Neue Infos zum Release von Teamfight Tactics – Es ist endlich da!

Teamfight Tactics, das neue Auto Chess von LoL, sollte eigentlich mit Patch 9.13 am heutigen Mittwoch, den 26. Juni, erscheinen. Doch der Release auf EU West und damit in Deutschland verzögert sich vielleicht sogar bis Donnerstag., den 27. Juni.

Update 27. Juni: In der Nacht wurde das neue LoL Auto Chess in EUWest veröffentlicht. Ihr könnt jetzt also mit dem Spielen loslegen.

Wann erscheint Teamfight Tactics? Riot Games hält sich aktuell bedeckt, was den genauen Release von Teamfight Tactis angeht. Dies hat zwei Gründe, wie im Forum mitgeteilt wurde:

  • Zum einen wissen die Entwickler noch nicht genau, wann der Release stattfindet
  • Zum anderen möchte man verhindern, dass alle Spieler zur gleichen Zeit loslegen und damit das Spiel zum Absturz bringen

Es gibt aber immerhin einen ungefähren Zeitraum, indem der neue Spielmodus veröffentlicht werden soll. Der Release soll zwischen Mittwochnachmittag und -nacht stattfinden, jedoch aus amerikanischer Sicht. Zwischen Übersee (Pacific Time) und uns liegen bis zu 9 Stunden.

Teamfight Tactics erscheint also voraussichtlich zwischen heute Nacht und Donnerstagmorgen um 9:00 Uhr unserer Zeit. Selbiges gilt auch für die Server von EUNE und Russland.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt
LoL Teamfight Tactics Auto Chess

Nicht alle Features sind zum Release mit dabei

Worauf müssen wir zum Release verzichten? In der ersten Woche werden die Missionen und der Client-Hub erstmal deaktiviert sein. Die Entwickler wollen erst prüfen, ob diese und der Beta-Pass erwartungsgemäß funktionieren.

Auch die kleinen Legenden, die Sticker und Arena-Skins werden erst später eingeführt.

Teamfight Tactics: Hearthstone-Streamer sind Gewinner des neuen Twitch-Hypes

Können alle Spieler mit LoL-Account sofort loslegen? Sobald Teamfight Tactics offiziell veröffentlicht wurde, können alle Spieler in Europa und Amerika ohne Einschränkungen mit den ersten Matches beginnen.

Nur in Japan und in Ozeanien müssen die Accounts mindestens Stufe 10 erreicht haben.

LoL Kommentator Draven

Schon viele Anpassungen vor dem Release

Wie hat sich Teamfight Tactics auf dem Test-Server entwickelt? Schon früh nach dem Erscheinen auf dem PBE erfreute sich Teamfight Tactics großer Beliebtheit.

Auf Twitch sprang das Auto Chess Game direkt auf Platz 1 und auf dem Test-Server erzeugte der neue Modus direkt lange Warteschlangen.

Auch in puncto Balance hat Riot Games schon an einigen Stellschrauben gedreht. So gab es bereits ein größeres Update, welches den starken Champion Aurelion Sol geschwächt hat.

In unserem Guide für Einsteiger verraten wir euch alles Wichtige zu Teamfight Tactics:

Teamfight Tactics Guide: Das musst du wissen, um in LoL Auto Chess kein Depp zu sein
Quelle(n): LoL-Website
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
14
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
westscho ich

Kann man zocken! Mcht laune bis jetzt.

Tim Sikora

Kann man es denn schon spielen?
Würde heute sonst ein wenig früher Feierabend machen um es mal zu testen! 🙂

Alexander Leitsch

Ja kann man!

Alex Katakuna

Wenn sie in dem Tempo weiterpatchen, hab ich da wirklich große Hoffnung drauf. Man versucht geziehlt RNG einzudämmen und Einheiten einen ähnlich gleichen Wert im Kampf zu verleihen. Leider finden sich aber auch hier bereits Metaspielweisen, mit Figuren, welche eindeutig stärker sind als andere. Ist also ne Frage, inwieweit die das wirklich hinbekommen.

In Dota Underlords scheind dieses Problem nicht mehr lösbar. Bis zu einem Punkt macht auch dieses Spiel spass aber sobald man alles heraus gefunden hat, geht es nur noch darum, eine von zwei Figurenkombis auf das Feld zu bekommen. ( Liegt einfach an vielzuvielen RNG-Fähigkeiten 20% für dies 30%für jendes + viele Figuren die ohne treffer des Ultys nutzlos sind + Items, welche gezielt auf Klassen abgestimmt sind + verschiedene Kämpfe auf feldern )

Ich hoffe einfach, dass die beiden Spiele sich gegenseitig immer besser machen werden aber Underlords brauch leider gundlegende Veränderungen.

Für Leute, die grundsätzlich mehr das Gefühl haben wollen, aufgrund ihrer “Skills” zu gewinnen, ist Teamfight Tactics die alternative.

Alzucard

besser als underlords ist es allemal. auch wennd as auch spaß macht

Sunface

Also so richtig ist der Funke bei mir noch nicht übergesprungen obwohl ich wirklich versuche diese Autobattle Spiele zu mögen. Da ist mir ein Kartenspiel wie MTG oder Hearthstone irgendwie lieber.

Impact

Das kann ich grundsätzlich nachvollziehen – mir geht es ähnlich.

Ich habe z.B. MTG schon geliebt als ich ein kleines Kind war und mag es auch heute noch. Nur hab ich bei Spielen dieser Art immer das Problem, dass ich nicht so viel Zeit investieren möchte, gute Decks zusammenzustellen.

Dieser Punkt entfällt halt bei den Auto Battle Spielen, weshalb es sich für mich eher als “Spiel für zwischendurch” eignet.

Sunface

Naja ein Spiel dauert 30-45 Minuten. Und man muss eigentlich die ganze Zeit konzentriert bleiben, Gegner scouten seine Minions anpassen, Gold Management usw. Das ist mir für zwischendurch eigentlich schon zuviel. Ne Runde Hearthstone kann ich zur Not auch mal in der Kaffeepause spielen. Das finde ich angenehmer.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x