Star Citizen nahm 2017 mehr Geld ein als alle Kickstarter-Spiele zusammen

Laut Cloud Imperium Games hat Star Citizen 2017 mehr Geld per Crowdfunding eingenommen als alle Kickstarter-Spiele zusammen.

Laut den Angaben von Cloud Imperium Games konnte Star Citizen 2017 mehr als 34,9 Millionen Dollar per Crowdfunding einnehmen.

Über Kickstarter wurden im gesamten Jahr 2017 hingegen Einnahmen in Höhe von 17,25 Millionen Dollar für Spiele erzielt. Damit erzielte Star Citizen also etwa doppelt so viele Einnahmen wie alle Kickstarter-Projekte zusammen.

Im Jahr 2016 konnte Star Citizen übrigens noch ein wenig mehr einnehmen – 36,1 Millionen Dollar.

Star-Citizen-Squadron

Die Zahlen lassen einige Fragen offen

Allerdings sind hierbei einige Dinge zu beachten. Cloud Imperium Games hat zu den genannten Zahlen keine weiteren Erklärungen geliefert. Beispielsweise ist nicht klar, wie sich Rückerstattungen auswirken. Sind diese bereits mit einberechnet? Und dass es eine ganze Reihe von Rückerstattungen gegeben hat, ist sicher. Hinzu kommt, dass Kickstarter nicht das gesamte Geld, das am Ende einer erfolgreichen Kampagnen angezeigt wird, auch den Entwicklern überweist. Einen bestimmten Betrag behält sich das Unternehmen ein.

Star Citizen Innenansicht Cockpit

Kickstarter zieht nicht mehr so

Ebenso muss man bedenken, dass es über die vergangenen Jahre einen deutlichen Schwund am Interesse an Kickstarter gegeben hat. Dies liegt an vielen Faktoren, darunter an enttäuschenden Spielen wie etwa Shroud of the Avatar oder Entwicklungen, die einfach sehr lange dauern und bei denen die Spieler noch auf Ergebnisse warten, bevor sie eine weitere Kampagne unterstützen.

Hinzu kommt, dass mit Fig eine starke Konkurrenzplattform erwachsen ist, welche viele Top-Titel bietet. Kickstarter fehlt derzeit auch einfach ein wirklich herausragendes Crowdfunding-Projekt im Spiele-Bereich, welches wieder das Interesse wecken könnte.

Daher sind die Zahlen mit Vorsicht zu genießen, da nicht genau gesagt werden kann, wie exakt sie sind. Dennoch ist zu sehen, dass das Crowdfunding von Star Citizen nach wie vor sehr erfolgreich ist.

Dass Star Citizen und auch der Single-Player-Ableger Squadron 42 gute Fortschritte machen, zeigt ein kürzlich veröffentlichtes Video.

Autor(in)
Quelle(n): Polygon
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (7)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.