Arcane: Die neuen Folgen von Akt 2 sind da – Wie gefallen sie euch?

Arcane, die Serie zu League of Legends auf Netflix, hat den zweiten Akt bekommen. Damit wurden die Folgen 4, 5 und 6 veröffentlicht. Wir von MeinMMO möchten mit euch über die Inhalte diskutieren und wissen, wie die Folgen bei euch angekommen sind.

Was sind das für Folgen? Seit dem 13. November können Fans der Serie Arcane die neuen Folgen auf Netflix schauen. Darin machen wir einen kleinen Zeitsprung und erleben die weiteren Abenteuer von Charakteren wie Jinx, Vi, Silco und Jayce.

Genau über diese 3 Folgen möchten wir mit euch hier auf MeinMMO diskutieren und in den Kommentaren wissen, was ihr besonders cool oder eben auch nicht so gelungen fand. Natürlich dürft ihr dabei nach Belieben spoilern und auch spekulieren, was in Akt 3 passieren wird.

Wer sich bisher noch gar nicht mit der Serie auseinandergesetzt hat, findet auf MeinMMO eine nahezu spoilerfreie Einschätzung von unserer Chefredakteurin Leya Jankowski. Sie betont dabei auch, dass man LoL überhaupt nicht gespielt haben muss, um die Serie zu verstehen:

Arcane ist die beste Videospielverfilmung aller Zeiten und ihr müsst LoL dafür nicht kennen

Wer bisher die neuen Folgen nicht gesehen hat, sollte von hier an nicht mehr weiterleiten, da es zu Spoilern vor allem in den Kommentaren kommen wird.

Die Hextech-Magie sorgt für Begeisterung, doch Jinx lebt im Konflikt

Worum geht es in den neuen Folgen? Folge 4 dreht sich vor allem um den Aufstieg von Jayce in der Wissenschaft. Der Tag des Fortschritts wird in Piltover gefeiert und er soll die Rede halten, weil seine Hextech-Magie dabei ist, eine Revolution auszulösen.

Auf der anderen Seite steht jedoch Jinx, der man den Schmerz und Wahnsinn immer mehr anmerkt. Sie hat sich inzwischen mit ihrer abgedrehten Art und besonderen Granaten einen Namen gemacht.

Einen ausführlicheren Einblick in den Verlauf der Geschichte bekommt ihr hier: Arcane wird mit Akt 2 noch erwachsener und noch besser.

Was sagt ihr zum Verlauf der Story und den neuen Episoden? Schreibt es gerne in die Kommentare.

Weitere Details zu den Charakteren der Serie findet ihr in diesem Artikel, den wir im Laufe des Wochenendes auf die neuen Folgen anpassen werden:

Arcane: Alle 9 Charaktere aus LoL und alle komplett Neuen

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Oh Long Johnson

Einfach nur poggers.
Die Handlung ist richtig gut und ich freue mich schon sehr auf Akt 3. Der Animationsstil ist natürlich geil, aber die Story ist einfach mega gut. Der Erzählstil erinnert stark an Game of Thrones (mehrere Handlungen die ineinander münden). Natürlich kenne ich die bios der champs, aber gerade die neben Charaktere machen die Serie nochmal um einiges besser. Jede Handlung von jedem Charakter ist nachvollziehbar und nicht irgendeine dumme kacke nur um die Handlung voranzutreiben.
Und auch wenn ich die bios kenne sind so viele twists dabei die ich nicht kommen sah, einfach genial.
Bin froh dass sie die Serie für League of Legends Fans gemacht haben und dass sie auch noch Leute außerhalb der League bubble anspircht.

Namma

Hab sie gerade angeschaut und ich raste bald aus.
Was für eine geile Serie, die ersten Folgen waren schon mehr als eine Überraschung, die neuen 3 sind einfach 🥰🥰

Mich hat es voll gepackt, war in einer anderen Welt und Zeit beim schauen sogar Tränen kamen raus 😅 wirklich sehr sehr selten bei mir.

Eylena

Habe bisher nur Folge 4 gesehen, aber liebe ich es jetzt schon. Endlich gibts mehr von meinen Lieblingscharakter Caitlyn zu sehen. 😉

Durch die Serie, will ich einfach mehr in das Universum eintauchen, hoffentlich kommt da bald das MMORPG 😀

KnowPain

( ¨*•.¸(¨*•.¸´•.¸A.W.E.S.〄.M.E¸.•´¸.•*¨) ¸.•*¨)

Leya Jankowski

Hab heute morgen schnell eine Kolumne dazu geschrieben, da ist es ausführlich zu finden: https://mein-mmo.de/arcane-wird-mit-akt-2-noch-erwachsener-und-noch-besser/

Aber zusammengefasst, haben mir die neuen Folgen nochmal ein Stück besser gefallen als der erste Akt. Vielleicht hätte der zweite Akt mehr Folgen gebraucht, um die Story mehr voranzutreiben. Aber gerade die Charaktere haben viel Raum für Entfaltung und Tiefe bekommen. Bin jetzt noch gespannter auf Akt 3

Bin wieder mal erstaunt über das Produktionsniveau. Man muss auch mal sagen, dass die Serie ne geile “Kameraführung” hat und da viel mit Perspektive spielt. Ich mag außerdem die ganzen Match-Cuts. Und die Szene in der Silco auf der Couch sitzt, Zigarre raucht und er von der Seite im Durch Angle gezeigt wird… Schon etwas Gänsehaut

N0ma

Bin eher so mittel. Gucken ja aber die Story packt mich nicht so ganz. Evtl zuviel Charakterzeichnung und zu wenig packende Story. Die Charaktere sind mir auch zu plakativ. Mal schauen was noch kommt. Grafisch aber aufwendig gemacht.

Leya Jankowski

Echt? Was findest du denn plakativ an den Figuren? Ich empfinde genau das Gegenteil 😅

N0ma

Mit plakativ meinte ich einfach, die Rebellin, das kleine weinende Mädchen das dem bösen in die Finger fällt, der Dicke, der Wissenschaftler. Quasi Rollen wie aus dem Bilderbuch. Errinnert mich so ein bisschen an Superhelden Filme. Möglicherweise der Spagat soll zum Game passen und ne Serie ergeben. The Witcher Serie kommt ja zB aus nem Roman, da scheinen mir die Figuren tiefgründiger. Kann natürlich auch nur ein Eindruck sein. (Ansonsten meine Lieblingsserien sind zb Succession, Billions, usw, aber auch einige Anime)

Zuletzt bearbeitet vor 19 Tagen von N0ma
Nico

Ähm, ich glaub du magst nur gewisse characterbilder nicht. So einfach wie du das da oben beschreibst ist das nichtmal ansatzweise. Denn es ist ja die Art und Weise wie es erzählt und passiert, das ist ja viel tiefgründiger. Weil wenn man danach geht gabs sowas Charactergeschichten aus The Witcher Romanen auch schon mehrfach woanders. Es ist die Art und weise wie die Geschichten erzählt werden und wie die Emotionen der Charactere rüberkommen

Und jetzt mal im ernst wo in the witcher waren die charactere tiefgründiger? Yennefer war ja z.b. ne Geschichte die man auch schon mehrfach gesehen hat, Ciri war bisher in Staffel 1 sehr leblos und mit abstand der schwächste character. Bis auf Gerald war keiner wirklich tiefgründig.

So Serien wie Billions find ich auch nciht wirklich tiefgründiger. Den das sind Serien wo die Story ab einen gewissen Punkt wenig Sinn macht, Da werden irgendwann Charactere unglaubwürdig weil in der Story Erfolge/misserfolge der Charactere aus vergangenheit oft dann einfach garnicht mehr beachtet werden.
Versteh mich nicht falsch das sind gute Serien, aber die meisten Serien haben ein Elementares Problem im Punkt Character verbunden mit der Story. Bei Animes kommt das sogar noch häufiger und vorallem auffälliger vor.

Matt

Danke, genau mein Gefühl. Packt mich nicht und ich sehe zu viele Klischees und Schablonen. Da rolle ich virtuell mit den Augen und, auch wenn ich nur bis Folge 3 sah, interessiert mich nicht, wie es weitergeht, denn ich bin gefangen in den Vorurteilen, dass man, durch genau diese Darstellung, meint zu wissen, was kommt und keine Spannung, Vorfreude mehr vorhanden ist.
Gut gefällt mir der Soundtrack und einige Einstellungen. Vielleicht seht ich mal weiter, wenn die Langeweile groß ist.

Zakkusu

Schade das es nicht mehr Serien dieser Machart gibt.
Ich hoffe echt auf mehr !

Zakkusu

Bombe!!!

lIIIllIIlllIIlII

Habe nicht mal die erste Folge ganz geschafft… ist wohl nicht meins.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

14
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x