Star Citizen: Shooter-Modul für Frühjahr 2015 geplant

Der Macher von Star Citizen, Chris Roberts, stellte im Zuge der PAX Australia das First-Person-Shooter-Modul der Weltraumsimulation vor. Dass Spieler von Star Citizen nicht nur mit ihren Schiffen gegeneinander antreten, war bisher schon bekannt. Das Gameplay-Video des FPS-Moduls zeigt aber, dass sich Star Citizen als Shooter nicht verstecken muss.

Diverse Spielmodi mit zerstörbarer Umgebung

Star Citizen Shooter Modul

Schwerelos schwebt man auf einer Raumstation umher und ballert in Shooter-Manier die Gegner ab. Das nächste Modul für Star Citizen hat es in sich, denn man wird erstmals nicht in einem Raumschiff sitzen, sondern sich mit einer Waffe den Herausforderungen eines First-Person-Shooters stellen.

Neben dem klassischen Team-Deathmatch, werden auch die Spielmodi wie Seek and Destroy und Capture and Hold implementiert. Die Umgebung ist in Teilen zerstörbar, was für eine noch realistischere Atmosphäre sorgt. Die Schwierigkeit beim FPS-Modul liegt aber wohl in der Schwerelosigkeit, die zumindest im Gameplay-Video zu sehen ist. So muss nicht nur mit der Laserwaffe gezielt, sondern auch per Jetpack durch die Raumstation manövriert werden.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

FPS-Modul kommt im Frühjahr 2015

Der Release für das FPS-Modul ist schon aufdas Frühjahr nächsten Jahres datiert. Mit 60 Millionen US-Dollar ist Star Citizen eine der erfolgreichsten Crowdfunding-Kampagnen überhaupt. 2015 soll außerdem eine Alpha-Version mit dem ersten Kapitel von Squadron 42 sowie eine Multiplayer-Version veröffentlicht werden. Wir sind gespannt, ob Chris Roberts und sein Team diesen engagierten Plan beibehalten, so dass ein Release eines fertigen Star Citizen vielleicht schon im Frühjahr 2016 möglich ist.

Wer schon jetzt durch das Weltall fliegen will, sollte sich die Weltraumsimulation EVE Online näher anschauen. Wir nennen 3 Gründe, warum du mit EVE Online anfangen solltest. Einen Vergleich der beiden MMO-Weltraumsimulationen, also zwischen Star Cititen und EVE Online, können wir ebenfalls empfehlen.

Quelle(n): PCGames
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x