PS4-Spieler sind wütend: Zeichnet das kontroverse Update 8.00 wirklich Gespräche auf?

Das neue Update 8.00 auf der PlayStation 4 sorgt für wütende Fans. Denn Sprach-Chats können nun aufgezeichnet werden. Selbst von anderen Spielern. Sony sagt, das sei zu Moderationszwecken.

Was ist neu bei PS4? Am 14. Oktober veröffentlichte Sony das neue Firmware-Update 8.00 für die Konsolen. Eine der Änderungen, die durch das neue Update angezeigt wird, dreht sich um die Party-Chats.

Spieler werden mit der Nachricht begrüßt, dass Sprachchats von anderen Nutzern aufgezeichnet werden können. Man erklärt, dass man durch das Teilnehmen an diesen Party-Chats automatisch damit einverstanden ist, dass seine Stimme aufgezeichnet wird.

Verwendet werden die aufgenommenen Stimmen aber nur zu Sicherheits- und Moderationszwecken, erklärt Sony.

PS4 Sony Party Chat Aufnahmen Sicherheit
Diese Nachricht begrüßt euch nach dem Update 8.00 auf der PS4

In den sozialen Medien lassen Fans sich über diese Ankündigung aus.

Das macht die PS4-Spieler so wütend

Sony moderierte schon immer die Nachrichten auf der PS4, das ist für die Spieler nichts Neues. Doch der Wortlaut, dass andere Nutzer einen jetzt einfach so aufnehmen können, stört Spieler.

PS4 Sony Party Sprache Popup
Ein Popup im Party-Chat, das daran erinnert, dass eure Stimme aufgenommen wird

Dazu wurden die Privaten Events und Communitys entfernt. Auch das gehört zu den Gründen, warum das Update so kritisiert wird.

Das schreiben die Spieler: Auf Twitter schreibt der Nutzer @ Gtamen: „Das 8.00-Update der PS4 ist ein schrecklicher Rückschritt. Private Gruppen und Communitys sind tot und es ist dir praktisch nicht mehr erlaubt, alleine oder privat mit Freunden zusammen zu sein. Heißer Müll. Gib uns unsere Features zurück, PlayStation.“

In einem späteren Tweet fügt er hinzu: „Oh und habe ich erwähnt, dass sie Party-Chats jetzt für Moderationszwecke aufzeichnen? Was für ein schreckliches Update.“

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Andere Spieler fürchten, dass es bei einer Datenpanne dazu kommen könnte, dass all ihre Gespräche geleakt werden. Sie fordern, dass Sony das Update zurücknimmt.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Was läuft noch schlecht? Die Party-Änderungen sind nicht das einzige, was Nutzer am neuen Update kritisieren. Manche schreiben, dass ihre Konsole seit dem Update langsamer läuft.

Kurz nach dem Update fiel außerdem ein größerer Fehler bei den Freunden auf. Die Freundesliste wurde auf der PS4 nicht angezeigt.

Was kommt gut an? Abgesehen von dieser Kritik wird das Update auch gelobt. Die Erweiterung der zweistufigen Verifizierung kommt gut an. Auch das schnelle Stummschalten von allen Mikrofonen wird positiv hervorgehoben.

Sony zeichnet nicht automatisch eure Gespräche auf

Das sagt Sony: Der Twitter-Account Ask PlayStation UK antwortete auf den Unmut der Fans. Dort schreibt man „Hallo. Die Benachrichtigung weist euch darauf hin, dass andere Nutzer vielleicht eure gesprochene Konversation aufnehmen könnten. Wir zeichnen keine Party Chats auf.“

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Generell steht allerdings in den Nutzungsbedingungen, dass Sony eure Aktivitäten wie Sprach-Nachrichten in bestimmten Fälle aufzeichnen darf.

PS4 Nutzerbedingungen Sprach-Aufnahmen
Quelle: Nutzungsbedingungen von PlayStation.com

Außerdem aktualisierte man jetzt den Blog-Post (via PlayStation Blog.com) von Update 8.00, um genau auf diese Meldung hinzuweisen und zu erklären.

Durch dieses Update sehen Benutzer eine Benachrichtigung über die Party Sicherheit und das Sprach-Chats in Partys möglicherweise aufgenommen werden. Die Sprach-Chat-Aufzeichnung dient zur Moderation und ist eine Funktion, die beim Launch der PS5 verfügbar sein wird. Das ermöglicht den Nutzern ihre Sprach-Chats auf PS5 aufzuzeichnen und zur Überprüfung an die Moderation zu schicken. Das Pop Up, das ihr derzeit auf der PS4 seht, soll euch darüber informieren, dass bei Teilnahme an einem Sprach-Chat mit einem PS5 Spieler (nach dem Launch), dieser Chat aufgenommen werden könnte und von dem PS5 Spieler von deren PS5-Konsole an SIE geschickt werden könnte.

Für die Nutzer, die sich so fürchterlich über das neue Update aufregen, sind das vielleicht gute Neuigkeiten.

Welche Erfahrung habt ihr bisher mit dem neuen Update 8.00 gemacht? Läuft bei euch alles oder habt ihr auf eurer Konsole Probleme?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
15 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Niemand

Das Update erinnert an Stasi & Co und ist zugleich eine Werbung für die Konkurrenz. Denn mich hört niemand ab ohne das ich das möchte. Deshalb bleibt mir keine andere Wahl als die Konsole zu wechseln (XBOX) oder auf PC umzusteigen. Die Konkurrenz wird sich freuen, denn so denke bestimmt nicht nur Ich.

Cape

Das Update is Müll!
Mag gerne ne Party öffnen ohne jmd direkt hinzufügen zu müssen..
Die Einstellung dass man die auf privat oder öffentlich stellen kann, fehlt auch..
Updates können ja schön und gut sein, aber ich hoffe dass der Dreck korrigiert wird x.x

D1avolus

§ 201 StGB: Ein Gespräch aufnehmen kann strafbar sein. Lässt sich ein strafbares Verhalten gemäß § 201 StGB nachweisen, muss der Täter mit entsprechenden Sanktionen rechnen. Der Gesetzgeber sieht in einem solchen Fall eine Geldstrafe oder eine Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren vor.

Und da kann auch ein Hinweis von Sony nix dran ändern und geltende Gesetze außer Kraft setzen 😉

StefanGose

Ich weiß ja nicht ob manche noch Themen von vor langr Zeit kennen, aber Terrororganisationen haben sich mehr als 1 jahrzent in olaystation chats getroffen um Anschläfe zu planen.
Ich finde die Moderation der Chats allein deswegen sehr gut und euer privater Müll wird Sony nicht interessieren. Außer ihr seid solche Ragekinder die dann von immer aus den PaetyChats gebannt werden, huch schon wieder ein geiler Vorteil

Kartoffel Salat

Das Argument mit der privaten Party für Musik kann einfach widerlegt werden. Einfach im Schnellmenü/ Ton und Geräte alle Mikrofone stummschalten und fertig.

Captain Bimmelsack

Für die Nutzer, die sich so fürchterlich über das neue Update aufregen, sind das vielleicht gute Neuigkeiten.

Aus welchem Grund sollten das für die Kritiker an der Funktion „gute Neuigkeiten“ sein? Und dieses „fürchterlich“ suggeriert auch schon wieder so ein „ach die regen sich wieder voll übertrieben auf“. Das ist ein unfassbar beschissenes Feature, dem man nicht widersprechen kann, außer an einer Party nicht teilzunehmen, da gibts nix dran kleinzureden.

Todesklinge

Richtig so, damit toxisches Verhalten auch da bestraft wird!

Oder einfach das Spiel so designen das man kein Voice+chat braucht.

Jokl

Ich verstehe den Ansatz, aber halte davon nicht viel.
Die Leute, die vorher schon schüchtern waren, werden wohl noch schweigsamer werden und die geistig minderbegabten pöbeln weiterhin dumm rum.

Den angeblichen „Schutzgedanken“, man könne so ja bestimmte Leute aufnehmen und ihnen für ihr (Fehl)Verhalten einen reinwürgen sehe ich nicht wirklich.
Assis ne richtig Ansage machen oder die Party verlassen und mit den vernünftigen ne neue aufmachen sollte reichen.

Aus Erfahrung bin ich hier sogar eher skeptisch, wir hatten einen Typen bei uns auf der Arbeit, der hat heimlich Unterhaltungen aufgezeichnet und auf YT dann Clips mit Zusammenschnitten hochgeladen.
Als das rauskam durfte er natürlich gehen, dazu kam dann noch raus dass der einen an der Klatsche hatte und da privat auch schon Dinge aufgelaufen waren.

Also unterm Strich sehe ich dass so, dass man hier eher irgendwelchen Voyeuren ein nettes Tool gegeben hat, als allen eine Schutzfunktion!

N0ma

Hätte man besser auf nach dem Launch verlegt. Man siehts mal wieder alle wollen gern Daten abschnorcheln.

exelworks

Die Kommentare gestern nach dem Ausfall waren wieder bezeichnent. Von Mordrohungen gegen Sony oder „ich kaufe mir sofort eine Xbox“ bis „toll jetzt bin ich aus dem Clan geflogen“…ei ei ei…

Zu dem Mitschnitt…ich finde das persönlich nicht schlimm. Wenn ich bedenke was manchmal in Partys abgeht, wo Leute beleidigt werden oder dergleichen, ist es vielleicht nicht verkehrt im Ernstfall sowas Nachweisen zu können. Ich will auch nicht wissen wie viele Leute unterwegs sind und Kinder oder Frauen belästigen etc.

Dave

ich kaufe mir eine xbox weil ich für ein paar stunden die freundesliste nicht aufrufen konnte, ist schon wieder geil. das ist wie als würde man seinen bürojob kündigen nur weil der outlook server mal streikt.

Caliino

Das wird die Discord, TS und Co-User wieder ansteigen lassen xD

RaZZor89

Da ich unter Kollegen bin ist es mir ziemlich egal. Ich frage mich, was haben die Leute zu befürchten? Das die Partys jetzt anders funktionieren hätte nicht sein müssen weil das alte System doch gut war

Zuletzt bearbeitet vor 14 Tagen von RaZZor89
Captain Bimmelsack

Es gibt halt auch Leute, die nicht „unter Kollegen“ sind, die wollen vielleicht nicht, dass irgendein Lui aufzeichnet, was man alles so während einer Session erzählt. Es gibt durchaus Leute, die auch mit losen Bekannten auch privatere Dinge besprechen, was ginge es denn Sony da an, was da besprochen wurde? Vor allem: Wenn da Chats an Sony geschickt werden, die irgendwie zu moderieren wären, aus welchen Gründen auch immer, betrifft das ja nicht nur die Aufnahme der einzelnen Person, die da überprüft werden soll, sondern aller Partyteilnehmer. Und was geht Sony das Gelaber von anderen an, wenn irgendwer Müll geredet hat? Das ist wie mit allen Daten: es geht nicht darum, dass irgendwer was zu befürchten hätte, sondern dass irgendein Konzern Daten bekommt, die ihn nix angehen.

Alpha

Einfach Müll

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

15
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x