WoW: Die beste Quest der ganzen Erweiterung könnt ihr erst nach dem Raid sehen

WoW: Die beste Quest der ganzen Erweiterung könnt ihr erst nach dem Raid sehen

Die wohl beste Quest in WoW: Dragonflight ist noch gesperrt. Ihr müsst den neuen Raid meistern, um sie zu sehen.

Der Patch 10.2 Wächter des Traums hat eine Menge neuer Quests in die World of Warcraft gebracht. Die meisten davon handeln vom Amirdrassil, dem neuen Weltenbaum, der im Smaragdgrünen Traum wächst. Doch erst nach dem Besuch im Raid „Amirdrassil, Hoffnung des Traums“ lässt sich die Questreihe vollständig abschließen.

Und hier wartet auf alle Lore-Fans und vor allem Nachtelfen eine Questreihe, die sie noch lange in Erinnerung behalten dürften.

Spoiler-Warnung: Hier geht es um die finalen Questschritte der Kampagne rund um Amirdrassil und den Smaragdgrünen Traum.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Nachdem Fyrakk bezwungen wurde, erblüht Amirdrassil vollständig und Azeroth gibt den Drachen ihre Aspekt-Kräfte zurück. Auch wenn über dieses Cinematic an einigen Stellen gespottet wird, geht die Questreihe danach noch deutlich weiter.

Denn durch das Erblühen ist Amirdrassil aus dem Smaragdgrünen Traum in die physische Welt von Azeroth übergegangen.

In der Quest kommt es nun zu einer großen Einweihungsfeier, bei der die Nachtelfen und zahlreiche Bewohner von Azeroth zusammenkommen, um den neuen Baum bei einer Feier zu huldigen und im Anschluss einen Mondbrunnen zu erschaffen, der das Zentrum des Baumes wird.

Die Feier ist groß. Richtig groß. Weit über 200 NPCs tummeln sich hier und mit vielen davon kann man sprechen. Dabei trifft man Nachtelfen aus allen möglichen Epochen des Spiels wieder. So kann es sein, dass ihr einige Elfen aus dem Startgebiet von Darnassus seht, die unterschiedlichsten Mond-Priesterinnen aus ganz Kalimdor und viele, viele andere Questgeber, denen ihr vielleicht vor über 10 Jahren das letzte Mal „bewusst“ begegnet seid.

Doch nicht nur bekannte Nachtelfen sind hier, sondern so ziemlich alles was Rang und Namen in der World of Warcraft hat – dabei ist nicht nur die Rede von großen Helden, sondern auch von kleinen, eher unscheinbaren NPCs, die vielleicht mal in einer Nebenquest vorkamen.

Das wahre Highlight sind allerdings die tollen Zwischensequenzen in Ingame-Grafik, zusammen mit der Ansprache von Tyrande, Merithra und Ysera. Gerade Nachtelfen-Fans dürften hier einen dicken Kloß im Hals haben und endlich ein Gefühl von Abschluss bekommen, auf das sie seit Battle for Azeroth warten.

Alexstrasza und Ysera müssen Abschied nehmen. Dieses Mal womöglich für immer.

Diese Quest ist ein ziemlich würdiges Finale und ein grandioser Abschluss für diesen Handlungsstrang der Nachtelfen und die Geschichte von Dragonflight an sich.

Ich empfehle, sich für die Quest wirklich Zeit zu nehmen und mit den ganzen NPCs zu sprechen. Fast alle haben sie interessante Ansichten oder man hat jedes Mal einen kleinen „Ah, der war das!“-Moment.

Wann können Solo-Spieler die Quest spielen? Für den Abschluss der Quest ist es zwingend notwendig, Fyrakk im neuen Raid zu besiegen. Wer sich also keiner festen Gruppe anschließen möchte und nur die LFR-Version des Raids besucht, der muss noch bis zum 13. Dezember gedulden, denn erst dann öffnet der finale Flügel auch in der LFR-Variante.

Allerdings sei gesagt, dass die normale Variante des Raids dieses Mal erstaunlich einfach ist – die meisten Spielerinnen und Spieler, die sich zumindest einen Guide durchlesen, dürften hier auch mit einer Gruppe aus dem Suche-nach-Gruppe-Tool gut durchkommen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Huehuehue

Das ist doch Teil der Kampagne, oder? Wenn es so ist, wie in 10.1, ist für den Abschluss, in ein paar wenigen Wochen (in 10.1 waren es, glaub’ ich, 2 Wochen nach der Freischaltung des vorletzten Abschnitt oder war es 2 Wochen nach Öffnung des letzten LfR-Flügels?) der Raid nicht zwingend notwendig. Aber mal sehen.

Zuletzt bearbeitet vor 6 Monaten von Huehuehue
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx