Jetzt also doch Regio-Lock in PUBG! Chinesen sollen ausgesperrt werden

PlayerUnknown’s Battlegrounds (PC, Xbox One) hat schonlange mit Cheatern aus China zu kämpfen. Daher soll jetzt doch noch ein Regio-Lock kommen, der die Chinesen aus dem Rest der Welt fernhalten soll.

Im Battle-Royale-Hit PlayerUnknown’s Battlegrounds (PUBG) leiden gerade alle unter massenweise Cheatern. Laut Chefentwickler Brendan Greene sollen die Cheater zum größten Teil aus China stammen, wo das Geschäft mit den Betrügereien floriert. Daher fordern Fans schon lange: „Sperrt endlich die Chinesen mit Regio-Lock aus!“PUBG School UniformDas fand bisher Brendan Greene nicht so toll. Er wolle nicht eine ganze Nation für die Untaten einiger Schlawiner bestrafen.

Bluehole hat genug mit China-Cheatern, Regio-Lock plus Ping-Lock sollen helfen

Greenes tolerante Haltung dürfte aber mittlerweile nicht mehr gelten, denn Laut einer Übersetzung einer chinesischen Seite auf Reddit arbeitet PUBG-Entwickler Bluehole bereits an Maßnahmen, die Chinesen vom Rest der Welt fern zu halten.

PUBG Safe Zone alleine zwei SpielerDie folgenden Maßnahmen seien laut dem übersetzten Text geplant und würden derzeit erprobt:

  • Es wird einen Regio-Lock für China geben. Chinesen sollen nicht mehr auf Servern außerhalb der China-Region zocken können.
  • Lediglich eine Team-Einladung von außerhalb sollen Chinesen noch annehmen können. Dann kann auch ein chinesischer Spieler im Ausland zocken.
  • Damit die Chinesen nicht via VPN eine ausländische IP simulieren können und trotzdem weiter im Rest der Welt zocken, soll es einen Ping-Lock für miese Pings geben. Da via VPN die Pings signifikant schlechter werden, dürften so die meisten Chinesen auch mit VPN nicht weit kommen.

All diese Maßnahmen – sofern man der Quelle aus China glauben darf – sollen derzeit von Bluehole getestet und optimiert werden. Es dürfte also noch etwas dauern, bis die Chinesen wirklich effektiv ausgesperrt werden können.

pubg-auto-01Doch wie seht ihr die Sache? Ist solch eine Maßnahme die Lösung für das Cheater-Problem in PUBG? Und ist es fair, eine ganze Region zu bestrafen, weil einige davon betrügen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!


Die bisherigen Anti-Cheat-Maßnahmen in PlayerUnknown’s Battlegrounds brachten vor allem Probleme mit sich.

Autor(in)
Quelle(n): RedditBuffed
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (23)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.