Die schlechteste Waffe in Apex Legends wird am lautesten gefeiert

Apex Legends bietet mit 19 Waffen eine breite Auswahl verschiedener Schießeisen. Um eine der Waffen hat sich jedoch mittlerweile eine Art Kult entwickelt. Sie ist in der kurzen Zeit seit Release schon zum Meme geworden.

Um welche Waffe geht es? Die fragliche Waffe ist eine der vier verfügbaren Schrotflinten in Apex Legends, jedoch nicht die Flinte, über die sich Dr DisRespect so aufregt. Es geht um die Mosambik (engl. Mozambique). Vom Modell her eher eine Pistole mit Schrot-Geschossen gilt die Mosambik als schlechteste Waffe im Spiel.

Die Mosambik hat drei Schuss im Magazin und kann laut ihren offiziellen Statistiken 45 Schadenspunkte auf den Körper und bis zu 66 auf den Kopf austeilen.

Apex Legends Mosambik im Spiel

Warum ist die Mosambik so schlecht? Abgesehen von ihrem geringen Schaden und dem kleinen Magazin, ist es fast unmöglich, mit der Mosambik jemanden zu töten. Sie hat eine große Streuung und ist zugleich sehr ungenau, sodass der volle Schaden von 45 auf den Körper quasi niemals vorkommt.

Es ist damit nahezu unmöglich, einen Gegner mit einem vollständigen Magazin überhaupt zu töten, da zwei Schüsse vollständig sitzen oder den Kopf treffen müssten. Die meisten Spieler nutzen lieber Nahkampfangriffe als die Mosambik.

Mehr zum Thema
Das sind die besten Waffen und Aufsätze in Apex Legends – Mit Tier-List

Die Mosambik – so wurde eine Waffe zum Meme

Mosambik sorgt für legendären Frust: Bereits kurz nach dem Start von Apex Legends haben viele Spieler schon festgestellt, dass die Mosambik schlichtweg nicht gut ist. Dennoch gelten alle Features, die auch für andere Waffen gelten, für die Mosambik.

So gibt es Waffen-Skins für die unbeliebte Schrotflinte, die sogar legendär sein können. Vier verschiedene Legendary-Skins gibt es, die immer wieder für Enttäuschung in der Community sorgen.

Legendäre Items aus Loot-Kisten sind selten. Umso größer ist die Freude, wenn dann doch ein legendärer Gegenstand auftaucht und umso größer der Frust, wenn es ein Skin für die Mosambik ist. Denn kaum jemand will diese Waffe benutzen.

Apex Legends 3 Skins für die Mosambik mit Legendary
Bildquelle: reddit.

Die Mosambik als Fluch: Es gibt mittlerweile auch Memes über verfluchte Vorratsschiffe und Vorratskisten.

Das Auftauchen der „verfluchten Kisten“ ist sogar noch häufiger. Die Community postet auf reddit häufiger Bilder von Vorratskisten, in denen sich drei Mosambik samt Munition finden. Eigentlich sollten die Kisten gute Ausrüstung bergen, nicht die nutzloseste Waffe.

Apex Legends verfluchte Kiste mit 3 Mosambik
Bildquelle: reddit.

Nicht einmal Entwickler mögen die Mosambik: Es geht sogar so weit, dass selbst die Entwickler von Apex Legends behaupten, die Mosambik sei nutzlos. So hat ein reddit-Nutzer einen Kommentar eines Entwicklers vom offiziellen Discord gepostet:

Ich habe gerade jemanden mit der Mosambik getötet. Trotzdem eine schlechte Waffe, lol.

Apex Legends Kommentar von Respawn zur Mosambik auf Discord
Bildquelle: reddit.

Die Mosambik als Spielzeug-Waffe: Es kam auch schon vor, dass die Mosambik mit „Nerf-Guns“ verglichen wurde. Nerf-Guns sind eigentlich Spielzeug-Waffen für Kinder, die weitgehend harmlose Schaumstoff-Pfeile verschießen.

Die Darstellung der „Nerf-Mosambik“ ist für viele schon fast zu wahr. Es fallen Kommentare wie: „Tatsächlicher Fakt.“ Ein Nutzer schilderte seine Erfahrung mit solch einer Situation:

Ein Gegner, mit dem ich gelandet bin, hatte eine Mosambik. Ich bin ihm nachgelaufen und habe ihn zu Tode geprügelt. Ich habe dabei nur 20 Schaden kassiert.

Bildquelle: reddit.

Die Mosambik als Auftrag: Andere Spieler haben sich zur Aufgabe gemacht, der Mosambik besondere Aufmerksamkeit und Liebe zu widmen. Der deutsche Streamer JayezHD hat eine komplette Runde in Apex Legends nur mit der Mosambik gespielt.

Er schaffte es sogar, die Runde zu gewinnen und hat dabei 6 Kills zu verzeichnen. Das ist zwar immer noch deutlich weniger als der aktuelle Weltrekord von 34 Kills, aber eine beachtliche Leistung für die „schlechteste Waffe“ im Spiel.

Community macht sich Gedanken: Wie bufft man die Mosambik?

So soll die Mosambik besser werden: Zur Verbesserung der Mosambik gibt es bereits einige Vorschläge aus der Community. In ihrem aktuellen Zustand sei sie einfach zu nutzlos, weswegen sie niemand freiwillig nutzen würde.

Eine einfache Erhöhung des Schadens oder des Magazins sei aber irgendwie „öde.“ Deswegen fand eine ganz besondere Idee großen Anklang bei der Community: Akimbo.

Akimbo ist eine Variante, in der zwei Waffen gleichzeitig geführt werden. Da die Mosambik die Größe einer Pistole besitzt, könnte sie einen Hop-Up-Aufsatz bekommen, mit der zwei Mosambik zugleich genutzt werden.

Die Idee klingt ein wenig wie Reaper aus Overwatch, der entsprechende reddit-Beitrag erhielt jedoch in kurzer Zeit über 25.000 Upvotes.

Bildquelle: reddit.

Teile der Community sind dagegen: Andere Spieler sprechen sich dafür aus, dass die Mosambik überhaupt nicht verändert wird. Sie solle so bleiben, wie sie ist, um ihren Meme-Status nicht zu gefährden. Der Grund des Erstellers ist dabei ziemlich skurril:

Wenn meine einzige Option nach dem Landen in einer Zone mit 4 anderen Teams ist, eine Mosambik zu nehmen, sterbe ich für gewöhnlich einfach. Das ist zwar traurig, aber wenn es passiert, kann ich einfach auf Reddit gehen und mich an den Memes über die Mosambaby aufheitern.

-Chad_Kid auf reddit

Was haltet Ihr von der Mosambik? Wie würdet Ihr sie verbessern? Würdet Ihr sie so lassen, wie sie ist?

Eine ganz neue Waffe ist seit kurzem erst in Apex Legends verfügbar:

Mehr zum Thema
Apex Legends bekommt schon heute diese neue Waffe
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (6) Kommentieren (5)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.