ArcheAge entlässt Leute, macht Spielern Hoffnung für 2019 und Update 5.0

Im Sandbox-MMORPG ArcheAge wurden zuletzt einige Mitarbeiter entlassen. Doch was bedeutet das für das Spiel? Der Chef macht den Fans Hoffnung für 2019 und das wichtigste Update 5.0. Die Botschaft ist: “Wir lassen ArcheAge nicht fallen.”

Trion entlässt 15 Mitarbeiter: Vor kurzem wurde bekannt, dass der Publisher Trion Worlds 15 Mitarbeiter entlassen hat. Dabei waren vor allem einige namhafte Mitglieder des ArcheAge-Teams. So hat es unter anderem die Associate Producerin Seraphina Brennan und Künstlerin Jessica Pate erwischt. Gerade Brennan war in den letzten Jahren eine wichtige Bezugsperson für die Spieler von ArcheAge.

Doch was bedeutet das nun für die Zukunft von AcheAge? Ist das Spiel in Gefahr?

Statement vom Chef

Kein Grund zur Sorge: Um die Spieler zu beruhigen, hat sich nun der Senior Producer Merv „Khrolan“ Lee Kwai im Forum von ArcheAge gemeldet. In einem offenen Brief wandte er sich an die Community und versicherte, dass alles in Ordnung sei.

ArcheAge40

Man werde nach wie vor voll hinter dem Spiel stehen und alle bei Trion und XL Games werden weiter an ArcheAge arbeiten. „Sogar in fordernden Zeiten bleiben wir auf dem nächsten Meilenstein fokussiert.“

Update 5.0 und Roadmap für 2019 sind sicher

Man habe also nicht vor, ArcheAge fallen zu lasen. Vielmehr ist laut Merv Lee Kwai einiges für die Zukunft in Planung:

  • Update 5.0 ist auf dem Weg: In Korea ist das große neue Update schon da. Es soll massig Elemente im Spiel ummodeln. Unter anderem soll es weniger XP zu Aufsteigen brauchen, es soll weniger Grind nötig sein und das System zum Item-Upgrade wird ebenfalls benutzerfreundlicher. Dazu kommen noch weitere Anpassungen, unter anderem beim Handel.
  • Content-Plan für 2019 steht: Für das Jahr 2019 sind laut dem Producer wieder einige neue Inhalte für ArcheAge geplant. Eine Road Map soll bald folgen.
ArcheAge Legends Return Screenshot 2

Wann all diese Neuerungen kommen, konnte Marv Lee Kwai noch nicht sagen. Man werde die Community aber baldmöglichst informieren.

ArcheAge: Trion Worlds entlässt 15 Mitarbeiter nach „Defiance 2050“-Launch
Quelle(n): MMORPG
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Keragi

Hatte mal mit dem Gedanken gespielt das Spiel auszuprobieren da bless ja mit Content geizt. Klingt halt echt nice sich aus 3 skillbaumen einen char zu mixen, leider lese ich überall nur p2w und so fang ich gar nicht erst an zu versuchen mir ein eigenes bild zu machen. Liebes trion worlds team gute pr und fairness sind wichtig sonst lockt ihr nur Wale an, naja vielleicht freut sich ja der wwf darüber.

derdon

Altes Problem von Archeage gerade mit dem neuen Hiramgear ist es für Neuanfänger extrem einfach sich zu equippen ABER ES IST KEIN WOW man braucht schon ~ 6 Monate + X um halbwegs gutes Gear zu haben.

Dani S

Zahl genug und du hast das gear in ein paar Tagen. Fakt !

derdon

da hat scheinbar jemand genau keine Ahnung. Fakt!.

Dani S

Nein weil ich hab das Spiel ja auch nicht 2 Jahre in ner Hardcoregilde Namens CTRL ALT DEL und bei den Piraten we dont care gespielt auf Kyrposa ne ich hab keine Ahnung was PW ist omg sei nicht so unrealistisch hier ich hab vor kurzem mal reingeschaut geh in den Shop und du siehst was P2W ist also laber nicht

derdon

Ah gut zu wissen dann warst du in der gleichen Gilde wie ich, sorry das ich jedoch noch immer Spiel und nicht seit 2 Jahren keine Ahnung mehr von dem Game habe. Gerade mit Hiram ist das sogenannte “p2w” nicht mehr vorhanden, jetzt kann man sich zwar über gewisse Sachen wie XP Boosts oder Apex beschweren aber das gibt es in anderen Games genauso, vielleicht sollte man einfach mal die Leute die Archeage spielen in Ruhe lassen anstatt überall seinen Kommentar abzugeben obwohl man Archeage entweder noch nie oder schon lange nicht mehr spielt.
Und wenn du schon im Shop bist, sag doch mal kurz was man so kaufen kann als BiS Item?

Dani S

Ich hab damals mit Specki aufgehört nja kurz danach wenn dus noch immer spielst schön für dich mir vergings damals und ich will alle warnen die P2W nicht abhaben können um nicht wie ich da Geld reinhauen und danach merken es war alles für die Katz. Ich hab einfach kein gutes Wort mehr für diesen Publisher weil die einfach nur ihre Kunden verarschen und ausquetschen.

Nja trotzdem viel Spaß beim weiterspielen ^^

Dani S

Hab vor 2 Jahren mit dem Spiel aufgehört weils einfach nur P2W is und sonst überhaupt nichts ich kenne kein Spiel was versucht seinen Spielern noch mehr Geld aus den Taschen zu ziehen.

Jetzt die Frage kannst du das Spiel ohne Geld zu investieren ? Ja aber nur wenn du wirklich 24 Stunden am Tag online bist ansonsten nein !

Neustart-Sercer is für mich auch nur wieder das selbe Prinzip. Kauf dir ein Package für 150 Euro damit du für den Start nen Vorteil hast, und am Anfang kannst du noch nix im Shop kaufen ausser Kostüme usw. doch mit der Zeit kommen immer mehr und mehr P2W Sachen in den Shop und es artet wieder in die selbe Richtung aus.

Der Publisher und das Spiel verursachen bei mir nur noch Würgereiz und kein Vertrauen wer trotzdem tausende von Euro in ein schon totes Spiel stecken will der soll das machen aber sich nachher nicht beschweren es hätte ihm keiner gesagt

https://steamcharts.com/app

Stephan

Als ich das Spiel verlassen hatte war es von der Ausrüstung her extrem p2w … auch das stellen von mehr als einer Hütte und 2 vogelscheuchen war fast nicht ohne shop finanzierbar bzw lohnte sich nicht … ? Auch die Fraktionen waren alles andere als ausgeglichen. Ist das immernoch so?

derdon

Noch immer ein sehr gutes Spiel, nur XL Games hat sich mit ihrem Freshstart Remastered in EU / NA nicht gerade mit Rum bekleckert.
Das neue Gear ist gerade für Neuanfänger super geeignet .

Seska Larafey

Weniger Exp um zum Levelaufstieg zu kommen und so weiter

Zuviel “gutes” kann aber auch nach hinten losgehen. Dann haben wir schneller High levler die nichts mit sich anzufangen haben. Sprich langeweile kommt schneller oder wird da fleissig mit Kontent entgegen gesteuert?

Hardcore Spieler schaffen das in wirklich kurzer Zeit, Casual lassen sich zeit. Aber auf welche hören die Entwickler?

Ich wünsche den Entwicklern das sie den goldenen Mittelweg finden werden

Badoldy

Damit die Spieler weiter Milch geben wa xD… wer glaubt das noch? Trauriger Weise weiß ich, dass leider noch ein paar tausend Spieler es nicht schaffen aus dem Sumpf raus zu kommen. Ich drücke den die Daumen, dass sie es eines Tages schaffen.

Gruß

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

12
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x