The Division: Healer-Build in 1.8 – Damit wirst Du zum wertvollen Heiler

Bei The Division stellen wir einen mächtigen Healer-Build in 1.8 vor. So werdet Ihr zu einem wertvollen Heiler für Euer Team.

In der Vergangenheit von The Division war es stets schwierig, sich einen starken Heiler-Build zu erstellen. Denn man war auf verbuggte Skills wie den Hilfsposten angewiesen, bei dem der Heil-Effekt oder die Wiederbelebung immer wieder Probleme bereiteten. Zudem waren andere Builds einfach overpowered, sodass es sich kaum lohnte, extra einen Healer mitzunehmen.

Mit dem Update 1.8 wurden die meisten Heil-Bugs behoben und die Build-Vielfalt ist nun so groß wie nie, sodass Ihr Euch jetzt einen starken Healer-Build basteln könnt. Der Youtuber MarcoStyle stellt ihn im Video vor, wir liefern im Anschluss die Infos auf Deutsch:

So erstellt Ihr Euch einen Heiler-Build in 1.8

Dieser Healer-Build hat den Zweck, dass Ihr im PvE und vor allem im PvP Euren Einsatztrupp am Leben haltet. Er ist also vor allem für das Spiel in der Gruppe zu empfehlen. Für Solo-Agenten ist er nicht geeignet.

Die wichtigste Zutat des Builds ist das geheime Rückholer-Set. Ihr benötigt alle sechs Teile dieses Sets, um die folgenden Boni zu erhalten:

  • 2-Set-Bonus: +30% mehr Reichweite für den Hilfsposten
  • 3-Set-Bonus: +50% Lebensdauer für den Hilfsposten
  • 4-Set-Bonus: Talent – Alle Mods des Hilfspostens sind gleichzeitig aktiv
  • 5-Set-Bonus: +15% Reichweite für den Hilfsposten und +25% Lebensdauer für den Hilfsposten
  • 6-Set-Bonus bringt gleich drei Dinge:
    • +50% Lebenspunkte für den Hilfsposten,
    • +100% Heilgeschwindigkeit für den Hilfsposten
    • Zudem: Wenn der Hilfsposten von einem Gegner zerstört wird, besteht die 40%-Chance, dass der Skill keinen Cooldown hat und sofort wieder eingesetzt werden kann. Pro 3000 Elektronik wird die Chance um 20% erhöht.
division-agent-reclaimer

Das geheime Rückholer-Set dreht sich also vollständig um den Hilfsposten. Allein damit gebt Ihr einen hervorragenden Healer ab, allerdings lässt sich der Build noch deutlich optimieren.

Die Stat-Boni auf den Rüstungsteilen:

  • Brustschutz: Ausdauer und Boni auf Lebenspunkte, Fertigkeit Eile und Munitions-Kapazität
  • Maske: Elektronik mit Boni auf Fertigkeitenstärke und In-Brand-Widerstand
  • Knieschoner: Elektronik mit Boni auf Lebenspunkte und mehrere Widerstände
  • Rucksack: Elektronik mit Boni auf Fertigkeitenstärke und einen Widerstand
  • Handschuhe: Elektronik mit Boni auf Crit-Chance, Sturmgewehr-Schaden und Fertigkeit Eile
  • Holster: Bonus auf Fertigkeit Eile

Bei den Mods haut Ihr alles auf Elektronik und Fertigkeit Eile. Die Leistungs-Mods dürfen die Reichweite des Hilfspostens erhöhen.

division-healer-build

Insgesamt solltet Ihr über 9000 Elektronik kommen, gerne höher. Die 9000 braucht Ihr, um den 6-Set-Bonus auf 100% zu bringen, sodass Ihr sofort einen neuen Hilfsposten erhaltet, wenn der Gegner ihn zerstört.

Die Waffen des Builds

Eure Aufgabe besteht darin, Eure Verbündeten zu heilen, und nicht darin, Schaden anzurichten. Die Wahl der Waffen ist daher zweitrangig. Nehmt bestenfalls diese hier:

  • M4 – Leichtversion mit Begabt (Das Eliminieren eines Ziels mit dieser Waffe erhöht die Fertigkeitenstärke für 20 Sekunden um 15%), Kompetent (Der Waffenschaden wird für 15 Sekunden um 10% erhöht, nachdem eine Fertigkeit eingesetzt wird) und Entschlossen (Das Eliminieren eines Ziels reduziert den Cooldown der Fertigkeiten um 7,5%). Die Talente sind auf die Fertigkeiten ausgelegt.
  • M4 – Leichtversion mit Begabt, Kompetent und Empfänglich (Bei einer Entfernung von unter 10 Metern zum Ziel wird der Schaden um 10% erhöht). Wenn Gegner in unmittelbarer Nähe sind, könnt Ihr zu dieser M4 wechseln.
division-m4

Bei den Waffen-Mods solltet Ihr Kopfschussschaden erhöhen.

Die Fähigkeiten des Builds

Die Fertigkeiten:

  • Hilfsposten
  • Erste Hilfe mit Überdosis – Damit könnt Ihr Euch und Euer Team mit Überheilung versehen
  • Erholungs-Link

Die Charakter-Talente:

  • Triage: Heilt einen Verbündeten mit einer Fähigkeit, um die Cooldown-Zeit um 15% zu verkürzen
  • Rettungsmedizin: Ein Erste-Hilfe-Set bei geringen Lebenspunkten einsetzen, um den Schadenswiderstand 10 Sekunden lang um 20% zu steigern
  • Feldsanitäter: Ein Erste-Hilfe-Set in der Nähe von Verbündeten einsetzen, um Gruppenmitglieder im Umkreis von 20 Metern um 40% zu heilen
  • Konter: Niedrige Lebenspunkte erreichen, um die aktive Cooldown-Zeit für Fertigkeiten um 20% zu verringern.

So haltet Ihr Eure Teammitglieder auf den Beinen!


The Division: Der beste Build für Solo-Agenten in 1.8

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (19)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.