The Division: „Autorität des Taktikers“ – Lohnt sich dieses Set?

Bei The Division stellen wir das Ausstattungsset „Autorität des Taktikers“ vor und fragen: Lohnt sich dieses Set in der Praxis?

Wenn es um die Wahl des Ausstattungssets geht, raten zahlreiche Agenten zum „Ruf der Wache“-Set. Vielleicht noch mit ein paar Teilen der Kampfausrüstung des Stürmers kombiniert, oder anderen Items mit schicken Boni.

division-skepsis

Das Set „Autorität des Taktikers“ gilt hingegen nicht als erste Wahl, wenn es um „das beste Set“ in The Division geht. Manche Spieler behaupten sogar in den Foren, dass dieses Gear Set von Massive nicht gut durchdacht sei. Stimmt das, oder wird die Autorität des Taktikers einfach unterschätzt?

Das macht die „Autorität des Taktikers“ in The Division aus

Das „Autorität des Taktikers“-Set besteht aus insgesamt sechs Einzelteilen. Diese könnt Ihr im Übergriff „Falcon verloren“, in der Dark Zone, in täglichen Missionen im Challenge Mode und beim Spezialausstattungshändler in der Operationsbasis erlangen. Die genauen Fundorte der Set-Einzelteile in The Division haben wir hier vorgestellt.

Jedes einzelne Rüstungsteil der Autorität des Taktikers gewährt Euch bestimmte Boni. Habt Ihr mehrere Teile dieses Sets ausgerüstet, werden zusätzliche Boni freigeschaltet. Ab 4 Set-Teilen wird ein einzigartiges Talent aktiviert, welches Ihr nur über die Autorität des Taktikers erhalten könnt.

  • 2 Teile: +4000 Skill Power
  • 3 Teile: +20% Eile (dadurch verringert sich die Abklingzeit der Skills)
  • 4 Teile: Talent „Die Autorität des Taktikers“: Bei Verursachung von insgesamt 60k Schaden durch die Gruppe erhaltet Ihr 1% Fertigkeiten-Stärke dazu, bis zu einem maximalen Bonus von 100%. Der Bonus verringert sich jedoch jede Sekunde um 1%, so lange die Gruppe keinen Schaden mehr verursacht.
division-taktiker

Auf den ersten Blick ist das ein hervorragendes Set für Skill-Power-Builds, womit Ihr Eure Fertigkeiten noch effizienter einsetzen könnt. Allerdings gibt es einen Haken an der Sache, welchen viele Agenten scharf kritisieren.

„Autorität des Taktikers“ ist für Skill-Power-Builds nicht geeignet

Das Problem ist: Ab bestimmten Skill-Power-Werten werden die Fertigkeiten nicht weiter verbessert. Bei vielen Skills ist das Maximum bei etwa 45k Fertigkeitenstärke erreicht: Der Effekt des Skills nimmt nicht mehr zu und die Cooldown-Zeit nicht weiter ab.

division-lmb-geiseln

Das heißt: Jeder weitere Fertigkeitenpunkt verpufft nutzlos im Sand. Wenn Ihr bei Eurem Agenten also bereits voll auf Fertigkeitenstärke gesetzt habt, nützt Euch dieses Set mit seinen Vorteilen nichts mehr. Daher kritisieren viele User, dass sie sich in The Division nicht auf die Supporter-Rolle spezialisieren können. Es gebe einfach kein Gear Set, welches diesen Build voranbringen könnte.

Andere Agenten feiern dieses Set hingegen, wie der Youtuber ThePwnstar4hire. Er muss zwar ebenso einräumen, dass die Autorität des Taktikers einen Skill-Power-Build nicht weiter verbessern kann, allerdings würde es einem viele weitere Optionen öffnen.

So könne man beispielsweise vermehrt auf das Attribut Ausdauer setzen, dank des einzigartigen Talents „Die Autorität des Taktikers“ aber auch die Vorteile hoher Skill Power genießen. Das Set bietet folglich Hybrid-Lösungen an.

Allerdings glänzt das Talent nur, wenn Ihr in einer Gruppe spielt und permanent Schaden anrichten. Nur so könnt Ihr den Skill-Power-Bonus konstant auf einem hohen Level halten. Seid Ihr solo unterwegs, lohnt sich das Set wohl weniger.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Auf der einen Seite könnt Ihr mit der Autorität des Taktikers also auf die Attribute Schusswaffen und Ausdauer setzen, müsst aber nicht auf die Fertigkeitenstärke verzichten. Auf der anderen Seite hilft Euch dieses Set jedoch nicht, Euren bereits starken Skill-Power-Build weiter zu verbessern.

Was haltet Ihr von der Autorität des Taktikers?

In diesem Artikel stellen wir das „Ruf der Wache“-Set in The Division vor.

Quelle(n): reddit.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Compadre

Moinsen, mein Supporter Twink geht jetzt langsam auf Level 20 zu, also noch ein Stückchen von der End Skillung entfernt. Würde trotzdem gerne mal wissen, wie ihr so euren Supporter geskillt habt? Die Setteile des Taktiker liegen schon in der Truhe bereit. Wie im Artikel steht, macht es ja wenig Sinn, Elektronik auf Maximum zu skillen, da es ja sicherlich ein Soft Cap gibt, oder? Ich meine, wenn der Scan mit 60k Fertigkeitsstärke 40 Sekunden andauernd, macht es ja wenig Sinn, dass die Abklingzeit bei nur 20 Sekunden liegt.

Hat da jemand Tipps zu? Und was sagt ihr welche Waffe sinnvoll für nen Support ist? Die Caduceus liegt auch schon ready im Tresor, aber bin mir da irgendwie noch nicht ganz so sicher.

Paselini

Vielleicht hilft dir meine eigene Spielerfahrung weiter.
Ich trage das komplette Taktiker Set und versuche stets, 25k Fertigkeitsstärke zu halten. Als Waffe trage ich eine Maschinenpistole. Die Talente und Mods sollten alle auf keitische Treffer und dessen Schaden basieren. Am wichtigsten ist mir dabei das Talent „3% des kritischen Trefferschadens bekommst du als Leben zurück“. Auch die Mods auf den Rüstungsteilen kannst du entweder mit +kritische Trefferrate oder halt mit Fertigkeitsstärke bestücken und die einzelnen Teile, auf denen es möglich ist, auch auf kritischen Trefferschaden rollen.
Dank der rapide ansteigenden Fertigkeitsstärke durch das Taktiker Set erreicht dein Impulsgeber bei ca. 42k Fertigkeitsstärke das Maximum an Crit und Crit Dmg. So richtest du mit der Smg dauerhaft gewaltigen Schaden an und hast beim Schießen eine stetige Heilung, die sich wirklich bemerkbar macht.
Dazu noch die Erste Hilfe Fertigkeit mit Überdosis, um Mitspieler noch weiter unterstützen zu können.

Lange Rede, kurzer Sinn. Das wäre eine Möglichkeit, was man machen könnte. Ich spiele jedenfalls sehr gerne so, da ich so auch serber mal die Initiative ergreifen kamn und aus meinem Versteck krieche, um schnell jemanden weiter außerhalb umnieten zu können oder jemandem zu Hilfe eilen kann.

Compadre

Danke für deine ausführliche Antwort. Kanns kaum erwarten, bis der kleine Suppotert endlich Level 30 erreicht, aber bis Freitag werde ich erstmal noch damit beschäftigt sein, mit meinem ersten Char auf DZ Level 75 zu kommen.

Würde halt gerne mit dem zweiten Char full auf Support gehen, also gar nicht groß selbst Schaden austeilen zu wollen. Habe da aber irgendwie noch gar keinen Überblick, auf was ich alles genau achten muss. 😀 Habe nur schon gelesen, dass es jedenfalls nicht sinnvoll ist, die Fähigkeiten zu hoch zu skillen. Mal gespannt, wie der Char so in zwei Wochen aussehen wird. 😀

Coreleon

Nun ich laufe zu bestimmt hmmm 90% auch mit dem Taktiker set rum (die restlichen 10% mach ich blödsinn mitm Striker set lach). Ich habe meinen Char inzwischen so ausgelegt das er bei rund 27k Fertigkeitsstrg. liegt. Rest wurde alles soweit auf Waffen und Ausdauer umgerollt und bin damit bei ~2,2k/2k,/2,4k oder sowas. Du WILLST (!) Befestigung nutzen…glaube mir, das wollen nach 2 runden deine restlichen Teammates dann auch nur noch! 😉
Da am Cap bist hat die Befestigung dann:
+50% dmg Boost für dich uuuund reduziert eingehenden Schaden um…. 75% (!) da deine Befestigung ~22 sek hält und der CD bei ~20sek liegt kannst du die permanent aktiv halten. Zum vergleich, der „Tank-Link“ reduziert eingehenden Schaden um 80% … ^^
Du kannst solange den Buff der Befestigung hast….
-beliebig viele Shotgunner im CM Tanken
-den gesamten Spawn am Ende von Lexington tanken
-den APC Granatbeschuss in FL Tanken (CM ist Tricky wegen dem dot da brauchst noch jmd der Heilstation passend wirft um den debuff sofort zu entfernen HM isses Jacke lol)
-im Prinzip alles Tanken solange du auf 100% Set Boni bist und in der Befestigung bist,man gewöhnt sich dran Granaten zu ignorieren. :>

Als 2. Fähigkeit bietet sich dann Impuls an (+100% kritschaden & +40%(? vergessen mist) crit chance. CD Reduction bringt beim Puls allerdings GAR NIX. Solange da nur noch 1 Gegner Markiert ist kannst nicht erneuern.
Overheal,ist „nett“ regelt aber bei 100% ab sprich heilst eh max 100k. Da Wäre zu überlegen den Rezz zu nehmen (heilt im Prinzip eh jeden auch instant voll) oder den beliebten + dmg Heal.
Heilstation tickt bei mir für über 4k/sek was dann auch sehr nett sein kann und kannst auch permanent stellen.
Die Mobile Deckung kannst für FL CM knicken, der APC killt die Deckung mit 2 Schuss, auch im Tunnel,ohne das der das Teil überhaupt trifft (buggy) und die Shotgunner ballern das ding auch instant um, es hat selbst mit 60k FS nicht genug HP..
Die Turrets machen zwar dann auch „mehr“ schaden aber trotzdem nicht genug um auch im HM nen Mob zu Killen und Platzen instant. Da kann man die höchstens für cc nehmen aber das könnte jeder andere ebenso gut und mit dem Taktiker Set hast keinen Mehrwert.
Ebenso die Sticky Bombe / Suchermine , das einzige was da interessant sein kann ist das minimum CD hast und die so häufig einsetzen kannst für CC aber dps mäßig gewinnst damit keinen Blumentopf.
Das SWAT Schild hat das selbe Problem wie die Deckung…zu wenig HP, die Shotgunner machen Hackfleisch aus dir.

Bei den Talenten lass die finger von dem „Feldsani“ teil (was deine Teammates heilt wenn nen Medikit nutzt) das killt instant deine Befestigung, ebenso wenn jmd im Team das benutzt , das kann ziemlich hässlich sein wenn die grade gesetzt hast und die gleich entfernt wird,dann sitzt nämlich 20 sek da. -.-

„Triage“ bringt dir mit dem Set auch keinen Mehrwert, höchstens wenn mit Overheal Spielst kannst den Skill dann fast schon spammen ansonsten pfff.

Übrig bleiben die üblichen Talente wie“ Eine ist keine“ ,
das Talent was den Gegner Markiert und dessen Name ich vergessen hab im selben Baum,
sowie dmg reduce wenn nen Gegner in der Bewegung eliminierst (wenn dann mal aus der Befestigung raus musst sehr nett)
sowie 40% dmg reduce wenn nen Medi Kit benutzt (weil man sich etwa aus der Befestigung bewegen musste 😛 )

mit dem Spass lande ich bei 220k DPS mit quasi Perma Tank-link und je nach Situation dann als Healbot oder Puls Spammer. Waffen Hab ich zumeist meine Aug + M1 ,da dir ja durch das set ne ecke an schaden fehlt kommst um nen SMG nicht drum herum allerding bist mit dem Puls eh am Krit Hardcap ,so das da nen Besser gerolltes AR oder LMG nehmen kannst . Im idealfall hast ne Waffe mit „Selfpreserved“ dabei, sprich deine Krits Heilen dich um 3% , wenn Puls/Befestigung nutzt ist das fast Pflicht .

hui wurd ja dann doch länger Oo

MfG

doctoreholiday

Da ich mittlerweile (seit gestern) verstanden habe, dass die Fertigkeiten-Skills (Scanner usw.) von der Fertigkeitenstärke und NICHT vom Elektronik-Wert abhängen, bin ich doch dem Taktiker-Set recht aufgeschlossen. Habe sowieso meinen Ausrüstung stark auf das Attribut „+??? Fertigkeitenstärke“ gerollt, so dass ich mit relativ wenig Elektronik doch 23k Fertigkeitenstärke habe. Und die meisten (guten) Talente auf den Waffen brauchen zum Glück keine hohen Elektronikwerte.
Fazit: entweder Taktiker-Set (2) mit reinnehmen oder die Ausrüstung aus Fertigkeitenstärke rollen.
Beides muss mMn nicht sein, da sonst SPS bzw Leben nicht genug Aufmerksamkeit abbekommen (es sei den man ist reiner Supporter in einem Team [reizvoller Build]).

DarkShadow

„Autorität des Taktikers“ ist für meinen Sniper-Build die perfekte Ergänzung zum Set „Ruf der Wache“. Ich nutze 4 Teile „Ruf der Wache“ und 2 Teile „Autorität des Taktikers“. Dadurch kann ich mich bei den Attributen hauptsächlich auf Schusswaffen und Ausdauer konzentrieren und die fehlenden Fertigkeitspunkte bekomme ich mit dem AdT Set wieder rein, damit mein Scanner auch noch hohe Boni auf kritische Trefferchance und /-schaden gibt.

Plaste-Fuchs

Für mich definitiv die liebste Wahl aller Sets, da ich auch sehr auf Fertigkeiten setze.
Ich kann im Team perfekt supporten, da Heilung und Scan teilweise schneller aufgeladen sind, als die ursprüngliche Wirkung nach lässt. Gleichzeitig lässt es mir aber auch die Option offen auf Schusswaffen und/oder Ausdauer setzen zu können und trotzdem eine hohe Fertigkeitenstärke zu haben. Was natürlich auch bei solo Runs in der DZ nützlich ist. Wie immer gilt hier natürlich, das man bei der Waffenwahl darauf achtet, das man dann für die Perks einen geringen Elektronikwert benötigt, bzw zur Verfügung hat.

Paselini

Besonders im Übergriff oder den Herausforderungen macht sich dieses Set gut, da hier dauerhaft sehr viel Schaden ausgeteilt wird. Das treibt das „Autorität des Taktikers“ Talent blitzschnell in die Höhe und es kann lange nahe den 100% gehalten werden. Schon mit 21k Fertigkeitsstärke hat man bei 100% Bonus 42k, was den höchstmöglichen Effekt des Impulsgebers bewirkt oder einen Spieler komplett mit Erste Hilfe und Überheilung heilen kann. Kombinieren tue ich das gerne mit einer Weste mit dem Talent, das Erste Hilfe immer eine Überheilung geben kann. Der Cooldown der Fertigkeiten läuft auch zügig wieder ab.

Ich finde das Set so gut, weil man damit nicht auf Schaden oder Leben verzichten muss, um supporten zu können. Das macht das Leben eines Supportes nicht so einseitig.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x