1. Patch zu Remnant: From The Ashes bringt Highlight – Darum begeistert er die Spieler

Der Überraschungshit Remnant: From the Ashes hat ein umfangreiches Update erhalten. Dieses führt den Adventure-Mode ein, der ein wichtiges Feature mit sich bringt.

Was bringt das Update mit sich? Neben Bugfixes und einigen Balancing-Anpassungen etwa an Waffen und Gegnern stellt der Adventure-Mode das Highlight dar. Gerade dieser Modus ist es, worauf die Fans von Remnant: From the Ashes gewartet haben.

Remnant: From the Ashes Kampf

Der Adventure-Modus ist da

Was ist der Adventure-Modus? Im neuen Modus könnt ihr die Welten im Spiel wie die Erde Rhom und Yaesha zufallgenerieren lassen und zwar immer wieder neu. Und das, ohne euren Fortschritt zu verlieren. Ihr erstellt diese Welt, kämpft euch hindurch und besiegt den Bossgegner. Möchte ihr die Welt dann noch einmal neu und anders erleben, dann lasst ihr sie mit diesem Modus einfach noch einmal neu generieren.

Dadurch wird jeder Besuch einer der Welten anders und interessant. Im Grunde stellt dieser Mode das Endgame des Spiels dar, weswegen er so wichtig ist.

Warum ist das so wichtig? Bisher war es so, dass die Welten im Überraschungserfolg Remnant: From the Ashes zwar ebenfalls zufallsgeneriert waren, aber eben in eurer Kampagne nicht mehr verändert werden konnten. Hattet ihr euch also eure Welt erstellt, war sie für euch fix.

Wolltet ihr neue, zufallsgenerierte Welten besuchen, dann musstet ihr alles neu erstellten, wodurch auch euer Fortschritt verloren ging.

Nutzt ihr jetzt den Adventure-Modus, dann besucht ihr innerhalb eurer bestehenden Kampagne immer neue Versionen der Welten und dürft euren Kampagnen-Fortschritt dabei aber behalten.

Wie aktiviert ihr den Adventure-Modus? Ihr wählt am „World Stone“ in Ward 13 unter „World Settings“ den Adventure Mode aus. Daraufhin entscheidet ihr euch für eine der Welten, die ihr zufallsgenerieren lassen möchtet. Schon stürzt ihr euch kooperativ ins Abenteuer.

Spieler zeigen sich begeistert

Wie wirkt sich das Update auf die Spielerzahlen aus? Seit dem Release am 13. September sind die Spielerzahlen wieder angestiegen. Etwa 12.000 Spieler waren am Wochenende gleichzeitig im Koop-Shooter unterwegs. Das sind fast so viele wie bei Release am 20. August.

Was meinen die Spieler dazu? Über Kleinigkeiten wie manche Anpassungen an Items oder Balancing-Änderungen kann man sich natürlich streiten, doch gerade der Adventure-Modus kommt bei den Spielern sehr gut an. Das ist es, worauf viele gewartet haben. Denn viele glauben, dass so der Wiederspielwert von Remnant: From the Ashes enorm erhöht wird. Ob dem aber wirklich so ist, wird man noch sehen.

Auch, dass der Fortschritt erhalten bleib, ist etwas, das die Spieler als sehr positiv empfinden.

Die Fans loben die Entwickler, die auf das Feedback der Spieler hören und dieses so flott umsetzen. Da die Entwickler des Shooters bereits weitere Inhalte wie neue Welten angekündigt haben, sind viele nun sehr gespannt darauf zu sehen, was die Zukunft für Remnant: From the Ashes bringt.

Remnant: From the Ashes Traits – Alle Eigenschaften und wie Ihr sie freischaltet
Autor(in)
Quelle(n): PolygonReddit
Deine Meinung?
Level Up (7) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.