Sandbox-MMORPG bringt Feature zurück, das sich viele Old-School-Gamer wünschen

Das MMORPG Saga of Lucimia legt seinen Fokus stark auf das Gruppenspiel. Nun wurden der Start der dritten Test-Phase sowie ein Release-Datum angekündigt. Grund genug, sich das Sandbox-Spiel nochmal genauer anzuschauen.

Was ist Saga of Lucimia? Saga of Lucimia möchte ein anspruchsvolles und herausforderndes MMORPG mit reinen PvE-Inhalten werden. Das Spiel enthält dabei:

  • Quests, die bedeutungsvoll und keine Beschäftigungstherapie sein sollen.
  • Keine vorgefertigten Klassen, die Auswahl von Fertigkeiten soll die Spielweise bestimmen.
  • Ein tiefgreifendes Crafting-System.
  • PvE-Herausforderungen überall in der Spielwelt.
  • Keine PvP-Elemente.
  • Ein Abo-System, das für regelmäßige Einnahmen sorgen soll.

Entwickelt wird das MMORPG seit 2014 von Stormhaven Studios, einem kleinen Indie-Team, das 2018 laut eigener Aussage aus 12 festen Angestellten bestand (Quelle: reddit). Aktuell befindet sich das Spiel in einer Closed Beta, wobei immer nur Mittwochabend getestet wird.

Das MMORPG für Gruppenspieler

Was ist das Besondere an dem MMORPG? Im Fokus von Saga of Lucimia stehen das Gruppenspiel und die Zusammenarbeit mit anderen Spielern:

  • Als generelles Vorbild für das MMORPG wurden Tabletop-Spiele genommen. Sie machen Spaß durch die gemeinsamen Erlebnisse und dadurch, dass die Geschichte nicht fest in Questlogs geschrieben steht.
  • Saga of Lucimia möchte stattdessen, dass ihr eure eigenen Geschichten schreibt. Und wie es bei guten Geschichten üblich ist, braucht jeder Held seine Gefährten.
  • Es soll in der offenen Welt wichtig sein, mit anderen Spielern eine Gruppe zu bilden, um verschiedene Herausforderungen zu meistern.

Die grundsätzliche Philosophie haben die Entwickler auch in einem Tagebuch zusammengefasst.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Wünschen sich die Spieler überhaupt Gruppen? Viele neue und moderne MMORPGs setzen häufig auf Einzelspieler-Inhalte in Form von Solo-Missionen oder sogar ganzen Kampagnen wie das kommende Crimson Desert.

Dabei gibt es vermehrt auch den Wunsch, wieder mehr Gruppen in MMORPGs zu bilden – etwas, was früher selbstverständlich war. So schreibt unser Leser Nico unter einer Umfrage zum Thema MMOs und Gruppen-Content:

Ich spiele bevorzugt in einer Gruppe. Ich kenne heutzutage kein MMORPG mehr, das eigentlich noch den Begriff verdient.

Fast alles ist heute solo machbar, bis auf meist die Dungeons, die auch immer weniger werden. Dazu sind Dungeons heutzutage verpönt, wenn sie zulange dauern.

Trotzdem haben auch in dieser Umfrage fast 50% der Teilnehmer gesagt, dass sie MMOs eher alleine spielen.

Warum sich Solo- und Gruppenspieler in MMORPGs wie ESO streiten

Erste Einblicke in Saga of Lucimia 2020, Release 2021

Was ist neu bei Saga of Lucimia? In einem Developer-Update wurden im Januar 2020 neue Information zu dem MMORPG mitgeteilt. Im April soll das Spiel in die Entwicklungs-Phase 3 übergehen. Dann bietet es die folgenden Features:

  • Ein funktionierendes Questsystem.
  • Ein funktionierendes Kampfssystem.
  • Das Mastery-System ist implementiert.
  • Ein rudimentäres Sammel- und Crafting-System wird eingeführt.

An der Optimierung von technischen Aspekten und der Balance des Spiels soll aber auch danach noch viel getan werden.

Wann gibt es mehr vom Spiel zu sehen? Mit dem Eintritt in die Phase 3 soll das Spiel dann auch wieder stärker promotet werden. Aktuell liegt auf dem MMORPG eine NDA, sodass es, abseits vom offiziellen YouTube-Kanal, kaum Inhalte zu sehen gibt. Das könnte sich aber im April ändern:

  • Der Vorverkauf im Shop wird am 1. April wieder geöffnet.
  • Es werden längere Test-Wochenenden im April veranstaltet.
  • Das Streamer- und Partnerprogramm wird eröffnet. Einige ausgewählte Partner sollen dann Saga of Lucimia ihren Fans vorstellen dürfen.
  • Zudem sind regelmäßige Q&A-Sessions mit den Entwicklern geplant.

Wann erscheint Saga of Lucimia? Mit dem Erreichen von Stage 3 wurde nun auch zum ersten Mal ein Release-Zeitraum benannt. Das MMORPG soll im vierten Quartal 2021 erscheinen.

Die 15 aktuell besten MMOs und MMORPGs 2020
Quelle(n): Offizielle Website
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Daniel

Klingt irgendwie zu schön um wahr zu sein. Ich hoffe das Spiel findet eine Spielerbasis, damit das Konzept funktioniert. Ich wäre dabei.

Fain McConner

Ja – Richtung Sandbox und das ohne PvP-Elemente und gruppenlastig klingt wirklich gut. Bisher setzen ja Sandboxen fast immer auf Open-PvP, für mich ein No-Go.

P1nhead

Uhm….hört sich gut an und ist irgendwie völlig an mir vorbeigegangen ❓ 💡

Nico

nice 🙂 sowas such ich.
mal bookmarken 🙂

Nico

ach man brauch doch nur ne feine gilde – z.b in wildstar hatte ich so eine. Diejenigen die weniger zeit hatten hat man dann geholfen, und motto war das wir die mechaniken/erkundung nicht erklärt wer sie schon kannte. Wenn ich z.b mit nem freund spiele der was noch nicht kennt dann lauf ich ihm hinterher und er führt 😉

Zumal man mit weniger zeit länger was vom Spiel hat

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x