Keine begrenzten Forschungen mehr in Pokémon GO? Darum ist es traurig

Anfang des Jahres testete Pokémon GO die begrenzten Forschungen. Für unsern Autor Noah war diese Event-Reihe genial. Doch nun ist es still um die begrenzten Forschungen geworden. Aber warum?

Das sind begrenzten Forschungen: An diesen Events gibt es spezielle Feldforschungen zu lösen, die euch allesamt ein besonderes Pokémon bescheren. Dies tritt dort erstmalig als Shiny auf.

Zuletzt gab es das Event im März. Dort gab es erstmalig Shiny Loturzel und in der Wildnis traf man vermehrt auf Shiny Formeo, welches ebenfalls neu war.

Doch in den Folgemonaten gab es keine weiteren begrenzten Forschungen. Nachdem es schien, dass ein solches Event monatlich abgehalten wird, ist nun erstmal wieder Ruhe.

Darum waren die begrenzten Forschungen so gut

So gut waren die begrenzten Forschungen: Es war ein ganz anderer Ansatz, mit dem man hier spielen musste. Man sollte vor allem Jagd auf die Feldforschungen machen, damit man die Shinys bekommt.

Loturzel Tag
Das letzte Quest-Event lief mit Loturzel im März

Normalerweise gibt es Shinys hauptsächlich wild, doch bei den begrenzten Forschungen musste man auf die Quests hoffen.

Zudem waren die Boni gut. Bei den Forschungen mit Perlu gab es zusätzlich noch Wasser-Pokémon in der Wildnis und doppelten Sternenstaub. Beim Event mit Loturzel spawnte mit Formeo noch ein weiteres neues Shiny in der Wildnis.

Warum das Perlu-Event in Pokémon GO das beste Event seit Langem war

Das gefiel mir am besten: Die Quests forderten einen manchmal auch etwas heraus. „Lande 3 gute Würfe hintereinander“ oder „Lande 3 Curveball-Würfe“ kriegen mit der Zeit zwar alle Spieler hin, aber hier konnte man auch mit seinen Wurf-Skills glänzen und die Aufgaben schnell abschließen.

Darum ist die neue Event-Reihe in Pokémon GO besser als frühere Events

Wie sehen das andere Spieler? Auf Reddit gibt es diverse Thread von Spielern, die ebenfalls nach den begrenzten Forschungen fragen.

So schreibt beispielsweise „Runminndor“ auf Reddit: „Hoffentlich kommen die Forschungen zurück. Ich mochte sie mehr als den Community Day, also lass uns auf die Rückkehr hoffen.“

Pikachu Ash Herz
Viele Spieler mochten die begrenzten Forschungen

„deadtoddler420“ sagt: „Ich hoffe die Forschungen kommen zurück. Die Perlu- und Loturzel-Tage haben echt eine Menge Spaß gemacht!“

Gibt es jetzt keine begrenzten Forschungen mehr?

Was sagt Niantic dazu? Die Entwickler haben sich noch gar nicht über die Zukunft der begrenzten Forschungen geäußert. Das ist traurig, denn viele Spieler hoffen weiter auf ein solches Event.

Gab es Probleme mit den Forschungen? Vor allem nach den ersten Forschungen mit Barschwa gab es massig Kritik. Die Quests seien zu schwer und Shiny Barschwa war viel zu selten.

Kein Barschwa
Wenig Shinys am Barschwa-Tag sorgten für Unmut

Darauf reagierte Niantic auch und änderte die Shiny Rate bei Perlu und verlängerte beim Event mit Loturzel den Zeitraum sogar auf 9 Stunden, während er zuvor bei 3 Stunden lag.

Doch auch hier gab es immer wieder Beschwerden. Vor allem Dorfspieler sehen ein Problem, denn bei ihnen gibt es nicht sehr viele PokéStops. Die begrenzten Forschungen sind dort also schnell abgeschlossen.

Wie sieht die Zukunft der begrenzten Forschungen aus? Niantic kämpfte beim Event immer wieder mit Kritik. Die gab es beim Community Day oder den Raid-Tagen nicht wirklich.

Außerdem finden aktuell eben mit genau diesen Live-Events auch schon 2 große Ereignisse pro Monat statt. Dazu kommen noch die GO Fests im Sommer.

Der Zeitraum für die begrenzten Forschungen ist also klein. Nachdem jetzt auch im 4. Monat in Folge wohl kein Quest-Tag kommen wird, sieht es schlecht aus für die begrenzten Forschungen.

Doch ein wenig Hoffnung gibt es: Immerhin gibt es im August mit Suicune den vorerst letzten Raid-Tag. Es wäre also wieder Platz für ein solchen Quest-Tag im September. Es bleibt also abzuwarten, was sich Niantic einfallen lässt.

Wie seht ihr das? Seid ihr auch der Meinung, dass die begrenzten Forschungen ein cooles Event waren und sie durchaus wieder zurück kommen sollten? Oder findet ihr, dass sie ruhig wegbleiben können und andere Events vorgezogen werden? Stimmt ab!

Mit dem Maximallevel haben viele Spieler ein Problem. Doch wird es bald erhöht?

Wird das Maximallevel in Pokémon GO erhöht? – Wir haben Niantic gefragt
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
33
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
TiPa Be

Ich fand die scheiße!!! Wenn man aufm Dorf lebt und nicht so viele Pokéstops hat, hat man keine Chance überhaupt genug Bonbons für die Weiterentwicklung zusammenzubekommen, geschweige denn ne Shiny-Form zu ergattern.

Eierschecke

Also ich fand gerade die letzten beiden Quest-Events total gelungen.. Vorallem das die anderen Eventspawns eine etwas erhöhte shiny rate haben. Gerne wieder!

rapante

Man könnte ja bei einem 3 Stunden Event, nach einer Stunde eine neue Forschung erhalten. Keine Ahnung wie kompliziert das in der Umsetzung wäre.

konradema

Niantic soll sich erstmal drum kümmern und die Dorf-Situation verbessern und genau das wird nie passieren. So sind begrenzte Feldforschungen sowieso fürn A… nein Danke.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x