Anthem: Horror-Quest macht Spieler irre – Was ist eine Tötungsserie?

Bei Anthem hängen viele Spieler aktuell an einer Quest fest, in der sie 4 Grabmale suchen sollen. Die bringt einige der Schwächen in Anthem zum Vorschein: Etwa, dass vieles untererklärt ist. So weiß kaum wer, was „Tötungsserien“ genau sind.

Diese Quest macht Spieler verrückt: Die sogenannte „Tomb-Quest“ (die Suche nach 4 Grabmalen) tritt relativ früh in Anthem auf, so gegen Level 10.

Die Quest unterscheidet sich stark von den üblichen Story-Quests in Anthem, bei denen man klar geleitet wird.

Spieler müssen in dieser Grind-Quest 4 Gräber im „Free Play“ von Anthem öffnen, sind also in der Open World ohne viele Erklärungen unterwegs.

Die Freelancer müssen sich den Zugang zu jedem Grab verdienen, indem sie Herausforderungen abschließen, die eigentlich nur aus Fleißaufgaben bestehen á la „töte 50 Feinde im Nahkampf.“

Insgesamt gilt es, 15 „Grind-Meilensteine“ zu erreichen. Hat man diese Meilensteine erreicht, war’s das. Es kommt nicht mehr zu einem großen Kampf.

Das müssen Spieler in der Quest tun: Wie die Seite Forbes aufschlüsselt, sind etliche Stunden Grind-Arbeit notwendig, um die Quest abzuschließen:

  • Grab von Artinia: 5 World Events, 30 Waffen-Kills, 15 Schwachpunkt-Kills, 9 Elite-Kills
  • Grab von Cariff: 3 Missionen, 30 Gear-Kills, 15 Kombos, 3 Tötungsserien
  • Grab von Gawnes: 50 Nahkampf-Kills, 50 Ultima-Kills, 3 legendäre Kills
  • Grab von Yvena: 15 Truhen, 25 Materialien aufsammeln, 3 Javelins reparieren, 10 Dinge sammeln

Was sind Tötungsserien und was muss man sammeln?

Das sind die Probleme: Es gibt eine Vielzahl von Schwierigkeiten mit dieser Quest:

  • „Truhen“ etwa sind aktuell verbuggt und zählen nur, wenn man sie selbst öffnet. Das soll in einem Patch gefixt werden, damit man auch die angerechnet bekommt, die andere Spieler in der Gruppe aufmachen.
  • Dann sind „Tötungsserien“ schwer verständlich. Es ist unklar, was in Anthem überhaupt als „Tötungsserie“ zählt. Gemeint ist hier, dass man 8 Kills abschließen muss und zwischen den Kills dürfen nur maximal 10 Sekunden liegen.
  • Auch was „Collectibles“ sind, erklärt das Spiel an sich nicht. Die findet man zufällig in der offenen Welt.

So reagieren die Fans: Aktuell macht sich viel Frust über diese Horror-Quest breit (via reddit). Die wird als „Hürde“ empfunden, die vielen den weiteren Zugang zum Spiel erschwert. Ungünstig ist auch, dass sie gerade am Ende der 10 Stunden „Trial-Periode“ für viele liegt, die daran zerschellen.

Es gibt eine Menge Kritik. Die Quest ist so unbeliebt, dass Spieler sogar das ganze Freeplay von Anthem verfluchen.

Man darf gespannt sein, ob und wann BioWare hier nachsteuert.

Wir haben auf MeinMMO mittlerweile einen Guide für die Tomb-Quest veröffentlicht:

Anthem: So schafft Ihr die Tomb-Quest und öffnet die 4 Gräber
Quelle(n): Forbes
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
14
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
122 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Christian Bartels

Ich hasse eigentlich reine Fleiss.und Grindaufgaben. Einer der Gruende warum Destiny inzwischen pausiert. Aber hier muss ich sagen das diese Quest eigentlich problemlos war. Zwei Graeber waren bereits frei als ich gecheckt hatte das sie da sind, Die anderen beiden waren ruckzuck in relativ kurzer Zeit gemacht. Da ist man von Destiny noch schlimmeres gewöhnt.

Luriup

Horrorquest würde ich es auch nicht gleich nennen.^^
Die 15 Truhen sammeln war das einzige was etwas aufhielt.
Hätte ich den Bug vorher gekannt,
wäre ich immer der erste an der Truhe gewesen.

TNB

Da war überhaupt nichts Horror. Die Quest ist sehr schnell erledigt und macht man nebenbei. Wenn so eine Quest schon bei den kiddies heutzutage einen Horror auslöst oh man …

Der Gary

Bis jetzt bin ich noch von solchen Horror-Quests verschont geblieben, da ich als PS4 Spieler ja noch bis Freitag warten darf.
Aber wenn man hier in den Kommentaren liest wie erhaben sich einige fühlen dann stellen sich mir doch die Nackenhaare auf.
Ist ja schön, dass mein-MMO von so vielen Pro-Gamern und Hardcore-Dudes besucht wird die niemals auch nur irgendwelche Hilfe in Anspruch nehmen müssen. Die alles können, alles wissen, alles schaffen und sowieso ein Genital wie ein Bein haben.
Aber lasst doch bitte die Leute die Hilfe suchen, danach fragen oder sich teilweise die Zeit sparen möchten in Ruhe.
Es tut euch doch nicht weh wenn jemand lieber fragt anstatt etwas ausdauernd lange zu versuchen.
Es mindet auch nicht euer Spielerlebnis wenn jemand anderes gerne Guides zu bestimmten Quest etc liest.

Also verdammt nochmal lasst die Leute doch einfach machen und sie das Spiel und die Artikel hier so genießen wie jeder das für sich will. Anstatt hier in den Kommentaren den Leuten Unfähigkeit oder ähnliches zu unterstellen.
Wenn ihr nicht ausgelastet seid geht joggen oder Graffities von Häuserwänden schrubben.

Dubstepz

Warte bis Freitag und schau dann selbst ob diese Quest so Horror ist 🙂 Sich bei diesen Prüfungen aufzuregen ist genau so sinnvoll wie Brot das schimmelt 🙂 weil du echt nebenbei 3 von 4 Prüfungen abschließt ohne das es mitbekommst und du genau für 1 weitere paar Sammel sachen looten musst. Echt der Horror in einen Loot Shooter 🙂

Das hat eher den Anschein das die Leute ohne Fremde Hilfe nichtmal Ihren PC eindaschalten 🙂 und Final Space rockt .-)

Jokl

Du meinst nichts besser wie als nichtregistrierter Troll Leute zu beleidigen?
Nein, du ja scheinbar schon!
Dir passt meine Meinung nicht, dir passt nicht was ich schreibe, dann ignoriere es einfach.
Doch bei dem Duktus ist das wohl vergebens.
Schnapp dir mal nen gutes Buch, hat vielen geholfen!

IceCube_ SubZero

Anfangs dachte ich „Was zum….?“, aber sooo schlimm wars dann doch nicht wie viele hier tun ^^
Die Truhen bekommt relativ fix, wenn man die „Verstecke“ macht.
Die „Tötungsserie“ hat mich auch verwirrt, aber war irgendwann alles voll.

Psycheater

„Die bringt einige der Schwächen in Anthem zum Vorschein: Etwa, dass vieles untererklärt ist.“

Würd Ich so nicht sagen. Eher die falschen Dinge. Hab in Fort Tarsis so oft n Rappel bekommen weil Du x-mal irgendwelche Sachen angezeigt und erklärt bekommst wie zB die Fraktionen usw. funktionieren. Klar, das ist wichtig; aber es war bisweilen einfach viel.
Und die Krönung war dann als Ich mir Belohnungen abgeholt und eingelöst habe und es dann eine separate Ansicht kriege, was Ich da grad schönes freigeschaltet have. Ich meine Ich war doch dabei vor 3 Sekunden.

Wenn dann auf der anderen Seite solche Dinge wie bei den Gräbern nicht erläutert werden ist das einfach echt ärgerlich

Daniel Will

Muss man denn gleich von Horror reden, weil man nicht alles gleich versteht?

Habe ich nicht auf dieser Seite hier gelesen, dass man die Mission nicht im freeplay machen muss?

Sleeping-Ex

(Gelöscht.)

chrizQ

Leider wahr. Erst jammern, dass das Spiel nicht genug erklärt. Dann Guides lesen, weil die Quests oder Rätsel zu krass sind und dann wieder jammern, dass man zu schnell durchgerutscht ist.

Gerd Schuhmann

Ich fände es echt nice, wenn Leute, die sich selbst für die allergrößten Gamer halten und allen sagen wollen, dass sie den Guide nicht brauchen, sich von Guides und solchen erklärenden Artikel fernhalten würden.

Es nervt. Wir sehen an den Daten, dass es eine große Nachfrage nach Guides und Erklärungen gibt.

Jeder weiß, dass es Super-Checker-Gamer gibt, die keine Guides brauchen und das alles schon wissen.

Es gibt wirklich keinen Grund für solche Diskussionen und Kommentare. Die sind echt nicht hilfreich und es wirkt so, als wären Leute hier nicht willkommen, die Fragen zu den Quest haben -> Die sind aber hier auf MeinMMO herzlich willkommen.

Ich bitte das zu respektieren.

Jokl

„Horror-Quest macht Spieler irre – Was ist eine Tötungsserie?“

Sorry Gerd, aber wenn ich das lese klicke ich drauf da ich mich informieren will, was mit dem Spiel los ist, mit dem ich am Freitag anfange.
Dann stelle ich im Artikel fest, es geht darum das Leute mit dem Wort „Tötungsserie“ nix anfangen können und nicht damit was gemeint ist ….
Ich kann seine Meinung nachvollziehen und ich denke auch ihm ist klar, das viele Leute nach guides rufen.
Er kritisiert ja auch nicht den Artikel, sondern Leute, die die einfachsten Dinge nicht mehr rausfinden wollen, sondern gleich nach nen Guide dafür rufen.
Der Aufruf doch solche guides lieber zu meiden, naja ihr fragt die Leute ob sie noch was ergänzgen wollen, ob sie eigene Idee haben, die super Gamer würden diese dann nicht einbringen.
Dazu dachte ich ihr verdient Geld damit, je mehr Leute Artikel anklicken.
Ich kritisiere euch wirklich ungern, da ihr meist Recht habt wenn ihr Dinge klarstellt, doch hier finde ich deine Reaktion was 2 much.

Gerd Schuhmann

Für unsere Seite ist es enorm wichtig, eine Seite zu sein, zu der auch Leute mit vermeintlich einfachen Fragen zu einem Spiel kommen können.

Mich nervt das mittlerweile stark, was für ein feindseliges Klima hier zum Teil gegenüber Spielern mit solchen Fragen herrscht.
Und ich werde in Zukunft da auch härter moderieren, um hier gegenzusteuern.

Die Kommentare sollten im Idealfall „Mehrwert“ für Leser bieten, neue Denkanstöße und Hinweise bieten oder einen Meinungsaustausch fördern.

Davon sind wir mittlerweile bei vielen Kommentaren weit, weit entfernt.

Sleeping-Ex

Du tust gerade so als würde hier jeder Spieler, der eine Frage stellt, mit Fackeln und Mistgabeln vom Hof gejagt werden.

Aber bitte, du möchtest einen Denkanstoß: Wie wäre es sich zwischenzeitlich abseits der Nachfrage zu bewegen, die ihr im Übrigen mit generiert, und einfach mal etwas abgefahrenes zu machen was euch von der grauen Masse der Gaming Portale abhebt.

Vielleicht regelmäßige Turniere oder Sessions mit euren Lesern die dann gestreamt werden können.

Jokl

Na, der Ton ist schon rauer geworden, wenn man sich mal ein paar Destiny2 Artikel vornimmt und die Kommentare durchforstet.
Auch wenn jemand offensichtlichen „bullshit“ schreibt, kann man das halbwegs sachlich begleiten, doch einige packen da gleich lieber ihr bestes Latein aus.

Gerd Schuhmann

Du tust gerade so als würde hier jeder Spieler, der eine Frage stellt, mit Fackeln und Mistgabeln vom Hof gejagt werden.

Ich möchte, dass sich die Leute auf unserer Seite wohlfühlen und entspannt auf Augenhöhe über Spiele sprechen können.

Das ist das Ziel meiner Moderation.

Und manche Kommentare geben mir deutlich den Vibe, dass hier nicht alle willkommen sind. Gegen diese Kommentare werde ich dann vorgehen. Ich hab sehr klar umrissen, warum mich dein Kommentar gestört hat.

Wenn du daraus machst, dass ich ein persönliches Problem habe. Oder dass unsere Seite „aus der grauen Masse der Gaming-Portale herausstechen“ soll, geht das am Thema vorbei, das mir wichtig ist.

Meiner Ansicht nach stechen wir schon ziemlich deutlich aus der „grauen Masse der Gamingportale hervor.“

So „Turniere organisieren“ ist tatsächlich eine gute Idee – die hatten wir auch schon. In einer perfekten Welt mit unendlichen Ressourcen könnte man das sicher machen.

Aber dafür müssen wir eine Finanzierung sicherstellen. Das wäre was, wo wir sagen könnten: Wenn wir Crowdfunding finanziert wären, könnte das ein Stretch-Goal sein, im Sinne von „Wenn wir 2000€ monatliche Einnahmen hätten, könnten wir das machen. Dann könnten wir eine Community Managerin einstellen und dafür bezahlen, sowas gescheit zu organisieren und dafür Arbeitsstunden aufzuwenden.“

Man unterschätzt bei solchen Turnieren und Sessions leider den reinen Arbeitsaufwand, den solche Projekte machen. Wir haben mal ein Destiny-Turnier „nebenbei“ gemacht mit Redakteuren, die das betreut haben, und das war tatsächlich ein ziemlicher Aufriss, der auch nicht so super lief und uns eher Ärger gemacht hat, als dass es uns was „gebracht“ hat als Seite.

https://mein-mmo.de/destiny

Wir haben jetzt die letzten Wochen wahnsinnig viele Arbeitsstunden in die Dreamhack und den eigenen Discord-Server investiert, um uns von der „grauen Masse der Gamingportale abzuheben.“

Jokl

Da bin ich auch voll bei dir, man sollte ja nicht nur von sich ausgehen.

Das hab ich bei seinem Post aber eher als weniger dramatisch empfunden, eine gewisse Ironie, die hier ja schon öfter zu lesen ist ja, aber bösartig eher nein.

Wobei du leider recht hast, einige hier vergessen sich ahrg im Ton und je nach Debatte und Spiel gehts teilweise viel zu weit.

Kann ich nachvollziehen wenn ihr da in der Moderation anzieht, denke mal da gehen hier die meisten Leser d’accord!

Stormcaller

Muss gestehen, ich fand die Quest auch völlige Grütze, war aber in 2 Stunden durch damit. Wenn man die Challenges einigermaßen mit Hirn angeht, sind nur das Truhen öffnen und das Harvesten einigermaßen nervig bzw. schwer zu bekommen. Den Rest sollte man schaffen, während man das geforderte Limit an Missionen bzw. Events spielt.

Verstehe die Aufregung bezüglich der Quest nur so halb. Mieses Questdesign, aber bei weitem nicht so ein Horror wie jeder und dessen Mutter erzählen.

Lootziffer 666

„was ist eine Tötungsserie“

na is doch logisch…eine serie wie Dexter z.b
aber mal im Ernst…wie kann man sowas nicht wissen? außer man ist komplett neu mit Action Rpgs, oder Shootern allgemein.
btw mich hat die quest 0 gestört. ich hatte den Großteil fertig bevor ich überhaupt zum ersten mal freies Spiel gemacht habe ^^
also von Horrorquest kann meinerseits absolut nicht die Rede sein

Jokl

HAHA, sauber 🙂 und Game of thrones Oo.

Lootziffer 666

auch ein schönes Beispiel xD

IceCube_ SubZero

Der Begriff an sich ist nicht das Problem, aber wie er sich in Anthem definiert schon.
Im Spiel steht nicht wieviele man in welcher Zeit für eine Serie töten muss..

Belpherus

Vielleicht lag es einfach daran das ich schon viel vor release gespielt habe, aber dadurch das ich wusste wie man am meisten EP bekommt, also alles aus der Gameplay Kiste verwenden, hatte ich alle Punkte schon geschafft bevor ich überhaupt von der Quest wusste.

Frosteyes

Also im Grunde genommen ist die Tötungsserie hier wie in allen anderen Spiele, sowohl MMO ’s als auch shooter. Verstehe das Problem nicht

Jokl

In Destiny sind „mutlikills“ 2 Gegner, danach nachladen, weiter. Wenn man hier acht killen muss in zehn Sekunden, ist da ja schon mal nen Unterschied.
Es geht scheinbar darum das nicht ausgeziffert wie viele Kills dafür genau benötigt werden.

Frosteyes

Anzahl benennen ist schon in Ordnung , mir gehts halt nur um den Begriff da dies halt schon normal in MMO’s ist. Aber ist halt nur noch feintuning aber ob sowas einen das Spiel sozusagen kaputt macht? Weiß auch nicht

Jokl

Ne kaputt machen, dann ist man falsch, gerade bei nem neuen game.
So was gehört halt jetzt dazu, Daten sammeln und patchen, da hat sich BW bisher auch recht gut aufgestellt finde ich.
Zügig wurden Dinge geändert, dazu klappt die Kommunikation mit den Spielern wohl ganz gut, da gibts schon schlechteren Support :)!
HUHU Bungo! 😀

Frosteyes

Jo das find ich gut momentan, allein wie aktiv BW bei reddit kommunizieren.

Mit „kaputt“ machen hatte hatte ich grad falsch im Hinterkopf als ich mit Handy getippt hab, wollte mich eigentlich auf die Passage „Die Quest ist so unbeliebt, dass Spieler sogar das ganze Freeplay von Anthem verfluchen.“ beziehen weil ich i-wie gedacht hatte, dass sowas das Spiel kaputt gemacht hätte^^

Bis auf den einen kleinen bug (dc nach NPC Gespräch)macht mir das Spiel einfach zu sehr Spaß, allerdings 10 Stunden vorbei, heißt wohl bis Freitag warten :,(

Nyo

Also ich finde ja sowieso das Anthem generell sehr wenig erklärt, ich hab auch schon Stunden mit Recherche zu allen möglichen Gameplay Elementen verbracht weil sie einfach nicht selbsterklärend sind und auch nirgendwo großartig erklärt werden.

Was im Artikel jetzt nicht erwähnt wurde das man die meisten Meilensteine eben NICHT NUR im Free Play erspielen kann. Es zählt auch der Fortschritt bei Missionen.

„Wie die Seite Forbes aufschlüsselt, sind etliche Stunden Grind-Arbeit notwendig, um die Quest abzuschließen“

Also ich hab sämtliche Tombs in etwa 3 Stunden abgehakt ohne dafür gezielt groß zu grinden. Das allermeiste bekommt man einfach indem man ein paar Nebenmissionen macht. Das einzige was ich mir wirklich noch erspielen musste waren 10 Truhen und die Free Play Events, die Events lassen sich auf Leicht und Mittel relativ easy solo machen und wenn man ein bisschen rumfliegt findet man auch viele davon.
Wenn man erstmal gecheckt hat das Truhen im Free Play an jeder Ecke liegen dann hat man die auch schnell abgehakt. Hatte ca. 20-30 Minuten für die 10 Truhen gebraucht. Alles andere habe ich einfach so nebenbei gemacht.

VorlegerFlo

Wahrscheinlich sind das die gleichen Leute die jetzt meckern, die erst in die Guides schauen und selbst nichts herrausfinden wollen oder ihren Kopf nicht mal 5 min zum denken benutzten wollen. Ich habe bisher nur die Demos gespielt aber selbst da fand ich das meiste jetzt nicht so schwer herauszufinden und ansonsten ist das ein spiel was man mit mehreren Leuten spielt, die man notfalls fragen kann.

Jokl

Joar, irgendwie rennen immer mehr Leute planlos durch die Gegend, nicht nur virtuell Oo.
Aber ohne diese „ich will alles haben, obwohl ich keinen Plan habe“-Leute, gäb es gewisse Jobs gar nicht :), ich versuch mich daher nicht mehr dauernd aufzuregen, sondern die positiven Seiten zu sehen :)!

Coreleon

Also die Quest muss man NICHT im Freeplay machen, Killserie zb ist doch recht fix erledigt im ersten Fort. 😉
Angerechnet wird alles und es Zählen die Kisten , welche man für die World-Events bekommt auch mit (so hab ich die „gefarmt“) .
Wer da stecken bleiben sollte, wartet entweder auf den FiX der Quest „Ein alter Freund“ oder fragt in einer der Gruppen ov jemand die Quest offen hat und tritt ihm bei ooder versucht sein glück die Quest bei „angefangene Missionen unterstützen“ zu bekommen. Plan C wäre im Menü einen neuen Piloten zu erstellen und mit dem durch die Main story zu rushen bis man die Quest fertig hat. Soll(!) wohl auch für den eigentlichen Piloten zählen. 😉

Kevin

Amthem ist schon wie da oben erwähnt eine pure enttäuschung obwohl das gameplay fun macht.
Anthem zeigt einfach dass man nie mehr vorbestellen soll und öaut viele leute die das spiel mehr als 10h tocken können ist das inhaltlich auch nur eine entäusvhung kaum endgamw content.
Meine empfehlung an die leute die das spiel noch nnicht gekauft haben. Kauft es erst ein paar monate später wenn es billiger ist und mehr dlc gibt oder content gibt.

Kevin

Ich zähle das nicht als content immer die gleichen strongholds auf verschiedene schwierigkeitsstufe abzuschliessen.

Jokl

Äh was habt ihr erwartet bzw. nennt mir mal ein Game was auf Loot im Endgame ausgelegt ist wo das anders läuft?
Destiny, Division, Diablo usw. usw., immer wieder klatscht man die selben Boss, im selben Leveldesign, nur um Item XY zu bekommen.
Denkt ihr man bekommt jede Woche neuen Content geliefert, mit neuem Gear, neuen Gegnertypen und natürlich alles umsonst oder wie?

AsylumOfGame

Lass es gut sein….
Die meisten sind die „neue Generation“ die alles auf den Teller serviert bekommen, was sie sich wünschen.

Die Leute wollen ohne große Überlegungen oder Anstrengungen ins Endgame und meckern dann, wenn es nix zu tun gibt.

Es ist ja allgemeine Handhabe in der heutigen Zeit, sich als DER EINE Spieler zu sehen für den alles entwickelt wird und da man ja dafür bezahlt hat, haben die Entwickler das auch zu machen.

Ich wette.. die würden sogar Schokolade mit Nüssen wieder an der Kasse zurückgeben wollen, weil die Nüsse nicht groß genug sind…

Jokl

haha mit den Nüssen gefällt mir gut 😀
Ja du hast Recht, ich sollte es einfach hinnehmen, irgendwie kann ich da nicht raus, muss die DNA seien ^^

Arrrrtheon

Du wirst lachen es gibt sogar Leute die geben Weinflaschen fast leer zurück, und sagen der korkt. Aber vorher alles leersaufen???? Alles schon erlebt

Kevin

Was laberst du keine ahnung hadt du.. aber wenn man mit 3 stronghold zufrieden gibt hahaha nicht hohe erwartung hast du für ein spiel.. in jedem mmo gibt es zig möglichkeit an besten loot uu kommen und nicht nur 3x diesselbe mission.. aber ihr seid ja zufrieden mit 3 strongholds da gibts nix zu diskutieren mit leute ohne anspruch für ihr geld.

Jokl

Na klar Kevin, alles wird gut, wir sind halt alle doof, zum Glück haben wir gute Leute wie dich, die uns sagen was gut und was schlecht ist.
Duden gefällig?

Luriup

Lol genau das wird in MMORPGs ständig gemacht.
Es gibt einen aktuellen Raid und der wird immer und immer wieder gefarmt,
weil es dort das beste Equipment gibt.
Abwechslung Fehlanzeige.

Fynn Carter

Das gleiche Problem habe ich auch, dass Spiel scheint schwer zu enttäuschen, aber ich will es trotzdem einfach haben, rumfliegen und ballern

Nyo

Kann ich in etwa bestätigen. Im Endgame gibt es nicht besonders viel zu tun außer immer wieder die selben Strongholds laufen und auf guten Loot mit guten Rolls zu hoffen oder halt Free Play.

Weiss auch nicht so recht wie BioWare da die Spieler auf lange Zeit binden will.

Hätte ich nicht sowieso schon ein Premier Abo hätte ich es mir auch nicht gekauft.

Immerhin verdient man ingame so viel Kohle das man sich Problemlos das gesamte Shop Sortiment für umme besorgen kann.

AsylumOfGame

Dann ist Anthem einfach kein Spiel für dich.
Wenn du nach 10std. im Endgame sein willst, brauchst du kein Spiel mit einer Story…

Ich hab 25std. für Story und Nebenquests gebraucht, weil ich nicht rushen wollt.
Bin jetzt erst im Endgame angekommen und habe die erste Fortress nur 2mal gespielt…

Maxim G-Point

Really, really bljad? Ich habe 90 % der Quest erledigt so nebenbei , während ich Nebenquests gemacht habe. Das einzige was ich machen musste war Kisten farmen und ein paar Collectables, und dafür habe ich ca 30 min gebraucht. Eine richtige Horror quest, nimmt ganze 30 min in Anspruch.WTF

Loken

Mir haben 6 Truhen und 5 Pflanzen ernten gefehlt. Den Rest hatte ich schon, obwohl ich erst recht spät geschnallt habe das es diese Quest überhaupt gibt.
Ein bisschen Freeplay und die Quests sind erledigt.
Habe das Gefühl das wegen jedem Furz ein Fass aufgemacht wird…

Pantsugami

Ist es eventuell möglich dass sich die Nörgler von ihren 10 Trial-Stunden alleine 8 mit der Lackierung ihres Javelins um die Ohren gehauen haben?

AsylumOfGame

Ich würde sagen Nein, aber sie Nörgeln rum, weil die Story mehr als 10std. dauert.

Jokl

Um dann die kurze Story zu bemängeln, Aye!

Chriz Zle

Freeplay verteufeln wegen ner quest….. Die halt mal bissl grind beinhaltet….. In einem grindspiel?!
Herr lass hirn regnen ????

Darius Wucher

Das denk ich mir jeden Tag XD

CoreGamer

Grind sollte optional sein und nicht zwingend notwendig für den Story-Fortschritt.
Herr lass Anspruch regnen.

Pantsugami

Wer die Questpunkte gezielt abarbeiten will mag das als Grind empfinden, aber man kann die doch ganz entspannt nebenbei laufen lassen.

old dog

oder Konzertflügel.

Laiken

Also ernsthaft.. ich spiel das Spiel bisher echt recht Casual, mach mit meinen Kumpels die Expeditionen zwar auf Hard, aber nichts aufregendes und befasse mich auch echt noch kaum bis garnicht mit min/maxing. Wir haben zwei Stunden Freeplay gespielt einfach um bisschen Ressourcen zu sammeln, nebenher Events etc gemacht und sind dann erst zur Quest. Resultat: Jeder von uns konnte alle Dinger direkt abgeben, okay nicht ganz, einer musste noch 3 Kisten aufmachen. Also im Endeffekt: Hier wird geheult weil Leute das Spiel spielen müssen, was ja zu viel verlangt ist, und nicht einfach die Quest mit ESC wegskippen können um direkt zu looten…

Ahmbor

„Dann sind „Tötungsserien“ schwer verständlich. Es ist unklar, was in
Anthem überhaupt als „Tötungsserie“ zählt. Gemeint ist hier, dass man 8
Kills abschließen muss und zwischen den Kills dürfen nur maximal 10
Sekunden liegen.“

Also eine Standard Tötungsserie wie es bei Shootern, sogar anderen Spielen, üblich ist.

HP_BoB-ShOt

Ja aber erstmal meckern ist doch viel einfacher als einfach ausprobieren. Es liegt halt niemals am Spieler selbst es ist immer erst das Spiel schuld dann der Entwickler…

old dog

Wer denn sonst? Es sind immer die Anderen. XD

Dubstepz

Steht das nicht sogar unter Herausforderungen im Cortex? Bin mir da jetzt nicht ganz sicher 😉

reenius

loooooooooooooooooooool!!!!!
Wer die Quest nicht packt, bitte Deinstallieren. Ist das euer ernst, die
Kindergarten Quest macht man im Freien Spiel nebenbei. WTF mimimi
nation.

AsylumOfGame

Die Leute würde am liebsten die Story komplett überspringen und direkt ins Endgame…
Aber sich dann beschweren das es nix im Endgame gibt…

Kristian Steiffen

Ich häng momentan auch bei der Quest, ich brauche aber nurnoch „3 Missionen“ weiß einer was damit gemeint ist ? Weltevents können es ja nicht sein die hab ich schon. Ansonsten kann ich jeden den Tipp geben, das Spiel auf Leicht zu stellen und dann im Freeplay halt Solo die diversen Dinge abzufarmen – auf Leicht kann man selbst nen Titanen ohne Probleme allein legen.

Dukuu

Ich hab dasselbe Problem. Denke es sind 3 Sidequests gemeint, kann es aber erst heute Abend ausprobieren.

Sarakin

Geh in die Missionsauswahl (da wo du wählen kannst zwischen Freeplay oder Stronghold) klickst auf Schnelleinstieg. Wählst da Mission, gehst auf Starten. Das ganze 3 mal dann bist du durch.

Hatte selbst das Problem das ich da 0 von 3 hatte weil ich alles Solo gespielt hatte, vllt ist das noch buggy…nachdem ich das über Schnelleinstieg gemacht hatte, gings.

Kristian Steiffen

Okay, danke 🙂 Ist ja gut zu wissen

Sarakin

Anzumerken ist noch das es über Schnelleinstieg auch manchmal Buggy ist, d.h. du wirst da mit Leuten in eine zufällige Mission geworfen, aber manchmal startet die nicht, bzw es steht etwas als Missionsziel dabei aber es tut sich nichts.

Wenn das der Fall sein sollte (merkst du eigentlich nach ein paar Sekunden) dann einfach wieder raus und nochmal über Schnelleinstieg rein.

Loken

Ich glaube das sind die Quests bei dem alten Freelancer, Yarrow oder so. Da hängt ne Tafel mit Notizen an der Wand. Wenn man die Wendeltreppe runterläuft einfach geradeaus laufen.
Oder auch bei Brin, die weibliche Sentinel, die hat auch ne „Karte“ auf dem Tisch liegen.
Denke diese Quests sind damit gemeint.
Habe nie Schnelleinstieg gespielt und hatte die 3 Quests abgeschlossen.

Bodicore

Eine Tötungserie ist mit der Explosniper fast geschenkt… Eigentlich ist die ganze quest geschenkt. Ich hab diese nebenbei erledigt indem ich einfach weiterspielte, es muss nicht zwingend im Freeplay sein… Quests zählen auch.

BuckyVR6

Also Irre macht sich mich jetzt nicht 😀 da gabs in Destiny schlimmeres 😀

DarokPhoenix

Hab zuerst gedacht die Tombquest währe irgenwie eine Sidequest und hab sie erstmal ausgelassen. Dann hatte ich keine Aufträge mehr und es war klar, die muss erledigt werden^^ Cool war, dass meiste hatte ich schon erfüllt und habe halt ein paar World Events solo gemacht und die Kisten geöffnet das wars. Der Loot war übrigens voll Müll aus den Tombs muss ich hier mal sagen XD

Man hat halt ein bisschen Aufwand bei der Quest, aber schwer war die nicht. Ich habe gestern mit 30 noch eine Legendary Quest an der Wand oben beim grossen Brunnen gefunden, bei dem man einiges so 25x mal machen darf.

Dady de

War voll easy

Christian Schmidt

Wenn ich das schon lese. Man wird auf das Score angepasst. Ein lvl3 Spieler weiß erstens nicht wie das Game funktioniert und zweitens fehlen die Eigenschaften auf den Items. Fakt ist mit den Leuten gewinnt man nix. Vorhin erst Herz gemacht auf normal. Ich war der einzige der Schaden Fachtagung hat und der Boss hat ewig gedauert. Also ist die Autoskalierung eher Wunschdenken.

Dave Coleman

Einfach nur lachhaft diese Gamer von heute. XD

NoSFa

Hmm zum gück hab ich das alles schon durch 😀
Versteh echt nicht wie man bei so was Probleme haben kann…

Aber mal ne andere frage. Hat wer schon was anderes außer meisterliche Waffen gedropt bekommen? OO

MrTriggahigga

Noch nicht, aber auf dem MeinMMO Discord hat vorhin jemand einen Screen mit einer 47er Donnerschlag gepostet

NoSFa

hmm ok -.- danke

Coreleon

Ja Legendäre Waffe (Artinias Schlachtzug) -> Comco Explosion beim reload und Legendären Säüurespucker (Flüssiges Grün)-> 200% Bonus Dmg auf Combos. 😉

NoSFa

Oho ich hab auch gerade was bekommen 😀

AsylumOfGame

Gestern bei der letzten Story-Quest ne Legendäre gedropt bekommen.
Diese Waffe lohnt sich aufjeden fall für jeden Storm 😀

Tobende Elemente auf St. 47
Perk: Furor des Veteranen
Effekt: Treffen von Elitegegnern erhöht 10 Sek. lang alle Elementarschäden um 5%.
Anhäufbar bis 20

JUGG1 x

Also wir haben einfach Missionen für Missionen durchgeballert (egal Hauptstory oder anders herum) und als wir bei dem Step waren, waren wir alle so Lvl 17 & es fehlten ganz wenig. Mir z.B. fehlten lediglich die 5 Events & 15 Schatzkisten, der Rest kann man ja schon haben wenn man in ner Mission nicht nur blind von Punkt A bis B fliegt

Han Nu

Selbes Problem wie die Geschichte mit dem Leitsystem in der Open World, viele Spieler sind es so sehr gewöhnt bis ins kleinste an die Hand genommen zu werden, dass sie nicht mehr in der Lage sind eigenständig zu explorieren. Dinge herauszufinden und der damit verbundene Erfolg etwas geschafft zu haben ist auch Teil einer qualitativ hochwertigen Spielerfahrung, leider können sich nur noch die wenigsten darauf einlassen. Es muss alles möglichst schnell gehen… Zumal vieles der Aufgaben schon abgeschlossen ist wenn man bist dahin alles mitgenommen hat. Betrifft also zum Großteil nur die Rusher, wie so oft halt bei solchen Spielen.

Der Ralle

Wahre Worte !!!

MandrillSphinx

Genauso ist es! Nicht mal selber denken, man muss unbedingt genau wissen wo man hinfliegen muss und man muss genauestens gesagt bekommen, was man zu tun hat… so sind die Gamer von heute!

Mich nervts immer, wenn ich gerade in einem Open World Game wie zB RDR2 oder auch der Anthem Welt alles vorgekaut bekomme. Ein Gebite anzeigen reicht doch. Dort dann Ziele suchen müssen und Lösungen für Aufgaben finden müssen wäre so viel geiler… aber ja… is zu anstrengend für die Kids heutzutage.

Marc R.

„Mich nervts immer, wenn ich gerade in einem Open World Game wie zB RDR2 oder auch der Anthem Welt alles vorgekaut bekomme. Ein Gebite anzeigen reicht doch. Dort dann Ziele suchen müssen und Lösungen für Aufgaben finden müssen wäre so viel geiler.“

Dann solltest du Assassins Creed Odyssee spielen. Da kannst du genau das einstellen.

MandrillSphinx

Cool! Danke für den Tipp!

Torte

Wir waren zu dritt unterwegs als wir da angekommen sind. Bis auf die Truhen war eigentlich alles nebenbei schon erledigt. Die Truhen waren aber echt nervig da ich 8 hatte und die anderen beiden 0, sind wir recht schnell in verschiedene Lobbys gegangen um das zu schaffen. Das war echt ätzend. Viel schlimmer finde ich im Moment die Quest die später kommt für das freie Spiel, wo man die 3 Titanen töten muss. Man fliegt einfach nur ewig durch die Welt in der Hoffnung irgendwann mal einen Titan zu finde. Und dann sind die blöden Viecher auch noch unendlich selten. 🙁

JUGG1 x

In den Gebieten oberhalb von „Festung der Dämmerung“ hast du ein Public Event mit Titanen

Torte

Okay, das werde ich nachher prüfen. Danke 🙂

R3dwyn3

geht auch mit allen normalen Missionen, wenn die Monster auftauchen, dh. du musst gar nicht ins Freeplay

MrTriggahigga

Da ich vor diesem Quest-Schritt schon Zeit im Freeplay verbracht habe, um die Welt endlich ohne Barrieren erkunden zu können, hatte ich dann bereits 2 von 4 Gräber schon fertig bevor die Quest kam.
Mir fehlten glaub ich nur ein paar Truhen, Mats und Ulti-Kills da ich die wahrscheinlich zu oft auf einen Boss eingesetzt habe.

Also bei allem Respekt, es ist ein Loot-Shooter. Was tut man da? Looten und Shooten^^
Die Gamer im Jahr 2019 so zu sehn, ist einfach nur traurig. Natürlich nicht nur bzgl. Anthem.

Sero Blu

Ich kann erst am 22. spielen. Daher möcht ich mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen.

Aber kommt es mir nur so vor oder motzen extrem viele Leute über „kleine“ Dinge?
Oder haben zu hohe Erwartungen?

Man darf kaum noch irgendwo Kommentare lesen, sonst wird einem das gesamte Spiel madig gemacht.

Kaitokid Meisterdieb

naja wie man es nimmt ich hab jetzt 22 stunden gespielt und story durch und max level erreciht sehr viele bugs gehabt wo die missionen einfach nicht weitergehen wenn jemand gejoined oder geleavt ist außerdem ist das game nach der zeit echt nervig mit den vielen ladebildschirmen hab ne m2 ssd nach ner mission immer wieder in die stadt zu müssen auch nervig weil wieder loading screen into another one man kriegt kein loot von gegnern wenn man selbst down ist auch wenn man 99% des schaden gemacht hat und die ganze zeit dein team wiederbelebt hast nervig da fehlen sehr viel quality of life changes

MS1211

Vorweg: Satzzeichen, bitte nutze sie..

Ich weiß nicht was ihr alle fürn problem mit den ladebildschirmen habt. Bei mir dauern die im Durchschnitt vielleicht 20 Sekunden und ich hab ne 850er evo ssd.
Was du über den loot schreibst kann ich so überhaupt nicht bestätigen. Bisher hab ich immer loot abbekommen, egal ob ich down war oder nicht. Solltest du in einer Mission/stronghold loot übersehen haben, bekommst du diesen am Ende der Mission sogar trotzdem, bzw die 3 besten Teile davon zumindest.

chrizQ

Also ich fand die Quest nicht wirklich schwierig. Das läuft halt so nebenbei im Hintergrund mit, ich hab direkt am Anfang 2 Gräber besucht, konnte aber nicht rein und bin dann nach einigen Stunden wieder vorbei und siehe da, zwischenzeitlich war alles erledigt. Wieso gibt es deswegen so viel Unmut ? Man kann doch experiementieren, wenn man nicht genau weiß was eine Tötungsserie ist…

1900.

Am einfachsten klappt es mit dem Ranger.

Sucht euch ein World Event, wo viele normale/einfache Gegner (z.B. Scars oder Gesetzlose) spawnen. Fliegt hoch, Ultimate aktivieren und soviel wie möglich anvisieren. Danach in den Kampf gegen den Rest stürzen. Am besten dafür das Freeplay auf Leicht oder Normal stellen, so fallen die Gegen auch schnell um.

Christian Schmidt

Das war/ist doch kein Problem. Was richtig nervt ist, dass man mit lvl 30 und 348 Stärke ein Stronghold macht. Und die Gruppe aus lvl 3 und lvl5 Leuten besteht. Was soll so ein Käse. Das schaffen die gar nicht.

Dukuu

Jetzt hab ich schon ein paar mal gelesen, dass viele gar nicht mehr so viel machen mussten, weil die meisten Punkte der Quest schon abhakt waren, als sie sie angenommen hatten. Bei mir war aber alles auf 0. Ich muss alles erstmal machen, bevor es in der Story weiter geht.

Das ist auch mein Hauptkritikpunkt an dieser „Mission“. Ich werde gezwungen irgendwelchen Unsinn zu machen und darf nicht einfach weiterspielen. Im Endgame, als tägliche Herausforderung oder so, fänd ich das total in Ordnung, aber doch nicht mitten in der Story. Das ist wie auf der Autobahn plötzlich die Handbremse zu ziehen -> Da biste dann auch verwirrt und drehst dich im Kreis bis zum Aufschlag an der Planke.

Dubstepz

Hmmm das is echt komisch, wie gesagt hatte noch gezielt auf die Events, Kisten und Collectibles gearbeitet, weil nur das noch offen war. Aber keine Angst auf Anhieb hab ich auch nicht gewusst was jetzt los ist, war nur noch Festung und Freies Spiel verfügbar, bin dann zuerst paar mal Festung gelaufen 😉 – vl war da dann schon einige Aufgaben für die Prüfungen erledigt.

Dukuu

Ich bin jetzt so 2 Stunden im Freeplay rumgelaufen und hab einmal die Festung gemacht, allerdings fehlt noch ne ganze Menge. Vor allem fehlen mir die 3 Missionen. Ich hoffe mal, dass da auch die Nebenmissionen dazu zählen, sonst hab ich ein Problem….

Philipp Gaes

Die ganze Quest erledigt sich im Freeplay von ganz alleine… Events und diese Ruinen machen, wir haben 2 Stunden Freeplay gemacht und alles war erledigt. Man kann, wenn man will immer über alles meckern..

nimrod1407

Also mit den colossus hatte ich keine Probleme. Musste nur noch 10 Kisten öffnen, 5 weltevents und 8 Dinger sammeln. Entweder mann nimmt die ulti oder mann macht kombos um schnell viel zu töten

SilenZer

Sorry aber bis auf die World Events und die Nahkampfkills, hab ich alles während den normalen Quests abgeschlossen. Das war dann noch ca. 20 min. Arbeit. Warum immer alle direkt anfangen zu Weinen weil sie in einem Grind Shooter ein klein wenig arbeiten müssen versteh ich nicht. Zu mal die Tötungsserie so einfach zu erledigen ist…..

PetraVenjIsHot

Meine Güte, ich hab Anthem noch nicht, aber meine Güte sind Gamer heute Janmerlappen ????

Dubstepz

Kann man so sagen, ich hab nur am Anfang bissl gebraucht das ich dafür ins Freeplay muss, dachte mir schon OK, von Level 20-30 Grinden – kein Thema, dann Freeplay und dann hab ich des erst gecheckt.

Und ähn Ja bis auf World Events und Kisten und den Collectibles hast alles schon so gut wie fertig, musste nur noch die 3 Sachen erledigen und weiter geht’s.

Dann kommen wieder Missionen und Aufträge 😉

Freeze

Wenn einige schon einen Guide zum Waffen wechseln brauchen, kann man ja auch mal über Aufgaben meckern die länger als 10 min dauern 😉

HP_BoB-ShOt

Haha du bringst es auf den Punkt. 😀 Irgendwie brauchen die für alles eine erklärung hab vorhin einem Streamer zugeguckt der wusste nichtmal das man ausweichen kann und das grüne WiFi Symbol oben hat er auch nicht beachtet und meinte direkt seine Quest hat nbug obwohl er nur suchen musste mit dem symbol als hilfe. Mann oh mann 😀

Dubstepz

Ausweichen Danke, hab ich noch immer nicht auf die Maus gelegt 🙂

Sachen gibts die gibts garnicht 😉

Sero

Ausweichen ist Standardmäßig Mausrad drücken.

Dubstepz

AH OK, Mausrad will ich aber nicht, hab es nur vergessen auf meine Taste auf der Maus zu legen 🙂

BuckyVR6

Ich hab die auch nicht fertig da ich mitm Ranger die Tötungsserien nicht so hinbekomme 😀 vlt. sollt ich mal das freeplay hierfür auf leicht stellen und das alles durchrotzen 😀

Freeze

Hab mir die Gräber nicht mal angeguckt. Wollt ich dann in Ruhe machen, wenn es draußen ist. Da läuft wenigstens keine Zeit im Hintergrund und man muss Angst haben, dass das Spiel gleich zu geht

BuckyVR6

komischerweise gestern einmal kurz passiert 😀 aber dann wieder aufgegangen und ich konnte weiter spielen 😀

Freeze

das sind dann sicher deine 3 extra Stunden du Cheater 😀

BuckyVR6

Mal gucken ob ich heute auch nochmal reinkomme 😀
Aber manche haben ja 30h Spielzeit schon hab ich gelesen -.-

Freeze

die mit 30+ spielen ja sicher am pc, hoff ich ^^
obwohl gestern jemand in meiner Liste immer noch gespielt hat, obwohl er auch schon 10h voll hatte laut Statistik

BuckyVR6

Frechheit 😀

Aber ich hab mal wieder mit dem Crizzo spielen können 😀

Das hoff ich aber auch 😀

Dubstepz

Reicht normal (wobei schwer in GRP auch ned das Problem ist) und einfach wenn genug Mobs sind einen auf Tony Stark machen mit Ulti 🙂

BuckyVR6

Die hab ich ja allein gemacht 😀

Gerd Schuhmann

Denke das Problem ist hier, dass es für viele zum Ende ihrer Trial-Periode kommt – und das Freeplay schwierig ist. 🙂

PetraVenjIsHot

Come on, was erwarten die Leute wenn sie n 10 Stunden Trial bei nem Looter Shooter spielen 🙂

Dubstepz

Alles, den sie haben ja dafür WAS (sei es nur Abo) bezahlt ;-D höhö

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

122
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x