The Division 2: Schnell leveln auf Max-Level 30 – Tipps zum EXP-Farmen

Wir zeigen Euch in unserem Level-Guide, wie Ihr in The Division 2 schnell das Max-Level 30 erreichen und mehr EXP farmen könnt.

Viele Spieler versuchen in The Division 2, direkt und ohne Umwege ins Endgame zu kommen, um den besten Loot zu ergattern.

In unserem Guide zeigen wir Spielern, die so schnell wie möglich auf das Max-Level 30 kommen wollen, wie sie schneller EXP sammeln und am besten aufsteigen könnt.

division-2-agenten

Es gibt Perks für mehr Erfahrungspunkte

In The Division 2 gibt es Vorteile (Perks), die Ihr mit SHD-Tech freischalten könnt. Diese bringen Euch Bonus-EXP, wenn Ihr Gegner auf eine bestimmte Art und Weise ausschaltet.

Vor allem zu Beginn des Spiels ist das ein nützlicher Boost, der Euch ein wenig schneller leveln lässt.

So schaltet Ihr die Perks frei: Geht zum Quartiermeister im Weißen Haus. Bei diesem könnt Ihr die Vorteile aussuchen. Es gibt dabei mehrere Stufen, jede davon bringt Euch neue Wege, um Extra-Erfahrungspunkte durch bestimmte Kill-Methoden abzusahnen.

Dazu gehören Bonus-EXP durch

  • Multi-Kills,
  • Kopfschuss-Kills
  • Kills durch Zerstörung von Schwachpunkten
  • Kills durch Zerstörung von Umgebungsobjekten
  • langes Überleben ohne zu sterben.

Ihr benötigt SHD-Tech, um sie freizuschalten. Diese Währung erhaltet Ihr durch den Abschluss von Missionen oder durch SHD-Kisten.

the-division-2-vorteile-bonus-exp

Missionen sind Eure Haupt-Quelle für EXP

In The Division 2 habt Ihr mehrere Möglichkeiten, um EXP zu sammeln. Für jede abgeschlossene Mission bekommt Ihr am Ende eine EXP-Belohnung. Dabei gibt es Unterschiede zwischen den Aktivitäten.

Diese Missionstypen gibt es:

  • Hauptmissionen: Die Erfahrungspunkte, die Ihr durch Hauptmissionen bekommt, sind festgelegt und passen sich nicht Eurem Level an.
  • Nebenmissionen: Die EXP-Belohnung skaliert mit Eurem Level und gibt Euch immer 33% der benötigten Erfahrungspunkte bis zum nächsten Level-Up.
  • Open-World-Aktivitäten: Das Erobern eines Kontrollpunktes bringt Euch ebenfalls EXP. Wie bei den Nebenmissionen skalieren diese mit Eurem Level, sind aber mit 10% der benötigten EXP bis zum nächsten Level deutlich niedriger.

Die meisten Spieler werden all diese Dinge gemütlich und der Reihenfolge nach abarbeiten. Wenn man es aber eilig hat, kann es hilfreich sein, nur bestimmte Missionen zu absolvieren und den Rest für später aufzuheben.

Spielt die Story-Missionen

Darum solltet Ihr als erstes die Story-Missionen spielen: Wie schon in The Division 1 sind Story-Missionen das erste, was Ihr spielen solltet. Sie geben Euch ordentlich EXP, Loot und sind Voraussetzungen für das Endgame.

Selbst wenn Ihr 1-2 Level unter den angegebenen Empfehlungen seid, solltet Ihr relativ gut durchkommen. Sucht Euch im Zweifelsfall eine Gruppe, die Euch dabei hilft, oder schließt Open-World-Aktivitäten ab, um den Unterschied auszugleichen.

Die Missionen sind zudem meist unterhaltsam und führen Euch an interessante Orte in der Spielwelt.

Kann man Story-Missionen wiederholen und so ständig EXP bekommen? Man kann jede Story-Mission so oft spielen, wie man will. Doch EXP bekommt Ihr nur beim erstmaligen Abschließen. Somit lohnt es sich nicht, diese zum Leveln häufiger zu spielen.

Die Ersten haben die Story von The Division 2 durchgespielt – Das sagen sie

Hebt Euch Nebenmissionen für später auf

Zu Beginn des Spiels, bis zum Ende der Story-Kampagne, ist das Vorankommen kein Problem.

Man könnte meinen, dass man Nebenmissionen auch nebenher abschließen soll, um noch mehr EXP zu bekommen. Doch diese sollte man sich unbedingt für später aufsparen, wenn man die meisten Erfahrungspunkte herausholen möchte.

Deshalb sind Nebenmissionen mit höherem Level lohnender: Nebenmissionen skalieren, wie oben bereits erwähnt, mit Eurem Level. Für eine abgeschlossene Nebenmission gibt es 33% der benötigten EXP zum nächsten Level-Up.

Wenn Ihr es also eilig habt, solltet Ihr diese erst im mittleren Level-Bereich angehen.

the-division-2-agenten-waffen

Das gilt es zu beachten:

  • Spielt keine Nebenmissionen, wenn Ihr wirklich knapp vor einem Level-Up steht.
  • Solltet Ihr durch die Erfahrungspunkte beispielsweise von Level 10 auf Level 11 aufsteigen, bekommt Ihr nur die EXP-Anzahl, die Eurem vorherigen Level entspricht.
  • In dem Fall wäre es effektiver, die Mission erst nach dem Level-Up zu spielen, da Ihr mit Level 11 stärker von der Skalierung der EXP profitiert.
  • Zwischendrin könnt Ihr einfach Aktivitäten in der Open World abschließen, um im Level aufzusteigen

In höheren Level-Bereichen lohnen sich die Nebenmissionen also besonders. Doch was ist, wenn man einfach die ganze Zeit NPCs ausschaltet?

the-division-2-chem-launcher

NPCs töten dauert zu lange

Warum lohnt es sich nicht, einfach stärkere NPCs zu töten? Das mag in den früheren Levelbereichen noch funktionieren. Doch die EXP, die Ihr von NPCs bekommt, steigen mit höherem Level nicht ausreichend an, um wirklich einen Unterschied zu machen.

Das würde schlichtweg zu lange dauern, wie ein Beispiel von Youtuber MarcoStyle verdeutlicht:

  • Auf Level 2 benötigt Ihr 3900 EXP zum Aufstieg
  • Ein normaler Gegner mit roter Lebensanzeige gibt 25 EXP
  • Man müsste also 156 „rote“ NPCs umlegen, um im Level aufzusteigen.

Auf Level 7 sind es dann schon 513. Und das setzt sich so bis Stufe 30 fort. Zwar geben härtere Gegner-Typen mehr EXP, aber nicht ausreichend mehr, um das zu kompensieren.

Diese 10 Tipps zu The Division 2 hätte ich gerne vorher gewusst

Erfahrungspunkte über Projekte

Was sind Projekte? Das sind Aufträge, die Ihr in The Division 2 in Siedlungen annehmen könnt.

Projekte lohnen sich, da sie Euch nicht nur Blaupausen und andere Vorteile bringen, sondern auch Erfahrungspunkte.

Deshalb ist wichtig, nicht all Eure Ausrüstung, die Ihr findet, zu zerlegen. Denn häufig könnt Ihr diese einfach für Projekte spenden.

the division 2 siedlungen
Die Theater-Siedlung konnten viele Agenten schon in den Betas besuchen

Der schnellste Weg zu leveln

Wie genau sollte man jetzt vorgehen? Die schnelle Zusammenfassung sieht so aus:

  • Spielt die Story-Missionen und Open-World-Aktivitäten
  • Spart Euch die Nebenmissionen so lange wie möglich auf
  • Nebenher könnt Ihr noch Projekte abschließen, um zusätzliche EXP zu sammeln

Wenn Ihr das alles lieber in bewegten Bildern erklärt haben wollt, schaut Euch dazu das Video von MarcoStyle an:

Welcher Spieler-Typ seid Ihr? Wollt Ihr so schnell wie möglich ins Endgameoder lieber gemütlich alles nacheinander erledigen?

Was Ihr vor dem Kauf von The Division 2 wissen solltet – PS4, Xbox One, PC
Autor(in)
Deine Meinung?
30
Gefällt mir!

36
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
TP77Deutschland  ???? Xbox one x
TP77Deutschland ???? Xbox one x
8 Monate zuvor

Muß man das?( Wir zeigen Euch in unserem Level-Guide, wie Ihr in The Division 2 schnell das Max-Level 30 erreichen )???? Spielt mal schnell alles durch..????????????????????

TunaTurbo
TunaTurbo
8 Monate zuvor

Guter Artikel, genau das habe ich gesucht ????

Jokl
Jokl
8 Monate zuvor

Erst mal alle Nebenmissionen machen und Sightseeing machen, aye!
Hier ne Gasse, da könnte nen Ausrüstungskoffer liegen, oh da ist ne Tiefgarage, mal sehen was es da so gibt, finde das Spiel gibt da so viel her.
Vor allem, da man das nachher eben alles nur unter Zwang macht, weil man von Mission zu Mission reist und nur noch auf Gear geht, genieße ich beim leveln doch die Atmosphäre und beschäftige mich gerne mit der Umgebung smile

Plem Plem
Plem Plem
8 Monate zuvor

Verstehe solche guides nicht…guckt ihr auch Filme und spult vor damit er schneller vorbei ist ?!,!?

Psycheater
Psycheater
8 Monate zuvor

Vielleicht noch zu erwähnen; ohne das Ich es genau weiß: Ich vermute das man so oder so mit normalen Spielen auf Level 30 ist bevor man die Story durchhat. Zumindest war es in Teil 1 so

denniswhatsyourface
denniswhatsyourface
8 Monate zuvor

-.-

Anton Huber
Anton Huber
8 Monate zuvor

Das Leveln macht viel zu viel Spaß und geht eh schon zu schnell wink

Dukuu
8 Monate zuvor

Ok, jetzt weiß ich immerhin, was ich NICHT machen darf, weil ich gar nicht schnell leveln will. Danke smile

Jag Arilon
Jag Arilon
8 Monate zuvor

Ich finde, wir sollten auch mal andere Youtuber erwähnen, die aus meiner Sicht gute Informationen/Content für die Community erstellen.

Muss nicht immer MarcoStyle sein smile

SchleckiLP bringt aus meiner Sicht gute Videos
exitX ist auch nen lustiges Kerlchen. Legendär sein Sanitä(e)ter Peter :-).

Wen kennt Ihr sonst noch?

Vukašin Djordjević
8 Monate zuvor

Lathan, LyricalFighter, Example™

Compadre
Compadre
8 Monate zuvor

Ich habe die ganzen Youtuber noch nicht so intensiv verfolgt, aber sind die im Spiel denn überhaupt schon so weit, um solche Guides und Content zu schaffen? Ich meine, das ist ja eben der Grund, weshalb solche Youtuber wie MarcoStyle mal eben kurz über Nach die Story durchrushen, damit sie eben schon Content schaffen können. In ein paar Tagen werden vermutlich auch schon die ersten Guides zu Builds oder Setteilen kommen, da würde ich auch darauf wetten, dass dazu Videos von MarcoStyle auftauchen werden. Nicht weil die deutschen Youtuber so viel schlechter seien oder sonstwas, Youtuber wie MarcoStyle ziehen das… Weiterlesen »

Jag Arilon
Jag Arilon
8 Monate zuvor

Wenn ich jedoch langsamer zocke, brauche ich die top schnellen news nicht, sondern schau mir auch gerne mal andere Youtuber an. Wieso immer nur einen Kanal pushen, wenn Andere auch guten Content liefern? Meine Meinung, denn bis ich da bin, wo MarcoStyle ist, können Patches zur Überholung führen :-). Auch die vermeintlich Kleineren können ja mal erwähnt werden. Und wenn es „nur“ im Kommemtarbereich einer Gamingseite ist ;-).

Compadre
Compadre
8 Monate zuvor

Die Logik verstehe ich nun ehrlich gesagt nicht ganz. Soll mein-mmo nun eine Woche mit diesem Artikel warten und darauf warten, bis die deutschen Youtuber ähnliche Guides veröffentlich haben? Dann krakeelen die meisten bestimmt „das hat MarcoStyle doch schon vor einer ganzen Woche gepostet“. Klar können Patches das alles verändern, aber ich kann dir auch jetzt schon verraten, welcher Youtuber nach Patches einer der ersten Guides liefern wird, was sich durch die Patches ändern wird. Das gute daran ist ja, jeder kann sich ja selbst aussuchen, welche Videos er schauen mag. Wenn du lieber die Guides von SchleckiLP schaust (die… Weiterlesen »

Jag Arilon
Jag Arilon
8 Monate zuvor

Natürlich nicht. Aber gerade zum Thema schnell leveln, hat eben dieser SchleckiLP ein Video bereits gestern Abend mit den gleichen Infos veröffentlich (also zeitnah genug).
Ich will jetzt hier kein Fass aufmachen. Wollte nur auch auf andere (aus meiner Sicht gute) Youtuber hinweisen.

Tarek Zehrer
Tarek Zehrer
8 Monate zuvor

Hier geht es nicht darum, einen Kanal gezielt zu pushen. Solche Guides werden nun mal hauptsächlich um den Release herum gesucht. Ich habe durchaus nach anderen Quellen Ausschau gehalten, nur gab es da schlicht nichts (oder nichts handfestes) zu.

Grundsätzlich werd ich mich in Zukunft darum bemühen, mehr Vielfalt in die Quellen zu bringen. Aber Qualität (und auch Geschwindigkeit) sind wichtiger.

Jag Arilon
Jag Arilon
8 Monate zuvor

Ich mag Deine Artikel, bitte nicht falsch verstehen.
Wollte nur auch auf z.B. SchleckiLP hinweisen, da er gestern auch genau zu dem Theme ein Video gebracht hat. Und für was Witziges mit dem Sanitäter Peter, hab ich exitX, unabhängig Deines Artikels, mal erwähnt.
Ich könnte auch FragNart oder sonst wen alles noch erwähnen, der (FragNart) einfach drauf los zockt und Spaß hat / verbreitet (nicht für Jeden).
Also, einfach weitermachen, ich schreib meinen Senf dann in die Kommetare (manchmal kritisch/ironisch hoffentlich nicht persönlich werdend).

Tarek Zehrer
Tarek Zehrer
8 Monate zuvor

Nein, alles gut, tatsächlich hatte ich den Gedanken auch schon öfter. Das Feedback nehme ich gerne und schaue, wie wir das verbessern können.

Anton Huber
Anton Huber
8 Monate zuvor

Finde nur Schade wie sich der gute MarcoStyle seinen Zeitvorteil „illegalerweise“ verschafft hat.

Triky313
Triky313
8 Monate zuvor

Meinst du VPN? Das war nicht illegal.

Anton Huber
Anton Huber
8 Monate zuvor

VPN Nutzung ist nicht illegal, damit aber virtuell Grenzen zu überschreiten kann sehr wohl illegal sein. Weil man sich durch technische Manöver Zugang zu einer Lizenz verschafft die man nicht besitzt weil man schlicht und ergreifend im falschen Land lebt.

mxn
mxn
8 Monate zuvor

SchleckiLP, guter Mann – der hat mich schon zu Wildlands Zeiten hervorragend informiert und unterhalten.

Hegi Alex
Hegi Alex
8 Monate zuvor

Bester artikel genau solche dinge will ich wissen???????? da ich berufstätig bin habe ich keine zwit das zeug selber zu testen ????

Bodicore
Bodicore
8 Monate zuvor

Ui da würde ich mir aber einen anderen Job suchen… Das ist ja schlimm wenn man keine Freizeit hat smile

Rade Topalovic
Rade Topalovic
8 Monate zuvor

Man hat diese, auch neben dem Beruf. Ab einem gewissen Alter hat man aber meist auch noch Familie… und nicht jeder hat das Glück eine Zockerfrau zu haben. Da muss man sich halt manchmal einschränken, bzw. man muss die „erlaubte“ Spielzeit optimal ausnutzen.

Ronny S.
8 Monate zuvor

Da muss man??? Muss garnix wink , würd ehr sagen falsche Frau gefunden. Raus mit dem Ding und was gescheits geholt, klingt hart, aber man lebt nur 1x, da muss man sich nicht erzählen lassen wie man das soll, gelle?

Hegi Alex
Hegi Alex
8 Monate zuvor

Lul ich habe ja freizeit aber diese nutzte ich dann gerne effizient. Nicht jeden juckt die story ich spiele nur für das endgame. Ich liebe es Ausrüstungen zu perfektionieren.

Tobias Heiner
Tobias Heiner
8 Monate zuvor

Verstehe sowas einfach nicht, warum kauft man sich so ein Game wo man genau das braucht nämlich Zeit die man reinstecken kann ? Macht man das um Leute mit viel Zeit zum zocken als suchtis oder Nerds zu betiteln, oder um spiele zu runieren weil man nicht Zeit zum Grinden hat aber schnell an gear will ohne Aufwand und es wird casuel ?

Rade Topalovic
Rade Topalovic
8 Monate zuvor

Ganz einfach: weil The Division ein Spiel ist welches überwiegen Co-Op gespielt wird. Man will schnell hochkommen um dann in Ruhe an der optimalen Ausrüstung zu feilen und die besten Gears zu sammeln und zu testen. Wenn man nicht viel Zeit hat, dann fängt der eigentliche Spass erst ab Level 30 an. Muss nicht jeder so sehen, der Vorposter (und Meinereiner auch) sieht das aber so.

Es gibt zwar auch andere Co-Op Spiele, ich spiele noch sehr viel Warframe, aber wenn man mal lust auf einen taktischen Deckungsshooter hat, ist The Division genau richtig.

NurEinGast
NurEinGast
8 Monate zuvor

Jo, super für die, die es eilig haben. Für mich nicht so interessant. Gestern die ersten 2 h gespielt und lvl 3 bin gerade mal zur 1 Storymision gekommen. Werde in aller Ruhe Gebiet für Gebiet clearen. Schön finde ich dass das Spiel Vorschläge für die nächsten Aktivitäten macht gab es so in Division 1 nicht . Allen Powerlevelern viel Erfolg auf eurem Weg, es ist nicht der meine. Wir sehen uns dann in einem halben Jahr im Endgame, falls Ihr noch da seit heist das natürlich. wink Jeder so wie er mag

Dukuu
8 Monate zuvor

Schnell leveln kommt für mich auch nicht in die Tüte. Ich hab noch den Rest meines Lebens Zeit, also warum sollte ich hetzen?^^

NurEinGast
NurEinGast
8 Monate zuvor

Hey, mit meinem Main lass ich mir auch Zeit, aber um die Twink`s zu Leveln
sind das schon super Tip`s. Deswegen hat der Artikel auch schon ein Lesezeichen bei mir. Falls du es noch nicht weißt der Untergrund ist sehr ergiebig, ich sag ma so hatte da schon einige „Schlüssel“ Erlebnisse.
Sry. für die späte Antwort war gestern plötzlich viel zu tun und Abends war ich nach dem Zocken so müde dass ich hier nicht mehr reingeschaut habe.

Dukuu
8 Monate zuvor

Falls ich noch 1,2 andere Chars irgendwann hochziehen will, werd ich wohl auch eher fix an die Sache rangehen, ja. Ich würde auch niemals irgendwem vorschreiben wollen, wie er das Spiel spielen will. Wer gerne rusht, der soll das auch tun. Wäre ja Unfug, wenn man sich da Vorschriften machen lassen würde.

Und ja, Untergrund und dunkle Gassen sind toll. Aber auch ganz allgemein gibt es viel mehr Loot als in TD1, was ich sehr nice finde – auch wenn mich das total ablenkt^^

NurEinGast
NurEinGast
8 Monate zuvor

Gestern in 2 h von lvl 3 auf lvl 4 welche Ablenkung meinst du verstehe ich nicht? smile

Vukašin Djordjević
8 Monate zuvor

Dann werde ich wenn ich am 15. starte erstmal nur die Hauptmissionen machen und dann die Nebenmissionen. Danke für die Tipps.

Warum kann ich nicht mit meinem meinmmo profil hier schreiben??? sondern nur mit disquis?

gadt
gadt
8 Monate zuvor

spiel lieber passend nach gebieten.wenn du eh alles durchspielen möchtest und nicht ambliebsten direkt im highendendgame anfangen nach charerstellung gibts mehr als genug ep für level 30.war zumindest im ersten teil so bei release. ich hatt glaub ich knapp über die hälfte durch als ich angekommen bin und bin nur noch mit endlevel rumgelaufen. warum man die gegner allerdings immer skalieren muss is mir schleierhaft. anstatt wie früher einfach feste level vorzugeben und dann konnten highlevel entsprechend den kleinen helfen anstatt es dann für die kleinen fast unspielbar bis schwieriger zu machen. ändert ja nichts am ergebniss. ist man zu… Weiterlesen »

JimmeyDean
JimmeyDean
8 Monate zuvor

Der erste Division/Division2 Artikel von euch den ich in den letzten Jahren NICHT lese =)
….aus schlechtem Gewissen zumindest ein Kommentar grin

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.