PUBG: Turnier-Serie läuft so katastrophal, dass Entwickler eingreifen muss

Während einem Turnier vom Shooter PlayerUnknown’s Battlegrounds (PUBG) in Thailand sollen sich chaotische Szenen abgespielt haben. Am Ende reisten einige Teilnehmer vor dem Ende ab.

Was war das für ein Turnier? In Thailand wurde am letzten Wochenende die PUBG MET Asia Series abgehalten. Dort trafen zahlreiche Spieler aus diversen asiatischen Ländern aufeinander.

Dabei lief die Turnier-Serie aber so katastrophal, dass PUGB selbst eingriff und ein Statement dazu abgab. Sie strichen einen Wild Card Platz und begründeten das mit der Unmöglichkeit die Wettbewerbsintegrität aufrechtzuerhalten.

So chaotisch lief das Turnier ab

So glaubhaft sind die Nachrichten: Generell sind die Nachrichten rund um das Turnier sehr chaotisch und ungeordnet. Vor allem chinesische Medien berichten schlecht über die Turnier-Serie, doch richtig handfeste Beweise kann man nicht vorlegen. Das ist besonders kontrovers, denn PUBG ist in China schon lange in der Kritik.

Das soll passiert sein: Wie einige Medien berichten soll ein Stromausfall mitten in einer Runde für Chaos gesorgt haben. Vor dem Stromausfall soll das PCL China-Team geführt haben und nach dem Neustart des Matches nur noch schlecht gespielt haben. Ihnen wurde also ein Vorteil genommen.

Außerdem sollen einige Zuschauer des Turniers dem lokalen SEA-Team aus Thailand von der Tribüne einige Tipps gegeben haben. Der Gegner, ein chinesisches Team, fühlte sich daraufhin benachteiligt.

Laut der Seite „mmoculture“ sollen chinesische Medien einem koreanischen Team Vorwürfe gemacht haben, sie hätten geschummelt. Konkrete Beweise gäbe es hierfür aber nicht, wodurch die Anschuldigungen recht wahllos erscheinen.

Am Ende sollen auch die Köpfhörer, die der Veranstalter bereitstellte, nicht richtig funktioniert haben.

Twitch-Streamer landet aus Versehen den Kill seines Lebens in PUBG

So reagierten Teams: Am dritten Tag des Turniers in Thailand reisten schon 7 der 16 Team verfrüht ab. Das Turnier war also noch nicht entschieden, als sie es verließen.

Gewinner
Das sind die Gewinner vom Turnier

Wer gewann das Turnier am Ende? Die glücklichen Gewinner war ein Team aus Korea. Sie kommen von Gen.G Esports und nahmen den Pokal am Ende mit nach Hause.

Was haltet ihr von diesem chaotischen Turnier? Rund um PUBG gibt es aber noch viel extremere News:

15-Jähriger tötet angeblich älteren Bruder, weil der ihn nicht PUBG spielen ließ
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (3) Kommentieren (2)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.