New World: Spieler kritisieren den kommenden Januar-Patch: „Ist das letzte, was wir grad brauchen“

Im Januar bekommt New World das nächste große Update, das bereits jetzt auf dem PTR-Server getestet werden kann. Doch von vielen Spielern hagelt es gerade im reddit und im Forum Kritik. Denn obwohl die Inhalte an sich nicht schlecht sind, kommen sie zu einem komplett falschen Zeitpunkt.

Was steckt im Januar-Patch? Das kommende Update legt seinen Fokus darauf, neue Endgame-Inhalte für Dungeons und eine neue Rüstungsstufe von 625 zu bringen. So werden neue Schwierigkeitsgrade eingeführt, die an Mythic+ in WoW erinnern. Darüber, und übers Crafting, lässt sich dann auch die Rüstung verstärken.

Der Patch richtet sich jedoch offensichtlich an Hardcore-Spieler, die neue Herausforderungen in Dungeons suchen, und an Spieler, die bereits eine komplette Ausrüstung mit dem Rüstwert 600 besitzen.

Doch für Spieler im Midgame, Fans von Open-World-Inhalten oder PvPlern ist in diesem Update nichts dabei. Stattdessen wird auf weiteren Grind gesetzt. Genau das kritisieren viele Spieler.

Patch richtet sich an “No Lifer” und nicht an die Masse der Spieler

Was genau stört die Spieler? Der reddit-Nutzer ripinpiecez hat einen Thread erstellt, in dem er vor allem die Erhöhung der Kompetenz und der Rüstung auf 625 kritisiert. Er schreibt dazu:

Eine Erhöhung der Kompetenz ist das Letzte, was wir grad brauchen. Ich habe wirklich keine Ahnung, was sie dabei gedacht haben. Nur No Lifer mit 750+ Stunden sind auf maximale Kompetenz und jetzt fügen sie noch mehr Grind hinzu.

Diese Änderung richtet sich an 1 % der Spielerbasis maximal. Wirklich, sie sollten nicht einmal darüber nachdenken, den Rüstwert zu erhöhen, bis Sommer meiner Meinung nach.

Der Thread bekam innerhalb kürzester Zeit über 175 Upvotes und viel Zuspruch in den Kommentaren. Eine Person schreibt sogar: “Als Repräsentant dieser 1 % möchte ich sagen: Wir wollen das auch nicht. Aber im Ernst, ich habe erst gestern 20.000 Taler für eine 598er-Axt ausgegeben, nur um heute festzustellen, dass sie nach dem Patch wertlos sein wird.”

In einem anderen Thread betont der Nutzer SquirtleSquadSgt, dass der Patch zudem für weiteres Ungleichgewicht in der Ausrüstung sorgen wird. Denn Spieler, die bereits jetzt die stärkste Ausrüstung haben, können diese noch stärker machen. Nachzügler, die jetzt erst anfangen, oder Spieler, die wenig grinden, werden noch stärker abgehängt.

Er kritisiert zudem, dass die Entwickler aus dem letzten Shitstorm zur Ausrüstung nichts gelernt hätten:

Jetzt werden die Spieler, die bereits dominieren, einen schnellen Sprung auf 625 erleben, bevor der Rest von uns auf 600 kommt? Die Entwickler tun so, als wären sie geläutert und hätten aus dem letzten Shitstorm von der Herunterskalierung des Gearscores gelernt.

Aber das beweist nun, dass sie nichts gelernt haben und nur widerwillig die Änderungen halbwegs rückgängig gemacht haben, weil ihr Gewinn mehr darunter gelitten hat als unter einer normalen Woche, in der Spieler aufgehört haben.

Dieser nächste Patch zeigt, wohin die Bemühungen gehen, während der Kern des Spiels vor unseren Augen zerbröckelt.

SquirtleSquadSgt via reddit
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

Alte Inhalte neu aufgewärmt: Während in den oben gezeigten Threads vor allem über die Probleme mit der Ausrüstung diskutiert wird, sind andere davon enttäuscht, dass eher alte Inhalte aufgewärmt werden, statt etwas komplett Neues zu bekommen.

So beschweren sich mehrere Nutzer darüber, dass es kein neues Gebiet gibt, in dem sie questen oder das sie erkunden könnten. Stattdessen würden die Dungeons weiter gepusht, die viele aber gar nicht betreten können, weil ihnen Mitspieler fehlen oder die Orbs für den Beitritt zu teuer sind.

Einige Nutzer fordern außerdem, dass der aktuelle Grind erstmal reduziert werden soll, bevor neuer ins Spiel kommt. Sie könnten mit den aktuellen Inhalten kaum mithalten.

New World Garden of Genesis
Viele Spieler haben die letzten beiden Dungeons noch nicht mal gesehen, weil sie keine Orbs besitzen oder keine Mitspieler finden.

Was ist eigentlich mit dem PvP? In mehreren Threads im reddit wird außerdem kritisiert, dass New World keine Neuerungen für das PvP bekommt.

Im Januar hatten viele Spieler darauf gehofft, dass endlich neue PvP-Inhalte wie Arenen kommen würden. Stattdessen bekommen die PvPler mit diesem Update keine Neuerung. In den vorläufigen Patch Notes gibt es zudem keine Hinweise auf Bug-Fixes oder auf Anpassungen der Performance in den Kriegen.

Dafür, dass New World mal einen PvP-Fokus hatte, ist das zu wenig, findet der reddit-Nutzer Cindaquilz (via reddit).

Ist alles an dem Update schlecht? Nein, denn die grundsätzlichen Änderungen kommen bei vielen Spielern gut an. Neue Schwierigkeitsgrade für Dungeons liefern einen Anreiz und pushen die PvE-Community.

Für viele kommen diese Anpassungen nur zu einem schlechten Zeitpunkt, weil es ihrer Meinung nach wichtigere Baustellen gibt. Zudem wünschen sich viele Spieler einen Dungeon-Finder und eine Anpassung an den Orbs, um so einen besseren Zugang zu den Instanzen zu bekommen.

Ein Dungeon-Finder wurde sogar schon im Dataming gefunden:

New World bekommt wohl eines der umstrittensten MMO-Features überhaupt

Fehlende Roadmap ist noch immer ein Thema

Was sorgt bei den Spielern noch für Frust? Immer wieder kommt im Forum und im reddit das Thema Roadmap auf. Denn bis heute gibt es keinen langfristigen Ausblick darauf, was New World noch bekommen soll.

Die Entwickler verrieten 2021 lediglich, an welchen Waffen sie gerade arbeiten und dass der Patch im Februar seinen Fokus auf Bugfixes legen wird.

Doch ob und wann endlich neue Gebiete oder PvP-Inhalte kommen, wird nicht verraten. Bisher gibt es nur Ausblicke, die durch Dataminer entstanden sind. Die berichten unter anderem von neuen Dungeons und PvP-Arenen.

Was sagt ihr zu dem Januar-Patch? Freut ihr euch auf die Neuerungen oder versteht ihr den Frust der Spieler im reddit und in den Foren? Was bräuchte New World eurer Meinung nach am dringendsten?

Ein weiterer Kritikpunkt, der in den letzten Tagen hochgekocht ist, sind die Bots im Spiel. Die leveln nämlich trotz Meldungen weiter lustig vor sich hin:

New World: Farming-Bots stehen kurz vor Level 60 und das macht die Spieler sauer

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
91 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Skyzi

New world besteht aus toxische Spieler und da kann der Entwickler nichts machen. Menschen sind halt das größte Problem für sich selber .

Destiny 2 besteht nur aus exploit egal wie der Mensch wieder was findet, holt er sich für sich selber ein Vorteil und das ist wirklich schlimm geworden in unsere Gesellschaft.

Was soll man als Entwickler auch machen 🤷🏼‍♂️

Prim

Da bin ich aber ganz anderer Meinung mit meinen fast 24 Jahren MMOs……
Aber wie üblich allgemeiner Meinung sind immer der Spieler schuld.
Wieso hat es lange so ca bis 2010 Funktioniert ?
Klar ging es schon in WoW 2003 teilweise schon recht ab aber erst damals zu TBC wurde es Gruselig.
Das Spiele Design sorgt dafür welche Spieler man Anlogt.Je einfacher die beschäftigungs- Therapie ist um so entsprechender Logst du gewisse Spieler an.
Bis so 2012 ginge s in EVE Onlien auch noch gut ab….
so 2000 in Full PvP hatte man Extreme Verluste oder selber Zerstörung wut sich nach großen Stundenlangen Schlachten getroffen udn sich Freundlich trotz hoher Verlusten Freundlich unterhalten und sogar Tips gegeben welchde Fehler man gemacht hat.
Ichs selber hatte ine inen Krieg mal große Verluste habe alle meine Militärischen Geräte gesammelt 3Tage lang vor ort gebracht und gegen 3 Spieler ihr System zerstört.
Danach gabs Freundliche Unterhaltung mit eggenseitigen respekt udn habe später sogar mit ihnen zusammen gearbeitet man wurde zum Online Freund.

Wie ist es heute ?
Dazu muss ich mich nicht Äußern oder ?

Aber immer sind die Spieler schuld am System……
Übrigens ist heute ein MMO Bekannt wo es nicht Toxisch abgeht alle WoW Versionen Gruselig liegt aber am Spiele System.
Damals hatte es folgen,wenn man andere Spieler beleidigte und heute ?

Skyzi

Andere Frage, wer hat denn was von MMORPGs hergeholt und Bots ein Mensch oder eine ki? Wer nutzt das ? wer wohl Menschen und Spieler wer hat davon was? ja genau Menschen und was soll der Entwickler jetzt machen?.Das größte Problem ,ist der Mensch schon immer bis heute. 🤷🏼‍♂️ Geld regiert die Welt. Wer wirklich vernünftig spielt, ist leider nur ein Bruchteil wer fair ist. Eine andere Generation Lebt in einer andere Welt.

Prim

Bots gabs immer…..
Sie gab es seid fast Anfang an……
Der einzige unterschied war das Ingame Währung hatte schon was wert aber die eigene Leistung war mehr wert.
Zb. in WoW Classic brauchst du Extrem viel Ingame Währung mehr als Persönliche Leistung sogar RL Geld ist geflossen ab WoW classic für Teilnahme Möglichkeit an Raids udn n TBC sogar noch den zwang an Ingame währung vervielfacht.
Auch hat man damals noch in festen Gruppen gearbeitet bin oft so bis 2012 mit Onlien bekannten von MMO zu MMO gesprungen.
Heute herrschen eher Giftige Umgebungen.
Früher hat mal gefragt warum ich so schreibe oder spreche wichtig war nur ich Funktionierte udn war Zuverlässig.
Heute behandelt man dann solche Spieler wie mich als Verlierer die auch Verlierer bleiben müssen udn wundern sich warum man sie überholt.Das noch mit Reich einfachen Möglichkeiten.

Jetzt stell dir vor ein Spieler gibt für Gold oder RL Geld für Inagme erfolge aus ?
Das sind oft sehr gereizte Spieler……
Da geht es auch mit RL Geld leicht auf 200 Euro+ zu wie ich mitbekam……

Skyzi

Ich sagte ich habe das auch gemacht mit 16 Jahre alt bei silkroad jeden Tag 400 € wer hätte das nicht mit gemacht mit Teenager. Natürlich wurde es noch mehr deswegen muss man es sagen, es ist ein Geschäft. Mein Rechner arbeitet gerade Geld und es ist legal. Wie ich das mache, kann man sich vorstellen,warum auch nicht. Moralisch trotzdem legal. Trotzdem bin ich sehr bewusst, das es irgendwann aufhört deswegen lege ich alles in meinem SBE ☝️. Hätte ich mein Unfall nie gehabt, würde ich das nicht machen.

Hab einen schönen Tag.

Prim

Ich habe eigentlich glaub noch nie Geld für Itemshop oder Spiele erfolge ausgegeben.Das ist mir extrem unangenehm.Mit meiner Behinderung können auch vorteile sein lege ich viel wert auf meine Fähigkeiten und sie zu erweitern.
Lebens Umstände aber Fähcigkeiten die man erwarb auch Geduld haben immer gewisse vorteile.
Spiele und MMOs kommen schnell udn vergehen oft wie eine Sternschnuppe schnell sie sind kaum nachhaltig udn eher auf kurzfristigen vorteil ausgelegt.
Das war in den ersten 10 Jahre noch anders obwohl heute einige Rand MMOs udn Spiele anfangen an alte Zeiten anzuknüpfen.
SBE ?

Skyzi

Derzeit nutze ich nur spekulieren Transfermarkt. Das Geld ist jetzt nur durch NFT. Jemanden das zu erklären ist nicht so einfach. Das ist ähnlich wie Broker, aber es viel Zeit und extrem aufwendig. Das ist nur für Erwachsene die, die Materie wirklich verstehen. Warum ist Rothchild schnell dabei, weil er merkt, das Krypto die Zukunft ist. PayPal macht auch mit dabei, aber dauert noch. Das hält eine andere Währung und die Reichen machen mit. Das wird eine neue Arbeit deswegen Zukunft.📈📉 📈.

Prim

Ach der Markt aber Interessiert mich im Augenblick nicht.Da kann man noch paar Jahre warten zb. Star Atlas.Eine menge Spiele wollen das System einführen aber sind zur zeit noch Massive Illusionen.

Skyzi

Ich bin bei Star Atlas sehr skeptisch. Trotzdem bin ich für krypto sehr zufrieden. Man könnte sagen manche Wallet ist wie bares für rares. Antiquitäten ☺️. Pro Tag 400€ das schon ausreichend und dann weiter. Trotzdem viel spekulieren. Ab 2023 wird es definitiv losgehen oder der Staat wird es kaputt mache. Der Crash war ja schon zweimal. Ich nutze nur ETH und Bitcoin.

Prim

Ich gehöre eher zu den Menschen der Lieber ein Spatz in der Hand als ein Adler auf dem Dach.
Bitcoin mag eine Lustige sache sein könnte mich zwar auch Fazienieren aber ich bin eher ein mensch der seine Fähigkeiten nutzt um damit Kapital zu machen.
Es gibt viele Spiele die derzeit NFT Endwickeln ich gehöre auch da zu denen die mehr Misstrauen haben als solche Illusion Blasen zu folgen.
Ein Spiel mit NFT bringt nicht mehr Spaß wahrscheinlich sogar Spaß Rückschritt nur wer sich an Items Extrem Freut hat keinen Spaß.
Obwohl mehrere NFT Games nichtmals in Alpha Phase sind machen sie Extremen Umsatz aber die werte sind nicht Real.
NFT wird noch für großen Frust sorgen bei vielen Investoren und bei Bitcoin brauchst du sicheren Internet Anschluss den du wohl nicht hast.
Ich hatte schon sehe angeregte Diskussionen aus dem Finanz Kreis gehabt und trotz mein Unwissen im Finanz Bereich udn will auch möglichst dort nichts können waren wir in der Regel immer eine Meinung……
Ich bin eher ein Mensch der als Loser herumläuft und das mit Absicht udn mmer wieder neues Lernt udn auch neue Fähigkeiten entwickelt und oft das unmögliche Schafte.
Reichw erden war noch nie für mich ein ziel das ich ereichen wollte sondern trotz meiner Einschränkungen Spaß hat.
Vielleicht hast du auch gewisse Fähigkeiten erlangt durch die Hirnschädigung so wie ich sie endwickelte nur erkannt hast du sie wohl noch nicht.
Ich schwimme auf Bahnen die das Universum mir bietet das bringt mehr Spaß…..

Aber habe mich durchaus mit Bitcon und NFT beschäftigt und NFT werden mir wohl sehr unsympathisch sein ausser……….

Skyzi

Ich bin halt vorsichtig, aber heute war der Kurs sehr minimal. Ich bleibe trotzdem immer bei BTC und ETH. Deswegen Transfermarkt ☺️.
Den Sektorbereich habe ich schon 2017 Beobachten aber meine Ex hat gesagt, sonst haut sie ab. ok hätte ich es mal gewusst. Nun gut zumindest wusste ich ja nicht, das sie mich mal betrügt wegens meines Handicaps….. zumindest kann ich derzeit gut Sparen. Ich werde auch nie einen sagen wie viel ich jeden Monat habe und richtige Freunde sind sehr sehr Selten. Ich werde es weiter machen und nur step by step

Rob Z.

Stimmt leider. Noch schlimmere Spieler (wohl gemerkt nicht alle) findet man nur in einigen f2p und GTA online.
Um diese Aussage ein wenig zu untermauern:
Beschimpfungen wie Loser und ähnliches, wenn man es sich wagt eine Kompanieeinladung auszuschlagen.

dean921

Wir hatten letzte Woche die Idee wieder New World anzufangen da unser Gilden Server mit 120 Membern ja gefühlt Leergefegt ist.
Nach dem reinschauen erscheint der neue Rüstwert wie ein sehr kleines Problem auch wenn es ausschlaggebend ist.
Andere Gildenleiter berichten von Server Problemen , zu wenigen Spielern , kaputter Economy und vielem mehr.
Das wird immer härter das Spiel wieder hochzufahren.

Patsipat

Naja, 170 Upvotes sind jetzt ja auch nicht die Welt…
Und verstehe ich das richtig? Die Leute sind sauer weil es jetzt 25 Stufen mehr für die Ausrüstung gibt, wollen aber neue Gebiete zum erkunden die nach meiner Mmo Erfahrung nach meisten automatisch eine Erhöhung der Maximalstufe mit sich bringen?

Oder ist, was die Gebiete angeht, New World da anders aufgebaut?

Das es andere Baustellen gibt seh ich ein (Angelbot auf max Level) aber man weiß ja auch nicht wie lange dieses Update schon in der Entwicklung ist und an was sonst noch so geschraubt wird.

Und ich muss sagen, umso mehr ich von New World lese umso weiter entfernt sich der Mauszeiger vom Kaufen Button. Schade eigentlich da ich das Setting eigentlich ganz interessant finde, mal abseits von Fantasy oder Scifi.

Bodicore

Das Problem ist das man nie Ruhe hat. Klar muss es irgendwann weitergegen auch mit dem Equip da hat keiner ein Problem.

Aber die meisten haben erst gerade 600er Equip und farmen noch an ihrem 600er Profession rum. Man sollte ein paar Monate warten bis es weiter geht sonst brennen die Spieler aus und verlassen das Game.

Wie ich weiter unten geschrieben habe macht sich bei mir ein Burnout bemerkbar Das Belohnungszentrum wird einfach zu schlecht stimuliert hier.

Wenn halt jetz noch ein neuer Grind oben drauf kommt, wo noch nicht mal der alte fertig ist, dann wirkt das so als ob es nie endet.

Zuletzt bearbeitet vor 19 Tagen von Bodicore
Patsipat

Ja, ok. Versteh ich. Aber auf der anderen Seite heißt es auch sehr schnell Contentdürre wenn mal nix neues kommt.

Da das Spiel ja darauf ausgelegt ist zu grind bis man vom Stuhl fällt wird Amazon schon dafür sorgen das es immer weiter geht solange es auch nur einen Dollar mehr einspielt als es kostet.

Alex

Das Ding ist halt, das Spiel hat kein Abo, solche Grind erhöhungen um Spieler ins Spiel zu zwingen, bringen hier halt überhaupt nichts, unzufriedene Spieler lassen deutlich weniger Geld in einem Shop worüber sich das Spiel finanziertm, vor allem weil es noch keine Pay to Progress Elemente gibt, die dieses vorgehen irgendwie rechtfertigen würden, Finanziell gesehen.
Genau das ist halt weswegen ich dieses trimmen auf jeden noch so umständlichen Grind absolut nicht verstehe, ist ja auch nicht nur das.
Man hat die Dryaden Wölfe und Die Eis Wölfe als Quelle für ep und Ressourcen entfernt, die Elementare extrem generft, Veredelungsmittel extrem runder gedreht, Kompetenz Grind im Normalen Spiel über Truhen und Bosse generft und Gips als neuen Grind eingeführt und so weiter, benachteiligt sind davon nur die Spieler die das Spiel neu anfangen oder nicht rushen, also die Spielerschaft die auf kurz oder lang das Spiel am leben halten würde, die Rusher die nach nem Monat wieder weg sind, interessiert das alles nicht wirklich.
New World erhöht halt überall den Grind maximal wo es geht, wirft einem im gleichen Atemzug einen kleinen Knochen zu wie mehr Transparent als “Wir hören euch” Move, geht aber an anderer stelle zur selben Zeit 10 Schritte rückwärts.
Es ist einfach Seltsam wie wehement man diesen Weg einschlagen will obwohl da niemand nach gefragt hat.
Das Reisekosten ding ist auch so ein Beispiel, kaum einer hat sich über die Entfernungen beschwert, so ziemlich jeder aber über die Gewichts abhängigkeit, was wird geändert die Entfernung, ein gutes Beispiel für diese “wir hören euch moves”, genauso wie die 10% Geschwindigkeit auf der Straße die man absolut nicht merkt.
Das sind beschwichtigungen die ihre Wirkung nicht wirkliche erzielen und man zeigt sogar dabei das man sehr leicht das Spiel zu einem Besseren machen könnte aber schlicht und ergreifend nicht möchte.

Marius

Gerade NW braucht keine GS Erweiterung. Es braucht erstmal neue Gebiete, das man sich beim farm nicht andauernd alles wegschnappt. Das macht nur die Community toxisch, da mittlerweile alle einen totalen Burnout vom Sammeln haben. Der Random Faktor macht es ohnehin nahezu unmöglich, perfekte Item zu finden oder herzustellen. Das Spiel brauch mehr Feature und nicht mehr Grind… Ne Arena wäre nice oder mehr PvP Szenarios wie OPR. Einfach mal Content bei dem man nix Sammeln muss.

Patsipat

Jetzt lese ich hier schon zum zweiten Mal Burnout in Verbindung mit NW.

Leute, wenns euch aktuell so aufn Magen schlägt dann lasst es doch einfach.

Jemha

Ja das liebe MMO – Hamsterrad wird in New World leider, leider besonders strapaziert!
Wie viele Stunden muss ich als PVPler, irgend einen PVE Grind spielen, um konkurrenzfähig am spärlichen PVP Content teilnehmen zu dürfen?
Unglaublich finde ich, dass es keine Serverübergreifende “Outpost Rush” Anmeldungen gibt. Außerhalb, der Primetime findet dieser Modus kaum statt.
D’ja, Schade! Eigentlich ein super Game. Tolles Kampfsystem! Aber eben nichts für jemanden mit Reallife.

berndguggi

Du findest das Kampfsystem gut? Ich bin von Destiny her kommend zu New World kommend und empfinde das PVP irgendwie „eigenartig“. Unpräzise, schwerfällig, es fühlt sich für mich einfach nicht „richtig“ an.

Mandario

Du kannst doch Destiny nicht mit NW vergleichen 🙄

Don77

Mythic + war das schlimmste was die in wow eingeführt haben, finde ich, einfach immer das selbe nur in schwerer total langweilig und eintönig. Und das schlimmste das unterstützt die Faulheit der Entwickler keine neuen Dungeons zu machen, weil die sagen es ist gibt genug Dungeons und ihr könnt diese ja immer wieder machen und immer eine neue Herausforderung usw. Sieht man in wow wie es immer weniger Dungeons wurde und 9.2 bekommt nicht Mal ein neuen. Und das man jetzt sowas in new world einführt, ist wirklich der Todesstoß für das Spiel

Sinophax

dieses rumgeweine immer…. es ist soooo dumm! ich mein, jetzt muss doch auch der letzte mitbekommen haben, dass NW ein recht grind lastiges game ist. wer was erreichen will muss zeit investieren. wer das nicht kann/will, der kann halt nicht 100% der inhalte spielen. wen das stört, der kann sich ja n anderes game suchen und gut ist.
aber wahrscheinlich wird so lange rumgejammert, bis die entwickler wieder einknicken und man am besten mit dem einloggen 625er items in die tasche bekommt….

Caliino

Natürlich war es von vorne herein klar dass viel Grind notwendig ist, aber das wurde halt nirgends in den News erwähnt und überall wurde es nur als das “Next Big MMO” angekündigt. Dementsprechend hat das auch niemanden interessiert bzw. hinterfragt xD

Sinophax

also ich weiß ja nicht, wie sich manche leute informieren?!? spätestens nach der preview und der beta muss es ja eig der aller letzte mitbekommen haben. mich wundert immer wieder, wie wenig sich leute informieren und dann am ende jammern, weil sie “überrascht” wurden. ich hoffe AGS hört nie auf diese leute!!!!

Schuhmann

Ehm – https://mein-mmo.de/new-world-pve-aufgaben-grind-unfertig/

12.2.2020 – “New World: Erste PvE-Aufgaben sehen grindy und noch unfertig aus”

Sinophax

scheinbar liest das nur kaum jemand 😀 danke!

BinAnders

Ich habs gelesen, und habs nicht gekauft, was hät ich mich geärgert. Verfolge aber den Werdegang, weil es eigentlich auch mein großer Hoffnungsträger war.

BinAnders

Es geht doch nicht darum, ob es etwas zum grinden gibt, sondern ob es neben Grind auch noch andere spannende, gut funktionierende Aufgaben gibt. Und die gibts eben wohl nur sehr begrenzt.
Das Spiel hat von Anfang an auf wenig Inhalt, dafür auf OpnePvP gesetzt. Und ist wie alle, die das versuchen, gescheitert.
Gescheiten Inhalt an die “Kreativität” der Spieler zu deligieren, und damit die dicke Kohle zu verdienen .,,. gut dass es scheitert!

Jemha

Du wirst es nicht glauben, aber es gibt Menschen, die arbeiten 40+ Stunden, haben Familie, betreiben Sport und treffen sich mit Freunden. Fleiß und Erfolg wird sicher nicht über die Anzahl der Stunden in einem MMO definiert!
Ich will keinen Hamster, pardon 24/7 Spieler, seine tägliche Routine nehmen! Aber vielleicht sollte man anerkennen, dass es einen sehr großen Markt von Spielern gibt, die nur einen Teil ihrer Freizeit in einem MMO verbringen möchten. Und gerade im PVP wäre es doch logisch, mit den gleichen Rahmenbedingen für ALLE zu arbeiten. Wieso braucht ein 24/7 Spieler, der ja sicher alle Kniffe und Tricks kennt – auch noch einen Ausrüstungsvorteil?

AlexMK

Du wirst es keinem Recht machen können. Es gibt immer Leute denen etwas nicht gefällt. In dem Fall glaube ich aber dass Amazon die richtige Entscheidung getroffen hat. Auch mit Blick in die Zukunft. Du musst mit der Zeit, wenn einige am Maximum sind oder nah dran sind, das Ganze etwas anheben, damit eben die meinetwegen „Hardcore Spieler“ dir nicht weglaufen. Und wenn du später die Quality of Life Items hinzufügst, musst du ja für die Spieler einen Anreiz schaffen, damit diese auch gekauft werden. Wenn die Masse der Spieler dafür keinen Grund hat Zeit zu sparen, weil es nichts zu tun gibt oder nur weniges, dann wird sich keiner das Zeug kaufen.

Abaddon

Eigentlich sollte ich mich nicht äußern, weil ich es nicht spiele, aber von außen betrachtet, scheint es schneller zu altern als alle, die mir bisher begegnet sind. Hier tauchen Probleme auf, die Spiele normal erst nach 3-4 Jahren haben. Jetzt schon die Item-Spirale in Gang zu setzen zeigt nach meiner Erfahrung die Fantasielosigkeit. Das bedeutet, nicht guter Content ist den Entwicklern wichtig, sondern die Leute durch immer “besser”, weil höher level, Ausrüstungsgegenstände zu unterhalten. Das verrät viel. Mir persönlich, bloß nicht anzufangen, da, nachdem man endlich auf Max ist, was neues her muss. Frust pur…

Zuletzt bearbeitet vor 19 Tagen von Abaddon
Naedras

Wenn die “M+ Dungeons” in NW kommen, ist das Spiel für mich gestorben…
Die haben es nicht mal auf die Reihe bekommen die aktuellen Belohnungen Ansprechend für die Spieler zu machen. Und M+ ist echt das letzte was MMO´s heut zu tage überhaupt brauchen. Dx

Prim

Kann solche Instancen auch nicht ausstehen war damals Grund MMO zu wechseln.
Jeder der mal Retail gespielt hat weiß was für ein druck bei Spielern entstehen kann und die Psychischen folgen bei vielen Spielern.
Was in WoW Classic/TBC schon abging war oft nur noch Total Abstoßend……

Uglorious

Ein Feature wie den Kanais Würfel hätte mir besser gefallen als Mythic+ zu kopieren^^
Selbst mit den Timeless Shards und der 1/6 Chance ein 600er Item zu craften auf dem 2 von 4 Stats nicht random sind, versenkt man schon Unmengen an Ressourcen um sich ein gutes Item zu craften. Daher wäre eine Reroll-Möglichkeit ganz nice.

Uglorious

irgendwie fühle ich mich jetzt schlecht da ich mit knapp 1k Stunden im Schnitt bei 560 Kompetenz bin 😀

Skyzi

Sind gerade 65000 Spieler um die Zeit und das reicht auch finde ich. Kann man sowieso kein Recht machen…

Prim

Nur eine Kosten Frage.
Bis jetzt haben sie nur Bruchteil in ihren MMO verdient und auch die Item shops machen das Game nicht fett.
Überlege mal was NW in der Herstellung gekostet hat du verdienst nur an die Masse wie Blizzard das lange geschafft hat.
Da sind 60k Spieler nichts im Vergleich es müssten das 20+ fache an Spieler sein die zusätzlich im Item shop einkaufen.
Amazon will um jeden Preis Erfolg erzwingen in solche Freizeit beschäftigungen kann man nicht auf Spaß verzichten und Asiatisches MMO System produzieren.

Prim

Wenn ich solche Umsatz Zahlen höre dann wird es mir Murmelig das solche Werte auch viel Getrickst wurde erinnert mich and er Computer AG da habe ich vieles als Computer Genie mitbekommen war bei vielen Unterhaltungen usw dabei gewesen 😛
Auch war GW2 andere Zeiten die komplette Spiele Branche ist in Umwandlung und diese Verwandlung versucht man zu Steuern wird aber eher überrannt.
Ich möchte besser nicht wissen was in Amazon Gaming Oberschicht abgeht denn NW entwickelt sich immer mehr zum Desaster.

AlexMK

Behält Steam aber nicht sogar 30% aller Einnahmen ein? Weiß natürlich nicht ob es da auch mal spezielle Deals zwischen den Spielefirmen und Steam gibt, aber ansonsten sind es doch immer 30% gewesen, meine ich. Und angeblich hat AGS ja Kosten von 500 Millionen pro Jahr. Wie viel davon in New World geflossen ist weiß man nicht. Sie werden ja auch irgendwelche andere Projekte haben wie z.B. Mobile Games. Aber der Großteil wird vermutlich in New World gegangen sein.

Prim

Es sollen 2 Mil. Accounts verkauft worden sein.Der Itemship bietet meist nur Schnell hergestelltes Zeug was auch mir nicht gefiel bis auf paar Waffen bin aber seid ende Oktober offline.
Mal abgesehen das sie den Preis noch ermässigten.
Sie haben ja gesagt was sie Jährlich im Gaming Bereich Investieren wollten.
Auch wenn man so hoch Rechnet wie viele Spieler im Shop einkaufen sind doch oft nur 10-20%.
NW hat nach meiner Meinung nichts was Spieler anlogt und sicherlich hat fast jeder von uns schon Paar Extrem Grind MMOs hinter sich und ist geprägt und nur in geringen fall wiederholen die Spieler das was sie als Unangenheme Zeitfresser ansehen ohen wert,denn viele aus WoW Wissen wie schnell das beste Item Zerfällt und nichts wert ist.
Des weiteren haben diese Spiele Konzerne nicht verstanden was Spielspaß bedeutet und sehe es so das je höher der Spiel Spaß ist auch Grind Akzeptiert wird und NW stellt doch wie ich lese immer noch ein Extremen Zeitfresser Online aber wo bleibt der Spaß ?
WoW Classic/Retail wiederholungen ?
Ich habe so 2 Monate Crownfall Beta gespielt hatte paar Nette Ansätze aber es reichte nicht also am Ende ist ja verkauft worden.
Von meiner Steam Gruppe haben 6 Spieler NW gekauft haben vor mir udn nach mir aufgehört.
Wenn ich Spaß an einen MMO/Game habe fällt mir der gründe weniger auf aber ist es wie zb. Retail und andere nur noch Zeit Fresser bin ich schnell weg wie in WoW Classic.
Wir wollen alle doch eins….
Spaß und Unterhaltung sind auch bereit dafür zu zahlen….
RL wollte ich nicht wiederholen 😛

Prim

Das lässt sich kaum bewiesen wie viel man verkaufte hatte es auf einer anderen Seite gelesen.
Aber jeden seine Vorstellung wie er sichs eien Realität vorstllt.Es gibt soweit auch eine erweiterte Version der Server darstellung leider ist der Link verschwunden.
Was NW gekostet hat wird nur spekuliert und bei den Investitionen im Spiele Bereich sowie Amazons erste MMO sind immer viel Teurer als gedacht.
Aber wird ohnehin kaum eine Rolle spielen International ist NW noch auf den 10 Platz.
Mal abgesehen das bei vielen News Seiten auch die Angst Ehrliche aussagen zu machen schon riechen kann.
NW Spricht ohnehin heute nur einen kleinen Teil der Spieler schaft an.
Heute wollen doch immer mehr das Neue sehen und die weite des Unendlichen Universum.

Prim

Viele haben auch umgetauscht hätte es auch gerne gemacht habe aber NW Chance gegeben mir wäre Guthaben von Amazon liebt dann würde ich das geld in andere Steam Spiele Investieren 😛
Das Steam Merkwürdig auf Spieler anzahlen und Spieler Reakt ion Reagiert sollte dir doch aufgefallens ein.
Ich hatte so schönes Spieler Anzahl Analyse Webseite gehabt das so schön darstellte wie die Spieler bewegung war aber es ist weg 😛
Steam Chat stirbt auch langsam aber meckern und Lob sind im gleichen Verhältnis noch vorhanden.
Aber mir ist doch egal wie gut oder schlecht ein MMO ist auchw enns mir nicht gefällt mich macht nur neugierig wie so Amazon Konzern auf Spieler bzw. Lösungen von ihren MMO ausgeht und meine Persönliche Meinung ist eher das sie das MMO erst mal wieder offline nehmen.
Das Problem von Amazon ist ur das sie an einen Ruf Arbeiten wie EA ihn hat was in Zukunft zu großen Spieler Verlusten kommen kann oder wie SOE ihren Ruf total versauten und viele sich weigerten SOE Spiele zu Spielen das ist die große Gefahr für Amazon.
Meine Neugirde ist auch wie NW Spieler auf Lost Ark Reagieren.
Amazon kann Spaß nicht Künstlich erzeugen udn muss auf bestimmte Spielerdschaft sich einstellen egal an welchen Spieler sie Interessiert sind.

Die letzetn MMOs Elyon und auch Bless haben gezeigt wie Rasch Spieler Agieren wesndslichs chneller als noch vor 10 Jahren wo man Spieler noch binden konnte.

Prim

Mehr dazu gerne hier: https://mein-mmo.de/new-world-besser-verkauft-als-gw2-eso/

Wir werden es in den Nächsten Monate sehen…….
Wer berichtet denn noch von NW ?
Keiner will sich die Finger verbrennen.
Sind das nicht schlechte Voraussetzungen für ein Spiel ?

Prim

Seltsam ich bin in mehrere Spielzeitungen unterwegs und lese nur hier etwas über NW aber wer weiß vieleicht ist diese Game News ja Göttlich 😛
In Steam brechen derzeit auch die meldungen regelrecht zusammen und in NW Forum Deutsch brechen in letzter Zeit auch die ganzen beiträge zusammen.
Am anfang noch in Steam 20 Seiten über Foren beiträge und heute nichtmals 3 Seiten.
Aber vieleicht lese ich auchd ie falschen Games News 😛
Aber eines habe ich erkannt Amazon muss noch viel Lernen wie man mit Kunden umgeht besonders im Spiele Bereich.
Lerne vond en kleinen dann Existierst du auch Morgen noch……

AlexMK

Deswegen werden mit der Zeit dann auch im Shop Quality of Life Items kommen. Was erstmal nicht falsch ist. Auf Dauer finanziert sich so ein Spiel mit diesen Kosten auch nicht mit dem aktuellen Shop. Gerade dann wenn sich die Spielerzahlen weiter einpendeln.

Prim

Solche Shop erweiterungen bringen aber nur etwas wenn du größere Kunden Anzahl hast als die man derzeit hat sonst dünkelt man bei Zahlen herum von heute in Elion oder Bless unleashed.
Bei mir lautet eher de Frage bzw. neugier wie weit treibt es Amazon ?
Ende 1 Quartal ?
Aber gut mich treibt nur noch die Neugierde wie Amazon das Problem lösen will.Man kann gut beobachten wie die Spieler Zahlen sinken.
Besonders Neugirig bin ich was Passiertw enn Lost ARk Released ist leider auch kein MMO für meine Spiel Art aber werde es sicherlich nebenbei auf Twitch ansehen.

Alex

Die Spielerzahlen haben sich eigentlich seit Ende letzten Jahres eingependelt. Kann man bei den Steamcharts recht gut sehen. aktuell sind 70.000 on und in den letzten 30 Tagen war der Peak bei rund 125.000

Caliino

Viele hatten/haben aber auch zwischen Weihnachten und nächste Woche noch frei + Winterevent.

Wo die sich einpendeln werden, werden wir im Laufe der nächsten zwei Wochen sehen.

Alex

Ja das stimmt wohl, denke auch eher, dass sie noch sinken werden. Bin auch nicht so wirklich happy mit dem kommenden Patch, aber mal sehen.

Prim

Je nach dem welche Statistik du Sympathisch siehst laut Amazon überschreitet es nichtmals die 90k.
Steam liegt immer 10k über Amazon Darstellung der Server Belegung.
Aber macht mir ein MMO Spaß ist wäre es mir doch egal wie die Mode läuft…..

Alex

Oh wirklich? Das wusste ich gar nicht. Wo gibt es denn von Amazon selbst eine Statistik? Da hast du recht aber ein gut besuchtes MMO und ein gefüllter Server sind halt natürlich wichtig für den Spielspaß.

Prim

Von Amazon war die Seite……
Traue keine Daten die du selbst heute nicht gefälscht hast…..
Aber wie ich auch oft sagte
Wer Lust hat soll halt NW Spielen aber bei mir mit jeder News erlischt das Intresse an NW.
Die Evolution geht immer eigene Wege udn Kritik an Spielen ist ohnehin nicht erwünscht und spielt ohnehin keine Rolle.
Hätte ich mal den Link gesichert 😛
Aber dafür war mein Interesse außer Neugierde wie Amazon ein Lösungs-weg findet nicht wert.
Soviel ich mich erinnere hat den mal jemand in Steam gepostet wo immer weniger geschrieben wird.Da wird wohl Zuviel gelöscht.

Prim

Amazon hatte mehrere Seiten zur Server Information der Belegung…..
Aber den Link den ich hatte war viel genauer als die üblichen Server Anzeigen…..

Prim

Nein es gab eine Seite wo man als Normal User zugreifen konnte die war von Amazon aber wesentlich detaillierter auch als Steam.Aufschlüsselung der Spieler sowie Online auch in einzelnen Tages Stunden udn einiges anders anzeigte.

Prim

Hat sich in Luft aufgelöst wurde glaub ich mal in Steam gepostet.
Gelöscht habe ich die sicherlich nicht…..
War eine ziemlich aufwendige Darstellung der Spieler.

Andre

Ich hab das game mittlerweile aufgegeben bei lvl 40. Story quests die man annimmt und die Mobs dann 10 lvl höher sind wtf. Dazu kommt die ewige langweilige und völlig dröge lvl Phase. Alles dauert zu lange. Ich mag das gameplay etc. Aber zb das es nur pvp für end lvl gibt außer das nicht vorhandene open world pvp ist genauso lame. Ich laufe von anfang an mit pvp an rum und habe tatsächlich 2 mal gegner getroffen in meinem lvl Bereich, ansonsten würde ich nur von lvl 60 gerapet. Schnellere lvl Phase wäre super denn das endgame scheint ja schon genug Zeit und grind zu fressen. Neu einsteiger werden im Leben nicht mehr hinterher kommen, es sei denn amazon baut p2win Elemente ein, was nach meiner Meinung nur noch eine Frage der Zeit ist.

Alex

Ep Rollen für crafting wie Level werden mit Sicherheit kommen, das war bereits geplant wurde aber auf später verschoben weil der shitstorm ordentliche Größe angenommen hatte. Kommt aber mit Sicherheit, Ausrüstung glaube ich nicht unbedingt Aber ich könnte mir vorstellen das Kompetenz Booster in den Shop kommen auf kurz oder lang.
Anders kann man sich dieses weiter ausbauen des grindes nicht erklären nach dem keiner gefragt hat.

Andre

Ich hab für das game einfach keine Zeit, ich meine sogar in wow hab ich es noch als 4 facher Familienvater geschafft myth zu Raiden an 2 Tagen die Woche in NW hab ich zeitlich nicht mal die lvl Phase gepeilt 😂

Dark Angel87

Spieler kritisieren…….mal ehrlich kritisieren sie mal nicht ??? Man kann Spieler nun mal mit nichts zufrieden stellen, weil sie mit nichts zufrieden sind sondern einfach nur was haten wollen. Es geht halt nicht nach ihrer Nase und das vertragen diese Leute nicht.

Caliino

Glückwunsch, du hast das Recht auf freie Meinungsäußerung und Feedback/Kritik komplett verstanden! Nicht.

Zuletzt bearbeitet vor 19 Tagen von Caliino
Envy

Das passt aber nicht so ganz zu seinem Kommentar. Da gibt’s große Unterschiede zwischen deinen Punkten.

Recht auf Freie Meinungssäußerung wird immer schnell gerufen wenn einem was nicht in den Kram passt…tatsächlich ist nicht alles von der freien Meinungsäußerung gedeckt.

Es gibt auch Unterschiede zwischen Feedback und Kritik, positives Feedback, negatives Feedback, konstruktive Kritik oder einfach nur Kritik.

Mit Kritik kann keiner was anfangen, meist ist es auch keine Kritik, es wird einfach nur gehatet und da muss ich ihm zustimmen…wenn es denn wirklich wenigstens konstruktive Kritik wäre, könnte man damit was anfangen. Die Leute müssten sich dafür aber erstmal mit dem Thema intensiv befassen, das will man dann auch wieder nicht und am Ende landet man einfach bei Kritik, weils einfacher ist.

Übrigens ist sein Kommentar auch einfach nur freie Meinungsäußerung…

CheSteR

Ich verstehs auch nicht 😀 für mich waren MMOs schon immer Grind games… keine Ahnung was die Leute sonst für EZ click MMOs spielen….

MMOs sind einfach Langzeitfresser…. ist halt irgendwie schon seltsam, wenn leute solche spiele spielen wollen, aber kaum zeit investieren wollen… daher glaube ich doch das manche einfach nur mit rein “haten” wollen?… oder doch nicht? was weiß ich…

finally spielt wahrscheinlich dennoch jeder weiter 😀

Spieler kritisieren…….mal ehrlich kritisieren sie mal nicht ???”

Ganz einfach… der Mensch ist erst zufrieden, wenn einer auf dem Boden liegt und man nachtreten kann… ist immer so 😉

Alex

Naja, wäre eine tolle Möglichkeit gewesen das endgame besser zu gestalten, aber so ist es einfach bescheuert, Orb Problematik wird dadurch nicht besser, Limitierung wird sogar für das neue System erhöht, sehe jetzt schon die slots von solchen runs die für 10k+ verkauft werden.
“New world, Spaß gibt’s wo anders, hier gibt’s nur Grind des grindes wegen für eine halbe Stunde Spaß.”
Naja Sie wissen auf jeden Fall wie man sein Spiel unattraktiv macht, das haben sie echt drauf.
Das die höhere Kompetenz auch noch im pvp Wirkung zeigt ist für mich das schlimmste drann, hardcore PvE endgame sollte auch nur dort Vorteile bringen, am liebsten wäre es mir würde man im pvp die Kompetenz für alle auf 500 capen und gut ist.

Zuletzt bearbeitet vor 19 Tagen von Alex
Caliino

Ich finde es ja grundsätzlich richtig dass die nur die “Pro’s” Anspruch auf das beste Gear haben (und der Casual das sowieso nicht braucht), aber der Weg ist meiner Meinung nach dennoch falsch…

Auf der einen Seite braucht es ja schon ne ganze Menge Grind um überhaupt das 600er Gear “nutzen zu können”, aber dann das ganze auch noch weiter mit den Keys limitieren?
Sorry, aber das ist der größte Mist – die Keys alleine sind ja schon “selten” genug…

Ich hätte es ja noch eher verstanden wenn die Keys für die “normalen” Dungeons nun wegfallen (oder sonst irgendwie limitiert werden), aber so wird das ganze nur – die jetzt schon Elitären – nur noch elitärer machen und der Casual kommt nicht mal bis zum Anfang vom Endgame, weil er keine Gruppen findet xD

Und nein, ich gehöre nicht zu den Casuals sondern zu den kleinen 1% die ganz oben mitspielen 😀

Uglorious

du kannst auch mit frisch lvl 60 600er Gear nutzen, es droppt nur nicht.
Aber kaufen und craften ist dennoch möglich, unabhängig von deinem Watermark.

Caliino

Bringt dir aber dennoch nix wenn es automatisch abgewertet wird.

Uglorious

hergestellte Ausrüstung wird nicht abgewertet, bei gekaufter bin ich mir nicht sicher.

Shiadra

Ich weis nicht wo das problem liegt, es gab doch vor Release bereits die Information das es genau so sein wird! Es gab sogar nen Beitrag wo gesagt wurde das nur wer wirklich viel zeit hat mithalten kann, Normal Spieler und Gelegenheitsspieler waren und sind hier nicht erwünscht (das zeigen die Patches als auch das Gameplay)

AlexMK

Aber ist das auch nicht der Sinn an einem MMORPG, dass man immer neue Ziele hat und im besten Fall nie an die oberste Grenze ran kommt. Damit es nicht zum Fall kommt, es gibt nichts zu tun? Wenn man als Casual mit sowas Probleme hat, dann muss man ernsthaft hinterfragen, ob MMORPGs überhaupt das Richtige für einen sind. Oder sich eben ein MMORPG suchen, welches mehr Wert auf Casuals legt. Das sind dann aber eher die älteren MMORPGs. Bei den neueren wird’s schwer werden.

BinAnders

Ist schon krass, wie so eine Truppe seit Anbeginn an den Bedürfnissen der Spieler vorbei eiert. Die verantwortlichen “Produkt-Manger” gehören schon lange ausgetauscht.

Thyril

Kritisieren doch eh alles

Todesklinge

Das ist ein allgemeines Problem von Char-/Item Level, es sind bedeutungslose Zahlen die keinen Mehrwert bieten.

Als nächstes folgt ein höheres max char level und alles dreht sich im Kreis. Das ist ein sehr schlechtes System!

Level Systeme existieren NUR um mehr Geld von den Spielern verlangen zu können, da mehr Level immer mehr Zeit benötigen. Welch ein Zufall wenn man dafür Level-Booster/Buffs verkaufen kann!

Ein Levelsystem bietet keinen Mehrwert, weil das Level nur Anfangs motiviert und später bedeutungslos lästig wird, bzw. als Spielgrenze angesehen wird.

BinAnders

Ist aber simpel umzusetzen, ein paar Variablen im Code geändert, schon habe ich ein neues Update.
Mehr Inhalt, neue Gebiete, neue Bosse, das ist dann mal ne andere Nummer, das bedeutet Aufwand. Das haben die Verantwortlichen nicht im Sinn.

Bodicore

Die Dungeonsschweierigkeitsgrade würden das PvE bereichern WENN Dungeongruppen laufen würden.
Aktuell sind die Hürden für Dungeoneintritte einfach zu gross.

1000G Pro Kopf mindestens
Herstellung der Schlüssel mit Limite
Herstellung der Schlüssel bedingt das man hart Risse farmt.
Belohnung aus Dungeons nur dann gut, wenn man die Profession hat.

Der Eintritt über das Townboard als Dungeonfinder ? Limiten? Kosten ?
Davon spricht seit geraumer Zeit keiner mehr…

Für mich als PvE Spieler ist das Game derzeit noch nicht freundlich genug.
Nachdem ich 573h fast nur für die Berufe gefarmt habe bin ich einfach auch farmmüde jetzt
muss ich meine Profession auf 600bringen und danach auf 625Splittern?

Was ist mir meinen Berufen?
Kann ich jetzt wenigstens 625er Equip bauen ?
Oder verkauf ich in Zukunft nur noch das allerbeste weil es sich nicht lohnt zweitklassiges Equip hochzusplittern?

So langsam würde ich gerne mal was erleben und vielleicht einmal von der Möhre vor dem Gesicht abbeißen.

Zuletzt bearbeitet vor 19 Tagen von Bodicore
Tom

Leider wahr, ich mach die ersten 2 Dungeons mit neuen Spielern, weil ich keine Gruppe oder Keys für höhere Dungeons habe. Noch grinde ich crafting und Waffen skills, aber danach weiss ich nicht was im PvE noch interessant sein soll. Für PvP fehlt mir das Interesse und Equipment.

Ich spiele Casual, trotz der Dauerbestrafung 😅
Leider weiß ich von vielen MMOs worauf es hinauslaufen wird 🙄

Vielleicht werden wir ja noch überrascht bevor das Spiel stirbt 😁

berndguggi

Also ca 12 Expeditionen nur um 1 Teil von 600 auf 625 zu bringen. Zum Vergleich: In Destiny habe ich max Powelevel. Wenn ich eine neue Waffe egal auf welchem PL bekomme kann ich diese in einem Zug auf max PL bringen. Ich brauche lediglich eine andere max PL Waffe. Dafür gibt es mehrere Aktivitäten die das garantiert droppen. Zeitaufwand: keine halbe Stunde.

Das neue System ist mE ein massiver timesink.

Bodicore

Wohlgemerkt ich will ja auch noch mehrere Waffen spielen wegen der Abwechslung und brauch dann auch meherere Rüstungen.

Also für mich ist das ein schwarzes Loch…
Denke nicht das ich das mitmachen werde. Es stinkt mir schon gewaltig die profession zu leveln. Das ust sowas von nicht velohnend und langweilig.
So muss sich wohl ein Pferd fühlen wenn es über die Hürden gescheucht wird.
Wohlgemerkt ich will ja auch noch mehrere Waffen spielen wegen der Abwechslung und brauch dann auch meherere Rüstungen.

Also für mich ist das ein schwarzes Loch…
Denke nicht das ich das mitmachen werde. Es stinkt mir schon gewaltig die profession zu leveln. Das ust sowas von nicht velohnend und langweilig.
So muss sich wohl ein Pferd fühlen wenn es über die Hürden gescheucht wird.
Wohlgemerkt ich will ja auch noch mehrere Waffen spielen wegen der Abwechslung und brauch dann auch meherere Rüstungen.

Also für mich ist das ein schwarzes Loch…
Denke nicht das ich das mitmachen werde. Es stinkt mir schon gewaltig die profession zu leveln. Das ust sowas von nicht velohnend und langweilig.
So muss sich wohl ein Pferd fühlen wenn es über die Hürden gescheucht wird.

Zuletzt bearbeitet vor 19 Tagen von Bodicore
Spritzkeks

Nicht der Patch den New World braucht
Aber der Patch den New World verdient

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

91
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x