Age of Conan und The Secret World teilen sich jetzt den Game Director

Beim Free2Play-MMORPG Age of Conan hat man einen neuen Game Director: der Lead Designer von The Secret World.

Die Conan-Franchise spielt in den Zukunftsplänen von Funcom eine größere Rolle. Da soll mindestens ein neuer Titel in 2016 erscheinen. Beim MMORPG „Age of Conan“ hatte man hingegen neulich einen Abgang zu verzeichnen: der Game Director Matthew Bennet verließ das Projekt.

Die Lösung, die Funcom präsentiert, ist hausintern: Romain Amiel, der Lead Designer von Funcoms jüngstem MMORPG The Secret World, übernimmt den vakanten Posten bei Age of Conan. Da es keine Informationen darüber gibt, dass Amiel bei The Secret World aufhört, macht er wohl beide Jobs parallel. Die Lage ist da unübersichtlich.

Age-of-Conan-Barbaren

Bei The Secret World war Amiel erst im März 2015 zum wichtigsten Mann geworden, als der bisherige Game Director von TSW, Joel Bylos, für das Singleplayer-Spiel “The Park” auf einen anderen Job in der Firma wechselte. Seitdem war bei The Secret World wohl der Job des “Game Directors” vakant, aber Aimel füllte ihn als Lead Designer im Prinzip aus.

In seinem Antrittsbrief an die Fans von Age of Conan verspricht Amiel jetzt keine großen Änderungen, sondern blickt ein wenig nostalgisch auf seine Zeit in der Entwicklung von Age of Conan zurück. 2007 hatte er, als er dem Team beitrat, als Game-Designer für Stufe 1 bis 20 mitgearbeitet und später viel an „Rise of the Godslayer“ gemacht.

Nun sagt Amiel, dass er dabei sei, sich auf den neusten Stand zu bringen. Dann will er Funcoms Pläne für Age of Conan in 2016 vorstellen.

Mein MMO meint: Es ist wohl verständlich, dass man nicht gerade unterstreicht, dass Aimel beide MMORPGs in so einer wichtigen Funktion betreuen wird. Funcoms finanzielle Lage ist bekanntermaßen angespannt. Beide MMORPGs sind, laut den Geschäftsberichten, noch profitabel, die Einnahmen gehen aber mit steigendem Alter zurück.

Der “Doppel-Job für Aimel” könnte als Sparmaßnahme gedeutet werden. Game Director und Lead Designer sind normalerweise Spitzenpositionen bei einem MMORPG und die lassen sich das auch entsprechend bezahlen. Vielleicht kommen aber da in Zukunft noch Beförderungen oder Umstruktuierungen und die außergewöhnliche Situation ist jetzt nur eine Übergangslösung.

Quelle(n): Funcom, MO
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
KohleStrahltNicht

Ich spiele immer noch 1x im Jahr neu in der Stadt Tortage.
Es ist so episch aber der Rest des Spiels leider nicht….

Albaster

Faktisch hat Joel Bylos diesen Part – Game Director – ja bereits in allen drei MMOs Funcoms (TSW, AoC) Anarchy Online) bis zu seinem Abzug (März 2015) ausgeführt. Zwar unter dem Begriff “Creative Director”, er war aber wohl die Entscheidungskompetenz der Spiele und schrieb auch die monatlichen “Game-Director-Letters”…

…was AoC wirklich sympathisch macht: Es gibt Erfolge für “saufen”…. Würde ich mir mal fürs RL wünschen! 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x