Alte PS4-Spiele auf der PS5 – Werden alle besser aussehen?

In knapp 2 Monaten feiert die neue PlayStation 5 ihren Release. Und viele freuen sich nicht nur auf die neuen PS5-Launch-Titel sondern auch auf einige ihrer alten Favoriten in neuem Glanz. Doch wie sieht es eigentlich aus? Werden wirklich alle Games von der neuen Hardware profitieren?

Darauf freuen sich viele: Nachdem vor Kurzem endlich das Release-Date sowie der Preis der neuen PlayStation 5 von Sony verkündet wurden und die PS5 in 2. Wellen bereits vorbestellt werden konnte, bleibt für so manch einen nur noch eine wichtige Frage offen: Was zocken zum Release?

Während einige sich auf den ein oder anderen Launch-Titel freuen, gibt es aber auch Spieler wie unseren Shooter-Experten Sven Galitzki, die sich eher auf einige ihrer alten PS4-Perlen in frischem Gewand freuen. Doch werden überhaupt all eure bisherigen Lieblinge auf der PS5 wirklich besser aussehen?

PS5 liegend

Welche alten PlayStation-Spiele kann man überhaupt auf der PS5 zocken?

Spiele über die Abwärtskompatibilität der PS5: Alte Spiele werdet ihr auf der PS5 über die Abwärtskompatibilität genießen können. Und vor Kurzem sorgte Sony nun endlich endgültig für Klarheit rund um das Abwärtskompatibilität-Feature der PlayStation 5.

So wird die PS5 direkt zum Launch zu 99 % aller bislang getesteten PS4-Games abwärtskompatibel sein. Das gilt für Games auf physischen Datenträgern sowie für digitale Versionen aus dem PS-Store. Wieviele Spiele bisher genau getestet wurden, weiß man jedoch nicht.

Für Spiele älterer PlayStation-Generationen sieht es aber leider schlecht aus. Die PS5 wird nicht zur PS1, der PS2 und der PS3 abwärtskompatibel sein.

PS Plus Collection zum Launch der PS5: PS-Plus-Abonnenten, die sich eine PlayStation 5 holen, können sich direkt zum Launch von Sonys Next-Gen-Konsole über eine kleine Dreingabe in Form von 18 PS4-Perlen freuen: PlayStation Plus für PS5: Diese 18 Spiele gibt’s kostenlos zum Launch

Titelbild PlayStation Plus für die PS5

Sehen alle alten Spiele auf der PS5 besser aus?

Auch wenn die PS5 mit einer nativen 4K-Auflösung sowie zusätzlicher Grafik-Power und einer blitzschnellen SSD auftrumpfen kann – nicht jeder hat einen 4K-Fernseher oder einen 4K-Monitor. Und auch längst nicht jedes alte PS4-Spiel wird von all den neuen Features sichtlich gegenüber der PlayStation 4 profitieren können.

So sieht es wohl beim Großteil der alten PS4-Spiele aus: Viele Spiele werden zwar dank Abwärtskompatibilität von Tag 1 auf der PS5 laufen, doch dabei auf dem technischen Stand der besten Last-Gen-Plattform bleiben (bis vielleicht auf die Auflösung). So dürfte es nicht mehr oder seltener zu Problemen wie Framerate-Einbrüchen kommen, doch wer überall neue Grafik-Standards, hochauflösende Texturen oder gar neue Effekte erwartet, der wird wohl enttäuscht.

Nehmen wir als Beispiel The Division 2. Hier haben die Entwickler bereits in einem Entwickler-Vlog mitgeteilt, dass sie (erstmal?) nicht vorhaben, The Division 2 extra für die Next-Gen anzupassen. Zwar werde das Spiel von Tag 1 an auf der PS5 dank der Backward Compatibility laufen, doch nur auf dem besten Niveau der Last-Gen – also auf dem der PS4 Pro (oder der Xbox One X bei Microsoft).

division 2 chameleon exo
Viel besser dürfte The Division 2 auf der PS5 auch nicht aussehen (Hier auf der PS4 Pro)

Und so dürfte es den meisten von vermutlich tausenden alten PS4-Spielen ergehen, die auf der PS5 laufen sollen, für die aber bislang keine expliziten Next-Gen-Upgrades erwähnt oder angekündigt wurden.

Diese Spiele bekommen ein kostenloses Upgrade: Es wird jedoch auch Spiele geben, die entweder bereits an Tag 1 oder zu einem späteren Zeitpunkt ein Next-Gen-Upgrade erhalten und so von der Power der neuen Hardware zusätzlich profitieren werden.

So wird beispielsweise Destiny 2 durch das Upgrade True 4K-Auflösung und 60 FPS auf der PS5 bieten. Rainbow Six Siege bietet dann sogar 4K und 120 FPS. Zahlreiche Games kommen so in den Genuss von unter anderem einer höheren nativen Auflösung, zusätzlicher Grafik-Effekte und einer höheren Framerate.

The Witcher 3 ist einer der Spiele, die ein kostenloses Next-Gen-Upgrade verpasst bekommen

Diese PS4-Games erhalten nach bisherigem Stand ein kostenloses Next-Gen-Upgrade auf der PS5:

  • Assassin’s Creed: Valhalla
  • Atelier Ryza 2
  • Borderlands 3
  • Cyberpunk 2077 (hier soll später sogar noch ein weiteres, robusteres Update kommen)
  • Dead by Daylight
  • Destiny 2
  • DiRT 5
  • Doom Eternal
  • Far Cry 6
  • FIFA 21 (bevor FIFA 22 erscheint)
  • Fortnite
  • For Honor
  • Grounded
  • Grand Theft Auto Online
  • Hitman 3
  • Horizon: Forbidden West
  • Immortals Fenyx Rising
  • Kena: Bridge of Spirits
  • Little Nightmares 2
  • Madden NFL 21
  • Maneater
  • Marvel’s Avengers
  • Monster Boy and the Cursed Kingdom
  • Mortal Kombat 11
  • Outriders
  • Planet Coaster: Console Edition
  • Puyo-Puyo Tetris 2
  • Riders Republic
  • RIDE 4
  • Sackboy: A Big Adventure
  • Spider-Man Miles Morales
  • The Elder Scrolls Online
  • The Witcher 3: Wild Hunt
  • Tom Clancy’s Rainbow Six: Siege
  • Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2
  • Watch Dogs: Legion
  • WRC 9
  • Yakuza: Like A Dragon

(Das letzte Mal aktualisiert am: 19.10.2020)

Weitere Titel können bis zum Launch noch dazu kommen. Wir werden den Artikel dann aktualisieren. Übrigens, sollten wir ein angekündigtes, kostenloses Next-Gen-Upgrade übersehen haben, sagt uns gerne in den Kommentaren Bescheid. Auch dann können wir diese Liste noch ausweiten.

Und falls ihr jetzt kurz vor dem Release der PS5 neue Spiele für die PS4 als Disc-Version kauft und wissen wollt, ob sie ein Next-Gen-Upgrade erhalten, dann achtet auf die Verpackung. Dort wird bei entsprechenden Titeln „PS5 Upgrade available“ stehen.

Auf dieses Label solltet ihr fortan achten, wenn ihr wissen wollt, ab das PS4-Spiel ein kostenloses Next-Gen Upgrade für die PS5 bekommt.

Für einige Upgrades müsst ihr zahlen: Es gibt jedoch auch Spiele, wo es zwar ein Next-Gen-Upgrade geben wird, dieses dann jedoch mit weiteren Kosten verbunden ist – so beispielsweise bei

  • Call of Duty: Black Ops Cold War
  • Control (Hier gibt’s das Upgrade nur beim Kauf der Special-Edition)
  • NBA 2K21 (Beim kauf der Mamba Forever Edition)
  • Marvel’s Spider Man (das Remaster gibt’s hier nur für Käufer von Spider Man Miles Morales)

Auch weitere Spiele könnten sich bis zum Launch der PS5 noch in diese Liste einreihen. Mehr dazu gibt es hier: PS5: Diese PS4-Spiele bitten euch für Next-Gen extra zur Kasse

Auch interessant – Das sind die Launch-Titel der PS5: Diese Games sind zwar nicht neu, doch auch auf sie freut sich bereits so manch ein Spieler: Das sind alle bisher bestätigten Launch-Titel für die PlayStation 5

Und obwohl die PS5 bereits ausführlich vorgestellt wurde, sogar bereits in nunmehr 2 Wellen vorbestellt werden konnte und sogar ausverkauft ist, so ist so manch eine wichtige Frage zur Sony neuer Next-Gen-Konsole immer noch nicht beantwortet. Welche Fragen brennen euch im Bezug auf die PlayStation 5 noch auf der Zunge? Diese 7 will unser Shooter-Experte Sven Galitzki noch unbedingt zeitnah beantwortet haben:

7 Dinge, die ich bis zum Launch der PS5 noch unbedingt wissen will

Quelle(n): GamesRadar
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
16
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
21 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
exelworks

Gerade bei The Witcher bin ich wirklich gespannt. Wollte das eh nochmal mit den DLCs spielen und werde das dann wohl auf der PS5 machen.

Borderlands 3 freut mich auch sehr, da es gerade dort oft Frame-Einbrüche gibt und Texturen erst ewig nachladen müssen. Bei einem so schnellen Spiel, trübt das hier und da den Spielspass.

Weizen

PS4 Spiele werden dann im PS4 Pro Modus gespielt werden und ich denke dass die FPS drops nicht mehr vorhanden sein sollten.

JaAaS
  • Horizon: Forbidden West

Damit ist doch sicher der erste Teil gemeint, oder? Der zweite kommt doch eh für die ps5 raus

Luripu

Lustig das Bloodlines2 ein kostenloses Upgrade bekommt.
Das Spiel hat ja noch nicht mal ein Releasedatum.
Wenn es dann irgendwann 2021 fertig ist,
kann man es doch gleich für die PS5 kaufen.

Sturmreiter

Auch hier nochmal, vielleicht kann man das ja in den diversen PS5 News auf dieser Seite aktualisieren (und wird übrigens in fast allen deutschen Medien falsch wieder gegeben): es laufen NICHT 99% aller ps4 Spiele auf der PS5! Das hat Sony nie gesagt. Sony sagt lediglich das 99% aller GETESTETEN Spiele laufen. Wie viele man genau getestet hat sagen sie nicht, es sollen aber Tausende sein. Im ganz negativen Sinne kann das aber auch 2000 von den mehr als 4000 PS4 Spielen sein, was dann gerade Mal knapp 50% wären… Hier eiert Sony mir noch viel zu sehr rum 🙁

Genisis

Ich wäre schon happy wenn ich keinen Düsenjäger mehr auf dem Regal stehen hätte…

Darksoul

Es wird besser werden sofern der Tv oder Monitor 4 k fähig sein wird.
Auch die Ladezeiten werden besser sein.
ob man in den Genuss kommt online schneller zu verbinden bleibt fraglich.
Wahrscheinlich nicht,aber es wird auch da Vorteile haben.
Es ist die bessere Konsole also von daher gehe ich aus das alles besser werden wird.
Bin eher drauf gespannt ob uns ein Düsenjet ins Wohnzimmer begrüßen wird oder ob Sie ruhig sein wird.

huhu_2345

Wie siehts den mit Ladezeiten aus? Können die PS4 Spiele von der neuen Generation Profitieren ohne dafür optimiert zu werden?

Mr. Killpool

Denk schon , abgesehen von online spiele. Die werden zwar auch schneller aber die Server brauchen dann wahrscheinlich länger als die Konsole.
Beim PC kann ich es jedenfalls bestätigen. Da hab ich damals Anno oder Generäle gezockt (Die Ladezeiten waren schon etwas länger)
Wenn ich auf meinen heutigen PC eines der spiele starte geht es fast sofort an.

huhu_2345

Ich werde es dann Testen.
Ich habe noch das eine oder andere Indie Spiel dass ich aufgrund der höllischen Ladezeiten nicht beendet habe.
War mir dann doch zu anstrengend wenn ich bei 5 min. Spielzeit 2 min. auf den Ladebildischirm starren musste.

WooDaHoo

Mich würde auch mal interessieren, wie es mit der Controller-Kompatibilität aussehen wird. PS4-Spiele soll man ja mit alten Controllern spielen können. Gilt das dann auch für Titel, welche ein Upgrade bekommen, wie Destiny 2? Und gilt das auch für Third-Party-Controller, wie meinen Raiju? Scuf kommt mir wegen der miesen Qualität nicht mehr ins Haus. Hoffentlich kommt in absehbarer Zeit entsprechende Hardware für die PS5 auf den Markt. Auf Backpaddles und Hair-Trigger möchte ich wirklich nicht mehr verzichten. Warum Sony bis heute keinen eigenen Pro-Controller veröffentlicht hat, verstehe ich eh nicht. Die Lizenzen scheinen genug abzuwerfen. Dabei hat es MS ja so schön vorgemacht.

Gönndalf

Ist schon bestätigt, dass PS4 Drücker nicht mit der PS5 laufen. 😑

WooDaHoo

Ich habe gelesen, dass „richtige“ PS5-Games nicht mit den alten Controllern funktionieren, PS4-Spiele allerdings schon. Die Frage ist halt, wo die Grenze gezogen wird. Vorerst wäre ich zufrieden, auch weiterhin Destiny mit Raiju spielen zu können. Für die neuen Spiele käme ich sicherlich erstmal mit dem PS5-Controller klar. 🙃

Cameltoetem

Hast du da eine Quelle? Meine letzte Info ist das die alten Controller funktionieren aber halt nicht auf die neuen Features zugreifen können. Was logisch ist. Aber auf Backpaddles möchte ich auch nicht mehr verzichten

WooDaHoo

Das haben diverse Tech-Seiten geschrieben. Google einfach mal „ps4 controller auf ps5“. Bei der neuen Xbox scheinen die alten Controller zu funktionieren, da diese ja scheinbar kaum überarbeitet wurden. Zumindest schreibt Scuf das. Ich hätte echt keine Lust ein halbes Jahr auf die besagten Features zu verzichten. Da schneidet man sich ja im PvP ins eigene Fleisch. Wenn ich wüsste, dass der Rajiu nicht unterstützt wird, würde ich wohl erstmal bei der PS4 bleiben. Sony meint zwar, Controller wie der Raiju würden bei PS4-Spielen unterstützt, können das aber auch nicht garantieren. Und es gibt kein Statement, ob aufgehübschte Spiele noch in diese Kategorie fallen.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von WooDaHoo
Cameltoetem

Ja stimmt, Scuf schreibt das nur die PS4 Compatible Games unterstützen. Ich schätze es wird dauern bis man einen Scuf Dualsense bekommt. Echt das geht mir so auf den Sack das sie dieses Back Button Attachment nicht auch für den Dualsense anbieten. Das wäre ja schon mal was…

WooDaHoo

Scheinbar ist die Nachfrage generell zu gering um sowas zum Launch anzubieten. Ich hab auch erst vor ca. zweieinhalb Jahren mit Backpaddles angefangen. Nachdem ich mit Scuf zweimal in Folge qualitativ auf die Nase gefallen bin, wechselte ich zum Rajiu (1. Version mit Kabel. Die Nachfolger haben ja auch allesamt Probleme) und bin damit sehr zufrieden. Wäre halt schön, den auch weiterhin zumindest für Destiny nutzen zu können. Kann man wohl nur Reviews abwarten oder den Razer-Support fragen. Aber die werden wohl auch nicht hellsehen können. 😅

SchlauFuchs

“Zwar werde das Spiel von Tag 1 an auf der PS5 dank der Backward Compatibility laufen, doch nur auf dem besten Niveau der Last-Gen – also auf dem der PS5 Pro (oder der Xbox One X bei Microsoft).“
Es gibt bereits ne PS5 Pro?

Koronus

Manchmal wünscht man sich in die Zukunft sehen zu können. Habe mir letzte Weihnachten eine PS4 Pro wegen FF VII Remaster und ein paar anderer PS4 Exklusives. Nun ist dank Covid-19 Debakel meine Vorbestellung gecancelt worden, die „Exklusiven“ kommen nun auf die Switch und die PS4 Spiele sind auch auf der PS5 spielbar. Was solls dann schenke ich sie halt meinem kleinen Bruder wenn die PS5 Pro Variante kommt

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

21
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x