5 Online-Games, die ihr auf keinen Fall mit eurem Partner spielen solltet

5 Online-Games, die ihr auf keinen Fall mit eurem Partner spielen solltet

Online-Games mit MMO- oder Koop-Modus spielt man idealerweise mit Freunden oder gar dem Partner. Doch manche Spiele setzten besondere Skills voraus oder haben eher hinderliche Mechaniken, die eine Freundschaft oder Beziehung hart auf die Probe stellen können.

Wie haben wir ausgewählt? Die hier gezeigten Spiele sind – mit Augenzwinkern – allesamt mit Mechaniken ausgestattet, die unter Umständen schnell zu Streit und Ärger unter den Spielern führen können.

Kriterien waren hier vor allem, dass die Spiele Online spielbar sind und entweder besondere Fähigkeiten bei allen Spielern voraussetzen oder besonders nervige und frustrierende Mechaniken haben, die eine Beziehung auf die Probe stellen können. Die Reihenfolge der Spiele erfolgt zufällig und basiert nicht auf einer Wertung.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Spotify, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Spotify Inhalt

DotA 2 – MOBA mit wenig Fehlertoleranz

Genre: MOBA | Release: 09.07.2013 | Plattform: PC | Entwickler: Valve | Modell: Free-To-Play

Was ist das für ein Spiel? DotA 2 ist ein nach wie vor sehr populäres Urgestein im MOBA-Genre. Es entwickelte sich aus einer populären Mod für Warcraft 3. In DotA 2 sucht ihr euch vor dem Match einen von mittlerweile Dutzenden von Helden aus. Jede Figur hat einzigartige Fähigkeiten und Stats. So können manche Helden besonders viel einstecken, andere unterstützen ihr Team und wieder andere hauen derb Schaden raus.

Mit euren Helden fort ihr dann ein Fünfer-Team und tretet auf einer Map mit mehreren Pfaden (Lanes) gegen ein gegnerisches Team an. Das Ziel ist es, den gegnerischen „Ancient“, ein gut geschütztes Objekt in der Feindbasis, zu zerstören. Dazu müsst ihr aber erst den Weg freikämpfen, der von Verteidigungsanlagen gesäumt ist.

Die wiederum bekommt ihr nur kaputt, indem ihr regelmäßig spawnende Diener-NPCs sicher dorthin begleitet und derweil die Störangriffe und Vorstöße der gegnerischen Spieler verhindert.

Zusätzlich steigen eure Helden auch im Level auf, wenn sie Gegner verdreschen. Das wiederum gibt bessere Stats und Skills. Außerdem müsst ihr Gold sammeln, um euch essenzielle Items zu kaufen. Nur so könnt ihr nach zähem Ringen am Ende den feindlichen Ancient zerstören und siegen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Warum ist das Spiel gefährlich für Beziehungen? Die Crux bei DotA 2 liegt darin, dass das Gameplay sehr komplex und tief ist. Nicht umsonst gehört DotA 2 zu den Top-ESport-Games. Wer es hier zu etwas bringen will, muss sehr viel Zeit und Energie in das Meistern von einer Vielzahl von Taktiken und Methoden investieren.

Wer einfach so drauflos spielt, kann zig Sachen gründlich falsch machen. Und das wiederum ist ein großes Problem, wenn ihr DotA 2 mit eurem Partner zocken wollt. Denn wenn ein größerer Unterschied in Skill und Spielkenntnis besteht, wird es zwangsweise Probleme im Spielfluss geben.

Und da DotA 2 nur wenig Fehler verzeiht, werden entsprechend viele Runden wohl verloren gehen, wenn ihr sie mit einem unerfahrenen Mitspieler zockt. Da Runden in DotA 2 schon mal 45 Minuten und länger dauern können, kann das schnell in Frust und Zorn ausarten.

Der gemeinsame Abend nach zig vergeigten Runden in DotA, an denen klar die Unkenntnis von essenziellen DotA-Taktiken wie „Last Hitting“ schuld war, dürfte jedenfalls nicht sehr harmonisch ausfallen.

Auf was muss man also achten? Spiele wie DotA 2 oder auch das etwas weniger komplexe LoL sollten nur gemeinsam gespielt werden, wenn man ungefähr dasselbe Skill-Niveau hat und jeder Spieler weiß, was er tut.

Wer hingegen einen einfacheren Einstieg ins Genre sucht und so leichter mit dem Partner zocken kann, sollte simplere MOBAs wie Heroes of the Storm oder die Mobile-Version von LoL namens Wild Rift zocken.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Holzhaut

Overcooked würde bei uns auf der 1 stehen ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x