The Division: Update 1.6.1 angekündigt – Soll Leben der Agenten verbessern

Bei The Division wurde das Update 1.6.1 angekündigt. Dieses erscheint noch vor 1.7 und verbessert das Agentenleben.

Eben lief das State of the Game am 30. März. Die Community-Developer Hamish Bode und Yannick Banchereau sprachen über die Zukunft von The Division und starteten eine Live-Umfrage zu den Gear-Sets.

Quality-Update 1.6.1 erscheint im Mai

Das Update 1.7 bringt im Sommer 2017 neue Inhalte wie Events, Loadouts und Feats. Bevor dieses Content-Update live geht, will Massive zahlreiche Probleme aus der postapokalyptischen Division-Welt schaffen.

division-agent-schuss

Dazu kommt im Mai das Update 1.6.1. Dies wird ein reines „Quality-Update“, wie es die Entwickler nennen. Darin enthalten sind ausschließlich Bug-Fixes, Balancing-Anpassungen und „Quality of Life“-Verbesserungen. Mit anderen Worten: Das Leben der Agenten soll angenehmer werden.

Zum ersten Mal in der Geschichte von The Division kommt ein Update, das sich ausschließlich auf solche Aspekte konzentriert. Die bisherigen Updates 1.1 bis 1.6 hatten stets neue Inhalte im Gepäck, mit denen weitere Bugs und Probleme eingebaut wurden. Mit 1.6.1 will man den kompletten Fokus auf die „Qualität“ des Spiels legen – und nicht auf frischen Content.

division-agentin

Vorab findet eine PTS-Phase statt, in der Ihr auf öffentlichen Testservern die Anpassungen testen könnt. Diese PTS sind jedoch nur auf dem PC. Wann sie starten, ist noch unbekannt. Die PTS-Phase für das Update 1.7 wird dann auch auf den Konsolen zur Verfügung stehen.

Treue des Jägers soll überarbeitet werden

Interessant: Während des Livestream starteten die Entwickler eine Live-Umfrage, die 20 Minuten dauerte. Der Chat wurde gefragt, welches Gear-Set sie unbedingt verändern würden, bei welchem Set der größte Anpassungsbedarf besteht.

Der deutliche Sieger war das „Treue des Jägers“-Set. Banchereau scherzte: „Ok, lasst es uns nerfen!“ Wie das Balancing für dieses Set konkret aussehen wird, wird die Zukunft zeigen.

Weitere Infos:

  • Der Talent-Glitch konnte bislang nicht reproduziert werden. Es handelt sich womöglich nur um einen UI-Bug.
  • Die Luftdetonation der Suchermine wird in Zukunft überarbeitet: Der anfängliche Schaden wird reduziert, der Schaden über Zeit wird erhöht.

Die Talente aller Gear-Sets in 1.6 stellen wir hier vor.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
33 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Tokugawa

Ich mag das Game ja auch echt sehr, 1500 Std schon, doch bin nicht mehr bereit mich nur auf die Bereiche zu begrenzen, wo asoziale Subjekte mich nicht nieder schießen und mir das Lot klauen.
Prinzipiell darf man in keine Bereiche mehr wo auch nur irgendwas PvP ähnliches stattfindet …….da kann ich auch einfach zur Entspannung das Game runter schmeissen, bin ruhiger und bekomme nicht ständig den Hintern von diesem asozialen Pack aufgerissen.
Hatte heute mittag wieder einen in der DZ9, der mich 4mal am Stück ganz easy nieder geschossen hat und sich dann im Tunnel unterm Abholpunkt zwischen Rykers gesetzt hat. Die wie die Hölle auf ihn feuerten, dazu Suchermienen und Granaten von mir, 4 Magazine meiner M4 mit weit über 400k…..doch oh Wunder, bis auf einen letzten Lebensbalken der stabil blieb, war er tiefenentspannt und gab mir dann nochmal einen ****tritt.
Für die Spöter jetzt, die mit altklugen Aussagen daher kommen, das es vielleicht an meiner Spielweise oder an meinem Gear liegt, behaltet es für euch. Es gibt nahezu nichts was ich mit meiner Ausstattung oder Spielweise nicht alleine hinbekomme. Nach all diesen Stunden spielen, erkenne ich sehr gut wann etwas mit rechten Dingen, jemand schneller, zuerst schießt, intelligenter spielt und Fähigkeiten gut einsetzt oder sich einfach besser bewegt.
Die Namen der Agents heißen nicht umsonst Q46-X_1279.9 oder ähnlich. Das können sich im Feuergefecht die wenigsten schnell merken.

Novader

Schön wäre mal ein Update mit CONTENT. Keine Mods, keine Nerfs, keine neuen Bugs.

airpro

Och die Bugs könnten sie schon erstmal rausschmeissen. Qualitätsverbesserungen wie Inventar managment und vor allem die Auswahlbildschirme mal so das man was sieht, ich meine wer zum teufel hat das vor release so durchgewunken. daran werden sie aber vermutlich in Teil 1 nix mehr ändern.
Schade richtige Spiele „Serien“ sind auch 2017 nicht möglich. Es bleibt bei Retailgames mit fortlaufenden Seriennummern, jetzt allerdings mit F2P Grindellementen. Ich weiß nicht ob sich noch so viele nochmal auf 1000stündiges grinden einlassen wenn klar ist, daß das immer nur für 1 Spiel „hält“

Quickmix

Weiter gehts!

DaayZyy

Ach ja Massive. Euch ist nicht mehr zu helfen. 1 Jahr nach Release wollt ihr euch um Bugs kümmern die von Angang an im Spiel sind. Ich habe keine Ahnung von Programmierung und ihr wohl auch nicht. Ihr kennt euer eigenes Spiel nicht. Ihr haut einen Patch gegen Casper raus, keine Woche später kommt Casper 2.0 raus. Hey würde Marvel Filme so schnell raushauen wie Ihr was „Patched“ wäre ich im siebten Himmel. Leider bin ich das nicht. Wozu die ständigen State of the Game, wozu jede Woche Server arbeiten, Bugs über Glitches und kein Land in Sicht.

CNN “ Hallo Casper, Danke das Sie kurzfristig Zeit hatten für das Interview“
Casper “ Hey immer wieder gern“
CNN „Wie geht Ihnen nach dem Patch von letzter Woche“
Casper „Patch?“
CNN „Sie wurden doch gepatcht?!“
Casper „Hahahahahaha“
Casper „Massive?“
Massive “ Casper?“
CNN “ Massive, wie stehen Sie zu den ganzen Vorwürfen?“
Massive “ Wir wissen von den Bugs und sind dabei alles zu fixen“
Revivebug „Ey wieso redet keiner über mich“
CNN „Revivebug Sie sind ja immer noch hier?!“
Revivebug „Klar ich bin gekommen um zu bleiben“
Casper „Ich geh auch nicht mehr“
CNN „Massive?“
Massive “ Update 1.7 wird viele tolle neue Sachen bringen, und wir schieben noch ein 1.61 dazwischen weil wir wollen die Qualität des Spiel verbessern“
CNN „Sie werden also alles fixen was seit dem 1 Jahr für Ärger sorgt?“
Massive „Natürlich, wir haben alles auf dem Zettel. Casper und Revivebug und alle anderen Kinderkrankheiten werden der Vergangenheit angehören“
CNN „Da können sich die Spieler ja freuen. Danke für Ihre Zeit“
Massive „Hey wir haben immer Zeit“
Casper „Massive hast du das ernst gemeint, du willst uns nach alldem los werden“
Massive „Nein, ihr bleibt. Hab das nur gesagt um die Leute loszuwerden. Nächste Woche kommt Ihr alle zum State of the Game und wir machen eine fette fette Party. Bode ist auch am Start obwohl keiner weis wozu er da ist, weil Hey wird sind Bugvision“

Muahahahahaha

Kom- pensiert

Made My day

airpro

Immerhin spricht noch keiner von Stecker ziehen, ich sage nur Destiny1

Der Ralle

Als wenn bisher keine Qualität drin war. ????

PietPott

Habe das game erst 12/2016 für 16,99 erworben…..
Hatte selten so viel Spass an einem Spiel!
Zu viert hammermäßige Kampagnen.
Einziges prob: gelegentlicher stutter(ps4).
Nach den 150 Stunden ev.30 Min.
Und die pad Belegung: stick drücken fürs sprinten – abartig!
Warum nicht abgestuft? – stick leicht neigen:gehen – mehr neigen:sprinten.
Andere können das doch auch.
Für mich ist bis jetzt das Verhältniss Spaß/Ärger eindeutig: 99% Spaß .
Der early adopter hatte da sicher mehr zu leiden……

Quickmix

Ich habe nach 1200 Spielstunden mehr Spass als am Anfang und es wird nicht weniger.

Zer0d3viDE

1156 Stunden und ich spiele es jeden Tag. Frag mich nicht wieso, ich kanns dir nicht sagen 😀

Bronkowski

Ok, nach all den Schimpftiraden finde ich es ok das sowas kommt, aber der Gedanke das sie dieses Versprechen (wieder) nicht halten können lässt mich stark zweifeln ob soviel verbessert wird.

Achja und bei Quality of life gehören für mich Loadouts aber so sicher dazu wie das Amen in….ihr wisst schon

airpro

Inventar sortieren, Tonne Zeugs nach oben Listen. Die besch. opaque screens mal schwärzen und die Zahlen so groß machen daß ich sie auch auf 47″ noch lesen kann! 1 Jahr nach release an der Qalität des Hauptspiels zu basteln ist schon zu geil. Die stotterei im Spiel selbst gestern hab ich auch nur durchgehalten weil ich zum ersten mal erlebt hab das meine waffen mit den Predator teilen richtig schaden machen 😀

Zer0d3viDE

sehr gut,aber zu spät

chrizQ

Jetzt wo auch wirklich der letzte Spieler alles an Content bis zum Erbrechen durch hat, kommen sie auf die Idee die Spielqualität zu erhöhen und das Spiel angenehmer zu machen. Schade, leider zu spät für mich und viele andere. Wenn Division im Gesamtbild betrachtet auch keine total Bruchlandung war, so haben sie doch enorm viel Potenzial verschenkt. Fazit: Keine sehr große, aber auf jeden Fall mittelprächtige Scheiße.

Quickmix

Habe noch lange nicht alles auf 100% Max!

Psycheater

Nach über einem Jahr mal ganz langsam an der Qualität des spiels und an ein paar Bugs arbeiten? Chapeau Ubisoft, das ging ja fix xD

„Banchereau scherzte: „Ok, lasst es uns nerfen!““

Das die in dem Laden noch zu Scherzen aufgelegt sind ist eigentlich ein Schlag ins Gesicht für alle Spieler

Xion

fand den witz ganz amüsant.tut mal nicht so, als habe irgendwer euer gehalt gekürzt oder in irgend einer art eure lebensgrundlage wegegenommen.
warum muss man immer alles so verbissen sehen?!

Psycheater

Es geht darum das Massive es nach über einem Jahr nicht gebacken bekommt Bugs die seit Release bestehen zu fixen. Und verbissen muss man das nicht sehen. Aber zu allem Ja und Amen sagen muss man auch nicht wenn ein Produkt, für welches man viel Geld bezahlt hat, nicht fehlerfrei läuft und man sich durch die Aussendarstellung des Studios teils grob veralbert vorkommt

Xion

mir ist schon klar worum es mir bei deiner kritik geht, darum gings mir mit meinem kommentar nicht.
mittlerweile kann ich es nicht mehr verstehen, warum sich in den letzten jahren eine solche teilweise unbegründete übersensibilisierte kritikkultur entwickelt hat, bei der es nur extreme gibt. entweder wird irgendwas zu tode gehyped/gelobt oder gehated und zu tode kritisiert, selbst wie in deinem beispiel, als die entwickler ein bisschen humor beweisen.

das tolle an games ist einfach, dass die gaming landschaft so umfangreich und vielfältig ist. wenn irgendwas nicht passt, einfach mal ein bisschen nüchterner und distanzierter damit umgehen und auch mal über bestimmte dinge hinwegsehen. ist ja nicht so, dass die games nicht spielbar sind. wenn irgendwas gar nicht passt, dann sucht man sich halt ein anderes spiel.
nichts im rl wird dir für dein geld soviel bieten wie games(gemessen an zeit und spass).
einfach mal bisschen locker durch die hose atmen.

Psycheater

Ich verstehe das absolut. Wirklich. Aber n anderes Beispiel (auch wenn ich die Amtwort schon erahnen kann): du kaufst dir im RL n Neuwagen. Du fährst einige Zeit damit und man stellt fest das die Kuplung hakt und du nicht sauber schalten kannst. Fahren geht jedoch. Es ist halt nur nicht der Hit. Dann bringst du das Auto zur Werkstatt. Immer und immer wieder. Und mit jedem mal machen Sie was anderes daran. Ne kostenlose Reinigung, Ölwechsel sowas halt. Aber die Kupplung wird nie repariert; trotzdem es bekannt ist. Das geht 1 Jahr lang so. Wie begeistert und locker wärst du?

Freaky

Du vergleichst den kauf eines Autos für sagen wir mal 30k €mit der Anschaffung von einem Spiel für 100€ inkl SP. Hmm sorry aber der Vergleich hinkt 😉

Psycheater

Bei Vergleichen geht es darum durch ein anderes Thema es mehreren Leuten greifbar zu machen. Selbstverständlich ist ein Auto teurer. Aber darum geht es nicht. Ich ziehe mich auch nicht daran hoch das ich für TD insgesamt fast 400€ ausgegeben habe. Es geht einfach darum das in beiden Fällen Dinge nicht behoben werden/wurden die seit Release/Kauf im Spiel sind. Um nichts anderes geht es. Da spielt es keine Rolle wie gravierend der Fehler ist oder was seitdem alles passiert ist. Fakt ist neunmal das die Außendarstellung von Massive teils sehr amateurhaft ist und das man sich bei vielen Dingen einfach fragen muss; gibt es sowas wie eine QA und wenn ja, wie kann es sein das so viele Dinge einfach nicht rund laufen. Ich bin mit durchaus bewusst das Coding eine mordsmäßig aufwendige Geschichte ist usw und sofort. Aber das ist eben der Job eines Studios. Die haben da ja niemanden hingesetzt der seinen Job als solches nicht beherrscht. Und da erwartet der Endverbraucher irgendwann mal ein Produkt was zufriedenstellend ist und wo nicht jede Woche neue Dinge auftauchen die so nicht sein sollten (und da hab ich die Botet, Hacker und Cheater noch nicht mit einbezogen)

Sven Kälber (Stereopushing)

Ich schalt mich mal ein, für eine nicht mindere Anzahl von Agenten begann das Abenteuer mit dem Rucksackbug, die konnten einfach mal 2 Monate nicht spielen 😀 oder wie du es sagst, weil mir der Vergleich ganz gut gefällt ’sie haben sich ein Auto gekauft, durften aber nicht einsteigen… Jungs, da kann man jetzt ewig rumtun, bei einer Firma dieser größe (Ubisoft Tochterunternehmen) erwartet man einfach etwas mehr, manche Dinge dürfen einfach nicht passieren, und sie haben ja wirklich kein einziges Fettnäpchen ausgelassen um zu zeigen das sie ihr eigenes Produkt irgendwie nicht unter Kontrolle haben. Ob jetzt geistiges Eigentum, oder nicht… oder passendes Kosten/nutzen Verhältniss, is eigentlich völlig irrelevant. Manche Sachen dürfen so einfach nicht sein.

JimmeyDean

Na klar gabs und gibts da gamebreaking Bugs die so nicht sein dürfen und indiskutabel sind.
Man muss sich aber auchmal vor Augen führen in welcher Entwicklungsphase wir grade stecken. D1 und TD haben auf Konsole Projekte eingeführt die in dem Umfang und Größenordnung absolutes Neuland sind. Auch auf PC stecken zu unserer Zeit solche Projekte zu 99% in der EarlyAccess Hölle oder werden zu Release zerrissen. Im Grunde sind es Spiele die wir uns schon lange wünschen, die aber fast selbstverständlich erst in der 2. oder 3. Generation die Qualität liefern die sich alle zwar jetzt schon wünschen, aber eben nur so geliefert werden können wie sie nunmal sind…als grosses Wagnis Richtung Zukunft.
Zum Autovergleich muss man sagen, dass wir jetzt Jahrzehntelang Benziner und Diesel mit 6 Gang Getriebe und Kupplung gefahren sind. Wenn du dir da eins nimmst und die Kupplung hakt, klar…absoluter shit! ….Im Gegensatz dazu hat Massive aber (in der Evolutionsstufe in der wir uns in der Spielebranche grade befinden) das selbstfahrende, solarbetriebene Elektroauto vom Band gelassen.
Und da gibts nur 2 Möglichkeiten:
a) Wir behandeln es wie Zeitreisen nach Einstein. Jeder weiss es wäre irgendwie möglich, jeder hätte Bock drauf, aber bis es fehlerlos funktioniert bleibts noch ewig ein Traum.
b) Wir schicken die ersten solarbetriebenen, selbstfahrenden Elektroautos in Massen auf die Strasse, lassen alles und jeden an der großartigen Evolution teilhaben und entwickeln auf Grundlage der Unfälle die passieren eine bessere 2. Generation.
Ich bin froh dass Massive sich Schritt b gewagt hat….die Alternative wäre eben nicht ein perfektes Division letztes Jahr, die Alternative wäre weiteres elendiges Warten darauf. Der Weg dahin führt, so oder so, holprig wie er ist, über Erfahrungen und Lernprozesse zu einem immer besseren Erlebnis in der 2. oder 3. Generation solcher Games. Daran kann man mit der gegebenen Aufbruchstimmung teil haben und sich dessen freuen was in der Gegenwart möglich ist….oder man kann sein Ego daran reiben der Branche nicht 10Jahre vorraus zu sein und ständig hadern….

Sven Kälber (Stereopushing)

Die Bärbel fährt also lieber Elektro Solar Autos, find ich voll Öko, so wie Achselhaarzöpfe 😀 30L Super auf 50KM müssens schon sein heutzutage… 😉 klar, deiner Ausführung ist nichts hinzuzufügen, sie wiederspricht meiner ja auch nicht. Im Grunde bringt sinnloses gehate ja auch nichts, aber das kann man im Internetzeitalter niemandem näherbringen. Mich würde interessieren ob alle noch so ne große Waffel hätten wenn sie vor Hamish oder Yannik direkt stehen würden. einige sicherlich, andere würden einfach mal die Kresse halten. Allerdings bricht durch alles die Community schon ein bischen weg. Bungie featured Arekkz, like Butter spielt Destiny, Marco ist weg, Skill Up hat auch andere Projekte, Widdz spielt H1Z1. Für mich spricht das eine eindeutige Sprache…

JimmeyDean

Ich fahre nicht…ich lasse fahren 😀
…und ohne Achselhaarzöpfe kommt der kernige Naturduft nie so zur Geltung…künstliche Pflege- und Waschprodukte sind schließlich verpönt! 😉

…ja so siehts im Moment leider aus. TD1 verschwinden leise von den Straßen. Habs aber in Ehren unter ner Plane in der Scheune verstaut….macht halt Spaß bei schönem Wetter doch mal ne Runde zu drehen, auch wenn ich im Alltag wieder Diesel fahr.

Xion

habe alles zu dem thema gesagt, was du daraus machst ist dein ding 🙂
zu deinem vergleich: freaky hat es schon ganz gut auf den punkt gebracht.

Psycheater

Das schöne an Meinungen ist ja das jeder seine eigene haben darf

Xion

richtig 🙂

Freaky

Wieviel haste bezahlt? Wie lange hat dich das Spiel unterhalten? Da gibt es wesentlich schlechtere Beispiele….immer die Nörgelei. Mach es besser und programier DEN Blockbuster

Psycheater

Whoa, immer dieses „Mach es besser“ – Gerede. Wie im Kindergarten. Ich kann es nicht besser machen. Dafür gibt es ja Leute die das können 😉 Aber muss Ich dann trotzdem mit deren Arbeit zufrieden sein? Nein ich denke nicht.

airpro

galgenhumor, ist der Ruf der Wache erst ruiniert braucht man sich auch ned mehr waschen.
Mehr als nen blöden Spruch können sie eh nicht zum Balancing beisteuern.
Nach den DZ Änderungen wäre eigentlich auch die Fee drangewesen, und da ist ja auch noch der Seeker im Schrank und schreit…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

33
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x