1 Stunde Gameplay aus Squadron 42, der Kampagne von Star Citizen

Es gibt über eine Stunde Gameplay zu Squadron 42, das ist die Singleplayer-Kampagne von Star Citizen. Die ruft Erinnerungen an Wing Commander wach. Außerdem ist Alpha 3.0 nun live im MMO-Teil von Star Citizen.

Auf diesen Gameplay-Ausschnitt haben Fans von Star Citizen lange gewartet. Eigentlich sollte Squadron 42 schon im Winter-Stream 2016 die tragende Rolle spielen, das wurde dann verschoben. Aber jetzt war es soweit. Pünktlich zum Jahresende 2017 enthüllte CIG eine Stunde Pre-Alpha-Gameplay von Squadron 42.

1 Stunde Gameplay-Demo zeigt Mix aus Adventure, Space-Simulation und Shooter

Das ist ein „Vertical Slice“, also ein Ausschnitt, der repräsentativ für das Ganze stehen soll: Es gibt ruhigere Dialog-Szenen in der Exposition wie aus einem Adventure oder RPG, Flugmanöver mit Simulations-Charakter im Cockpit eines Raumschiffs und Action wie aus einem First-Person-Shooter.

Hollywood-Stars in der Singleplayer-Kampagne von Star Citizen

Dieses Squadron 42 ist die ausgekoppelte Singleplayer-Kampagne von Star Citizen. Hier agieren Hollywood-Stars wie Mark Hamill, Gary Oldman, John Rhys-Davies, Andy Serkis, Gillian Anderson oder Mark Strong in neuen Rollen. Wenn Euch der Typ aus dem Titelbild bekannt vorkommt, ihr ihn aber nicht zuordnen könnt, das ist der irische Schauspieler Liam Cunningham, er spielt den Davos in Game of Thrones.

Erste Kommentare zu dem Gameplay sind ziemlich beeindruckt, von dem, was sie da sehen. So werden die schauspielerische Leistung und die Production Values gelobt. Andere bemerken anerkennend, dass alles so lebendig aussieht und die Welt ständig in Bewegung scheint.

Star-Citizen-Shooter

Auf jeden Fall steckt im Gameplay-Material eine Menge Material für die loyalen Backer, die das Gameplay über Weihnachten sicher aufmerksam sezieren werden.

Diese Singleplayer-Kampagne ist vielen Backern von Star Citizen wichtig – die soll in der Tradition von Wing Commander stehen, einer legendären Reihe von Spielen aus den 90ern, denen Star-Citizen-Mastermind Chris Roberts seinen Ruf als Visionär verdankt.

Das Gameplay dauert etwa 67 Minuten. Das gibt es in zwei Versionen, einmal nur Gameplay und die andere Version mit einem Entwickler-Kommentar von Chef Chris Roberts, Content-Director Sean Tracy und Hauptautor Dave Haddock.

Aufregende Zeit für Fans des SF-Epos Star Citizen

Überhaupt ist das gerade eine aufregende Zeit für Fans des Mammut-Crowdfunding-Projekts Star Citizen, das derzeit bei über 174$ Millionen bei Crowdfunding-Geld steht.

Gestern am späten Abend des 23.12. unserer Zeit ging wie versprochen die Alpha 3.0 live. Backer berichten seitdem von ihren Erfahrungen: abgeschlossen Trades in Millionenhöhe oder den ersten planetaren Landungen.


Mehr zu 3.0 von Star Citizen:

Pünktlich zu Weihnachten kommt Star Citizen 3.0 doch noch

Autor(in)
Quelle(n): dualshockerspcgamer
Deine Meinung?
0
Gefällt mir!

47
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Oliver Floßdorf
1 Jahr zuvor

Wenn man da jetzt noch i-wie einsteigt, kann man dann in der Alpha spielen?

Ist ja alles auf Englisch, oder?

Was mich wirklich interessiert, gibt es ein Tutorial?

Ich war bei Elite Dangerous echt überfordert.

Muss man für SC auch halb studiert haben? wink

Danke und Gruß

Fennion
Fennion
1 Jahr zuvor

Für knapp 40€ bekommt man zurzeit im Holiday-special Schiff und Zugang zum Spiel, aber ohne squadron 42.
Es gibt kein Tutorial, das ist aber anders als ED auch garnicht nötig. Die nötigen Infos zum Anfang werden direkt im HUD eingeblendet und die Tastenbelegung kann man schnell und komfortabel nachgucken und auch sofort praktikabel nutzen – anders als bei ED halt.
Die performance schwankt teilweise noch sehr stark, das sollte man vorher wissen.

Oliver Floßdorf
1 Jahr zuvor

Hallo Fennion,

danke für deine Antwort. Ist es denn möglich squadron 42 dazu zu kaufen oder ist das so noch gar nicht erhältlich?

Muss das später extra gekauft werden oder ist es Teil des Games?

Danke nochmal!

Fennion
Fennion
1 Jahr zuvor

Sq 42 und SC sind zwei unterschiedliche spiele, die man beide schon kaufen und die early alpha Von SC auch schon spielen kann.
Ich habe damals das komplette package gekauft für 65€, also sc mit Schiff und Zugang zu sq42 .
Zurzeit gibt es Schiff und SC etwas günstiger, da ist sq 42 noch nicht dabei, das kann man aber evtl für vllt 10€ beim Checkout mit auf die Rechnung setzen.

Oliver Floßdorf
1 Jahr zuvor

vielen Dank!

Uranus
Uranus
1 Jahr zuvor

Wenn Du es noch nicht hast wirst die beim Kauf eines Starterpacks wohl als Option für 15 Dollar extra angezeigt. Ich habe das ja, ich kanns nicht überprüfen. Wenns angeboten wird auf jeden Fall zuschlagen, denn der Aufpreis dafür soll bald auf 20 Dollar steigen.

Uranus
Uranus
1 Jahr zuvor

Tutorial Missionen werden aber sicher wieder reinkommen. Die die es im AC gab war halt veraltet und ist deshalb wieder verschwunden.

TestP
TestP
1 Jahr zuvor

LOL! Als ich das Aufmacherbild sah, dachte ich mir: was macht Martin Schulz in SQ42? smile

MfG

Ronny Krahl
Ronny Krahl
1 Jahr zuvor

Ist das das Spiel was wohl nie fertig wird? Wenns doch mal rauskommt hat es verwaltete Grafik!

Viciskander
Viciskander
1 Jahr zuvor

immer wieder diese aussage das dass spiel nie fertig wird … sorry man sieht doch das das spiel schritt für schritt vorwärts kommt. Das es noch eine ganze zeit braucht bis alles wichtige soweit fertig und einigermaßen bugfrei ist, ist doch klar, ändert aber nichts daran das es langsam voran geht. zur grafik sei nur eins gesagt: was man dort ingame bewundern kann, ist meiner Meinung nach das absolute non plus Ultra bis zum nächsten größeren Quantensprung was Grafik betrifft. Dieser dürfte aber sicherlich noch mehr als eine Dekade entfernt sein. Grafik mässig ist SC on the top, auch wenns… Weiterlesen »

Uranus
Uranus
1 Jahr zuvor

Verwaltet^^ Die Grafik ist immer weiter verbessert worden die erste Version des Arena Commander sah, na sagen wir mal Mittelmässig aus. 3.0 ist jetzt teilweise schon fast Fotorrealistsch. Das Problem sollten aber alle AAA Spiele haben die viele Jahre in der Entwicklung sind. SC sogar eher weniger weil die die Engine selber massiv umgeschrieben haben und weiter umschreiben mit ehem. Cry-Tech-Mitarbeitern. Ich kenne kein anderes Spiel mit derart hohen Deteils. Also an der Grafik kann man von gewissen Farbbetonungen in 30 mal abgesehen wirklich nicht meckern.

O815 the Future
O815 the Future
1 Jahr zuvor

Hat einen nicht vom Hocker.
Wird ein reinfall wie SWTOR

Ceror
Ceror
1 Jahr zuvor

Mal par ernsthafte Frage, was hat SWTOR mit Star Citizen zutun?
Sind beide grundlegend verschieden Spiele. Vergleichst du World of Warcraft auch mit the Witcher 3?. Du weist schon was Star Citizen für ein Spiel wird?
Ich frage deshalb weil ich gern den Grund von manchen Leute wissen würde wieso man auf so eine Schlussfolgerung kommt.

O815 the Future
O815 the Future
1 Jahr zuvor

Klar kann man WoW und the Witcher vergleichen. Beides sind erfolgreiche Spiele gworden.
SWTOR ist ein Reinfall gewesen und Star Citizen wird auch einer.
Auch wenn es den Fanboys nicht gefallen wird.

Hoperod
Hoperod
1 Jahr zuvor

Ernstgemeinte Frage:
Ist SWTOR nicht seit vielen Jahren online mit immer erfolgreicheren Erweiterungen?

Insane
Insane
1 Jahr zuvor

Kann ich auch nicht nachvollziehen

Roadmaster1337
Roadmaster1337
1 Jahr zuvor

Eine Stunde Gameplay – ohne Ladescreens, alles in Echtzeit, nichts vorgerendert, keine Sichtweitenbegrenzung, planetare Landung mit extrem detallierter Umgebung, grandiose musikalische Untermalung, Motion capturing mit Hollywood-Schauspielern…

Natürlich wird es noch ein paar Jahre dauern bis das alles fertig ist und natürlich ist die FPS-Performance sehr niedrig und natürlich muss noch jede Menge poliert werden, man muss kein Entwickler sein, um das logisch nachvollziehen zu können…

Wem das alles nicht gefällt kann auch jetzt schon mit „Nathan Drake“ oder „Lara Croft“ im Sandkasten spielen gehen razz

DJReggin
DJReggin
1 Jahr zuvor

Wird eh nie fertig.

Frank
Frank
1 Jahr zuvor

Jo du hast recht.

Aber nicht so wie Du eventuell denkst^^

Ich vergleiche MMO’s gerne mit einer Modeleisenbahn

Beides wird NIE fertig werden….weil man immer wieder Sachen findet….die man verändern oder einbauen kann

Bestes Beispiel…und man man möge mir es verzeihen…das Miniatur Wunderland aus Hamburg

Am “ Start “ damals noch recht kein….. wurde es von Jahr zu Jahr größer

Und ein Ende ist noch nicht abzusehen.

Und das selbe erwarte ich ich auch dem Spiel

Darm
Darm
1 Jahr zuvor

Es soll ja auch nie fertig werden, es soll sich ständig erweitern.

Uranus
Uranus
1 Jahr zuvor

Hier geht es aber um Squadron 42 Episode 1 und NICHT um das persistente Online-Universum (welches laut CIG übrigen KEIN MMO werden sollte). Dass soll NICHT erweitert werden weil abgeschlossene Episode eines 3-Teilers!

Darm
Darm
1 Jahr zuvor

Wenn es um squadron 42 geht wo liegt den das problem, wird doch vertig.
Dan müsst ihr euch halt besser ausdrücken.

Uranus
Uranus
1 Jahr zuvor

Lies einfach den Titel des Artikels. Alleine der sollte sich klar genug ausgedrückt haben worum es geht.

Darm
Darm
1 Jahr zuvor

Deine unqualifizierten Argumente sind hier fehl am platz kleiner.

Fennion
Fennion
1 Jahr zuvor

Die version mit Kommentaren ist Gold wert.
Nicht nur dass die ganze Nummer für Außenstehende, um nicht zu sagen Ungläubige, deutlich schlüssiger wird, der Gesamteindruck ist auch deutlich besser als wenn Chris das auf der Bühne kommentieren würde.
Das wirkte bei vergangenen Präsentationen manchmal etwas hölzern.

Insane
Insane
1 Jahr zuvor

Mhh geht das nur mir so oder findet noch jemand, dass das gezeigte echt langweilig wirkt? Also optisch echt schick aber das Gameplay…. also wenn das echt so ist, hab ich glaube nach max 10 Stunden die Nase voll davon.

Mhh ich hoffe da tut sich noch ein wenig. Dabei habe ich wahrgenommen, dass 3.0 ja so ein Fortschritt wäre.

Riddler
1 Jahr zuvor

Also langweilig fand ich das keineswegs. Aber da sind die Geschmäcker halt verschieden. Was man aber hierbei unbedingt beachten muss, sind 2 Punkte: 1. Das war ein Vertical Slice. Die gezeigte Mission wird es in der Form so vermutlich nicht im Spiel geben. Die wurde so kreiert, um einen guten Querschnitt aller momentan verfügbaren Spielmechaniken zu liefern. Sprich NPC-Interaktion, herumlaufen auf dem Schiff, herumfliegen, Dogfights, FPS-Kämpfe, Schweißbrenner, Stealth-Kills, Item-System usw. 2. Du hättest hier als Spieler auch oft sofort per Quantum Travel zu den Zielen springen können, anstatt so lange durch die Gegend zu fliegen. Von einigen Stellen mal abgesehen,… Weiterlesen »

Guybrush Threepwood
Guybrush Threepwood
1 Jahr zuvor

Nee. Null. Sieht mega gut aus. Hätte mich fast dazu gebracht da doch noch ein Schiff zu backen. Mache ich wenn mit 3.0 zu sehen ist das es aktuell wirklich etwas zu spielen gibt und es mehr als eine Tech Demo ist.

Reborn
Reborn
1 Jahr zuvor

Wird es eine Mein-MMO-Review zu 3.0 geben? Fände ich unglaublich spannend, da das Thema echt interessant ist und ihr Folgeartikel ala Elite/Sc im Vergleich raushauen könntet.
Weil wir gerade dabei sind: Habe bei Warframe einen Artikel zu den Akolythen vermisst. sad Und ein 2-wöchentliches Update ala Xur zu Baro Ki’Teer mit einer kurzen Analyse der Mods, würde ich auch sehr sehr gerne lesen!

survivalspezi
survivalspezi
1 Jahr zuvor

Gefällt mir wirklich gut! Solange es so schön ruhig an die Sache geht wie in diesem Trailer bin ich zu frieden. Habe keine Lust auf ein nächstes CoD in Space. Der gute Herr soll sich ruhig die Zeit nehmen und was vernünftiges liefern. Anstatt das nächste Destiny 2 im Haus zu haben woran ach so lange entwickelt wurde… davon ist auch nichts hängen geblieben.

Starthilfer
Starthilfer
1 Jahr zuvor

Sieht toll aus aber wenn das alles ist…
Passiert mir einfach zu wenig.
Mir fehlt da der Umfang den das Game ja eigentlich zu bieten hat.

Longard
Longard
1 Jahr zuvor

Das ist ne Pre-Alpha.. Du willst in diesen etwas über 60 min. mehr Umfang sehen?

Ernsthaft?

Starthilfer
Starthilfer
1 Jahr zuvor

Sorry aber da hast du in älterem Material mehr vom Spiel gesehen.In 60 min kann man ziemlich viel präsentieren. Mir fehlt da einfach die Action.

Lootziffer 666
Lootziffer 666
1 Jahr zuvor

versteh mich nicht falsch, aber mir scheint Star Citizen nicht unbedingt ein Spiel wie Playerunknown Battlegrounds, oder Star Wars Battlefront 2 zu sein. vielleicht täusch ich mich aber auch, und du bekommst zum release eine coole Explosion nach der anderen, während du mit Laserwaffen ganze Armeen auslöschst.

Starthilfer
Starthilfer
1 Jahr zuvor

Bin bis jetzt davon ausgegangen das es ein Simulator mit Schwerpunkt Weltraum ist. Aber es wird immer wieder angepriesen das man sich auch auf Planetenoberflächen aufhalten kann oder komplett auf Gefährte verzichtet.
Was ich damit sagen will, man hat genau das gesehen was man schon kannte. Dafür das dieses Spiel jetzt soweit vertig entwickelt wurde und noch das Feintuning fehlt war die Stunde gameplay echt mager.

Michael
Michael
1 Jahr zuvor

Da liegst du leider falsch. Erstens ist SQ42 keine reine Simulation sondern eine Einzelspieler Kampagne im Stil von Wing Commander, d.h. es hat einen hohen Action Anteil. Wenn du dein Schiff verlassen und einen Aussenposten bauen willst, dann musst du Star Citizen spielen. Zweitens hat man bisher zu SQ42 noch gar nichts gesehen, d.h. niemand kannte etwas davon was es da zu sehen gab.

Guybrush Threepwood
Guybrush Threepwood
1 Jahr zuvor

Wurde aber früher nicht nur die Welt und ein paar Schiffe gezeigt? Das ist doch die Kampagne. Ich fand das schon ziemlich cool.

CreativeBimbes
CreativeBimbes
1 Jahr zuvor

Das Ganze ist halt ein Roberts typisches Video. Davon gibt es viele. Die sind meist recht hübsch anzusehen. Wenn du dann aber mal das „Spiel“ erlebst, also diese PreAlphas, bist du eher enttäuscht. Ist alles dann doch nicht so „gelackt“ wie in den Videos. Diese Videos sind quasi „Technologie Demos“ und haben irgendwie wenig mit dem Spiel zu tun. Sie dienen Roberts als Appetizer, die den SC Jüngern noch mehr Geld aus der Tasche ziehen sollen. Roberts kann keine Wunder vollbringen. Er ist wird genauso von den technischen Gegebenheiten eingeschränkt, wie die anderen Studios. Warum sollte also gerade Roberts etwas… Weiterlesen »

Fennion
Fennion
1 Jahr zuvor

Du hast aufm Schirm dass man die Sachen, die im Video zu sehen waren seit dem 25. schon spielen kann?
Nicht in vollem Umfang, ist aber absehbar.

queue
queue
1 Jahr zuvor

Es ist ein vertival slice, und zwar nicht im Sinne einer Demo, die nichts mit dem Spiel zu tun hat, sondern es wurde ein Handlungsablauf im Rahmen einer Haupt- und einer Nebenmission gezeigt, in der möglichst viele Technologien gefragt sind. Es ging nicht darum, zu erfahren, worum es in Squadron 42 geht oder möglichst epische Schlachten zu zeigen, sondern um technologische Errungenschaften: – Immersion in den Spielcharakter: Vom Aufwachen bis hin zu den Flug-Missionen und der Ausrüstungswahl bleibt man ohne losgelöste Menüs oder Ladebildschrime im Charakter, auch die „Zwischensequenzen“ sind optional und können in First Person erlebt werden– Interaktion mit… Weiterlesen »

CreativeBimbes
CreativeBimbes
1 Jahr zuvor

Ja ja und die hochgelobte Mimik der Protagonisten gleicht die der Zombies aus Walking Dead. Man kann sich alles schön reden.

CreativeBimbes
CreativeBimbes
1 Jahr zuvor

Eine Stunde Gameplay zeigt… eine Stunde Gameplay. Roberts war schon immer gut darin schöne Videos zu machen um seinen „Jüngern“ das Geld aus der Tasche zu ziehen. Wann soll denn nun SQ42 endlich erscheinen oder SC? Und die Alpha 3.0 ist eine Alpha. Wackelig, merkwürdig und zickig und noch ganz weit weg vom Release. Lasst euch doch nicht von Roberts verarschen.Wartet lieber erst ab, ob er in der Lage ist das zu liefern was er verspricht und gebt ihm dann eurer Geld und nicht andersherum.
In dem Sinne euch und eurer Sippe ein frohes Fest.

Nirraven
Nirraven
1 Jahr zuvor

Es wurde ein Heilmittel gegen Krebs gefunden…Die Farmerindustrie war auch schon immer gut den Leuten Geld aus der Tasche zu ziehen.

Benzol
Benzol
1 Jahr zuvor

Ja das stimmt die haben uns die burger gebracht Dieso jo man ihr kauft euch jetzt diese schmackhaften burgers

Deswegen sagt nein zur Farmerindustrie

Sidx
Sidx
1 Jahr zuvor

Interpunktion und Grammatik ist Krieg, Alter.
Ich verstehe nichts von dem was du sagen willst.

Zord
Zord
1 Jahr zuvor

Wenn eine Pharmafirma eine Heilmittel gegen Krebs hätte das nicht die Nebenwirkungen von Chemotherapien hätte, dann würde sie es sofort Patentieren und für Unsummen an Krebskranke verkaufen. Der Aktienkurs dieser Firma würde explodieren und der Kurs der Konkurrenz deutlich abrutschen. Sehe keinen plausiblen Grund warum eine Firma die Lizenz zum Gelddrucken zurückhalten sollte und damit das Risiko eingehen würde das eine andere Firma ihr zuvor kommt.

Longard
Longard
1 Jahr zuvor

Wenn jeder seine Kreditkarte stecken lassen würde hätten wir nicht diesen stand von Heute. Und abgesehen davon gibt es da draußen bei weitem schlimmere Gurken wofür die Leute ihr Geld lassen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.