WoW Classic bietet keine deutschen Realms – zockt ihr trotzdem?

World of Warcraft Classic wird keine deutschen Server bekommen. Ist das ein K.O.-Kriterium für euch? Das wollen wir herausfinden.

Für viele Fans von World of Warcraft Classic war das ein großer Schock. Blizzard hatte Details zur Serverstruktur in Europa angekündigt und dabei einiges verlautbaren lassen, das den Spielern so gar nicht schmeckt. Das wohl größte Problem dürfte sein, dass WoW Classic keine Server haben wird, die nach bestimmten Sprachen aufgeteilt sind (mit der Ausnahme von russischen Servern).

Im Klartext bedeutet das: Es gibt keine deutschen Server. Auf den Realms wird es also jede Menge Sprachen geben, Englisch, Deutsch, Französisch wird wild gemischt sein.

Es regt sich Widerstand: Die Ankündigung sorgte in den deutschen und französischen Foren für viel Kritik. Ein lautstarker Teil der Spieler meint, dass mit dieser Entscheidung „Classic für sie gestorben sei“. Es gehöre einfach zum klassischen Spielgefühl für diese Sprachgruppen dazu, dass man auf dem Server überwiegend nur Leute trifft, die auch der gleichen Sprache mächtig sind. Mit „Mischmasch“-Servern wäre das nicht der Fall.

Warum beharren die Spieler auf die deutschen Servern? Für deutschsprachige Spieler gehört das Sprechen der deutschen Sprache auf dem Realm fest zu World of Warcraft dazu. Es hat einen großen Reiz und großen Teil des Zusammenhalts auf einem Server ausgemacht, dass alle miteinander kommunizieren können.

Hinzu kommt, dass von den Deutschen (je nach Quelle) nur 58 – 63 % der Menschen angeben, dass sie Englisch gut sprechen und verstehen können. So manch ein langjähriger WoW-Fan dürfte damit nur wenig Spaß auf einem überwiegend englischen Server haben.

WoW Classic Vegan Title

Kritiker sind nur eine kleine Gruppe: Auf der anderen Seite darf man nicht vergessen, dass deutsche und französische Spieler ohnehin immer eine „Extrawurst“ bekommen hatten. Die Spieler aus anderssprachigen Ländern mussten sich ohnehin immer mit englischen Servern begnügen, auf denen dann mehrere Sprachen (vornehmlich aber Englisch) gesprochen wurde. Ob die deutsche und französische Community groß und laut genug ist, um Blizzard zum Umdenken zu bewegen, wird sich sicher in den nächsten Wochen zeigen.

Zockt ihr WoW Classic auch ohne deutsche Realms?

Aber kommen wir nun zu euch! Wie habt ihr diese Meldung aufgefasst? Ist es für euch kein Problem, dass WoW Classic nur gemischte Server haben wird? Oder werdet ihr ohne einen deutschen Realm nicht spielen wollen?

Falls ihr die Umfrage nicht sehen könnt (etwa auf dem Smartphone), gibt es hier den Direkt-Link zur Umfrage.

Wenn ihr noch Zeit und Lust habt, schreibt doch in die Kommentare, warum ein deutscher Server für euch besonders wichtig – oder eben unwichtig – wäre!

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
20
Gefällt mir!

74
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Mampfh
Mampfh
11 Monate zuvor

Und wieder ein Spiel wo man sich drauf freute , peng geschenkt spiele es nicht mehr

ChrisDeMarco
ChrisDeMarco
11 Monate zuvor

Gut, bleibt mein Abo halt weiterhin dicht. Ich bin ehrlich, mein Englisch ist scheiße. Ich muss mir sehr große Mühe machen um die englische Sprache, vorallem auch Kontext bezogen, zu verstehen. Da ich nur spiele um abzuschalten ist WoW Classic also nichts mehr für mich.

Koronus
Koronus
11 Monate zuvor

Sehr unkluge Entscheidung von Blizzard. Hier ist der Beweis darin, dass sie damit 19-42% der Kunden verlieren: https://hbr.org/2012/08/spe

Tebo
Tebo
11 Monate zuvor

Das Deine Quelle jetzt in Englisch ist, ist ein ausfuchster Schachzug! ????????

RagingSasuke
RagingSasuke
11 Monate zuvor

Wäre für mich persönlich dann denke ich nichts, das liegt aber nicht am englisch sondern an meinen Erfahrungen das die französischen Kollegen es strikt verweigern englisch zu reden. Wenn man mal auf PSN von einem Franzosen angeschrieben wird, schreibt er französisch obwohl ganz klar erkennbar ist das ich nur Deutsch und Englisch spreche.
Auf ein „english pls“ kommt dann ein weiterer französischer Text, worauf ich hin dann ganz plump in deutsch antworte das ich seine Sprache nicht verstehe und er mich sonst wo kann wenn er sich nicht wie ich auf die Mitte einige (die Mitte wäre dann englisch)

Legoal1993
Legoal1993
11 Monate zuvor

Ohne die Internetverbindung, ohne den Monitor und den Rechner von damals ist das doch auch kein richtiges classic!!!!!!!

Wer in der heutigen Zeit nicht in der Lage ist, sich auf englisch zu verständigen, wird auch im Berufsleben* Probleme bekommen. Euch wird im Spiel auch niemand den Kopf abreißen, nur weil Ihr einen Fehler gemacht habt!

*Gilt natürlich nicht für alle Berufe wink

Zhijepa
Zhijepa
11 Monate zuvor

… die Blizzard Spiele sind deinstalliert, keinen Cent bekommt diese Firma mehr … denn Zustände, wie auf den EU Ptr in der Vergangenheit … auf die kann ich bei classic gerne verzichten … die Verständigung ist da noch das kleinste Problem … das Spiel ist mit jener Entscheidung von Blizzard, für mich unspielbar geworden und stellt einen Schlag ins Gesicht, für jeden Classic Fan in Europa dar …

Mättes Wee
Mättes Wee
11 Monate zuvor

Hätte der Saftladen ruhig früher veröffentlichen können…..Aber das wichtigste ist halt $$$$$$$$$$$$$$$$$$$$…nicht wahr, Activision??? Es ist eine Freude, dass PoE euch mit D3 schon genügend unter Druck setzt. Hoffentlich folgt irgendwann noch ein Warhammer Universum und ihr bekommt auch bei WoW die Quittung für eure $$ Augen.

Koronus
Koronus
11 Monate zuvor

Weil FF XIV alleine noch nicht genug Druck ist.

Rush Channel
Rush Channel
11 Monate zuvor

haha ich habs gewusst wie jetzt 1000 leute schreiben nein mek mek mek.
kleiner Tipp, Gilden und Eigene chat channels helfen für die mono lingualen leute die nix lernen wolen…. ( nennen wir sie liebevoll Monobraue) razz

clenkz
clenkz
11 Monate zuvor

Jeder der schon nen Internationales MMo gespielt hat, weiß was das für ne hölle wird, wenn da 5 sprachen im handelschat stehen. Klar man kann jetzt sagen hab dich nicht so, aber die leute wollen ihre Classic Experience so wie sie war, mit deutschen Realms, ihre eigene Community, leute die man kennt, bzw wiedererkennt, in einer instanz, beim handel, grind und so weiter. Wie kann man eigentlich als entwickler so geld geil sein und das alte system nicht beibehalten. Das hat mit server Population nix zu tun, das ist einfach den größtmöglichen umsatz an leute generieren mit wenig einsatz. Wirtschaftlich sinnvoll, Menschlich Tonne im Hinterhof. Naja Blizzard halt. Die komm mir mitlerweile eh bissel schizo rüber jedes addon wird da an irgendwas rumgebastelt und dann im nächsten wieder verworfen, da ist kein fester Plan zu sehen. Ich würd mir einfach wünschen das mal ein Entwickler nen richtig geiles MMo wieder raus bringt mit den Kampf system von wow der grafik von Wildstar und der Community von 2005 Wo die leute noch nett untereinander waren weil alles neuland war und man nicht innerhalb 2 sec sein namen ändern konnte und auf dem nächsten server sich benehmen konnte wie ein stück sch….

mmogli
mmogli
11 Monate zuvor

Ab August gibt’s Deutsche WoW C2019 Server ….alles wird gut ! Und nächste Woche 40 grad in Deutschland smile

Saigun
Saigun
11 Monate zuvor

Macht für mich keinen unterschied. Ich währe eh auf einen Englischen gegangen. Die BG Wartezeiten auf den offiziellen Servern haben mich schon Mitte 2017 von den deutschsprachigen Servern verjagt und das währe auf deutschsprachigen Classicservern warscheinlich nicht besser geworden.

Mättes Wee
Mättes Wee
11 Monate zuvor

Mir ist es auch egal ob Englisch, Deutsch oder Französisch. Es geht sich aber um „Classic“….hat man früher auf einem Deutschen Realm gespielt, möchte man es auch heute gerne wieder so handhaben.

Saigun
Saigun
11 Monate zuvor

Ich halte es ebenfalls für einen absoluten Fehler das Blizzard keine Nationalen Server anbietet, auch wenn es mich nicht betrifft. Da bin ich ganz bei dir.

Coreleon
Coreleon
11 Monate zuvor

Puh eine gewagte Entscheidung, grade noch Hype und nun fackelt man die Foren ab.
Das Thema dazu hat nun in ka 24h über 3k Antworten und somit die meisten im ganzen Forum, bei den Fr. dürfte das wohl nicht anders aussehen und man randaliert nun auch in den US Foren.
Ich kaufe das ja das man die Kosten sparen möchte aber das war nun doch eher ungeschickt, die Reaktionen waren nun schon absehbar.
Mal sehen wie Blizz nun darauf reagiert, kocht ja grad ziemlich hoch. Oo

Koronus
Koronus
11 Monate zuvor

3 Server pro Region hätten vollkommen ausgereicht. Wenn die dann nach ein paar Monaten sie noch immer voll sind könnte man dann noch immer weitere aufmachen und falls leer hätten sie ihr versprechen gehalten, dass sie bleiben so lange WoW läuft selbst wenn nur mehr 2 Leute darauf spielen würden.

Coreleon
Coreleon
11 Monate zuvor

Für die PR in EU ist das jedenfalls ein ziemliches desaster, bin mir nicht socher ob man das bloß unterschätzt hat oder das einkalkuliert worden ist. Beides wäre möglich, das die Mods nun anfangen Themen dazu zu schließen und zu löschen macht es halt auch nicht wirklich besser.
Nerdrage inc und so… -.^

Koronus
Koronus
11 Monate zuvor

Einkalkuliert kann ich mir nur vorstellen, dass sie aktiv die Leute von Classic wegbringen wollen damit es nicht BfA übertrifft und man mit „You think you do but you don’t.“ kommen kann.

Coreleon
Coreleon
11 Monate zuvor

Also das

„You think you do but you don’t.“

war noch als man sich davor drücken wollte Classic überhaupt zu bringen.
Inzwischen hat man ja einiges an Zeit, Geld und Mühe investiert also wird man da auch rendite für sehen wollen.
Es ist halt günstiger Server zu bündeln, würde ich an Blizz stelle auch bevorzugen aber so wirklich beliebt sind die Internationalen Server halt nun nicht.

Rakath1
Rakath1
11 Monate zuvor

werde es trotzdem spielen gibt für mich keinen Grund deswegen nicht zu spielen. Mir geht es mehr darum das einige Leute mit denen ich früher gezockt habe zurück kommen und ich mit denen zocken kann. Klar verstehe zum Beispiel die Leute die mit randoms zocken wollen das es besser wäre wenn es sprach getrennte Server gäbe wobei man im Chat auch einfach dazu schreiben kann das man nur für seine jeweilige Sprache sucht.

Froggy
Froggy
11 Monate zuvor

ich werde es trotzdem spielen

Steffen Kiky
Steffen Kiky
11 Monate zuvor

Wenn ich Wow c spielen würde, würde ich einen deutschen Server bevorzugen. Wenn es den nicht gibt, schalte ich den Chat aus. Mit englisch kann ich ja noch was anfangen, aber den Mix aus allen Sprachen tue ich mir in keinen Spiel an. Mit rein englischen Spielen habe da eher ein Problem. Bei Rift war es mir sehr wichtig mich auf Deutsch im Chat zu unterhalten, es nun mal meine Muttersprache. Das blizzard keinen deutschen Server aufmacht ist für mich keine Überraschung, blizzard nimmt vom Niveau volle Fahrt in Richtung EA. Sparen wo es geht, alles für die Aktionäre.

Wumme
Wumme
11 Monate zuvor

Um so Besser wir Deutschen heulen wieso nur rum. grin

Phil
Phil
11 Monate zuvor

Ich finde es mehr als verständlich das man keine Realms in den Muttersprachen anbietet, wird sich vielleicht ab MC als Problem erweisen, aber glaubt ihr wirklich das es so viele deutsche Spieler gibt um einen Server am laufen zu halten und wenn ja, alle die den Anforderungen der Raidgilden nicht entsprechen (ca 90 % aller Spieler :D) gucken dann in die Röhre?

Joker#22737
Joker#22737
11 Monate zuvor

#dotheyknowitseurope?

Vanzir Nivis
Vanzir Nivis
11 Monate zuvor

Wenn alle deutschprachigen Spieler sich ein und denselben Realm aussuchen und dort anfangen zu spielen, wird dann wohl auch überwiegend deutsch dort gesprochen. Kann man dann ja schon irgendwie als inoffiziellen dt. Realm bezeichnen, wo dann ab und zu mal vllt ne andere Sprache zu lesen ist xD

Joker#22737
Joker#22737
11 Monate zuvor

Bin mir sicher dass es solche Vorschläge in diversen Foren gibt smile

Vanzir Nivis
Vanzir Nivis
11 Monate zuvor

Wäre zumindest eine Option, wenn Blizz nicht kurz vorher doch noch entscheidet auch anderen Sprachen ihren Realm zu geben.

FaveHD
FaveHD
11 Monate zuvor
Myusca
Myusca
11 Monate zuvor

Ja, ich werde Classic auch ohne exklusive deutsche Server spielen. Dennoch nervt es mich, dass ActiBlizzard mal wieder nur halbe Sachen macht. Sie versauen es damit einfach auf der Zielgeraden, weil dies ein Ausschlusskriterium für einen nicht unerheblichen Teil der Community sein wird.

Meine Gruppe von Freundinnen, Freunden und meiner Wenigkeit beherrscht zwar durchgängig die englische Sprache sehr gut. Ich würde sogar frei heraus behaupten, dass ich mit großer Leichtigkeit ein „altertümliches und fantasymäßiges“ RP auf Englisch hinbekommen würde, selbst bei dieser erhabenen „Wölkchen-Ausdrucksweise“ von Nachtelfen. Trotzdem möchte ich keine internationalen Server, sondern solche, die explizit einer Sprache zugewiesen sind.

Es gibt immer diese „Grüppchenbildung“, die sich entlang kultureller und sprachlicher Grenzen abzeichnet. Das möchte ich einfach vermieden wissen. Segregation ist für viele heute ein negativ besetzter Begriff, aber es ist eben eine recht effektive Methode der Konfliktvermeidung – ich habe keine Lust darauf, dass verkappte Nationalisten im Chat ihren „field day“ haben, weil sich Franzosen und Deutsche jeweils für die überlegene Nation in Europa halten oder weil irgendeine osteuropäische Hardliner-Regierung sich wieder an eine offene Rechnung aus dem Zwoten WK erinnert oder sonstwas.

Zuguterletzt möchte ich (für mich selber) das Classic-Feeling und nichts anderes, mit allen Stärken und Schwächen. Da gehören für mich die alten Charaktermodelle samt alter Texturen zu, genauso wie fehlende QoL-Features, umständlich gehandhabte Dinge, „ewiger“ Grind – und eben eigene Server für deutschsprachige Spieler/innen, wie es damals auch war. Andernfalls wird sich kaum ein Zusammengehörigkeitsgefühl entwickeln, welches für Classic von so großer Bedeutung ist. Auch wenn es dank Blizzards Inkompetenz an den Spielern sein wird, die nötigen Realitäten zu schaffen: „Inoffizielle“ Sprachserver werden kein gleichwertiger Ersatz sein.

Rush Channel
Rush Channel
11 Monate zuvor

genau diese Haufenbildung ist der Grund, wieso die kacke später am dampfen ist. Lieber vorher zerschlagen und mixen.

ich bestell gleich meinen „mulatten“ im Kaffeehaus ^^

Sascha Schulte
Sascha Schulte
11 Monate zuvor

Ich kann diese Entscheidung nicht wirklich verstehen.
Bisher gab es auch deutsche Server und ich denke sie laufen soweit ganz gut.

Vielleicht hätte Blizz erstmal Sprachspezifische Server anbieten sollen, wenn am Ende zu wenig los ist kann man ja immer noch sagen „wir haben es angeboten und es wurde nur mässig bis garnicht angenommen“.
Eine Zusammenlegung ist ja immer noch möglich.

Koronus
Koronus
11 Monate zuvor

Ihr solltet die Umfrage vielleicht nochmal kurz vor Start oder Namensreservierung im August wiederholen und die Ergebnisse vergleichen.

Izaery
Izaery
11 Monate zuvor

Ich finde es spannend, dass wir deutschen immer eine extrawurst brauchen. Hauptsache meckern. Ich spiele das Spiel sogar lieber glaube ich wenn vermehrt englisch gesprochen wird.
Außerdem wird sich Blizzard auch denken, dass anfangs der Ansturm groß sein wird aber nur wenige tausend pro Region übrig bleiben nach ein paar Wochen. Da lohnen sich keine extra Server

EliazVance
EliazVance
11 Monate zuvor

Wann genau wurde aus der Verwendung der Muttersprache eine „Extrawurst“?
Den Rest deiner Argumentation verstehe ich, aber den ersten Teil finde ich schon sehr bizarr.

Phil
Phil
11 Monate zuvor

Evtl bezieht er es darauf das selbst Kinofilme hier synchronisiert werden das gibts es in keinem anderem Land wie bei uns hier.Niederlande,Griechenland usw alle Filme im Orginal und mit Untertiteln in der Muttersprache.

Koronus
Koronus
11 Monate zuvor

Also in Japan wird Synchronisiert.

Phil
Phil
11 Monate zuvor

Hatte mich auf Europa bezogen für mehr reicht mein Wissen nicht aus :D, über Japan etc habe ich keine Ahnung aber danke gut zu Wissen wink

Namma
Namma
11 Monate zuvor

Also ist es eine extrawurst, weil man beim abschalten seine Muttersprache sprechen möchte?
Zudem kannst du ja auch jederzeit auf einem englischem, französischen oder Spanischem Server spielen, es hindert dich ja niemand.

Izaery
Izaery
11 Monate zuvor

Ja finde schon, denn wie im Artikel schon gesagt wurde, gab es für viele andere Länder keine eigenen Server. Und in welchem MMO findet man allgemein noch DE Server? Mir fällt spontan keins ein, was relevant wäre. Ich finde es eh schon traurig, dass nur ungefähr 60% in DE gut Englisch können, aber das ist ein ganz anderes Thema.

Namma
Namma
11 Monate zuvor

Ja das ist ein anderes Thema, aber 60% brauchen es auch schlicht einfach überhaupt nicht.
Wenn ein Spiel nur in englisch kommt oder die Server gleich Mega Server sind, dann beschwere ich mich ja auch nicht, oder fordere Änderungen.
Aber wenn ich schon immer regionale Server biete, dann aber in einem Remake das möglichst unvändert wie früher sein soll um in Nostalgie zu schwelgen. Ja dann ist es mist wenn man dies ändert. Davon ist einfach niemand ausgegangen.
Zudem haben die anderen Spiele andere mechaniken oder Filter um bei seiner Sprache zu bleiben.
Am Ende geht die Welt nicht unter und jeder kann auch auf einem englischem Server spielen wenn ihm soviel daran liegt. Man nimmt ja niemandem was weg. Oder bringt es den englisch Junkies was, wenn die Server gemischt sind?
Zudem geht es nicht nur um englisch sondern um alle Sprachen aus Europa, und sicher kann auch nicht jeder Pole, Franzose oder Italiener, englisch sprechen oder schreiben.

Bei mir geht es solange man schreibt, aber in Sprache wenn es mal in den voice chat geht und dann ein Franzose schlecht englisch spricht, verstehe ich kein wort ????????????

FaveHD
FaveHD
11 Monate zuvor

Ich finde es mega schade, obwohl ich eh auf Englisch gespielt hätte.

Was ich garnicht gut finde ist, dass die community-Kultur gemischt wird. Wer du bist zählt dann im Endeffekt doch nicht mehr und auch da wird es wieder so enden, dass du nur eine Zahl darstellst. Es wird so kommen. Über einen Gearscore lässt es sich einfacher klar machen, ob ich für Raid XY geeignet bin oder nicht. Ich werde meinen Spanischen oder Französichen Freunden, die kein englisch können, nicht klar machen können, dass ich auf dem Main die entsprechen EXP habe oder nicht.

Nur eins von vielen Dramen.

Manche Ninjalooter werden sich dann auch noch Brüsten einen entsprechenden Sprachlastigen-Raid beklaut zu haben.
Handelschat wird eine richtige Mess.
Randomgruppen bekommen eine zusätzliche Barrikade.

Why tho?

Scaver
Scaver
11 Monate zuvor

Zum Release wird es ein riesen Ding. Die Server werden voll sein, trotz Sharding.
Aber auch ich glaube, dass sich das kaum nen Monat halten wird. Nach 2-3 Wochen wird mehr als die Hälfte der Spieler wieder weg sein, da Classic eben doch nun mal Classic ist und viele keine Ahnung (mehr) haben, worauf sie sich da eigentlich einlassen!

Koronus
Koronus
11 Monate zuvor

Nein. Ich werde zwar mir einen Monat Abo für Namensreservierung nehmen aber nicht spielen. Ich habe Blizzard immer dafür gemocht, dass man uns konsequent eigene Sprachserver gab. Bei dieser Entwicklung kann ich genausogut auf einem deutschen BC Server spielen.

Scaver
Scaver
11 Monate zuvor

Naja, ohne DE Realm ist es einfach nicht das richtige Classic, aber ich werde trotzdem spielen!

Oliver Floßdorf
11 Monate zuvor

Da sieht man die Wertschätzung europäischer Kunden. Geld nimmt man gerne aus Deutschland, Frankreich usw. Aber zurück geben ist nicht so dolle.

Aber jeder muss sich selber fragen, ob ihm das dann wert ist oder ob er darüber hinwegschauen kann.

Ich nehme mal ESO, da gibt es auch keine Deutschen Realms und es ist jedem egal

Bodicore
Bodicore
11 Monate zuvor

Es ist halt immer so… Wenn der Kunde trotzdem kauft kann man sich das Geld für deutsche Server und Übersetzungen ja in Zukunft auch wieder sparen.

ESO spiele ich im übrigen auch wegen fehlenden deutschen Servern nicht mehr. Für mich ist es einfach wichtig das ich jeden Spieler auf dem Server verstehe und er mich und das ist nicht mal mit englisch garantiert und ich hab einfach auch kein Bock auf Fremdsprachen in den Chats.

Es ist ja nicht so das es keine Bereicherung wäre mit anderssprachigen Spielern zu zocken. in anderen Spielen hab ich damit keine Probleme

Ich mag es halt nur nicht im MMO wink

Scaver
Scaver
11 Monate zuvor

Es ist jedem egal, weil die die ESO spielen das bei der Entscheidung mit einbezogen haben. Glaub mal, es gibt sicher etliche MMORPG Spieler die aus dem Grund mit ESO erst gar nicht angefangen haben oder wieder gegangen sind.

Hier ist es einfach so, dass halt die deutschsprachigen und französischsprachigen Region doch schon sehr groß waren. Deswegen haben sie auch eigene Server bekommen.
Beide Sprachen spricht man, neben Englisch, in einem Großteil der Welt und nicht nur in Deutschland und Frankreich!

Und es hieß immer, dass es das ursprüngliche Classic Feeling geben soll. Und dazu gehört nun mal auch die Sprachen! Das sieht man schon daran, dass eben die Eindeutschungen von (Orts-)Namen in WoW, die es erst TBC gab, es auch in Classic nicht geben wird.
Dazu gehört aber auch, dass ich eine Gruppe auf Deutsch suchen kann!
Letzteres kann ich machen, werde damit aber nie erfolgreich sein, wenn ich dann z.B.auf einem Server gelandet bin, wo 80-90% nur Englisch oder andere Sprachen, aber kein Deutsch sprechen, weil die Deutschen sich Server XY ausgesucht haben…. nur steht das ja nirgendwo dran.
Was mache ich dann? Richtig, ich höre mit Classic wieder auf, weil ich nie eine Gruppe finde!

Koronus
Koronus
11 Monate zuvor

TESO ist ja auch ein Singleplayer mit optionalen Multiplayer.

Luriup
Luriup
11 Monate zuvor

„So manch ein langjähriger WoW-Fan dürfte damit nur wenig Spaß auf einem überwiegend englischen Server haben.“
Das ist immer der Fehler der „Englisch-Polizei“.
Es sind EU Server,keine englischen Server.
Ergo darf da jeder in seiner Muttersprache reden.
Was dann für ein Chaos herscht,zeigte sich damals schon zum Guild Wars 1 Release
oder zuletzt in Black Desert.

Ein classic Nostalgie Server muss also auch wie damals,
in engl./franz./dt. Server unterteilt sein.

Scaver
Scaver
11 Monate zuvor

Die vorherrschenden Sprache ist dann aber nun mal englisch. Weltsprache und die Sprache, die die meisten nun mal Länderübergreifend können, ist nun mal Englisch.
Es wird davon ausgegangen, dass die Spieler sich halt nicht in „Enklaven der Sprache“ zurück ziehen und halt Englisch kommunizieren werden. Einige werden das auch sicher tun, aber wer nicht will und erst recht, wer es nicht kann, steht dann blöd da.
Aber mit „Englisch-Polizei“ hat das nichts zu tun!

Bringt halt nichts wenn man dann Deutsch schreiben will und nach Leuten für nen Dungeon sucht und keiner Antwortet, weil 90% der Spieler auf dem von dir gewählten Server kein Deutsch können.

Namma
Namma
11 Monate zuvor

Hast du mal ff14 gespielt? Es ist oft so als wenn da 3 Parteien spielen die sich aber gegenseitig ignorieren.
Da trifft man wen, fragt was oder will was zusammen machen, dann kommt was französisches und ja ähmmm, beide können nur bissl englisch und es klappt nichts. Somit spielen alle Länder neben einander her, da kann man es auch gleich trennen und wissen das man einen deutschen trifft wenn einem jemand über den weg läuft.

Bodicore
Bodicore
11 Monate zuvor

Nein für mich ist das Thema vom Tisch. Ich hab so lange gewartet und jetz das…

Mein Tag ist gerade voll im Arsch sad
Gut muss ich heute noch arbeiten da treffe ich bestimmt paar Hooligans an denen ich mich abregieren kann.

Luriup
Luriup
11 Monate zuvor

Gibt es auch schon Ultras beim Frauenfußball?????

Bodicore
Bodicore
11 Monate zuvor

Ach in der Schweiz sind die nicht an Fussball gebunden wink

M T
M T
11 Monate zuvor

Wenigstens einen deutschen Server könnten sie anbieten.
Ich kann sehr gut Englisch sprechen, das ist nicht das Problem. Aber es wird nicht jeder andere Englisch sprechen wollen oder können. Es wird schwierig eine Community auf einem Server zu bilden, wenn keine gemeinsame Sprache vorhanden ist.

Froggy
Froggy
11 Monate zuvor

einfach abwarten ich denk mal die werden eine option finden zu not sollen alle deutsche sich auf 3 server verteilen es gibt ja noch die funktion / join Deutsch oder / join Germany

Jigi
Jigi
11 Monate zuvor

Kurz und knapp nope.

Stephan
Stephan
11 Monate zuvor

Werden wir in Schlachtfeldern Serverübergreifend gematcht oder nur Serverintern wie in classiczeiten üblich?

M T
M T
11 Monate zuvor

Serverübergreifend, wie es auch in Classic schon war. Patch 1.12 waren die BGs schon crossrealm.

Stephan
Stephan
11 Monate zuvor

Bist du sicher? Ich bilde mir ein das kam erst mit BC.

Kann mich aber auch irren, is ja schon paar Jährchen her ‚^^

Koronus
Koronus
11 Monate zuvor

Ganz sicher. Kam mit dem letzten Patch 3 Monate vor PrePatch

Scaver
Scaver
11 Monate zuvor

Nein, das kam schon vor BC.

Bodicore
Bodicore
11 Monate zuvor

Ja aber das ist ja auch kein Problem, oder wie oft redest du im BG denn so durchschnittlich mit der gegnerischen Gruppe ?

M T
M T
11 Monate zuvor

Was möchtest du von mir? Ich hab nur seine Frage beantwortet.

Bodicore
Bodicore
11 Monate zuvor

Hmm, das war eigentlich auch nicht für dich gedacht. Scheint wohl was verschoben oder gelöscht worden zu sein…

Uldren Sov
Uldren Sov
11 Monate zuvor

Für mich persönlich ein ziemlicher Abfuck, auch wenn ich der englischen Sprache sehr gut mächtig bin.
Das ist einfach eine Lose/Lose Situation.
Es werden wie immer inoffizielle deutsche/französische Server besprochen und dann hat man einfach immer wieder Leute die einfach nicht die Sprache sprechen oder für nen Polen/Spanier whatever der da nichts von weiß, ist das nen noch größerer Abfuck wenn er auf nem Server Landet wo 70% der Leute nur deutsch sprechen.

Für mich persönlich killt es auch einen Großteil der Classicimmersion wenn da auf einmal englisch die Mainsprache im Chat ist oder irgendwelche Leute meinen auf Polnisch, oder französisch im Chat schreiben zu müssen….

Offensichtlich ist Blizzard zu faul die Server entsprechend der Sprachen auszurichten bzgl. Population.

Scaver
Scaver
11 Monate zuvor

Ich glaube nicht, dass Blizzard zu faul ist. Ich denke nur das Blizzard realistisch ist und weiß, dass kurz nach dem Release (innerhalb von 2-3 Wochen) ein Groß0teil der Spieler wieder weg sein wird, weil Classic eben nicht der Heile-Retro-Gral ist!

Froggy
Froggy
11 Monate zuvor

gegenteil das glaub ich nicht weil der hipe ist tortzdem noch da
die frage ist jetzt was sie jetzt umsätzen weil sie mit dem classic projekt auf die commnunity hören und deswegen werden sie denk ich auch auf die commnunity hören

Der Gary
Der Gary
11 Monate zuvor

Ja, warum denn auch nicht?!
Den Chat habe ich eh 90% der Zeit ausgeblendet, nur der Gildenchat ist aktiv. Und bei der Gilde kann man ja frei wählen wem man sich anschliesst. Da wird es sicher genug deutsche Gilden geben denen sich die Leute, die unbedingt nur deutschen Chat wollen, anschliessen können.
Für mich macht es also keinerlei Unterschied ob nun gemischte oder deutsche Realms.

Scaver
Scaver
11 Monate zuvor

Aha, in Classic auch? Also ich war nicht dabei, aber was ich so gehört habe und was ich auch in TBC dann noch erlebt habe, war der Chat oft unterhaltsamer als das Game selber.
Zumal man den Chat ja braucht für Gruppenquests, Dungeons, Raids usw.
Es gibt ja keine Tools um Leute zu finden etc. Da muss man den Chat schon im Auge behalten.
Der Chat war früher, im Vergleich zu heute, um ein vielfaches wichtiger und Kommunikationsmedium Nr.1.

Ja, aber auf welchen der Server? Und Du landest dann auf dem einen, wo 90% kein Deutsch können… und dann?
Und es wird so kommen. Vor oder kurz nach dem Release werden sich die Spieler absprechen, auf welchen die Deutschen Spieler sich treffen wollen. Wer das nicht mitbekommt oder gar schon auf nem anderen Server angefangen hat, kann dort bleiben und ist einer der wenigen deutschsprachigen Spieler, er kann auf dem anderen Server neu anfangen (kein Char Transfer bis jetzt!) oder gleich wieder aufhören.

Der Gary
Der Gary
11 Monate zuvor

Aha, in Classic auch? …Zumal man den Chat ja braucht für Gruppenquests, Dungeons, Raids usw.
Es gibt ja keine Tools um Leute zu finden etc. Da muss man den Chat schon im Auge behalten.

Den Chat habe ich eh 90% der Zeit ausgeblendet, nur der Gildenchat ist aktiv.

Frage beantwortet? Ist man in einer aktiven Gilde, mit genug Spielern dann benötigt man den Allgemeinchat nicht zwingend dafür. Zudem geben die „90%“ eindeutig an, dass er nicht dauerhaft aus ist, ne. wink
Für Dungeons und Raids wäre ein Voicetool eine weitaus bessere Alternative als der bloße Textchat.

Ja, aber auf welchen der Server? Und Du landest dann auf dem einen, wo 90% kein Deutsch können… und dann?

Und? Wo ist da nun das Problem? Ich persönlich bin nicht auf die deutsche Sprache angewiesen sondern kann mich zudem auch sehr gut auf Englisch, Spanisch und Französisch verständigen.
Wer unbedingt auf viele deutschsprachige Spieler auf seinem Server besteht der kann sich dann gerne dahingehend informieren wo dies der Fall ist und dort spielen. Aber ich für meinen Teil werde eben einfach irgendwo spielen.

Stephan
Stephan
11 Monate zuvor

Was heißt „Extrawurst“ … Wenn es genug Deutsche gibt um einen Server auszulasten, warum sollte man dann keinen Stellen? Schluss endlich kann man damit viel zur Kundenzufriedenheit beitragen und das nur mit einem GER hinterm Servernamen… preisgünstig oder?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.