Anthem: So schafft Ihr die Tomb-Quest und öffnet die 4 Gräber

Viele Spieler von Anthem ärgern sich mit der mit der Tomb-Quest herum, in der Ihr für die Story 4 Gräber öffnen müsst. Unser Guide erklärt Euch, wie Ihr das schafft.

Die „Tomb-Quest“ ist bereits berüchtigt: Die Horror-Quest „Grabstätten der Legionäre“ macht aktuell einige Spieler irre. Viele fanden, dass sie nervig und umständlich abzuschließen ist. Diese Quest ist außerdem Voraussetzung, um in der Story voranzukommen.

Die Aufgabe ist es für Euch als Freelancer, die 4 Gräber zu öffnen und abzuschließen. Das eigentliche Mindestlevel dieser Quest liegt bei 9-10. Dank einer der Änderungen eines Hotfixes, der Serverseitig aufgespielt wurde, werden die Aufgaben aber bereits ab Level 3 gezählt.

Was erwartet euch in den Gräbern? Nicht viel. Man kann ein paar wenige Meter in das Grab gehen, damit interagieren, um dann wieder den restlichen Aufgaben nachzugehen.

Falls Ihr Euch mit der Tomb-Quest herumschlagt, erklären wir Euch für die unklareren Aufgaben und listen alles auf, was Ihr für die Gräber abschließen müsst.

Die Grabstätten der Legionäre

Was muss ich tun? Doch um diese Gräber zu öffnen, müsst Ihr erst einige Aufgaben abschließen. Das sind insgesamt 15 Grind-Aufgaben, die Ihr im freien Spiel erledigen könnt. Wir fassen zusammen, wie Ihr die Gräber öffnet und sie abschließt.

Nehmt Ihr diese Quest an, werden im Menü unter Herausforderungen und unter dem Punkt „Freies Spiel“ die neuen Aufgaben angezeigt, die Ihr abschließen müsst.

Das Grab von Yvenia

Das Grab von Yvenia findet Ihr direkt nordwestlich von Fort Tarsis und ist nicht schwer zu finden.

Diese Aufgaben müsst Ihr erfüllen, um das Grab von Yvenia zu öffnen:

  • 15 Schatztruhen öffnen
  • 25 Materialien aufsammeln
  • 3 Javelins reparieren
  • 10 Sammlerstücke finden

Sammlerstücke in Anthem finden? Viele Spieler wussten bis zu dieser Quest gar nicht, was genau das sein soll. Dabei handelt es sich um Bücher, Dokumente, Schriftzeichen und andere Lore-Gegenstände. Diese findet Ihr zufällig in der offenen Welt. Offenbar sind sie vor allem um Gebäude und Zelte zu finden. Im folgenden Video seht Ihr die Fundorte von 10 dieser Sammlerstücke:

So findet Ihr Schatztruhen: Begebt Euch ins freie Spiel, vornehmlich auf Schwer. Dann ist die Wahrscheinlichkeit zumindest geringer, mit 3 anderen Spielern auf einer Map zu landen. Schatztruhen sind dort überall verteilt, meist in Schluchten oder am Grund von Seen und Wasserfällen zu finden.

Es zählt nur jede gefundene Truhe, die Ihr selbst aufmacht. Im Moment (20.2.) wird sie noch nicht für die ganze Gruppe gezählt. Das soll sich in Zukunft per Patch aber noch ändern.

Anthem Truhen Route
Quelle: Reddit

So könnt Ihr beispielsweise eine Truhe direkt finden, wenn Ihr Fort Tarsis verlasst. Sobald Ihr spawnt, fliegt geradeaus weiter. Bald müsstet Ihr weiter unten vor Euch einen Wasserfall sehen, der in eine Art runde Schlucht fließt. Am Grunde des dortigen Gewässers findet Ihr eine Truhe.

Mehr Truhen könnt Ihr in unserem Guide zu den Fundorten finden:

Anthem: Schatztruhen finden – Route zeigt besten Weg zu Kisten

Das Grab von Artinia

Das Grab von Artinia liegt nördlich des Yvenia-Grabes. Orientiert Euch einfach am Rand der Map.

Diese Aufgaben müsst Ihr erfüllen, um das Grab von Artinia zu öffnen:

  • 9 Elite-Gegner töten
  • 5 Weltereignisse abschließen
  • 30 Waffen-Kills
  • 15 Schwachpunkt-Kills erzielen

Wo finde ich Elite-Gegner? Elite-Gegner erkennt Ihr an ihrer Bezeichnung „(Elite)“ im Namen. Diese findet Ihr vornehmlich auf Missionen und Strongholds, aber auch bei Weltereignisse im freien Spiel.

Das Grab von Cariff

Das Grab von Cariff befindet sich im Gebiet Emerald Abyss, ganz im Nordosten der Map.

Diese Aufgaben müsst Ihr erfüllen, um das Grab von Cariff zu öffnen:

  • 3 Tötungsserien abschließen
  • 3 Missionen erledigen
  • 30 Gear-Kills erzielen
  • 15 Kombos triggern

So erzielt Ihr Tötungsserien: Eine Tötungsserie zählt, wenn Ihr 8 Gegner innerhalb von 10 Sekunden ausschaltet. Das müsst Ihr also 3 Mal schaffen.

Ihr müsst beachten, dass Ihr auch wirklich den letzten Schlag ausführt und Eure Gegner nicht durch einen Effekt oder Teammitglied ausgeschaltet wird.

Explosive Skills sind deswegen besonders gut geeignet. Beispiele für Skills, mit denen man gut mehrere Gegner auf einmal töten kann, wären da der Giftnebel des Interceptors und der Granatwerfer des Colossus.

Die Ultima des Ranges ist der wohl beste Weg, viele Gegner auf einmal auszuschalten. Gleiches gilt für die Ultima des Storm, der Elementarstürme regnen lässt.

So erzielt Ihr Gear-Kills: Gear-Kills sind Abschüsse, die mit einem Eurer Skills erzielt werden. Der Colossus ist mit seinem Flammenwerfer besonders gut geeignet, um Gear-Kills zu erzielen. Doch im Prinzip lässt sich das mit jedem Javelin gut bewerkstelligen.

Das Grab von Gawnes

Das Grab von Gawnes befindet sich im Nordwesten der Map. Orientiert Euch von Fort Tarsis aus am westlichen Rand der Map, dann solltet Ihr es finden.

Diese Aufgaben müsst Ihr erfüllen, um das Grab von Gawnes zu öffnen:

  • 50 Nahkampf-Kills erzielen
  • 50 Ultima-Kills machen
  • 3 legendäre Kills schaffen

Wo finde ich legendäre Gegner? Legendäre Gegner erkennt Ihr an ihrer Bezeichnung „(Legendär) im Namen. Wie Elite-Gegner findet Ihr die legendären Feinde auf Missionen und Strongholds und auch bei Weltereignissen.

So erzielt Ihr leicht Nahkampf-Kills: Der Interceptor ist sehr gut dafür geeignet, die benötigten Nahkampf-Kills zu erzielen.

Nutzt die Weltereignisse: Weltereignisse sind ein sehr guter Weg, viele dieser Aufgaben auf einmal zu erfüllen, da sie aus mehreren Gegnerwellen bestehen und Euch auch legendäre und Elite-Gegner in den Weg stellen.

Am 22. Februar erscheint Anthem offiziell auf PC, Xbox One und PS4:

Was Ihr kurz vor dem Launch zum Kauf von Anthem wissen solltet
Autor(in)
Quelle(n): forbes.comreddit.comscreenrant.comreddit.com
Deine Meinung?
Level Up (25) Kommentieren (55)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.