WoW: Patch 8.1.5 kommt auf den PTR, das steckt drin

Der nächste Patch von World of Warcraft wird schon bald auf dem PTR aufgespielt. Wie verraten euch, was im nächsten Update von WoW steckt.

Der Patch 8.1 Wogen der Rache ist zwar erst seit einigen Wochen in World of Warcraft aktiv, doch Blizzard werkelt schon fleißig am nächsten Update. Das wird im Verlauf der kommenden Wochen getestet.

Das steckt in Patch 8.1.5: Wie üblich sind die x.x.5er-Patches eher kleine Patches, die nur wenig neue Inhalte bringen und vor allem viel „Kleinkram“ in das Spiel implementieren oder Verbesserungen an bestehenden Systemen vornehmen. Das ist weitestgehend auch bei 8.1.5 der Fall. Zu den bestätigten Inhalten gehören:

  • Kul Tiraner als neues verbündetes Volk sind spielbar
  • Zandalari-Trolle als neues verbündetes Volk sind spielbar
  • Naga-Invasionen mit den dazugehörigen Welt-Quests
  • Neue Portal-Räume in den Hauptstädten beider Fraktionen (Sturmwind und Orgrimmar)
  • Ein neues Kapitel von „Mit Leine auf Schlachtzug“
  • Visuelle Aufwertung der Kriegshymnenschlucht und des Arathibeckens
WoW Zandalari Kul Tiras title

Viele Inhalte kommen gestaffelt auf den PTR: Einige Inhalte werden erst in den kommenden Wochen auf dem PTR freigeschaltet, wenn neue Versionen des PTR aktiv sind. Darunter fallen:

  • Neue Quests der Kriegskampagne
  • Neue Quests für Magni, Hati (ehemaliges Jäger-Pet) und alle acht Herstellungsberufe
  • Zeitwanderung „Warlords of Draenor“
  • Neuer Brawl-Modus „Arathi gegen NPCs“
  • Tausendwinter als neues, episches Schlachtfeld
  • Das neuste Update für die Kampfgilde
  • Eine neue Achterbahn beim Dunkelmondjahrmarkt
  • Neue Mikro-Feiertage und Updates zur Kinderwoche
WoW Battle for Azeroth Zandalari

Nicht alle Inhalte sind für den Patch: Abgesehen von den oben genannten Features „warnt“ Blizzard jedoch davor, alle Inhalte des Patches auch als fix anzusehen. So werde es garantiert einige Daten zu Features geben, wie etwa der Rückkehr von Ashran als episches Schlachtfeld, die erst in einem späteren Patch veröffentlicht werden.

Freut ihr euch schon auf den kleinen Patch 8.1.5? Welches Feature reizt euch am meisten? Oder schaut ihr nur gierig bereits auf den nächsten großen Patch, 8.2 Rise of Azshara, der endlich die Naga stärker einbindet?

So bleibt ihr informiert: Ihr wollt keine News mehr zu World of Warcraft verpassen? Dann lasst doch einen Like auf unserer WoW-Facebookseite da!

WoW Level Guide 2019 – Schnell und einfach auf Maximalstufe leveln
Quelle(n): wowhead.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!

7
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

„Zandalari-Trolle als neues verbündetes Volk sind spielbar“
Darauf! ^^

Damian
Damian
1 Jahr zuvor

Ich bin gerade wieder an einem Punkt, wo ich kurz davor stehe meine Abo wieder zu kündigen. Habe acht Chars auf Höchstufe, bin bei der Allianz bei allen Fraktionen auf ehrfürchtig und mache jeden Tag mit vier Chars die fälligen Weltquests. Gähn…
Levele nebenbei auch noch eine Dunkelzwergin. Aber das Gefühl der ständigen Wiederholungen killt mich…
Wenn es zumindest für jede Klasse und für jedes Volk unterschiedliche Handlungslinien gäbe, die den Wiederspielwert erhöhen. In Legion gab es zumindest die individuellen Artefaktwaffen und Ordenhallen und die jeweiligen Quests dazu. In BfA macht man mit jedem Charakter ständig dasselbe. Örgh.
Natürlich freue ich mich auf die Kultiraner, aber eigentlich habe ich bereits alle Klassen gelevelt, also auch hier bloß eine Wiederholung mit anderen Chaar.

Ich frage mich, warum es ESO (ja, ich weiß ESO hat andere Probleme!) schafft so unendlich viele Quests sogar vertont zu gestalten und ich bei WoW immer sehr schnell den Eindruck habe, alle Quests x-mal gesehen zu haben.

Jyux
Jyux
1 Jahr zuvor

Was, die Zandalari und KulTiraner sind immer noch nicht spielbar? Wie lange ist BFA nun schon draußen? 4 Monate? grin Läuft.

Lassen sich die anderen verbündeten Völker eigentlich mittlerweile spielen ohne sinnlos Ruf in Legion grinden zu müssen?

Verigorm
Verigorm
1 Jahr zuvor

Nein, leider muß man noch immer Ruf grinden.
Ich denke aber die große Spielerbasis hat die entsprechenden Rufstufen bereits freigespielt, mit welchem Charakter auch immer, denn Legion war ein gutes und viel gespieltes Addon. Darum wird es wohl in näherer Zeit keinerlei Anpassungen geben. Weiterhin kann man mit Level 120 recht schnell Ruf durch Weltquests nachholen – wenn ich bedenke, wie nervig es war, diesen Wasserläufer von den Anglern zu bekommen, wird mir heute noch schlecht, da es eben nicht oder nur leicht schneller ging.

Askim
Askim
1 Jahr zuvor

Ruf Farmen bei den Anglern hab ich auch mal angefangen, fürchterlich. Haben dann einfach aufs Zeitwanderungs Event gewartet und mir die Ruf Tokens gekauft smile

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Das mit dem Ruf wird sich erstmal nicht ändern. Wenn, dann irgendwann mal in der Zukunft aber auf GAR KEINEN FALL noch während BfA.

Und bzgl. Kul Tiraner und Zandalari Trolle: Die Story ist noch nicht so weit. Erst mit dem neuen Raid ist die Story so weit, dass sich diese anschreiben.

p1d dly
p1d dly
1 Jahr zuvor

Hat da jemand Tausendwinter gesagt? <3

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob die Naga als zusätzlicher Handlungsstrang in 8.2 nicht vielleicht ein bisschen zuviel des Guten sind. Die Azerit Storyline ist ja jetzt schon kaum eingebunden.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.