Red Dead Redemption 2: Pferd ist so loyal, das es gemeinsam mit einem Spieler Rache nimmt

Ein Spieler in Red Dead Redemption 2 wird bestohlen. Sein Pferd ist aber so loyal, das es sich gemeinsam mit ihm am Dieb rächt. So sieht es aus, wenn man die ultimative Bindung mit seinem Pferd erreicht.

Was passierte dem Spieler? Der Spieler ritt als Arthur Morgan auf seinem Pferd in Read Dead Redemption 2, als er auf einen Unbekannten traf, der ihm sein Pferd stehlen wollte.

Doch das Schicksal nahm seinen Lauf und sein Pferd half ihm, sich auf eine erniedrigende Weise am Dieb zu rächen.

Das ist Rache auf hohem Niveau

Wie rächte sich der Spieler? Der Dieb hatte den Spieler vom Pferd gerissen und wollte damit davonreiten. Doch nach wenigen Sekunden warf ihn das Pferd von seinem Rücken.

Der Spieler konnte endlich aufstehen, rannte zu dem Unbekannten und verpasste ihm einen ordentlichen Tritt.

Der Dieb wurde von dem Tritt gleich getötet. Zur Krönung des Ganzen erledigte das Pferd „sein Geschäft“ und das sogar auf dem unbekannten Dieb.

Das ist mal eine richtige Art, sich an einem Schurken zu rächen!

Das ist die ultimative Bindung zwischen Pferd und Spieler

In Red Dead Redemption 2 kann man mit seinem Pferd eine Verbundenheit erlangen. Das kann euch einige Vorteile bringen wie:

  • Die Gesundheit und Ausdauer wird erhöht
  • Mehr Kommandos stehen zur Verfügung
  • Pferde reagieren schneller und über eine größere Entfernung auf Pfiffe, sogar im Kampf
  • Die Fähigkeit, tiefere Gewässer zu durchqueren oder über schwierigeres Terrain zu reiten
  • Eine geringere Wahrscheinlichkeit, dass Euer Pferd durch einen Schreck, etwa beim Anblick eines Raubtieres, flieht

Das müsst ihr zu den Pferden in RDR2 wissen:

Red Dead Redemption 2: Alles über Pferde und Striegeln

Jedes Pferd in Red Dead Redemption 2 hat einen eigenen Charakter und besitzt ebenfalls Gefühle.

In diesem Fall könnte man wirklich meinen, dass sich das Pferd für den versuchten Diebstahl rächen möchte. Es scheint wirklich loyal zu sein und eine tiefe Bindung mit Arthur zu haben.

Hier wurde ein Cowboy von Hunderten gefeiert, weil er sich selbst fesselte:

Hunderte feiern Cowboy in Red Dead Redemption 2, der sich selbst fesselte
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!

1
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Kbanause
2 Monate zuvor

Wie rächte sich der Spieler? Der Dieb hatte den Spieler vom Pferd gerissen und wollte damit davonreiten. Doch nach wenigen Sekunden warf ihn das Pferd von seinem Rücken.

Das Pferd hat den Dieb nur deshalb abgeworfen, weil der Spieler das Pferd gerufen hat. Das ist eine Funktion, die schon seit Release des Spiels eingebaut ist.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.