Pokémon GO: Suicune kontern, besiegen und fangen

Den Raid-Boss Suicune können wir im Oktober in Pokémon GO bekämpfen. Mit diesen Tipps könnt Ihr den Boss besiegen und bekommt die Chance, die legendäre Bestie zu fangen.

Suicune gehört zum Trio der legendären Bestien, die gerade in Pokémon GO um die Welt reisen. Das bedeutet, dass wir jeden von ihnen für einen Monat nur in bestimmten Gebieten finden können. Im Oktober gibt es Suicune in Europa und Afrika als Raid-Boss. Wie Ihr das Wasser-Pokémon effektiv besiegen könnt, erfahrt Ihr in unserem Guide.

Suicune Max-WP (CP) und Schwächen

In den nächsten Tagen werdet Ihr hier in Europa Suicune als legendären Raid-Boss treffen. Als Boss hat das Monster maximal 34471 WP (CP) und hat nach dem Fang maximal 1613 WP (Level 20, perfekte IV).

Quelle: Bulbapedia

Geraten werden für den Kampf gegen Suicune etwa 6-7 Trainer. Vermutlich könnt Ihr es aber auch mit weniger Trainern besiegen.

Suicune Raid-Counter

In den nächsten Tagen können wir das Trio der legendären Bestien in unserem PokéDex erweitern. Dafür gibt es jetzt den Wasser-Part. Um Suicune zu fangen, habt Ihr bis zum Ende Oktober Zeit, wenn die nächste Rotation der legendären Monster stattfindet.

Das Wasser-Pokémon Suicune ist anfällig gegen Angriffe des Typs Elektro oder Pflanze. Für den Kampf gegen das Wasser-Pokémon empfehlen wir Zapdos, Kokowei oder Bisaflor. In der folgenden Übersicht seht Ihr ein paar der besten Konter gegen Suicune:

Quelle: PokémonGOHub

  • Raikou mit einem Moveset aus Donnerschock und Stromstoß oder Donnerblitz
  • Zapdos mit einem Moveset aus Ladestrahl und Donnerblitz
  • Kokowei mit einem Moveset aus Konfusion und Solarstrahl
  • Dragoran mit einem Moveset aus Drachenrute und Wutanfall
  • Bisaflor mit einem Moveset aus Rasierblatt und Solarstrahl
  • Giflor mit einem Moveset aus Rasierblatt und Solarstrahl
  • Blitza mit einem Moveset aus Donnerschock und Donnerblitz

Suicune fangen – Geringe Fangchance, nutzt Curveballs!

Die Basis-Fangchance für Suicune ist sehr gering. Wir raten Euch dazu, Beeren einzusetzen und Curveballs zu werfen, wenn Ihr das legendäre Pokémon fangen wollt. Eine Übersicht der Fangchancen findet Ihr in der folgenden Tabelle. Die Boni für die Bronze, Silber und Gold-Medaillen müssen noch addiert werden.

Quelle PokémonGOHub

Himmihbeeren (Razz Berries) und goldene Himmihbeeren sind also eine gute Hilfe beim Fang der Bestie.

Plötzlich ein grüner Bildschirm, bevor Ihr Suicune fangen könnt? Dieser Bug nervt viele Spieler!

Kommentare anschauen (7)

  • Super passt alles. Aber Suicune zu fangen ist trotzdem schwerer als Entei finde ich hab heute 3 Raids gemacht und bei den ersten beiden ist es mir geflohen beim 3 mal hab ich es erst gefangen. sieht echt super aus!