ESO: 5 Dinge, die ihr vor dem Start von Elsweyr wissen müsst

In The Elder Scrolls Online ist das neue Kapitel-Addon Elsweyr für PC-Spieler gestartet. Erfahrt hier, was ihr zum nächsten großen Kapitel für ESO wissen müsst.

Bevor es in Elsweyr für PC-Spieler richtig rund geht, solltet ihr die folgenden Infos lesen, die wir hier für euch zusammengestellt haben.

1 – Zu welcher Uhrzeit geht es los?

Um wie viel Uhr startet Elsweyr? Seit 15:00 Uhr sind die Server wieder online, ihr müsst nur noch das große Update für Elsweyr und Update 22 herunterladen.

Wann kommt Elsweyr auf PS4 und Xbox One? Konsolen-Spieler werden leider erst ab dem 4. Juni nach Elsweyr aufbrechen können

Eso_Elsweyr_Trailer2

2 – Diese Editionen gibt es von Elsweyr

Was kostet Elsweyr? Elsweyr ist nicht kostenlos, vielmehr müsst ihr es kaufen, um ins Land der Khajiit zu reisen und Drachen zu jagen. Dazu gibt es verschiedene Editionen:

  • Digitales Upgrade: 39,99 Euro – Erweitert euer bestehendes ESO um Elsweyr
  • Digitales Collector’s Edition Upgrade: 49,99 Euro – Hier bekommt ihr zusätzlich noch die Goodies der Collector’s Edition
  • Digitale Standard-Edition: 59,99 Euro – Wenn ihr das Grund spiel sowie die Addons Morrowind und Summerset nicht habt, dann sollet ihr euch dieses Komplettpaket kaufen.
  • Digitales Collector’s Edition: 79,99 Euro – Wie die Standard-Edition, nur mit zusätzlichen Goodies.

Es gibt dieses Mal keine physischen Editionen zu kaufen. Ihr könnt Elsweyr nur digital erwerben.

ESO Elsweyr vorbestellen: Das erwartet euch mit den Editionen

Was steckt in den Collector’s Editions? Die Collector’s Editions enthalten jeweils noch:

  • Senche-Rath-Reittier
  • Springmaus-Pet
  • Emote-Paket für Khajiit
  • Monturstil Drachenknochen
  • Archaische Wissenstafeln als Andenken-Item

3 – So erreicht ihr das neue Gebiet

Wie komme ich nach Elsweyr? Um die Story von Elsweyr optimal zu starten, könnt ihr schon seit dem 25. März 2019 die Prolog-Quest starten. Diese Quast startet ihr, indem ihr im Kronen-Shop unter dem Reiter „Quests“ die „Versiegelte Kaiserliche Herbeirufung“ erwerbt.

Die ist kostenlos und benötigt keinen Kauf oder Vorbestellung von Elsweyr oder anderen DLCs.

Eso_Elsweyr_Trailer2

Die Prolog-Quest führt euch dann optimal an die Story um Elsweyr, die Drachen und die imperiale Besetzung der Khajiit-Länder heran. Sobald Elsweyr dann da ist, kommt ihr wie folgt dorthin:

  • Nutzt den Wegschrein in Krempen, indem ihr euch dorthin teleportiert
  • Nutzt das Tor im Nordosten von Grathwald
  • Nutzt das Tor im Nordosten der Schnittermark
  • Teleportiert euch zu einem Freund, der schon in Elsweyr ist
The Elder Scrolls Online: Das steckt im neuen ESO-Addon Elsweyr

Ab welcher Stufe kann ich nach Elsweyr? Das ist egal. Wie alle Regionen in ESO ist Elsweyr Teil von One Tamriel. Das bedeutet, dass ihr jedes Gebiet mit jeder Stufe erkunden könnt. Das Spiel skaliert eure Stufe entsprechend dem Gebiet.

Daher könnt ihr auch als frischer Level 1 Held genauso das neue Land erkunden, wie als Highend-Veteranen mit hunderten von Champion-Punkten.

eso-drachen-04

Kann ich auch frisch mit einem neuen Helden in Elsweyr starten? Auch das geht problemlos. Wen ihr einen neuen Helden erschafft, dann starten er oder sie automatisch in Elsweyr und erlebt das Tutorial dort.

4 – Das müsst ihr zur neuen Klasse Nekromant wissen

Kann ich den Nekromanten gleich spielen? Ihr könnt einen neuen Charakter auch gleich als Nekromant erstellen. Allerdings müsst ihr dazu Elsweyr gekauft haben. Ohne das Addon steht der Nekro nicht zur Verfügung.

Warum der Nekromant in ESO jetzt schon das Highlight von Elsweyr ist

Kann ich meinen Haupt-Charakter zum Nekromanten umwandeln? Leider nicht, eure bestehenden Helden können nicht nachträglich die Klasse wechseln. Zenimax wird aber womöglich irgendwann solch eine Funktion anbieten.

Solange dies aber nicht der Fall ist, müsst ihr euch wohl oder übel einen neuen Charakter als Nekro hochziehen.

TESO Nekro2

5 – Die wichtigsten Inhalte von Elsweyr

Was steckt Neues in Elsweyr? Wie alle ESO-Addons bringt Elsweyr vor allem viel Story und neue Quests und Herausforderungen. Die folgenden Features sind erstmals neu im Spiel:

  • Gildenfinder-Funktion: Dieses Feature ist für jeden Spieler verfügbar, auch wenn ihr kein Elsweyr kauft. Kurz gesagt lässt euch diese neue Funktion sowohl eure Gilde aktiv anpreisen als auch Gilden finden, die euren Anforderungen entsprechen.
  • Drachen als Welt-Ereignisse: Das Grundspiel hatte Anker und in Summerset waren Geysire als World-Event verfügbar. In Elsweyr ist das alles etwas cooler, denn dort fliegen Drachen herum und machen das Land unsicher. Wenn ihr solch ein Viech erwischt, solltet ihr ein paar Freunde dabei haben und die Bestie herausfordern. Es winkt ein epischer Kampf mit coolem Loot.
  • Neuer Raid Sonnspitz: Ein Highlight der bisherigen Spieler auf dem Testserver war der neue Raid Sonnspitz. Hier erwartet euch eine große Instanz, in der gleich mehrere einzigartige Drachenbosse warten. Der Schlachtzug bietet euch eine vollständige Instanz mit ordentlich Content und neuer, einzigartiger Beute.

Seid ihr schon auf das neue Kapitel Elsweyr vorbereitet?

ESO: 5 Dinge solltet Ihr jetzt tun, um Euch optimal auf Elsweyr vorzubereiten
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!

15
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Georg Schöppen
Georg Schöppen
1 Jahr zuvor

Guten Morgen,
ich habe damals bei lvl50 aufgehört, nachdem ich alle 3 Gebiete durch hatte.
Jetzt hört man soviel Gutes, dass ich gerne wieder einsteigen würde.

Benötige ich die vorherigen Addons um Elsweyr spielen zu können?

Falls nein, hätte ich ausser dem fehlenden Content sonstige Nachteile?

Freue mich auf Eure Hilfe, danke!

Slash
Slash
1 Jahr zuvor

Schon ganz schön teuer für eine Erweitrerung, da warte ich lieber noch ein paar Monate da bekommt man die gewiss wieder fürn schmalen Taler im Angebot!

mordran
mordran
1 Jahr zuvor

Plus die Zone ist nicht mehr überlaufen.

Compadre
Compadre
1 Jahr zuvor

Also ich bin normal auch eher der Typ „Knauser“, aber bei ESO bin ich mittlerweile sogar an dem Punkt, dass ich dazu bereit bin, ein Abo abzuschließen (vor ESO war das für mich undenkbar). Das Spiel bietet einfach so unfassbar viel Content und wenn ich das mit der Preis/Leistung von irgendeinem Lootshooter DLC vergleiche, dann gehen die € 40 für mich absolut OK.

Luriup
Luriup
1 Jahr zuvor

Vielleicht sollte man noch erwähnen,
das man für die Installation gut 120GB freien Speicherplatz braucht.
Der ESO Launcher sagt 80GB was erst der Installation zutrifft.
Ich hatte 113 frei und mitten drin kam die Meldung,
dass mein Speicherplatz nicht ausreicht.
So musste sich Anthem von meiner Platte verabschieden. ????

Nach der Installation war der Ordner dann nur 74GB gross.

Telerund
Telerund
1 Jahr zuvor

Kein Verlust

Kevin
Kevin
1 Jahr zuvor

Hahaha

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

????✌????????

pvpforlife
pvpforlife
1 Jahr zuvor

Ziemlich wenig Content, dem Update geht ja schon nach 15-20 Stunden die Puste aus. Und wirklich was neues das einen irgendwie Beschäftigt oder Abwechslung zu dem bereits vorhandenen Content bietet, kommt halt auch nicht. Ein neuer Raid als neue Endgametätigkeit ist schon recht mikrig. Wenn die halt mal ihr mies designtes PvP wie Cyrodiil und BGs reworken würden und dem ganzen mehr Bedeutung verleihen würden und den Lag mal in den Griff bekommen würden, dann wäre ich auch bereit mal 40 Euro für so ne Baby Erweiterung zu bezahlen, so reichts halt nur für 17 Euro beim Keyseller.

Mar Ex Hoer
Mar Ex Hoer
1 Jahr zuvor

lol… aber sicher (tätschel)

mordran
mordran
1 Jahr zuvor

Für PvP interessierte gibt es nicht nur wenig Content im AddOn sondern gar keinen. PvE Content finde ich in Ordnung für ein AddOn, aber wenn dein Nickname Programm ist wirst du an ESO generell wenig Freude haben.

Napoleon
Napoleon
1 Jahr zuvor

Hust…Volendrung Artefakt…hust. Ist jetzt nichts allzu krasses, aber eine Änderung^^
Plus eine hoffentlich bessere Perfomance durch die Auslagerung der IC aus Cyrodiil.

mordran
mordran
1 Jahr zuvor

Ja und Faction Lock, ich weiß. Aber das ist halt für mich um ehrlich zu sein nichts was jemand hinter dem Ofen vorlockt.

Napoleon
Napoleon
1 Jahr zuvor

Verständlich, wollte es ja bloß erwähnen. Habe selbst mit PvP nur wenig am Hut, bin Raider und muss bei aller Liebe zum Game auch sagen, dass der neue Trial zwar ganz nett, aber jetzt auch nicht sooo umwerfend ist. Bei den Bosskämpfen kann man mit dem Boss ja nur wenig anstellen, einzig die Adds sind mal etwas interessant (bin Tank)

Derio
Derio
1 Jahr zuvor

In der News Übersicht steht startet am 20 Ami, kleiner Buchstabendreher.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.