Rainbow Six: Dreiste China-Kopie verschwindet nach Klage, könnte wiederkommen

Erst vor kurzem hat Ubisoft einer Kopie ihres beliebten Taktik-Shooters Rainbow Six Siege für den Mobile-Markt den Kampf angesagt. Nur wenige Stunden später ist der aber schon wieder beendet – zumindest zeitweise.

Was ist das für eine Kopie? Im April ist das Mobile-Game Area F2 für Android und iOS erschienen. Spieler konnten sich den mobilen Shooter sowohl über den Google Play Store als auch über den Apple App Store herunterladen.

Das Spiel selbst sieht dabei fast so aus, wie eine exakte Kopie des beliebten, kompetitiven Shooters Rainbow Six Siege. Von der Auswahl der Charaktere (Operator) über die Waffen und Gadgets bis hin zum Sieges-Bildschirm sieht alles ziemlich identisch aus.

Rainbow Six Siege Area F2 Operator
Die Auswahl der Operator war optisch und von den Gadgets her Rainbow Six sehr ähnlich.

Ubisoft bezeichnete Area F2 als „Hartkopie“ von Rainbow Six Siege, die sich an deren Erfolg bereichern wolle. Siege ist für das Unternehmen eine wichtige Einnahmequelle und Rainbow Six Siege gehört zu den besten Shootern 2020.

Offenbar gab es aber Bedenken, dass Spieler den Unterschied zwischen der Kopie und dem „echten“ Rainbow Six nicht erkennen würden – obwohl es Siege für Mobile nicht gibt. Dafür spricht ebenfalls, dass viele Videos auf YouTube und Bewertungen in den Stores von einem „mobilen Rainbow Six Siege“ sprechen.

Ubisoft klagt, Area F2 verschwindet – vorerst

Wie hat Ubisoft geklagt? Damit Area F2 verschwindet, hat Ubisoft direkt gegen die Store-Betreiber Google und Apple geklagt. Zuvor hat sich das Unternehmen bei den beiden Riesen gemeldet und darum gebeten, das Spiel aus dem Angebot zu nehmen.

Nachdem das nicht geschehen ist, folgte eine Klage. Vermutlich hat Ubisoft sich für diesen Schritt entschieden, weil eine Klage gegen den Entwickler von Area F2, Ejoy, aussichtslos gewesen wäre.

Ejoy hat seinen Sitz in China und Urheberrechtsklagen sind dort meist erfolglos.

Das ist mit dem Spiel passiert: Seit gestern, dem 20. Mai, ist Area F2 sowohl aus dem Play Store als auch aus dem App Store verschwunden. Auf der offiziellen Facebook-Seite des Spiels haben die Entwickler eine Erklärung gepostet, dass sie Area F2 einstellen:

Wer bis dahin Geld in Area F2 investiert hat, solle sich an Google oder Apple wenden, um eine Rückerstattung zu beantragen oder sich an den Support via Facebook wenden.

Zugleich sprachen die Entwickler davon, dass sie „Verbesserungen an Area F2“ vornehmen wollen, um den Spielern eine bessere Erfahrung zu liefern. Das klingt, als wollen sie das Spiel nicht dauerhaft vom Markt nehmen, sondern später zurückkommen.

Möglicherweise ist der Streit zwischen Ubisoft und Area F2, beziehungsweise Google und Apple, noch nicht zu Ende. Welche „Verbesserungen“ Ejoy vornehmen will, haben sie noch nicht verraten – es könnte sich um eine vollständige Überarbeitung oder um kleine Details handeln. Dem Shooter-Gott shroud etwa ist Rainbow Six Siege zu realistisch. Ob eine solche Änderung aber reicht, um nicht als „Kopie“ zu gelten, sei dahingestellt.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.