Pokémon GO: Es gibt mehr legendäre Raids und Spieler lieben es

In Pokémon GO könnt ihr gerade deutlich mehr legendäre Raids absolvieren. Die Spieler lieben diese Erhöhung. Wir zeigen euch Reaktionen und Hintergründe zu dieser Erhöhung.

Wer in den letzten Tagen raiden war, dem wird aufgefallen sein, dass es deutlich mehr legendäre Raids gibt. Im Gegenzug dazu wurden die anderen Raids deutlich reduziert.

Die Spieler lieben diese Änderung und hoffen nun, dass dies nicht nur für die Raid-Woche mit Latias der Fall ist, sondern langfristig erhalten bleibt. Vor allem für Spieler in kleineren Städten wäre dies eine deutliche Verbesserung.

Das steckt hinter der Raid-Änderung

Wie macht es sich bemerkbar? Wer in einem Gebiet mit mehreren Arenen spielt, der kommt an den legendären Raids gar nicht vorbei. Überall sitzen Latias und Palkia auf den Arenen und man sieht kaum noch kleinere Raids.

Raids Pokemon GO
Statt Despotar-Raids gibt es vor allem Latias-Raids.

So sieht es jetzt aus: Es gibt zwar keine genauen Zahlen zu den Raids, aber auf Reddit findet man ungefähre Messwerte. So sollen jetzt 67% aller Raids legendär sein. Vorher lag diese Rate bei etwa 30%.

Die Chance auf ein Latias zu treffen, ist dabei auch deutlich höher. So gibt es zu etwa 80% Latias als Raid-Boss und nur zu 20% Palkia.

Mehr zum Thema
Spieler sagen: Wir wollen verlängerte Raid-Zeiten in Pokémon GO

Das sagen die Spieler dazu

Glückliche Spieler: Die Spieler sind begeistert von diesen Änderungen. Noch nie konnte man so viele Raids hintereinander starten. Passend dazu gibt es noch das schillernde Latias, welches zahlreiche Spieler nach draußen lockt.

Latias Raidboss Pokemon GO
Latias als aktuellen Raid-Boss.

So heißt es auf Reddit: „Ich habe gerade 16 legendäre Raids hintereinander gemacht. So viele habe ich noch nie geschafft. Ich liebe es!“

Deshalb ist es so gut: Vor allem für Spieler in kleineren Städten ist diese Änderung enorm gut. So haben sie jetzt auch die Möglichkeit mehrere Raids hintereinander zu absolvieren und sich nicht benachteiligt, weil sie weniger Arenen zu Verfügung haben.

Wie lange bleibt das so? Es gibt keine Informationen dazu, ob dies eine langfristige Änderung war, oder nur im Zusammenhang mit der Raid-Woche von Latias steht. Diese Woche endet am 1. März. Solange habt ihr auf jeden Fall Zeit, um die vermehrten legendären Raids auszunutzen.

Es bleibt abzuwarten, ob diese Änderung auch mit einem neuen Raid-Boss ab dem 2. März erhalten bleibt.

So sieht ein Beispiel aus: Der YouTuber Hong&Friends zeigt beispielsweise wie viele Raids hintereinander möglich sind:

Einen weiteren Raid-Boss gibt es jetzt noch für 2 Tage. Die Spieler lieben ihn:

Mehr zum Thema
Pokémon-GO-Event bringt unerwarteten Raid-Boss und Spieler feiern es
Autor(in)
Quelle(n): Reddit
Deine Meinung?
Level Up (3) Kommentieren (4)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.