

Andere Spieler erklären aber, dass gerade neue PvE-Server das Balancing stören könnten, denn dann würden sich die Spieler auf zu viele Server verteilen, was dem Handel schaden könnte. Daher sind neue PvP-Server eher verständlich. Ab dem 28. September sehen wir dann, wie die neuen Conquest-Server ankommen.

Mehr zum Thema
ARK Survival Evolved setzt auf Mods für neue Inhalte - 15.000$-Preis
Autor(in)
Quelle(n): DualShockers
Deine Meinung?
Level Up (2) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.