Neue Update bei Apex Legends ist live – Highlights der Patch Notes auf Deutsch

Bei dem Online-Shooter Apex Legends kam heute am Montag, dem 20.5. ein neues Update ein Update für PS4, Xbox One und PC an. Jetzt hat Entwickler Respawn hat schon früh verraten, was sich im Patch ändern wird. So endet die Zeit von Gibraltar als transportable Giftfalle oder als hüpfender Gibraltoad. Wir schauen auf die Patch-Notes.

Update: Der Patch zu Apex Legends kam heute am 20.5. auf PS4, XBox One und PC. Die Patch-Notes entsprechen denen, die wir schon am Samstagmorgen in unserer Original-Meldung veröffentlicht haben.

Original-Meldung:

Wann kommt das Update für Apex Legends ? Respawn spricht von „früh in der nächsten Woche“ – das klingt nach Montag, dem 20.5., oder Dienstag, dem 21.5.

Es heißt, man muss noch sicherstellen, dass das neue Update auf allen Plattformen (PC, PS4, Xbox One) zum Download verfügbar ist.

Patch Notes fürs Apex-Legends-Update auf PC, PS4, Xbox One

Die auffälligste Änderung: Man beseitigt den Bug, der es Spielern erlaubt hat, Objekte am Schild von Gibraltar zu befestigen. Leute haben mit dem Bug alles Mögliche am Helden befestigt und da irre Kombos erstellt. Die bekannteste Kombo war es, Giftfallen von Caustic am Schild Gibraltars haften zu lassen und ihn zu einer laufenden Seuchenschleuder umzufunktionieren.

Das wird mit dem Patch nicht mehr möglich sein. Respawn sagt, das wäre zwar lustig, aber sei nicht beabsichtigt gewesen. Der Schild wird jedoch die Granaten Arc Stars abwehren.

apex-legends-gibraltar

Die wichtigste Änderung: Respawn verspricht Änderungen an der Hit-Detection bei Schüssen, wie bereits angekündigt. Das Update bringt einige Änderungen, wie Kugelschaden hinter den Kulissen berechnet wird.

Respawn glaubt, der Fix wird einige Probleme in Apex Legends, wenn auch nicht alle, lösen und es dem Team leichter machen, weitere Probleme aufzuspüren. Die vollständigen Patch Notes findet Ihr auf reddit.

Wem hilft der Patch besonders? Auf dem PC beschweren sich Spieler mit Intel-CPUs, dass Apex Legends regelmäßig crasht. Da hat Respawn den häufigsten Grund für PC-Crashes gefunden und bespricht das mit Intel.

Unterdessen hat man einen Workaround im Patch gebracht, um den Crash zu umgehen.

apex legends octane feiert titel

Das ist aus Sicht von Respawn der Hauptpunkt: Der größte und wichtigste Teil der Patch Notes dreht sich um zahlreiche Audio- und Soundverbesserungen. Hier dreht Respawn kräftig dran.

Spieler hatten gemeldet, dass der Sound ausfällt oder gestört wird – Respawn hat am Code von Apex Legends gearbeitet, um diese Fälle anzugehen. Man hat auch einiges leiser (Charakter-Auswahlschirm) oder lauter (Siegesmusik) gedreht.

Was ist Gibraltoad?

So reagieren Spieler: Der Kommentar mit der meisten Zustimmung auf reddit ist „RIP Gibraltoad.“ Das bezieht sich auf ein Video, bei dem sich ein Gibraltar ein Jumpad von Octane schnappte und wie ein Frosch durch die Gegend sprang (via reddit). Das war Mitte April ein viraler Hit.

Größere Änderungen am Gameplay bringt das Update nicht, die erwartet man erst mit dem Start der Season 2 in Apex Legends:

Mehr zum Thema
Am 7. Juni will Euch Apex Legends mehr zu Season 2 verraten – Das wissen wir bereits
Autor(in)
Quelle(n): Reddit
Deine Meinung?
Level Up (4) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.