Star Citizen vs. EVE Online: Vergleich der Weltraumsimulationen

EVE Online ist ein konkurrenzloses Weltraum-MMO. Bis jetzt zumindest. Mit Star Citizen steigt ein weiteres Sci-Fi-Rollenspiel in den Ring. Finanziert durch die Fans und entwickelt vom Wing Commander Schöpfer Chris Roberts ist Star Citizen ein ernst zunehmender Gegner des Sandbox-Games EVE Online. Wir haben die beiden Games für euch gegenübergestellt.

First- vs. Third-Person

Rein ins Cockpit, den Joystick in die Hand nehmen und mit Laserwaffen und anderem Pew Pew geht’s dann gegen die Feinde. So zumindest soll Star Citizen in Zukunft funktionieren. In der First-Person-Sicht kann man von einer tatsächlichen Simulation sprechen. Fliegt man zu schnell in die Kurven, wird der eigene Avatar ohnmächtig und die Reise nimmt ein jähes Ende. Mit intuitiven Dog-Fights, eben wie in Wing Commander, entsteht in Star Citizen schon ein ganz anderes Gefühl. Ist man der First-Person-Sicht müde geworden, kann man auch in die Third-Person wechseln. So ändert man situationsabhängig die Sicht und damit das Spielgefühl.

Star Citizen
Star Citizen

In EVE Online sieht die Steuerung dagegen ganz anders aus. Nicht mit dem Joystick, sondern mit Point-and-Click-System fliegt man durch New Eden. Die Kämpfe finden zwar in der Galaxis statt, könnten aber auch ausschließlich in den verschiedenen Menüs von EVE bestritten werden. Was nun mehr Action bietet ist dabei subjektiv. Spannender für Zuschauer ist wohl die First-Person-Sicht in Star Citizen. Für Freunde von strategischen Schlachten, wo die Entfernung zum Gegner eine entscheidende Rolle spielt, ist EVE Online die bessere Lösung.

EVE Online
EVE Online

In EVE Online braucht man Zeit

EVE Online - Skills

In First-Person-Sicht ist eines klar: Die persönlichen Fähigkeiten entscheiden über Sieg oder Niederlage. In Star Citizen ist somit jeder sein eigener Glücksbringer. Auch wenn es Vorteile durch ein schnelleres Schiff geben kann, sind doch die individuellen Flug-Skills ausschlaggebend für den Abschuss eines Gegners.

Anders in EVE Online. Zwar braucht man auch hier Erfahrung im Steuern eines Raumschiffes, doch die eigenen Skillpunkte spielen eine noch wichtigere Rolle. In EVE haut man einen Skill in die Warteschleife und kann nach Beendigung ein neues Schiff fliegen oder macht einige Prozent mehr Schaden. Je länger man dabei das Spiel zockt, beziehungsweise den Account bezahlt, desto mehr kann der Charakter, da er bereits unzählige Fähigkeiten gelernt hat. Im Kampf kommt es dann zwar immer noch auf die eigenen Flugfähigkeiten an, doch sind die investierten Skillpunkte der ausschlaggebende Faktor in EVE Online.

Raumschiffe: Von klein bis gigantisch

Star Citizen
Star Citizen

In einem Sci-Fi-Abenteuer kommt es natürlich auch darauf an, welches Schiff man fliegt. Mit rund 50 Schiffen ist Star Citizen im Vergleich zu EVE Online noch unterbebesetzt. Dafür sehen die Boliden im Spiel von Chris Roberts atemberaubend aus. Die Texturen sind schärfer und man findet viel mehr Details als an einem EVE Online Schiff. All zu groß sind die Raumschiffe aber nicht. In EVE Online wären die Star Citizen Schiffe nur der kleinsten Raumschiff-Gattung, den Fregatten, zuzuordnen. Aber in EVE gibt es weitaus größere Fluggeräte. So sind die Titans nicht nur die größten, sondern auch die stärksten Schiffe im EVE Universum. Eine Corporation muss einen riesigen Aufwand betreiben bis ein Titan vom Band läuft. Den Wert der gigantischen Raumschiffe kann man immer an Meldungen erahnen, die den Wert einer zerstören Flotte in Echtgeld errechnen.

EVE Online - Krieg der Halbgötter
EVE Online

In beiden Spielen kann man allerdings sein Schiff individuell an die eigenen Fähigkeiten und Vorlieben anpassen. In Star Citizen fügt man seinem Schiffchen extra Mods hinzu. So können beispielsweise auch Freunde einsteigen und die Kanonen steuern. In EVE hingegen rüstet man sein Schiff je nach Situation aus: PvE, PvP, Wormhole oder Massenschlacht. Hier entscheidet das Ziel über die Ausrüstung.

Single- oder Multiplayer?

EVE Online ist ein reiner Multiplayer. Selbst wenn man denkt, dass man in einer Mission sicher vor anderen ist, können einen gegnerische Spieler scannen, finden und dann abschießen. Das macht den Reiz dieser Sandbox aus: Man ist nie alleine und es kann jederzeit zur Zerstörung des teuren Schiffs kommen. Seit Mai 2013 hat der Entwickler CCP das Spiel Dust 514 in EVE integriert. Dust 514 ist ein kostenloser Shooter für die PlayStation, der auf den Planeten aus dem EVE-Universium spielt. Der Shooter ist daher auch vom Souverenitätsstatus des jeweiligen Systems abhängig. CCP verbindet so zum ersten mal erfolgreich zwei Spiele völlig verschiedener Genre. In Star Citizen unterscheidet man zwischen Single- und Multiplayer. Die Singleplayer-Kampagne nennt sich Squadron 42 und soll an alte Wing Commander Kampagnen erinnern. Hier zockt der Spieler einzelne Missionen durch ohne dabei mit echten, menschlichen Gegnern in Kontakt zu kommen. Allerdings können Mitspieler für Co-Op-Action eingeladen werden. Im Multiplayer muss sich der Spieler dagegen einen eigenen Status gegenüber den anderen Spielern aufbauen. Die Welt ist offen und persistent.

https://www.youtube.com/watch?v=8gGLE3USB2U

Das Wirtschaftssystem

Laut Chris Roberts soll es in Star Citizen keine Drops von Items geben. Lediglich wiederverwertbare Wracks von gegnerischen Schiffen findet der Spieler. Hier zieht er sich Handwerkswaren heraus, die weiterverarbeitet werden müssen. So entsteht eine komplexe Wirtschaft, die einer Simulation ähneln soll, da jedes Item letztendlich von einem Spieler hergestellt wurden ist. Hier haben Star Citizen und EVE Online große Ähnlichkeiten.

Denn auch in dem Game von CCP gibt es eine vollkommen von Spielern gelenkte Wirtschaft. Fast alles, was man auf dem Markt findet, kann von Spielern hergestellt werden. So gibt es Spielergemeinschaften, die sich nur auf die Produktion riesiger Schiffe oder einzelner Module ausgerichtet haben. Diese Art des Wirtschaftssystem ist natürlich sehr anfällig für kleine Änderungen, die beispielsweise per Patch hinzugefügt werden. Auch das Verhalten der Spieler verändert dann die Preise: So gibt es in den letzten  Monaten in EVE Online keinen wirklich großen Krieg mehr, weshalb die Preise für Module und Schiffe im Keller sind. Schlechte Zeiten für Industrielle.

Preisentwicklung EVE Online

Star Citizen vs. EVE Online – Was ist nun besser?

Star-Citizen-Charakter

Für Piloten, die einfach nur pure Action haben wollen, ist Star Citizen wohl besser geeignet. Spannende Dog-Fights mit wendigen Schiffen in einer atmosphärischen Umgebung. Durch die Singeplayer-Kampagne kann man auch mal in Ruhe mit Freunden eine Runde Co-op spielen. Chris Roberts hat hier ganze Arbeit geleistet und wir sind schon auf das endgültige Release gespannt. Fans der ruhigen Kugel sollten sich eher EVE Online herunterladen. Wobei ruhige Kugel hier etwas zu leicht gesagt ist: EVE ist für alle etwas, die gerne schweißgebadet vor dem PC sitzen, weil gerade 20 gegnerische Schiffe in das eigene System gesprungen sind und man selber noch mit seinem teuren Schiff zur Station fliegen muss. Außerdem können BWL-Studenten ihr Wissen im Wirtschaftssystem anwenden. Das Spiel lohnt sich, auch wenn es zu Beginn kompliziert aussieht. Neben riesigen Schiffen erwartet den Spieler eine hilfreiche Community und ein toller Entwickler.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
kmarcusb

Sorry, aber ein Spiel das noch in der Alpha steckt einem Anderen gegenüber zu stellen, dass macht doch wirklich keinen großen Sinn.

Pain

Ich fands interessant als erste Gegenüberstellung, über SC weiß man schon vieles. Es ist ja kein endgültiger Testvergleich oder so..

Ayrony

Der Vergleich geht ja auf grundlegende Dinge ein und die sind bei SC schon bekannt. Über den Umfang oder die Qualität einer Solo-Kampagne wird hier beispielsweise nichts gesagt, da noch nicht bekannt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x