The Division 2 im Test: So begeistert sind die MeinMMO-Leser kurz nach Launch

In einer MeinMMO-Umfrage wollten wir von Euch wissen: Wie findet Ihr The Division 2 kurz nach Launch? Beim User-Test haben viele von Euch mitgemacht und eine erste Bewertung und ihre Meinung abgegeben.

So steht The Division 2 aktuell da: Der Launch von The Division 2 ist nun rund 2 Wochen her. Diese Zeit haben viele Vertreter der Fachpresse genutzt, um Reviews zu schreiben und Benotungen zu verteilen.

Gegenwärtig (28. März) steht Ubisofts Shared-World-Shooter auf Metacritic richtig gut da. Auf allen Plattformen liegt die Note bei 80 (von maximal 100) oder höher. The Division 2 kommt bei den Testern also gut an.

Wir haben die letzten Tage aber die wahren Division-Experten – nämlich die MeinMMO-Leser – in einem User-Test gefragt, wie sie das Spiel kurz nach Launch finden. Und viele von Euch haben fleißig geantwortet.

the division 2 user umfrage header

Diese Aspekte kommen bei Euch gut an

Hier sind die Highlights, die Euch in den ersten Tagen und Wochen nach Release besonders positiv aufgefallen sind.

Mit The Division 2 ist eine starke Fortsetzung gelungen

Das wird gelobt: Bereits in den Monaten vor Release betonten die Entwickler immer wieder, dass man aus den Fehlern von The Division 1 gelernt habe. All das Feedback, das man aus der Community gesammelt habe und mit dem man den ersten Teil fortlaufend verbesserte, fließe auch in den zweiten Teil.

Und das waren keine leeren Worte. The Division 2 startete direkt mit mehreren wichtigen Features, auf die man in Teil 1 lange oder vergeblich wartete, wie eigene PvP-Modi, Loadouts oder ein Clan-System. Zudem legte das Spiel für ein „Game as a service“ einen überraschend starken Start hin – was zu einem Großteil wohl der Erfahrung der Entwickler zu verdanken ist.

Unsere Leser schreiben:

The Division 2 ist genau das, was ich erwartet habe. Eine deutliche Steigerung in allen Punkten zum Vorgänger und der war zum Ende schon gut. Es wurde so gut wie alles verbessert.

Mr.Mittens

Oder:

Ich sehe eine solide Weiterführung der Dinge, die man bei Teil 1 über die Jahre ergänzte. Es macht mir Spaß, was will ich mehr. Langzeitmotivation ist genug vorhanden.

fixmbr
division-agentin-waffe

Oder:

8.5/10 – Kompakt formuliert, weil es für mich das mit Abstand rundeste MMO der letzten Jahre ist.

N811 Rouge

Der gute Launch wird ebenfalls gelobt:

Man hat aus den Fehlern des Vorgängers gelernt, was für mich der absolut positivste Punkt ist. Es war ein unverhältnismäßig sauberer Start der Server.

Stöpsel76

Eine etwas kritischere Stimme:

Ich habe jetzt mit 7/10 abgestimmt. Ist genau die Fortsetzung, die ich erwartet habe, nicht mehr und nicht weniger.
Sinnvolle Neuerungen und aus den Fehlern von Teil 1 gelernt, aber Überraschungen bleiben bei mir aus.

huhu_2345
division-agentin-waffe

Das Setting kommt überraschend gut an

Das wird gelobt: Auch wenn viele Spieler das sommerliche Setting in Washington D.C. erst kritisch beäugten, gefällt ihnen die Open-World nun besser als erwartet.

Denn diese wurde extrem detailliert gestaltet. In jeder Ecke gibt es etwas zu entdecken. Einige Sammelobjekte verraten einem sogar mehr zur Hintergrundgeschichte und lassen einen noch tiefer in die Welt eintauchen.

Dass man sich durch die ganze Welt ohne Ladebildschirme bewegen kann, trägt der Immersion zusätzlich bei. Mit dem dynamischen Wetter, den herrlichen Lichtverhältnissen und der lebendigen Welt, in der die Tiere und die Natur Washington D.C. erobern, hat Massive eine beeindruckende Atmosphäre geschaffen. Diese wird häufiger gelobt.

division-2-agent-sonne
The Division 2 hat coole Lichtverhältnisse

Unsere Leser schreiben:

Für mich ist TD 2 Stand jetzt (Level 22) eine klare 10/10. […]
Mich fasziniert vor allem das Environment-Storytelling; das Setting ist für mich einfach nur der Hammer und die Immersion ist wirklich klasse.

Psycheater

Oder:

Ich habe mit 8 Punkten abgestimmt. Ich finde, dass das Spiel eine stimmige lebendige Welt bietet. Und man hat ein Open-World-Gefühl ohne ständige Ladescreens.

Cryptic Dawn

Oder:

Positiv ist für mich die Atmosphäre! Endzeit, Seuche und die wahre Bestie, Mensch!

Julian Markut

Unser Leser Mayoo hat eine ausführliche Meinung verfasst, in der er unter anderem mehrere Aspekte des Settings lobt. Zu den positiven Dingen zählen:

– Wetter (ein Kampf bei Morgendämmerung mit Nebel und Regen, unfassbar gut) […]

– Die Musik, die einsetzt, wenn ein Kampf beginnt oder wenn man sich einer durch Feinde kontrollierten Zone nähert. Einfach nur gut.

Mayoo
division-agenten

Die KI-Feinde sind ziemlich intelligent

Das wird gelobt: In The Division 2 rennen die Gegner nicht wild auf Euch los (zumindest nicht alle), stattdessen verhalten sie sich taktisch, bleiben in Deckung und flankieren Euch.

Diese realistische KI wurde bislang nicht nur zig Male im Division-Reddit gelobt, sondern auch von den MeinMMO-Lesern:

[…] Massive hat zudem an der Gegner KI gearbeitet, man wird nun öfter flankiert z.B. Darüber hinaus find ich es wirklich klasse, dass es komplett neue Gegnertypen und -fraktionen gibt. Und dass die Hunter zurück sind, ist wirklich toll; Ich mag es, gegen die zu kämpfen.

Psycheater

Oder:

[…] Gut finde ich auch, wie die NPCs sich verhalten und untereinander kommunizieren […]

Stöpsel76
division-2-black-tusk-maschinengewehr

Gameplay und Loot überzeugen

Das wird gelobt: Die meisten Spieler sind mit dem Gameplay zufrieden. Es fühle sich gut an, die Waffen in der Hand zu halten. Auch die Steuerung sei im Allgemeinen okay. Nur wenige kritisieren, dass der Waffen-Sound nicht gelungen sei oder den Schießeisen der „Wumms“ fehle.

So heißt es:

Gameplay finde ich unterm Strich ansprechend. [Es gibt] ultra viel Loot, was positiv und negativ zugleich ist, da man ständig das Inventar ausmisten muss. […] Aber viel Loot heißt auch viele Chancen, an seinem Equip zu feilen und sich selbst zu optimieren.

Mayoo

Oder:

Bisher finde ich Division 2 unglaublich gut. Die Shootouts, die z.B. in engen Gebäuden entstehen, wenn gewisse Fähigkeiten aktiv sind, sind einfach bombastisch inszeniert. Wirklich eine Hammer-Technik und ich spiele noch auf der normalen Playse. Es fordert, motiviert und es ist voll gestopft mit Content. […]
Toll, dass es sich alleine und mit Mates wie 2 verschieden Spiele anfühlt.

MacNukem

Oder:

Super Gefühl, Teamplay macht Spaß ohne Ende, egal ob taktisch oder wie Rambo.

Karsten Maruschke

Auf diesen Teamplay-Aspekt geht auch Axel Kleps in seinem ausführlichen User-Review ein, das er auf MeinMMO veröffentlichte. Er schreibt dazu:

Der mittlerweile eingebaute Clan-Modus macht das Spiel noch attraktiver für alle, die mit Kumpels zocken möchten und nicht nur mit Random-Bekanntschaften, von denen jeder eh sein eigenes Ding dreht.
Lustige Gefechte im 4on4 Konflikt-Modus sind somit möglich […]

Axel Kleps

Es gibt hier aber auch kritische Stimmen:

Das Gameplay ist einfach absolut nicht meins. Vor allem fehlt dem ganzen irgendwie Wumms. Es ist grundsolide, aber auch irgendwie nichts wirklich besonderes.

Belpherus
division-2-agent

Diese Aspekte werden von Euch kritisiert

Hier darf Massive noch nachbessern.

Spielfehler und doofe Mods

Das wird kritisiert: The Division 2 wird zwar überwiegend gelobt, jedoch sorgen ein paar Kinderkrankheiten auch für Frust-Momente. Gerade in den ersten Tagen nach dem Launch trieb der Skill-Bug viele Spieler in den Wahnsinn, wodurch sich die Fertigkeiten direkt nach der Aktivierung selbst zerstörten. Massive konnte bereits zeitnah einen Fix aufspielen.

Mit den Waffen-Mods sind ebenfalls viele Spieler unglücklich. Denn diese gewähren zwar verlockende Boni, allerdings stets auch gehörige Nachteile. Die Nachteile sind dabei häufig so groß, dass man gar keine Lust hat, die Mods auszurüsten. Spieler fordern, dass Massive das Mod-Design nochmal überarbeitet.

Auf Kinderkrankheiten, wie den Skill-Bug, weisen gleich mehrere Leser hin, wie Mayoo, Psycheater, Persu Berlin oder Alex.

Die Mods werden ebenfalls öfter erwähnt, wie hier:

Kritikpunkte gibt es für mich bisher nur wenige. Zum Beispiel bin ich kein Fan davon, wie die Mods nun funktionieren. Mir gefiel das alte System besser. Auch ist es schade, dass Nahrungsmittel zum Buffen entfernt wurden und Spezialmunition nur noch zur direkten Nutzung aus Kisten gesammelt werden kann. Man kann so weniger taktisch vorgehen als im Vorgänger.

Mr.Mittens
the-division-2-agenten-nacht

Grafik-Schwächen auf Konsolen

Das wird kritisiert: The Division 2 hat eigentlich eine herausragende Grafik – wenn man sie auf den Konsolen denn zu sehen bekommt. Denn oft benötigt das Spiel mehrere Sekunden, bis alle Texturen geladen sind.

Gerade nach Schnellreisen hat man das Gefühl, in einer Pixel-Welt unterwegs zu sein. Erst nach einiger Zeit sind Schriftzüge leserlich und die Texturen detailliert dargestellt. Die Grafik-Performance auf Konsolen darf gerne besser werden.

Bin soweit auch mehr als zufrieden, was mich ein bissl stört ist aktuell die technische Seite, speziell das Nachladen der Texturen. Bei mir auf der X fällt es einfach ziemlich auf…es scheint ja allerdings ein Konsolen-Problem zu sein. Hoffe, dass man da von Seiten Massiv noch patcht, dann wärs für mich ein fast perfektes Game.

barny mcskid
division-2-agenten-sonne

Hauptkritikpunkt ist die seichte Story

Das wird kritisiert: Dieser Kritikpunkt war auch in der Fachpresse besonders häufig zu lesen – die Kampagne hat weder Tiefe noch interessante Charaktere mit Persönlichkeit. Die Missionen sind zwar abwechslungsreich gestaltet, aber die Story außenrum reißt wohl niemanden mit.

In einem Loot-Shooter wie The Division 2 geht das Spiel eigentlich erst richtig im Endgame los, wenn die Kampagne beendet ist – trotzdem hätte die Haupt-Story cooler ausfallen können.

Kritikpunkte gibt es natürlich auch. Dazu zählt die relativ seichte Hauptstory. Gut, die Story selber ist nur mittel zum Zweck.

Stöpsel76

Oder:

Story ist allerdings ziemlich seicht, da hatte TD1 mit Aaron Keener und Co. mehr zu bieten. Es wird dauernd vor dem ominösen DC-62 gewarnt, aber die Welt wirkt trotz all dem nicht sonderlich bedrohlich. Fast überall ist man ohne Filter unterwegs. Das finde ich doch ziemlich schade. Da hatte TD1 auch härtere Geschütze aufgefahren.Wenn man dann Metro Exodus spielt, fällt der Kontrast und das verschenkte Potenzial besonders auf.

derjoghurtmitderecke

Die Benotung von den MeinMMO-Lesern

So benotet Ihr The Division 2: Auf einer Bewertungsskala von 1 (ganz mies) bis 10 (ganz toll) haben sich über 2200 MeinMMO-Leser auf eine frühe Note festgelegt. Dabei haben satte 80% eine Note 8 oder höher gegeben:

top-bewertung division 2
  • 30% vergaben die Note 9
  • 25% vergaben die Note 8
  • 24% vergaben die Top-Note 10

Nur wenige Leser haben mittlere Noten vergeben, dafür stimmten fast 10% für die miesen Bewertungen 1 oder 2. In den Kommentaren finden sich keine Erklärungen für diese schlechten Bewertungen.

  • Deshalb liegt die Durchschnittsnote der MeinMMO-Umfrage bei 7,9

Voraussichtlich werden wir in wenigen Monaten erneut einen solchen User-Test durchführen. Dann werden wir sehen, ob und wie sich das Stimmungsbild rund um The Division 2 ändert, wenn das komplette Endgame und der Raid ausgiebig gespielt werden konnten.

Ausführliche User-Reviews zu The Division 2 von einzelnen Lesern könnt Ihr hier lesen.

The Division 2 – Die besten Waffen in PvE und PvP

Hinweis: Die „Userwertung“ im folgenden Schaukasten bezieht sich auf die Sterne-Wertung, die Ihr auf unserer „The Division 2“-Seite abgeben könnt. Diese basiert momentan auf rund 40 Votes.

7.9
Empfehlenswert Ø Userwertung: 9
Technik
8
Grafik
9
Story
5
Gameplay
8
Endgame
9
Welt
10
Pro
  • Viel Content direkt zum Launch
  • Spaßiges Gameplay, gutes "Waffengefühl"
  • Atemberaubende Atmosphäre
  • Riesige Open-World voller Details, die zum Erkunden einlädt
  • Vollgepacktes Endgame und solider Post-Launch-Plan
  • Inhalte für Singleplayer und Multiplayer
  • Umfangreiches Clan-System
  • Motivierender Charakter-Fortschritt und Loot
  • Intelligente KI-Feinde
Contra
  • Seichte Kampagne, langweilige Charaktere
  • Performance-Schwankungen, Grafik-Schwächen auf Konsolen
  • Stummer Protagonist
  • Lästiges Mod-System
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (26) Kommentieren (96)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.