Shroud killt ganzes Gegnerteam in Apex Legends – mit Hilfe einer Tür

Der ehemalige Counter-Strike-Profi Shroud hat nun auch in Apex Legends zum wiederholten Mal gezeigt, wie gut er wirklich ist. Der Twitch-Star hat ein gesamtes Squad eigenhändig zerlegt – mit Hilfe einer Tür.

Der bekannte Streamer Shroud hat in einem Match ein gegnerisches Squad eigenhändig ausgelöscht, indem er eine Tür benutzt hat. Dabei hat er sich noch nicht einmal den Trick von Legende Wraith zunutze gemacht, sondern einfach geschickt gespielt.

Apex Legends Shroud blockiert eine Tür

Shroud zeigt, wie man ein Squad mit einer Tür auslöscht

So hat Shroud das angestellt: Als seine Teamkollegen sich im Bunker noch ausgerüstet haben, hat Shroud nahende Gegner bemerkt. Damit seine beiden Partner aber noch weiter looten können, hat er sich den drei Feinden alleine gestellt, bewaffnet mit einer R-99 und einer EVA-8.

Das sind die besten Waffen und Aufsätze in Apex Legends – Mit Tier-List

Das gegnerische Squad hat schnell bemerkt, dass er alleine ist und beschlossen, ihn voll anzugreifen. Shroud hat sich nur ein Stück weit in den Bunker zurückgezogen, um aus der Deckung eines Türrahmens heraus zu schießen.

Er hat einen Gegner schnell niedergestreckt, bevor die anderen aggressiver vorgegangen sind. Shroud nutzte dann die Tür, die er verschloss und mit seinem eigenen Körper blockierte, um sich selbst Deckung zu geben.

Durch schnelles Öffnen, feuern und ein erneutes Schließen der Türen hat er schließlich das gesamte Squad erledigt.

Wieso hat das funktioniert? Türen werden in Apex Legends immer in die Richtung geöffnet, in die man schaut. Steht aber nun ein gegnerischer Spieler in diese Richtung oder versperrt ein Objekt wie etwa eine Todes-Box die Tür, lässt sie sich nicht regulär öffnen.

Diese Technik hat auch bereits ein anderer Spieler eingesetzt, der mit Caustics Giftfässern zwei Türen an der gleichen Position wie Shroud versperrt und ein ganzes Team mit Gift ausgelöscht hat.

Apex Legends Caustic nutzt sein Gift

Viele Spieler wissen nicht oder vergessen, dass Türen durch einen Nahkampf-Angriff eingetreten werden können. Das kostet zwar etwas Zeit, verschafft aber sicher Zugang. Da das gegnerische Squad das offenbar nicht wusste, konnte Shroud sie alle erledigen.

Shroud hat auch schon in anderen Spielen wie PUBG gezeigt, warum er als „Shooter-Gott“ gilt. Ob das andere Team also überhaupt eine Chance gehabt hätte, ist fraglich.

Den Kill-Weltrekord in Apex Legends hat dennoch erst vor Kurzem ein anderer, unbekannter Streamer gebrochen.

Habt Ihr Spaß an Apex Legends? Dann ist es gut möglich, dass Ihr das Shroud zu verdanken habt:

Apex Legends: Ein Promi-Streamer ist schuld, dass ihr so viel Spaß mit den Waffen habt
Autor(in)
Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung?
Level Up (5) Kommentieren (14)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.