The Division: So erstellt Ihr die besten Builds! – Best-in-Slot-Guide 1.8

Mit diesem Best-in-Slot-Guide zu The Division 1.8 trefft Ihr bei der Wahl Eurer Attribute und Stat-Boni auf Rüstungsteilen immer die richtige Entscheidung.

Seit dem Update 1.8 ist die Build-Vielfalt in The Division so groß wie nie: Ihr könnt mächtige DPS-Builds, Heiler-Builds und sogar Tank-Builds erstellen und damit im PvE wie im PvP abgehen.

Das heißt jedoch nicht, dass Ihr Eure Items wild zusammenwerfen solltet, nach dem Motto: „Irgendwas wird schon dabei rauskommen“. Jeder Build kann optimiert werden, und damit Ihr bei Eurem Charakter-Setup nicht zu viel Potenzial liegen lasst, verraten wir Euch nun, auf welche Stats Ihr bei den Rüstungsteilen achten solltet.

Dieser „Best-in-Slot-Guide“ wurde vom Division-Experten MarcoStyle erstellt. Wir fassen die Ergebnisse auf Deutsch zusammen.

Hinweis: Dieser Guide ist PvP-fokussiert. Mit den folgenden Tipps seid Ihr zwar auch im PvE stark, jedoch solltet Ihr fürs PvE nach Möglichkeit mehr auf Gegnerischer Rüstungsschaden und Schaden gegen Elite setzen.

Die Hauptattribute

Bei Schusswaffen, Ausdauer und Elektronik solltet Ihr entweder

  • auf viel Schusswaffen + solide Ausdauer
  • oder auf viel Elektronik + solide Ausdauer

setzen.

Schusswaffen + Elektronik oder eine ausgegelichene Stat-Verteilung liefern nicht die optimalen Ergebnisse für Eure Builds. Entscheidet Euch also zunächst, ob Ihr viel Damage raushauen oder hohe Fertigkeitenstärke mitbringen wollt.

Dies hat mehrere Gründe. Der Hauptgrund: Die meisten geheimen Gear-Sets sind in 1.8 so designt, dass Ihr entweder viel Schusswaffen oder viel Elektronik (mindestens 9000) braucht, um deren volles Potenzial zu entfalten. Und bei Ausdauer solltet Ihr immer solide Werte (um die 5000) mitbringen, damit Ihr in Gefechten nicht sofort down geht.

Für wenige Gear-Sets benötigt Ihr auch hohe Ausdauer-Werte (über 9000), wie bei D3-FNC, sodass Ihr bei diesen Builds auf hohe Ausdauer + Schusswaffen setzen solltet.

division-sets

Laut MarcoStyle gibt es kein einziges Set, um das man einen Build mit hohen Schusswaffen + hoher Elektronik bauen sollte. Hier sind die optimalen Verteilungen für jedes Gear-Set (die Symbole werden Euch in-Game neben den Sets angezeigt):Kurzum: Setzt voll auf das Attribut, das Euer Gear-Set begünstigt. Habt Ihr die 9000 bei diesem Attribut erreicht, boostet Ihr den Rest in die Ausdauer.

Welche Stats sind auf welchen Items die besten?

Das sind die besten Stats mit den maximalen Boni auf den einzelnen Rüstungsteilen.

Panzerweste

Die Panzerweste liefert zwei höhere Attribute und ein geringeres Attribut.

Für Schusswaffen-Build:

  • Lebenspunkte (16674)
  • Fertigkeit Eile oder Lebenspunkte bei Tötung oder Exotische Schadensminderung
  • Munitions-Kapazität (56%) – geringeres Attribut

Für Elektronik-Build:

  • Fertigkeit Eile (9%)
  • Lebenspunkte (16674)
  • Munitions-Kapazität (56%) – geringeres Attribut

Maske

Die Maske liefert ein höheres Attribut und ein geringeres Attribut.

Für Schusswaffen-Build:

  • Crit-Chance (4%) oder Exotische Schadensminderung (11%)
  • In-Brand-Widerstand (17%) – geringeres Attribut

Für Elektronik-Build:

  • Fertigkeitenstärke (10030)
  • In-Brand-Widerstand (17%) – geringeres Attribut
    division-agenten-17

Knieschoner

Die Knieschoner haben ein höheres Attribut und drei geringere Attribute.

Für Schusswaffen-Build:

  • Lebenspunkte (16674)
  • In-Brand-, Schock- und Disrupt-Widerstände – geringere Attribute

Für Elektronik-Build:

  • Lebenspunkte (16674) oder Fertigkeitenstärke (13339), wobei Lebenspunkte den besseren Boost gewähren
  • In-Brand-, Schock- und Disrupt-Widerstände – geringere Attribute

Setzt bei den Knieschonern nicht auf Crit-Schaden, da der Bonus nur maximal +9% betragen kann. Auf Waffen-Mods lassen sich knapp +20% erreichen, weshalb Ihr diesen Stat lieber bei den Mods erhöht.

Rucksack

Der Rucksack hat ein höheres und ein geringeres Attribut.

Für Schusswaffen-Build:

  • Lebenspunkte (13339) – Der Rucksack gibt sonst auch einen guten Boost auf Stabilität (16,5%), damit Ihr Eure Waffe besser kontrollieren könnt
  • In-Brand-Widerstand (17%) – geringeres Attribut

Für Elektronik-Build:

  • Lebenspunkte (13339) oder Stabilität (16,5%)
  • In-Brand-Widerstand (17%) – geringeres Attribut
division-agenten-drei

Setzt beim Rucksack ebenfalls nicht auf Crit-Damage, da dieser Bonus zu gering ausfällt. Auch die Fertigkeitenstärke sollte nicht gewählt werden, da die Lebenspunkte bessere Boni gewähren.

Handschuhe

Handschuhe liefern Euch drei höhere Attribute.

Für Schusswaffen-Build:

  • Waffen-Schaden-Boost (12%)
  • Crit-Chance (6%)
  • Crit-Damage (17%)

Für Elektronik-Build:

  • Waffen-Schaden-Boost (12%)
  • Fertigkeit Eile (9%)
  • Crit-Chance oder Crit-Damage

Handschuhe gewähren bis zu +12% Schaden auf verschiedene Waffengattungen. Spielt Ihr beispielsweise mit Sturmgewehren, achtet darauf, dass die Handschuhe +12% Sturmgewehr-Schaden bringen. Das ist ein starker Boost, auf den Ihr immer setzen solltet.

Holster

Die Holster gewähren ein höheres Attribut.

Für Schusswaffen-Build:

  • Crit-Chance (4%)

Für Elektronik-Build:

  • Fertigkeit Eile (7%)
division-1.7-agenten-feinde

Die Holster können auch bis zu +20,5% Nachladetempo liefern. Das ist gerade im PvE stark, im PvP aber weniger.

Die Rüstungs-Mods

Für Schusswaffen-Build:

  • Crit-Chance (1%) oder Lebenspunkte (3335)

Für Elektronik-Build:

  • Fertigkeit Eile (3%)

Ausführliche Berechnungen und weitere Erklärungen, warum dies die besten Stats auf den Rüstungsteilen sind, erhaltet Ihr im oben eingebetteten Video.

Aber: Hierbei handelt es sich lediglich um Empfehlungen, mit welchen Stats Ihr allgemein sehr gut fahrt. Ihr könnt auch Builds erstellen, die von diesen Tipps abweichen und dennoch mächtig sind. Zur Orientierung helfen die oberen Angaben allemal.

Viel Spaß beim Build-Erstellen!


The Division – Die besten Waffen in PvE und PvP nach Update 1.8

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (10) Kommentieren (51)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.