The Division: Wie wird der Challenge-Mode von „Klarer Himmel“? Wann kommt er?

In dieser Woche startet der Challenge-Mode des neuen Übergriffs „Klarer Himmel“ in The Division.

Vor knapp einer Woche ging das Konflikt-Update von The Division live und brachte neben zahlreichen Neuerungen den zweiten Übergriff namens „Klarer Himmel“. Diese Endgame-Gruppenaktivität ist bisher nur im Hard-Mode spielbar und stellt viele Agenten vor keine große Herausforderung.

Bereits wenige Stunden nach dem Launch von Update 1.2 berichteten scharenweise Spieler, dass sie den Übergriff bewältigt haben. Die überwiegende Meinung dazu: „Clear Sky“ macht Spaß, ist aber viel zu kurz. In weniger als 15 Minuten ist er problemlos abzuschließen – gerade dann, wenn die Ausstattung hochwertig ist und einen durchschnittlichen Wert jenseits der 200 aufweist. Falls Ihr Euch noch die Zähne an dem Übergriff ausbeißt, könnt Ihr gerne in unseren „Klarer Himmel“-Guide spicken.

division-circle

Die Agenten, die seit Tagen nach wirklich herausfordernden PvE-Herausforderungen lächzen, können nun aufhorchen: Der Challenge Mode von „Klarer Himmel“ steht an.

Wie wird der Challenge-Mode von „Clear Sky“ und wann erscheint er?

Wie der Community Developer Yannick Banchereau kürzlich in einem Livestream mutmaßte, wird „Klarer Himmel“ auf Herausfordernd auch wirklich zu einer Herausforderung für alle Spieler. Im Vergleich zu „Falcon verloren“ im Challenge-Mode soll er eine Schippe obendrauf legen.

Die Spieler rätseln zurzeit in den Foren, wie der Übergriff auf Herausfordernd aussehen wird und ob er halten kann, was er verspricht. Massive deutete bereits darauf hin, dass die Spieler sich eine andere Strategie als im Hard-Mode zurechtlegen müssen, um den Übergriff erfolgreich zu absolvieren.

division-clear-sky

Aktuell lautet die allgemeingültige Strategie, dass sich ein Agent eine Sicherung schnappt, der Überlebens-Link aktiviert wird und die anderen ihn auf dem Weg zum Sicherungskasten heilen – falls überhaupt nötig. Denn ein paar Kugeln aus den Waffen der bisherigen Gegner steckt man ja locker weg.

Im Challenge-Mode soll das anders sein: Hier wird man wohl nicht die Sicherung sekundenlang schleppen und währenddessen fröhlich die Kugeln einstecken können. Die bisherige „Strategie“ darf vermutlich über den Haufen geworfen werden.

Es ist allerdings auch noch nicht bekannt, ob die Mechaniken des Challenge-Modes so ablaufen werden wie im Hard-Mode. Vielleicht zaubert Massive ja eine Challenge-Mode-exklusive Überraschung aus dem Hut.

division-clear-sky

Zudem ist zum aktuellen Stand noch nicht gewiss, wann der Challenge-Mode von „Klarer Himmel“ überhaupt erscheint. Bisher hieß es stets: Eine Woche nach dem Launch von Update 1.2. Das wäre demnach morgen, Dienstag, der 31.5. Um wie viel Uhr es dann losgeht, bleibt abzuwarten. Es kann jedoch auch sein, dass wir uns erst kommenden Donnerstag nach den wöchentlichen Wartungsarbeiten auf PS4, Xbox One und PC der neuen Herausforderung stellen dürfen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
13 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Hardboiled

Welche bugs machen das nicht schaffbar?

Hast du das Game gespielt? Ja es gibt nervige bugs und fehler, das man dadurch einen übergriff nicht schafft bezweifel ich. Das liegt eher an zu geringer konzentration

Sânce

Was bringen einem die ganzen challenge Modes wenn man anhand der Bugs in dem game jedes mal verkackt! Die sollten erstmal gucken das sie Zb den rezzposten mal Bugfrei bekommen oder andere essentielle Sachen ! Und wenn das soweit is können Sie soviel neue inis einfügen wie sie wollen !

Der J

Die Schwierigkeit ist durch unendliches Gegner gespamme…
Wer falcon Cm nicht schafft wie ich freut sich zu hören das clear sky noch ne schippe drauflegt…
Der wäre richtig cool wenn nach x Gegner mal clear ist…
Im Moment lautet die Taktik wenn der Boss spawn alle 4 hin explosiv Munition schild Ulti fertig…
Finde aber 1.2 grundsätzlich gut…

Hardboiled

Es wird wie folgt sein: alles 34er elite + shotgunner dazu und fertig ist das unmöglich schaffbare.

Wenn man sich den jetzigen übergriff auf schwer ansieht muss man erkennen, das dieser nur so einfach ist, da die gegner weniger schaden austeilen und überwiegend lila sind.

Die alle als 34er elite und das teil wird kaum machbar. Es gibt keinen rückzugspunkt wie bei falcon und auch keine länger währende deckung, da die gegner dich überrennen. Zu dem nicht sicher ist ob man das gebiet clearen kann oder ein endlos gegnerspawn aktiv ist. Womit wir beim typischen devision problem sind: schwierigkeit nicht durch taktik sondern schiere OP der gegner.

Jokl

Die Taktik, auch bei FL, ist sich eben nicht in unnötige Kämpfe zu verstricken, sondern die Aufagebn abzuarbeiten, während man angegriffen wird. Ich bin bei dir, das ist nicht gerade Raid-Niveau ala VoG, es ist allerdings auch kein Raid, wir haben hier gratis Kontent, den man halt nach und nach dazu gebracht hat, statt ihn gleich mit zu liefern.
Ich hab da nicht mehr erwartet, das ist bei allen Spielen so, ein Faktor ist immer Schaden und Rüstung der Gegner hochzuschrauben.
Im Juni wird man sehen, wenn die zahlungspflichtigen Inhalte kommen, ob sie da die Schiene auch “nur” so weiterfahren oder ob wir “neue” Mechaniken bekommen.

LeoFcB

Ich bin bei dir. Das ständige spawnen der Gegner nervt total. Ich habe mit randoms selbst jetzt teilweise Probleme. Liegt natürlich auch an meiner Ausrüstung, aber ich finde den Übergriff so trotzdem irgendwie schon nervig / frustrierend genug. Falcon macht mir da mehr Spaß, weil irgendwie machbarer, wenn auch deutlich länger.

Btw: wer auch auf der ps4 regelmäßig zockt, kann mich gerne adden (LeoFFM) 🙂

Marc R.

Ich sage jetzt mal ein Wort: Blend-Haftgranate.

LeoFcB

So viele Haftgranaten kann man gar nicht abfeuern, aber verstehe schon was du meinst. 🙂 Aber finde ihn trotzdem frustrierend. :/

Marc R.

Wir hatten drei Haftgranaten und das hat gereicht.
Zusätzlich haben wir auch immer die Seite gewechselt, wenn es auf einer Seite zu viel wurden, und haben dort sie Sicherung weiter getragen. Sind dann wieder zu viele Gegner auf unserer Seite gewesen, haben wir wieder gewechselt bis die Gegner wieder auf unserer Seite waren. Ich habe nicht auf die Uhr geschaut, aber länger als 15-20 Minuten haben wir sicher nicht benötigt für den kompletten Durchlauf.

Robert Theisinger

das spiel ist verbugter denn je …nach dem letzten update läufts ja mal so richtig scheiße ….von meiner fl haben es schon sehr viele aufgegeben Division zu spielen oder manche spielen es noch sehr selten . jetzt kommt der challenge Modus und weitere Bugs . wann werden endlich mal weniger Bugs rein als rausgenommen?

Jokl

Die Fläche können sie ja nicht neu gestalten, denke mal das man mit Ü links alleine nicht das Zeil erreicht, zumal 34er Elite einfach mehr raushauen an DMG. Sehe schon das einer den Einsatzschild nehmen sollte und den Koferträger covert, funktioniert auch jetzt gut, ist nur nicht wirklich nötig. Danach wird wieder umgespect und der Boss gekillt.

JUGG1 x

Danke für den Tipp ^^

Eumel Power

An so eine Taktik habe ich auch schon gedacht, nur noch nicht ausprobiert.
Heute oder morgen sind wir dann schlauer wie es läuft.
Danke aber für deinen Post dass das gut klappt mit dem Schild

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

13
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x