Pokémon GO: Welche ist die stärkste Evoli-Entwicklung?

In Pokémon GO könnt ihr Evoli in Pokémon wie Aquana, Psiana, Feelinara weiterentwickeln. Insgesamt gibt es 8 Entwicklungen von Evoli. Wir zeigen euch hier, welches die stärkste Entwicklung ist.

Um was geht es? In Pokémon GO könnt ihr selbst auswählen, in welches Pokémon ihr eure Evoli weiterentwickelt. Da gibt es:

  • Psiana
  • Nachtara
  • Glaziola
  • Folipurba
  • Feelinara
  • Aquana
  • Blitza
  • Flamara

In dieser Übersicht wollen wir euch die Werte der Pokémon zeigen und außerdem klären, wann sich welche Entwicklung am meisten für euch lohnt.

Kampfwerte von Evoli-Entwicklungen

Das zeigen wir euch: Eure Pokémon in Pokémon GO haben verschiedene Kampfwerte wie Angriff, Verteidigung und KP. Diese Werte werden euch angezeigt, wenn ihr die Pokémon von euren Teamleitern bewerten lässt. Jedes Pokémon hat ein anderes Limit, was die Werte betrifft.

PokémonAngrVertKP
Psiana261175163
Nachtara126240216
Glaziola238205163
Folipurba216219163
Feelinara203205216
Aquana205161277
Blitza232182163
Flamara246179163

Die beste Entwicklung?

Darauf kommt es an: Die beste Entwicklung von Evoli ist für euch situationsabhängig. Da kommt es drauf an, wofür ihr die Entwicklung benötigt. Spielt ihr eigentlich nur PvP und macht keine Raids, oder wollt ihr die Entwicklung nur zur Unterstützung eurer Raids?

Wichtig bei Evoli
In Pokémon GO ist Evoli kein seltenes Pokémon. Ihr erhaltet recht einfach die Bonbons dafür und könnt einige von ihnen entwickeln. Es gibt keine Super-Entwicklung, die jeder haben muss. Viel mehr sind die Entwicklungen im Mittelfeld der Angreifer zu finden – Eine Ausnahme macht Nachtara.

Für PvP: Hier sollte die Wahl vor allem auf starke Nachtara fallen, wenn ihr noch keine besitzt. In der Superliga erreicht es laut Rating von Gamepress.gg stolze 4,5 von 5 möglichen Punkten. In der Hyperliga erreicht es 4 von 5 möglichen Punkten (via GamePress.gg). Es ist damit kein Non-Plus-Ultra-Angreifer, gehört aber zu den stärkeren Vertretern in den Ligen. Die Kombination aus hohem Verteidigungs- und KP-Wert machen es dort zu einem guten Tank.

Für Raids: Glaziola lohnt sich für viele Trainer als Raid-Pokémon. Das liegt auch daran, dass es im Eis-Angreifer-Bereich wenig verbreitete Auswahl gibt. Dazu gibt es viele Trainer, die Drachen als Verteidiger auf Arenen einsetzen. Mit Glaziola zwingt ihr diese leicht in die Knie. Von allen Evoli-Entwicklungen sehen wir Glaziola als beste Wahl für Raids.

Psiana ist außerdem für seinen Typ ein starker Angreifer. Allerdings sind die Einsätze für Psycho-Angreifer in Pokémon GO überschaubar, da es wenig Raidbosse von Typ Kampf und Gift gibt.

Feelinara ist im PvP im Mittelfeld der besten Angreifer zu finden. In Raids spielt es auch keine entscheidende Rolle. Es reiht sich zwischen Togekiss und Guardevoir bei den Angreifern ein.

Folipurba ist für Raids noch ganz okay. Allerdings findet man Angreifer wie Roserade doch sehr häufig bei den Events von Pokémon GO. Als Ergänzung kann man Folipurba in Erwägung ziehen, sollte aber stärkeren Angreifern wie Roserade Platz machen.

Nachtara spielt in Raids bei Pokémon GO gar keine Rolle als Angreifer. In Raids solltet ihr von Typ Unlicht lieber zu Despotar oder Snibunna greifen.

Aquana, Blitza und Flamara können für Anfänger eine gute Wahl sein. Allerdings sind sie eher “Zwischenschritte” auf dem Weg zu den richtigen Pokémon, die ihr für Raids benötigt. Eine Übersicht der besten Angreifer in Pokémon GO findet ihr hier auf MeinMMO.

Welches ist eure Lieblings-Entwicklung von Evoli und warum? Schreibt es uns doch hier auf MeinMMO in die Kommentare und erzählt davon, warum ihr gerade diese Entwicklung so mögt.

Mit Feelinara ist gerade frischer Wind rund um Evoli in Pokémon GO entstanden. Ob es wohl im Juni weitere Events zu diesem Pokémon geben wird?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Hauhart

Raids: Glazolia>Folipurba
Arenasteller: Aquana 😉

Feelinara kann ich noch nicht einschätzen, vermute aber sie ist gar nicht mal so schlecht.

Die anderen sind auf lange Sicht nicht zu gebrauchen!

erzi222

danke für den guten bericht 😀 ! ist gut sowas im vergleich mal vor den augen zu haben.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x