The Division Jahr 2 ist bestätigt! Mit drei großen Neuerungen

Bei The Division ist nun offiziell: Es wird ein Jahr 2 geben! Dieses bringt drei wichtige Neuerungen.

Eben lief der Livestream zum einjährigen Jubiläum von The Division. Am 8. März 2016 erschien der Shared-World-Shooter. Zur Geburtstagsfeier hielt Massive einen Livestream, einen Special-Report ab, in dem sie über die Zukunft spachen: über das Jahr 2!

Jahr 2 bringt Events, Loadouts und Feats

Direkt die wichtigsten Infos vorweg: Alle Inhalte, die im Jahr 2 kommen, werden kostenlos sein! Sie erscheinen auf allen Plattformen gleichzeitig. Es gibt weder eine Zeitexklusivität noch einen Season-Pass.

Insgesamt kommen zwei Erweiterungen in diesem Jahr. Die erste wird im Sommer, voraussichtlich Juli oder August, erscheinen. Allerdings wird es im Laufe des Jahres noch weitere Updates, Bug-Fixes und Balance-Anpassungen geben.

Das Ziel, das die Entwickler in Jahr 2 verfolgen, ist eine spaßige und balancierte Spielerfahrung für die Agenten. Großzügigkeit, Spaß und „Wiederholbarkeit“ werden groß geschrieben. Dies wollen sie mit drei Neuerungen erreichen.division-agent-dark

Seasons – Die Events in The Division Jahr 2

Als „Seaons“ werden die Events bezeichnet, die in Jahr 2 kommen werden. Es handelt sich um Playlists aus Aktivitäten, die stets mit Modifiers abgewandelt werden. Man muss zum Beispiel Gegner aus naher Distanz erledigen, um mehr Schaden an ihnen anzurichten. Aus größerer Distanz richtet Ihr dann kaum Schaden an. Die Entwickler können auch das Meta mit den Modifiers verändern, sodass Ihr jedes Mal Eure Builds überdenken und an die neuen Herausforderungen anpassen müsst.

Belohnungen gibt es allein für die Teilnahme, aber auch für Eure gezeigte Leistung bei diesen Events. Seid Ihr besonders gut, warten spezielle Prämien auf Euch. Es wird Bestenlisten geben.

Loadouts kommen

Es kommen Loudouts! Damit könnt Ihr Eure Builds abspeichern und mit einem Klick zwischen den Builds wechseln. Insgesamt wird es 6 Loadout-Slots geben, die Ihr über das Inventar erreicht. Diese können jederzeit angepasst und überarbeitet werden. Loadouts speichern Eure Ausstattung, die Talente und die gewählten Fertigkeiten.

Die Loadouts erscheinen mit der ersten Erweiterung im Sommer. division loadouts

Es kommen Feats

Zudem kommt eine Neuerung, die vorläufig „Feats“ genannt wird. Das sind Ingame-Belohnungen, die Ihr erhaltet, wenn Ihr etwas absolut Großartiges leistet. Diese Belohnung könnt Ihr dann Eurem Charakter anlegen und im Spiel damit angeben und den anderen Spielern zeigen: Schaut, das habe ich schon erreicht!

Diese Feats dienen als Prämie für großartige Leistungen, aber auch als Checkliste. Als Beispiel wird genannt: Wenn Ihr alle drei Missionen auf Legendär meistert, gibt es eine Belohnung. division-last-stand-agenten

Info zur Story in Jahr 2: Die Entwickler wissen, dass die Spieler nach einer Fortsetzung der Story gieren. Sie versuchen, in Jahr 2 möglichst viele narrative Elemente einzubauen. Gerade die zweite Erweiterung soll diese Inhalte liefern.

Geschenke zum Geburtstag

Zudem bedanken sich die Entwickler im Stream bei allen, die im Jahr 1 The Division gespielt haben. Die Community habe einen enormen Einfluss auf die Entwickler gehabt, diese haben einen gewaltigen Lernprozess durchlaufen. Die Agentenschaft sei sehr leidenschaftlich und man freue sich, dass es ein Jahr 2 geben wird.

Zum Geburtstag gibt es auch Geschenke. Wenn Ihr Euch vom 9. März bis zum 16. März einloggt, gibt es ein kostenloses Emote, bei dem Ihr die Faust in die Luft reißt, und 200 Premium-Credits. division-emote

Zudem starten ab morgen Events, bei denen Ihr doppelt so viele Belohnungen bei HVTs und doppelt so viele Einsatzleistungs-Behälter bekommt.

Wichtig: Morgen wird der fatale Glitch in „Letztes Gefecht“ gefixt.

Was haltet Ihr von diesen Ankündigungen?

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (55)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.