Pokémon GO: Dialga gegen Palkia – Wer ist besser?

Mit der Einführung von Dialga in Pokémon GO ist jetzt die Frage, wie gut das Pokémon ist. Wir vergleichen das legendäre Monster mit seinem Vorgänger Palkia.

Warum der Vergleich? Dialga gibt es nun seit einigen Tagen in Pokémon GO zu bekämpfen. Vergleicht man es mit Palkia so findet man einige Parallelen:

  • Die Werte sind ungefähr gleich
  • Beide Pokémon sind von Typ Drache
  • Sie gehören beide zum Dimensionstrio

Tatsächlich sind sich Dialga und Palkia in vieler Hinsicht ähnlich. Sie bieten sich daher ideal zum Vergleich an. Wir sagen euch, welches der beiden Pokémon besser ist und in welches ihr euren Sternenstaub investieren solltet.

Dialga und Palkia – Das können die legendären Pokémon

Zunächst vergleichen wir die Werte der beiden Pokémon miteinander:

DialgaPalkia
Angriffswert275280
Verteidigungswert211215
KP-Wert205189
Maximale WP40383991
TypenDrache/StahlDrache/Wasser

So stark ist Dialga

Dialga Pokemon GO
So sieht Dialga aus.

Das bedeuten die Werte für Dialga: Die Werte von Dialga sind überdurchschnittlich. Sein Angriffswert ist enorm hoch und seine anderen beiden Werte lassen Dialga einiges an Schaden aushalten.

Das ist der Vorteil von Dialga: Die Typen-Kombination macht Dialga so gefährlich. Normalerweise setzt man Drachen-Pokémon gegen andere Drachen ein, da diese sehr effektiv sind. Im Gegenzug sind die Gegner aber auch sehr effektiv. Man teilt zwar viel Schaden aus, aber umso schneller wird man auch besiegt.

Dialga hat zusätzlich den Typ Stahl. Deshalb sind Drachen-Attacken gegen das Pokémon nicht sehr effektiv. Ihr könnt mit Dialga also Drachen-Pokémon effektiv treffen, aber man selbst wird nicht schnell besiegt.

Dialga Pokemon GO
So wurde Dialga in Pokémon GO angekündigt.

Das ist der Nachteil von Dialga: Die Attacken sprechen nicht gerade für Dialga. Mit Draco-Meteor lernt das Pokémon eine recht schwache Attacke und wird deshalb von Konkurrenten wie Rayquaza oder Dragoran überholt.

So stark ist Palkia

Palkia Pokemon GO
Das ist Palkia

Das bedeuten die Werte von Palkia: Der Angriffswert von Palkia gehört zu den Top 10. Damit kann er gegen fast jedes Pokémon viel Schaden austeilen. Außerdem sind seine sonstigen Werte ebenfalls gut.

Das ist der Vorteil von Palkia: Das legendäre Pokémon ist nicht nur ein starker Drachen-Angreifer, sondern auch ein starker Wasser-Angreifer. Obwohl es keine Sofort-Attacke von Typ Wasser besitzt, gehört es zu den Top 5 Wasser-Angreifern.

Das ist der Nachteil von Palkia: Ähnlich wie bei Dialga, sind auch hier die Attacken nicht gut. Würde Palkia beispielsweise Wutanfall beherrschen, dann wäre es zusammen mit Rayquaza der Top-Angreifer. Da es nur Draco-Meteor lernen kann, ist es deutlich schwächer.

Fazit – Welches Pokémon ist besser?

Das sagt der Vergleich: Eigentlich sind beide Pokémon eine gute Wahl. Wenn ihr also genügend Sternenstaub und Bonbons habt, dann schadet es nicht, wenn ihr beide hochlevelt.

Dennoch haben beide Legendären ihre Vorteile. So ist es situationsabhängig, welches Pokémon besser ist.

Palkia Pokemon GO
Dies ist das Ankündigungsbild von Palkia

Dann ist Dialga die bessere Wahl: Wenn ihr das Pokémon vor allem gegen andere Drachen-Pokémon einsetzen wollt, dann ist Dialga besser. Es hält in dieser Hinsicht einfach mehr aus und ihr spart zahlreiche Tränke. Wenn ihr vor allem knapp bei Tränken und Belebern seid, dann setzt auf Dialga.

Dann ist Palkia die bessere Wahl: Wenn ihr einen Allrounder sucht, der gegen fast jedes Pokémon soliden Schaden austeilt, dann ist Palkia die bessere Wahl. Auch gegen andere Drachen-Pokémon macht es schneller Schaden. Dies geht dann aber auch auf die Beleber und Tränke. Wenn ihr aber auf Schnelligkeit setzt und öfters in kleinen Gruppen raidet, dann ist Palkia besser.

Ende März wird wohl ein Pflanzen-Event auf uns warten:

Mehr zum Thema
Pokémon GO: Dataminer entdeckt, welches Event uns Ende März erwartet
Autor(in)
Quelle(n): GamepressPokébattler
Deine Meinung?
Level Up (9) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.