Spieler von Warframe lieben das Empyrean-Update, doch es gibt Probleme

Warfarme hat das große Empyrean-Update erhalten. Wir schauen uns an, was die Fans darüber denken.

Was ist Empyrean? Das Update stellt eine Art Soft-Reset für Warframe dar. Während es bisher immer darum ging, den eigenen Helden noch stärker zu machen, soll Empyrean einen neuen Einstieg bieten. Dieser kommt über die neuen Raumschlachten ins Spiel, da ihr die Ausrüstung für Empyrean unabhängig von eurem bisherigen Fortschritt erst farmen müsst.

Ihr baut euch entweder euer eigenes Raumschiff oder fliegt bei anderen Spielern mit. Mit eurem Schiff beteiligt ihr euch dann an Gefechten im All, wobei Teamplay wichtig ist. Einer steuert das Schiff, der andere bedient die Bordkanonen.

Wann ist Empyrean erschienen? Das Update ist in der Nacht vom 12. auf den 13. Dezember für die PC-Version gestartet und ging zur Show zu den Game Awards live. Die Konsolenfassung folgt zu einem späteren Zeitpunkt.

Ebenfalls seit Kurzem neu im Spiel ist übrigens der Warframe Ivara Prime. Die Prime-Version stellt im Grunde Ivara in der ultimativen und mächtigsten Form dar. Mit dabei sind neue Prime-Waffen (Baza Prime und Aksomati Prime), Accessories (Apvada Prime Syandana und Anasa Ayatan Prime Armor) sowie Prime-Glyphen.

Ein gutes Update, das aber von Bugs geplagt ist

Wie kommt das Update bei den Spielern an? Grundsätzlich freuen sich die Fans über die Raumschlachten, die in der Gruppe Spaß machen. Empyrean bietet jede Menge Herausforderungen und fördert das Teamplay. Gerade der Umstand, dass es nicht so einfach ist, die Gefechte im All zu meistern, finden kommt in der Community gut an.

Allerdings startete Empyrean mit vielen Bugs. Spieler bleiben beispielsweise in gekaperten Schiffen stecken, man kann nicht immer Squads beitreten, obwohl diese verfügbar sind oder Schiffe werden plötzlich unsichtbar. Das sind nur einige der Bugs, welche die Spieler gerade in einem Reddit-Thread sammeln.

Mit Bugs hatte Warframe schon früher zu kämpfen. Der Release von Plains of Eidolon verlief ebenfalls nicht rund. Die Spieler wissen also, dass sich die Entwickler schnell um die Probleme kümmern, ärgerlich ist es aber trotzdem.

Warframe Empyrean Weltraum

Wie reagieren die Spieler? Wir haben einige Reaktionen der Spieler zum Empyrean-Update zusammengetragen, welche die Stimmung in der Community darstellen.

  • TheAnhor meint auf Reddit: „Ich dachte, ich würde es hassen. Oder zumindest im besten Fall neutral reagieren. Aber ich genieße es wirklich. Die häufig auftretenden Bugs haben mich jedoch verärgert, und es gibt einige Dinge, die verbessert werden müssen. Aber alles in allem habe ich viel mehr Spaß, als ich gedacht hätte.“
  • Lutebot and chill schreibt auf Steam: „Es ist kaputt und sieht aus wie eine Early-Access-Alpha. Es gibt so viele Bugs. Offenbar wurde das Update nur veröffentlicht, um es bei den Hype rund um die Game Awards mitnehmen zu können.“
  • Ephemiel erklärt im offiziellen Forum: „Vergesst nicht, dass Empyrean als Erweiterung angekündigt würde. Eine Erweiterung, die im Grunde auf genau das hinausläuft, was wir eh schon die ganze Zeit gemacht haben!“
  • Muffins117 meint auf Reddit: „Abgesehen von den Bugs ist es der größte Spaß, den ich seit einiger Zeit hatte. Missionen können lange dauern, der Kampf ist spannend und als Pilot ist man gut beschäftigt. Man wird mit Rohstoffen, Schiffsmodifikationen und Schiffsteilen überschüttet.“
  • Magondi schreibt: „Es ist neu, es ist dynamisch und es macht Spaß. Es gibt viel zu Grinden wie Intrinsics, Material, Mods und Upgrades für den Railjack.“

Die Reaktionen der Spieler zeigen, dass Empyrean im Grunde eine wirklich gute Erweiterung für Warframe ist und Spaß macht, dass aber Bugs aktuell noch den Spielspaß stören. Die Entwickler müssen noch einiges tun, damit eine runde und problemlose Spielerfahrung entsteht.

Die Entwickler arbeiten an Verbesserungen

Was haben die Entwickler bisher getan? Das Studio Digital Extremes arbeitet hart daran, die Bugs und Probleme auszubügeln. Ein erster Hotfix etwa kümmert sich schon um einige Dinge. So wurde unter anderem eine Tür gefixt, welche das Vorankommen in einer Mission verhinderte.

Schnappt euch unser Sonderheft zu Warframe – Alles zum kostenlosen MMO-Shooter

Weitere Hotfixes und Patches werden folgen.

Was meinen die Spieler zum Patch? Natürlich sind sie froh, dass schon etwas passiert, aber es ist nur ein Anfang. Es befinden sich nach wie vor Bugs im Spiel, die drigend gefixt werden müssen.

  • Trospar meint etwa auf Reddit: „Das sind ein paar Punkte, die ich erkenne: 1. Sie arbeiteten am Samstagabend an Verbesserungen. 2. Nicht jeder im Unternehmen konzentriert sich auf die Balancinge-Änderungen. 3. Zumindest reparieren sie Sachen.“
  • LotiMcFloti ist der Meinung: „Das ist ein sehr enttäuschender Hotfix. Ich dachte, sie werden viel mehr Menge Dinge verbessern.“
  • Vorgarian meint: „Gut, etwas von Hotfixes und Bugfixes zu hören.“

Es ist also noch einiges zu tun, bis Empyrean rund läuft. Doch das Update für Warframe zeigt sehr großes Potenzial und könnte der Meinung der Community zufolge richtig gut werden, wenn die Bugs beseitigt sind.

Warframe wäre fast brutal gefloppt – So schaffte der MMO-Shooter die Wende
Autor(in)
Quelle(n): RedditForum von WarframeSteam
Deine Meinung?
5
Gefällt mir!

6
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Peacebob
1 Monat zuvor

Für mich eine der spaßigsten Erweiterungen seit langem. Trotz all der Bugs und dem teils unausgereiften Balancing.

Als ich die ersten Videos zum Thema gesehen hatte, war ich mir nicht sicher ob eine Mission auch wirklich so gut unterhalten kann aber das kann ich nun bestätigen.

Es gibt zwar noch einen haufen Arbeit für DE, so funktionieren z.B. bisher nur statusbasierte Achguns vernünftig und von den Archwings funtioniert eigentlich nur Amesha so wie sie soll und Nahkampfwaffen sind völlig nutzlos. Wenn aber eine Runde mal ohne nennenswerte Bugs verläuft (im Schnitt ist noch etwa jede fünfte verbugt) hat man ein tolles Erlebnis.

Wirklich abgeholt hat mich Railjack aber auch erst als ich angefangen hatte meinen eigenen Railjack zu nutzen und anzupassen.
Davor kann man zwar schon seine Skillpunkte verteilen und wird so besser im Umgang mit dem Railjack aber der ganze Loot bringt einem so noch nichts und somit fehlt einem ein großer Teil der Motivation.

Ich freue mich jetzt schon wie ein Schneekönig auf kommende Erweiterungen mit Railjack-Fokus.

Maledicus
2 Monate zuvor

Hammer dieses Entwickler-Team, noch kurz vor Weihnachten bringen sie recht unerwartet das Raumschlachten-Update für drei Plattformen nahezu zeitgleich, so macht Weihnachten freude wink Und das obwohl es in den letzten Monaten und Wochen ständig Updates gab mit Verbesserungen am Spiel in allen Bereichen, neue Warframes, Nahkampf überarbeitet und das is jetzt besser denn je, Features die sich Spieler schon lange gewünscht haben sind ins Spiel gekommen ( siehe zB. exilus slots für waffen ), Content in Form der Kuva-Liches, dann kurz vorher kann man sich seinen Railjack bauen und ne Woche später kommt das große Update. Dazu absolut geile neue Deluxe-Skins für verschiedene Warframes — der neue Excaliubur Skin is der Mega-Hammer.

Sorry das ich nur gutes zu schreiben habe, aber ich gebe mal ein Gegenbeispiel .. Breakpoint, Multimillionen Euro & Dollar Unternehmen – Fraktions-Belohnungen verbuggt wird vor Weihnachten deaktiviert, großer wichtiger Patch wird auf Mitte bis Ende Januar verschoben, Terminator Event ebenfalls verschoben. Ich bin ja echter Wildlands & Breakpoint fan aber tortzdem, da sind Welten in der Entwicklung dazwischen.

Und zu den Bugs, bei Digital Extremes kommt es vor, das sie noch am selben Abend wo ein Update kommt und Bugs enthält, einen Patch nachschieben, am nächsten Tag wieder usw. die reagieren mehr als sehr schnell.

Und die stellen sich auch den Fans, die verstecken sich nicht – Tennocon, immer Live-Streams, im Gegensatz zu sovielen anderen Entwickler-Teams. Hab echt nur Lob für die Leute.

Beste Grüße.

Scardust
2 Monate zuvor

Im Prinzip sind die PC´ler ja immer die Beta Tester. Auf den Konsolen sieht das etwas entspanter aus, dafür muss man aber auch länger warten.

Hab zwar nicht mehr so viel Zeit zum zocken aber mein Schiff ist schon am bauen und ich freue mich aufs Update.

Dabinichtv
2 Monate zuvor

Da muss ich dich korrigieren.
Das mit dem Beta Tester stimmt nicht wir haben genau die gleichen Bugs wie aufm PC es dauert nur so lang da Microsoft solange braucht.
Wir an der Konsole sind 2 klasse und deren Geldbeutel mehr nicht

Scardust
2 Monate zuvor

Darf ich fragen wie lange du schon in Warframe unterwegs bist? Weil das widerspricht eigentlich allem was ich seitens DE kenne. Gerade am Beispiel von dem Ebenen von Eidolon Update, auf dem PC war es dermaßen verbuggt zum Release das es erst 2 Wochen später brauchbar war. Dazwischen gab es diverse Updates und Hotfixes. Auf der Konsole erhielten wir dann die stabile Variante und das Update beinhaltete bereits die Patches und Hotfixes der zwei Wochen. War bei Fortuna auch so um noch ein Beispiel zu nennen. Die Certification seitens MS & Sony ist lediglich das alles gut ist und den Vorgaben entspricht, ne nach Größe kann es mal länger dauern oder schneller gehen.

Lediglich das Empyrean Update welches gestern herausgekommen ist tanz hier richtig aus der Reihe. So schnell hat DE selten ein Update nach dem PC Release auf die Konsolen gebracht… denke mal wir werden auch mit den gleichen Problemen wie die PC Kollegen zu kämpfen haben. lol

Dabinichtv
2 Monate zuvor

Seit 3 Jahren Spiele ich das game und ich bin streamer und habe Zuschauer die aufm PC sind und wenn die mir sagen bzw schreiben das wir genau die gleichen Bugs haben dann stimmt das schon

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.