Streamer Summit1g verzweifelt an „blöder“ Mechanik in WoW Classic, will mit Kopf durch die Wand

In einem seiner Streams zu WoW: Classic war Streamer Summit1g stark genervt. Er wurde aus einem Dungeon ausgesperrt.

Um wen geht es? Summit1g ist einer der größten Streamer auf Twitch. Auf der Livesstreaming-Plattform erreicht er über 3,8 Millionen Follower. Er ist Variety-Streamer. Er fokussiert sich also nicht auf ein einziges Spiel, sondern orientiert sich daran, was gerade beliebt ist.

Zuletzt spielte er noch Roleplay in GTA 5, jetzt steht WoW: Classic auf dem Programm. Ausgewählte Spieler können gerade die Beta dieser WoW-Version ausprobieren.

Warum verzweifelt er? Nach mehreren Versuchen schafft Summit1g es nicht, einen Dungeon zu betreten. Da wollte er ganz bequem Erfahrungspunkte sammeln.

Nach seinem Tod im Dungeon startet er als Geist bei einem Friedhof in der Nähe des Dungeons. Als Geist muss er wieder in die Nähe der Instanz rennen, sich wiederbeleben und dann durch den Eingang marschieren. Doch das gelingt nicht und das regt ihn auf.

„Leichter kommt man nicht an Erfahrungspunkte und ich bin ausgesperrt. Oh mein Gott. Fuck. Vielleicht, weil ich unsichtbar bin?“ fragt er bei einem seiner letzten Versuche, den Dungeon zu betreten. Danach wird er von anderen Spielern getötet.

„Ich will doch nur in den scheiß Dungeon“, fügt er hinzu.

So trollt ihn sein Chat: Als seine Zuschauer merken, wie angefressen Summit1g ist, weil er aus der Instanz ausgesperrt ist, beginnen sie zu trollen. Im Chat liest man

  • Renn doch einfach mit „sprinten“ rein
  • Geh in die Instanz
  • Hey, versuch doch einfach in die Instanz zu laufen?

Summit1g reagiert auf den Chat und sagt genervt: „Reinlaufen? Mein Gott ey, Chat. Der einzige Grund, warum ich hier bin ist, weil ich NICHT REINLAUFEN KANN. Verdammt, das ist das dümmste Konzept, das World of Warcraft jemals brachte.“

Welche Mechanik hält ihn auf? Im ersten Video erkennt man über seiner Webcam im Chat von WoW die Nachricht: „You have entered too many instances recently.“

In World of Warcraft können Spieler nur eine begrenzte Anzahl an Dungeons pro Stunde betreten. Ist das Limit erreicht, läuft der Charakter einfach durch das Instanz-Portal hindurch, statt in den Ladebildschirm zum Dungeon zu gelangen.

Es dauert eine Stunde nach Beitreten der ersten Instanz, bis dieser Timer zurückgesetzt wird. Solange ist man, wie Summit1g in den gezeigten Videos, aus Instanzen ausgesperrt.

WoW Classic Beta erhöht Level-Cap und senkt die Kosten zum Umskillen
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (6) Kommentieren (17)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.