The Division Guide: So gelingt „Klarer Himmel“ im Challenge-Mode

Bei The Division ist der Übergriff „Klarer Himmel“ auf Herausfordernd verfügbar. Wir geben Euch einen Guide mit Tipps und Tricks an die Hand, wie Ihr diese Aufgabe erfolgreich meistern könnt.

Mit Verzögerung gelang es den Entwicklern nun am 9.6., die neue Schwierigkeitsstufe von „Clear Sky“ freizuschalten. Viele tapfere Agenten haben sich direkt den Rikers auf Level 34 gestellt und fanden heraus: Die von Massive versprochene „überwältigende“ Herausforderung ist es nicht.

division-clear-skyDie Entwickler sprachen im Livestream davon, dass sich die Agenten die Zähne zunächst ausbeißen werden und vermutlich erst in den Hard-Mode zurückkehren müssten, um sich Strategien zurechtzulegen und zu erproben. Man müsse komplett anders an den Challenge-Mode herangehen.

Wie inzwischen zahlreiche Videos und Posts von Agenten zeigen: Ganz so krass ist „Klarer Himmel“ auf Herausfordernd dann doch nicht. Dieser Übergriff sei eine willkommene Herausforderung, allerdings nicht in dem Ausmaß, was man sich von den Aussagen der Entwickler erwartet hätte.

So meistert Ihr den Challenge-Mode von „Klarer Himmel“

„Clear Sky“ im Challenge-Mode ist definitiv machbar und keine unlösbare Aufgabe – wenn Ihr ein eingespieltes Team habt. Wie kann man diese Mission in Angriff nehmen?

Die Youtuber Skill Up und MarcoStyle haben „Klarer Himmel“ auf Herausfordernd gemeinsam bewältigt. Im Video stellen sie vor, wie ihnen dieses Kunststück gelang:

Setzt auf ein ausgewogenes Team

Wichtige Voraussetzung: Ihr braucht einen ausgewogenen, am besten auch eingespielten Einsatztrupp. Bedient diverse Builds und geht organisiert vor. Vier Agenten sind empfehlenswert – manche Agenten werden aber wohl zurzeit auch versuchen, den Übergriff solo im CM abzuschließen.

All Eure Builds sollten mit hohen Zähigkeit-Werten kommen, da Ihr sonst zu schnell in die Knie gezwungen werdet. MarcoStyle ging beispielsweise mit diesem Build mit mehr als 500k Zähigkeit vor. Er durfte daher auch den Sicherungs-Träger machen.

Alle Agenten setzen auf die Fähigkeit Erste Hilfe (um sich selbst und einander heilen zu können), ein Agent auf den Impulsgeber, zwei Agenten auf Befestigung und einer hat die Suchermine mit Gasladung dabei.

Insgesamt braucht Ihr:

  • Mindestens einen Spieler mit extrem hoher Zähigkeit.
  • Zwei Spieler, die auf Skill Power setzen.
  • Einen „flexiblen“ Spieler, der vermehrt auf Schusswaffen setzt.

Im Grunde sind keine „speziellen Über-Builds“ nötig – eine gute Mischung macht’s.division-clear-sky

Bei den Gear Sets nutzt in diesem Einsatztrupp ein Agent vier Teile der Autorität des Taktikers für mehr Fertigkeitenstärke und ein anderer Agent hat einen „Ruf der Wache“-Build erstellt. Diese können Euch das Gefecht gegen die Rikers erleichtern. Allerdings sind sie nicht essenziell: Ihr könnt auch auf andere Ausstattungssets bauen, die Euch gut liegen.

So geht Ihr vor

Der Challenge-Mode von „Klarer Himmel“ läuft im Großen und Ganzen wie der Hard-Mode ab. Er besteht aus drei Phasen an zwei verschiedenen Orten.

  • Auf dem Weg zum Columbus Circle erledigt Ihr „nice and easy“ die Rikers und geht genauso vor wie im Hard-Mode, um die Sprengladungen zu befestigen. Beispielsweise kann ein Agent aus dem Hintergrund die Feinde mit der Sniper ins Visier nehmen, während die anderen an vorderer Front mit den Maschinenpistolen ballern. Diese Phase sollte keine großen Probleme bereiten.
  • Anschließend betretet Ihr das Gebiet, wo der Rest des Übergriffs stattfindet: Columbus Circle. Folgende Skizze von Arekkz zeigt Euch die wichtigsten Orientierungspunkte.division-clear-sky-map
  • Startet im Challenge-Mode auf der linken Seite. Dort befindet sich eine Deckungsmöglichkeit mit „Rikers Law“ beschriftet. Hier könnt Ihr Euch für einen Großteil des Übergriffs verbarrikadieren. Ihr solltet nicht oft ohne Schutz sein, da die Level-34-Feinde ordentlich reinhauen. Achtet darauf, dass die Befestigung stets aktiv ist.division-rikes-law-clear-sky
  • Räumt nun einen Großteil der Feinde auf. Ist der Weg einigermaßen frei, macht sich Euer „tanky“ Agent auf den Weg und schnappt sich die Sicherung auf der linken Seite. Denkt dabei an den Überlebens-Link. Die anderen Agenten schießen aus der Deckung heraus die Erste Hilfe auf den Träger und ballern nebenher die sich nähernden Feinde ab. Sprecht hierbei viel miteinander, damit keine Heil-Fertigkeit vergeudet wird.
  • Anschließend läuft dasselbe Spiel auf der rechten Seite ab. Begleitet Euren Tank dorthin, heilt ihn, macht vom Überlebens-Link Gebrauch und gebt ihm Rückendeckung.division-sky-feinde
  • Nun kommt der schwierigste Teil von „Klarer Himmel“ im Challenge-Mode: Der Boss taucht auf und bringt eine Vielzahl an Gegnern mit.
  • Verschanzt Euch wieder auf der linken Seite bei dem kleinen Häuschen und versucht zu überleben. Viele dicke Gegner wollen Euch überrennen. Richtet alles an Schaden an, was Ihr aufbringen könnt, und vergesst Eure Fertigkeiten dabei nicht.
  • Dort wartet Ihr im hitzigen Gefecht, bis der Boss in der Nähe ist. Diesen müsst Ihr zum „Tanzen“ bringen, damit er sein Schild herunternimmt und Ihr volle Suppe Schaden einschenken könnt. Feuer bewährt sich und Schüsse auf dessen Rucksack.
  • Nachdem der Boss am Boden liegt, müsst Ihr die restlichen Feinde noch erledigen. Erst dann ist „Klarer Himmel“ abgeschlossen und Ihr erhaltet die Belohnungen.

division-columbus-circleHinweis: „Klarer Himmel“ im Challenge-Mode ist kein Spaziergang. Gerade in der letzten Phase müsst Ihr all Eure Überlebensfähigkeiten aufbringen. Er ist nicht unmöglich – aber keinesfalls leicht.

Update: Schorri TV zeigt Euch in folgendem Video eine raffinierte Möglichkeit, wie Ihr die zweite und dritte Phase des Übergriffs leicht meistern könnt:


In diesem Guide haben wir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für „Klarer Himmel“ im Hard-Mode erstellt.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (11)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.