The Division Guide: „Klarer Himmel“ im Hard-Mode

Bei The Division brachte das Update 1.2 den neuen Übergriff „Klarer Himmel.“ Wir zeigen Euch, wie Ihr diese neue Aufgabe im Hard-Mode absolvieren könnt.

Der „Clear Sky“-Übergriff führt die Agenten gegen die Rikers und findet auf dem Columbus Circle statt. Der Streamer und Youtuber Arekkz Gaming hat diesen Übergriff bereits erfolgreich gemeistert und gibt Euch Hinweise und Tipps, worauf Ihr bei „Klarer Himmel“ achten müsst.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

So läuft der Übergriff „Klarer Himmel“ ab

Von der Mechanik her unterscheidet sich der neue Übergriff vom bisherigen „Falcon verloren“: Ihr müsst nicht eine Vielzahl an Wellen überleben, um voranzukommen, sondern bestreitet drei Phasen an zwei verschiedenen Orten.

Der Weg zum Columbus Circle

Im ersten Teil von „Klarer Himmel“ ist es Eure Aufgabe, den Columbus Circle zu erreichen. Dabei gibt’s allerdings ein Problem: Die Rikers haben eine Blockade errichtet. Um diese zu durchbrechen, befolgt folgende Schritte:

  • Zahlreiche Rikers verteidigen das Gebiet. Ihr werdet zunächst auf Feinde mit einem violetten Lebensbalken treffen. Die Gegnertypen variieren dabei: Von Schrotflinten-Kämpfern bis Scharfschützen ist alles dabei. Erledigt sie.
  • Mit der Zeit tauchen Elite-Gegner auf. Nachdem Ihr Euch um diese gekümmert habt, erscheint ein Feind mit orangenem Diamant über seinem Kopf. Dieser hat Sprengstoff dabei. Erledigt ihn.
    division-circle-columbus
  • Ein Agent muss nun den Sprengstoff aufnehmen und ihn an der gekennzeichneten Blockade befestigen. Die anderen Agenten räumen währenddessen die Feinde aus dem Weg.
  • Insgesamt braucht Ihr zwei Sprengstoffladungen, um die Blockade zu durchbrechen. Um an die zweite zu gelangen, müsst Ihr weiterhin die Feinde über den Jordan schicken, bis der Typ mit dem orangenen Diamanten spawnt.
  • Jagt die Blockade nun vollends in die Luft, tötet die restlichen Gegner und schreitet voran.
division-clear-sky

Achtung: Während dieser Phase müsst Ihr Mörser-Feuer ausweichen, ähnlich wie in „Falcon verloren“.

Columbus Circle – Der Kampf um die Sicherungen

division-clear-sky-map

Nun erreicht Ihr das Gebiet, in welchem der restliche Übergriff stattfinden wird: Columbus Circle. Diesen könnt Ihr betreten, indem Ihr entweder den linken oder rechten Eingang nehmt. Im Folgenden eine Skizze mit den wichtigen Markierungen:

  • Zunächst muss sich ein Spieler in die Mitte begeben und den Laptop aktivieren. Die anderen Agenten der Division geben ihm Rückendeckung und lenken die Feinde ab.
  • Sobald Ihr auf den Knopf am Laptop drückt, erscheinen zwei Sicherungen (auf der oberen Karte als „Fuse“ eingezeichnet). Eure Aufgabe besteht darin, diese in die zwei Sicherungskästen in der Nähe des Laptops einzusetzen.
  • Sobald ein Agent eine Sicherung aufnimmt, ist er in seiner Bewegungsgeschwindigkeit stark eingegrenzt. Die Aufgabe der anderen drei Spieler ist es folglich, ihm den Weg freizuballern und ihn mit allen Mitteln zu schützen. Achtet auf zahlreiche Feinde und auch auf das Mörser-Feuer!
    division-circle
  • Laut Arekkz ist es eine gute Idee, wenn eine Person den Sicherungs-Träger eskortiert, um ihn im Notfall heilen zu können. Es ist nicht möglich, alle Feinde vorab zu erledigen, da immer wieder neue auftauchen.
  • Habt Ihr es geschafft, beide Sicherungen einzusetzen, müsst Ihr abermals mit dem Laptop interagieren. Dadurch wird die Verteidigung des Helikopters deaktiviert. Nun beginnt die letzte Phase des Übergriffs.

Columbus Circle – Der Kampf gegen den Boss

Jetzt steigt der Boss dieses Übergriffs aus dem Helikopter. Ihn gilt es zu erledigen. Es tauchen zusätzliche Adds auf.

  • Der Boss ist ein Riker mit einem starken Schild, welcher von seinen „Bodyguards“ begleitet wird. Hier lautet die Taktik: Ballert alles auf ihn, was Ihr habt.
    division-clear-sky-boss
  • Da dieser Endgegner nicht extrem schwer ist, empfiehlt Arekkz, zunächst diesen zu besiegen. Anschließend kümmert Ihr Euch um den Rest.
  • Damit ist der Übergriff auf „Schwer“ abgeschlossen.

Als Belohnung für den Übergriff Clear Sky in The Division auf “Schwer” gibt es:

Hard Mode (Boss-Drop):

  • 1x 204 Highend-Waffe
  • 1x 214 Gear Set
  • 182/204 Highend oder 214/240 Gear Set

Hard Mode (Wöchentliche Belohnung):

  • 1x 204 Highend-Waffe
  • 1x 214 Gear Set

Laut Arekkz ist der Hard-Mode von „Klarer Himmel“ nicht so schwer wie jener von „Falcon verloren“. Der neue Übergriff ist in relativ kurzer Zeit absolvierbar. Viele Agenten sprechen in den Foren von knapp 15 Minuten.

Wie der Challenge-Mode dieses Übergriffs aussehen wird, bleibt abzuwarten. Dieser erscheint eine Woche nach dem Launch von Update 1.2.


Was ist alles neu seit dem „Konflikt“-Update in The Division? Erfahrt es hier.

Quelle(n): vg247
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Eumel Power

Finde das hier ebenfalls besser als den Falken.
Ich war als Taktiker / Healer mit dabei. Am wichtigsten ist hier meiner Meinung nach, dass man zusammen bleibt und nur die nötigsten Gegner ausschaltet. Nicht zu lange an den Gegnern aufhalten sondern auf die Aufgaben, die zu erledigen sind, konzentrieren

SLAINE BB

Gefällt mir auch viel besser als FL.
2. Durchlauf gestern war mit 10 min auch unser schnellster bis jetzt. Beim 3. wurde es wieder holpriger aber insgesamt macht es mehr Spaß als beim FL.

Patch ist damit doch eher gelungen.

Can'tStop

Wie funktioniert das Set Zeichen des Prädators?
Der letzte Boni will mir nicht so recht einleuchten^^
Und welche Set Kombination ist jetzt die stärkste und beste für einen offensiven Spieler?

DrunkenSailor

denke 4 stürmer+2 ruf der wache… als sniper 4 wache und 2 von dem neuen sniper-set (ka wie das heißt)

für nen tank kann ich mir vorstellen dass ne kombi aus Taktiker und Finale Maßnahme im verhältnis 3-3 da recht stark ist bzw 2-3 + ne weste mit mehr rüstung hinter ner deckung

Eumel Power

Wenn du der englischen Sprache mächtig bisst hilft dir vielleicht das hier weiter
https://www.reddit.com/r/th

groovy666

hat wirklich fun gemacht den übergriff zu zocken – bin auch der meinung das er leichter als falcon lost ist… außerdem auch noch gnädiger (n wipe haut dich vielleicht 10min zurück – nicht mitunter 40min) und einfach spaßiger (da man nicht nur in ner grube hockt)… allerdings ist der übergriff halt auch nur wie ne storymission (in kurz) – da ist nix besonders spektakuläres dabei oder eine neue Mechanik oder ähnliches – gegner hochskaliert und und fertig…

also der übergriff macht fun – vom loot wird die dz aber glaub schneller gehen, aber durch lvl34 gegner mitunter auch schwieriger….

DrunkenSailor

naja muss ihn mit meinem team jetzt mal mit der taktik probieren… wir sind am release erstmal drin gehockt und hatten keinen schimmer was wir machen sollten… und als wirs dann kapiert ham hats mit der absprache nur bedingt gepasst 😀

Kleriker Cirdan

DZ ist allerdings auch deutlich unsicherer, zumindest für kleinere Gruppen – man muss das Seil, welches nun ja eine ganze Minute aktiv ist, verteidigen, die Sicherheit, dass man gefundenen Loot wirklich behält sinkt dadurch deutlich. Die beste Methode sind die HVTs, gestern habe ich von den täglichen Zielen das Trio erledigt (geht auch allein problemlos): zwei der drei Bosse haben 2 Gear-Sets fallen gelassen, der dritte eine 204er Waffe + Gear-Set. Machte summa summarum 5 Gearsetteile (2×191, 2x 214, 1x 240) in knapp 10 Minuten.

Eumel Power

War mir gar nicht so klar, dass man von den HVTs so viel guten Loot bekommt. Danke für den Post

Kleriker Cirdan

Normalerweise bekommt man 2 Gegenstände vom Boss, davon häufig nur 1 Gear-Set (je nach Glück, Lumpensammeln hab ich nicht besonders hoch, etwa 15%). Bei dieser einen Mission war es aber so, dass mich 3 Bosse erwarteten (es war gestern die schwierigste Tagesmission, irgendetwas mit “Trio” und in der Beschreibung stand auch, dass es 3 Endgegner geben würde). Da es täglich aber auch mehrere neue HVTs gibt, ist die Wahrscheinlichkeit auf täglich neue Gear-Set-Teile recht hoch 😉

Laut Gamestar sieht es bei den HTVs so aus:

Hochrangige und hochriskante Ziele (HVT/HRT Drops):

Hochrangiges Ziel (täglich):
– 1x 182 High End oder 214 Gear Set
– Chance auf 1x 191 Gear Set

Hochrangiges Ziel (wöchentlich):
– 1x 182 High End oder 214 Gear Set
– Chance auf 1x 214 Gear Set

Hochriskantes Ziel (wöchentlich):
– 1x 204 High End oder 214 Gear Set
– Chance auf 1x 240 Gear Set

Steht zwar nichts davon da, dass man bei täglichen Zielen 240er Stuff bekommt, doch kann ich das bezeugen 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x