So läuft der Pokémon GO-Kampf gegen Mewtu – Exklusive Raids in Japan

Im Video seht Ihr den Raid-Kampf gegen Mewtu. Exklusive Pokémon GO-Raids sind in Japan bereits gestartet und geben Trainern die Chance, dieses besondere Monster ihren Sammlungen hinzuzufügen. Allerdings ist das Einfangen nicht leicht.

Die ersten exklusiven Raids in Pokémon GO starteten vor wenigen Stunden in Japan. Trainer hatten dort die Chance, gegen die ersten Mewtu im Spiel anzutreten und anschließend einzufangen. Die Begegnung hat eine japanische Pokémon GO-Fanseite in einem Stream festgehalten.

Mewtu Raid Video

Mewtu ist das neue legendäre Pokémon, das durch exklusive Raids in Pokémon GO freigeschaltet wird. Diese exklusiven Raids sorgten in den vergangenen Wochen bereits für viele Diskussionen, weil niemand wusste, wie genau diese Kämpfe eigentlich ablaufen.

Der erste EX-Raid fand jetzt in Japan statt und lockte die Trainer mit einem Mewtu als Raid-Boss. Die Pokémon Fan-Seite GameWith hat die Begegnung mit Mewtu live übertragen und das Video auf Youtube bereitgestellt.

Ihr seht dort die komplette Begegnung, den exklusiven Raidpass, den Kampf und vieles drumherum. Außerdem wird deutlich, dass Mewtu sich nicht so einfach fangen lässt. Im Video beginnt der spannende Teil mit der Vorbereitung auf den Raid-Kampf bei etwa 31 Minuten. Der Kampf startet bei etwa 40 Minuten.

Drei Minuten später wurde Mewtu dann von Despotar, Rizeros, Lugia und CO besiegt und die Fang-Versuche starten.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Das gezeigte Video macht deutlich:

Bisher scheint das Monster als wirklich etwas Besonderes zu sein.

Bei uns laufen gerade Raids mit Entei – Den Boss haben Trainer schon zu dritt besiegt

Quelle(n): PokemonGOHub
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Dominic P. Brünsch

Ich bin in Mathe nicht gerade ein Genie, aber 6 ist doch höher als 3????.
Mewtu 6% fangchance.
Alle vögel hatten gerade mal 3%.

Patty G

Das gespoofe geht mir auf den Sack!

Immer weniger “leisten” aber immer mehr haben wollen…ekelhaft.

Ich finde es nicht gut, dass hier ein offensichtlicher Umgang der Regeln ohne weiteren Kommentar geduldet wird.

So ein Vorgehen, ist absolut nichts, dass es zu beneiden oder zu loben gilt.

Das ganze ist einfach nur peinlich.

Patrick Freese

Was ist für Euch denn der Beweis, dass sie spoofen?

Mario

Sieht irgendwie nach einer Anleitung zum Spoofen aus… 😉

Nookiezilla

“Mewtu ist offenbar trotz guter Würfe schwer zu fangen. Trainer rechneten eigentlich mit einer höheren Fang-Rate als bei den legendären Vögeln.”

Wieso eigentlich?

Patrick Freese

Das hing zu Teil damit zusammen, dass es beim Yokohama-Event eine 100% Chance gab, Mewtu zu fangen (zusätzlich zu den 50 Premier-Balls). Dadurch kam bei vielen der Verdacht auf, dass es beim globalen Release auch hohe Chancen geben würde.
Dazu wurden gestern noch Hinweise auf die Fang-Rate im Code gefunden. Zu dem Thema bringen wir hier heute noch was.

Nookiezilla

Danke für dein Einblick 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x