Neues MMORPG Bless Unleashed legt Top-Start auf Steam hin – So kommt es bisher an

Das koreanische Action-MMORPG Bless Unleashed ist jüngst auf Steam gestartet. Wie schon in den Betas zuvor gingen die Spielerzahlen erneut durch die Decke und die Entwickler konnten den Ansturm erst gar nicht bändigen. Was getan wurde und wie die Stimmung zum Launch ist, erfahrt ihr hier

Was ist Bless Unleashed? Bless Unleashed ist ein neues Free2Play-MMORPG, das in der selben Welt wie das bereits gescheiterte Bless spielt. Mit dem Vorgänger haben die Spiele aber nur den Namen und die Welt gemein, das neue Game spielt sich sehr viel flotter.

Die besonderen Features des Spiels sind unter anderem:

  • Actionreiches Kampfsystem
  • Knackige Dungeon-Bosse, die schon von Beginn an erscheinen
  • Harte Weltbosse

Wie lief der Start? Bless Unleashed feierte schon in der Beta ordentliche Erfolge und lockte vom 13. bis zum 17. Mai über 44.000 Spieler auf die Server. Das wurde beim Release nochmal ordentlich überboten. Nicht einmal einen Tag nach Release (Stand 7. August 2021 um 13:50 Uhr) sind die Zahlen noch mächtiger: Laut Steam-DB sind aktuell stolze 56.083 Spieler auf den Servern

bless-unleashed-steam

Zum Vergleich: Die anderen großen Steam-MMORPGs hatten im 24-Stunden-Zeitraum zur Zeit dieser News weniger Spieler:

  • ESO hatte 21.551 Spieler
  • FF14 liegt mit seinen 52.417 Spielern ebenfalls knapp hinter Bless Unleashed
  • Bei Black Desert Online gab es 22.833 Spieler

Das ist die Stimmung zum Release

Wie kommt das Spiel bei der Community an? Schaut man jedoch auf die Bewertungen des Spiels, so stehen diese in einem seltsamen Verhältnis zur Spielerzahl. Denn nur 46 Prozent der 916 jüngsten Rezensionen sind positiv.

Doch das liegt unter anderem auch daran, dass es zum Launch aufgrund des großen Ansturms Server-Probleme und Lags gab. Das versaute vielen Spielern den Spaß, immerhin kommt es im Spiel auf dynamische Action-Gefechte an.

Daher haben sich die Entwickler auch entschuldigt, neue Server online genommen und allen Spielern ein buntes Straußen-Mount und andere Goodies als Entschädigung angeboten.

Doch abseits der Kritik an den Server-Problemen gibt’s noch weitere negative Stimmen:

  • Der Ingame-Shop sei sehr teuer und man vermutet Pay2Win im Endgame, da einige Dinge laut den Spielern Vorteile im Spiel verschaffen.
  • Ausgerechnet das dynamische Gameplay wird von einigen Spielern kritisiert. Es fühle sich teils hakelig und umständlich an.
  • Auch das UI kommt bei diversen Kritiken nicht gut weg, da es zu sehr an den Konsolen orientiert sei

Andererseits loben viele Spieler die folgenden Aspekte des Spiels:

  • Die Grafik und der Stil des Spiels wird gelobt
  • Das dynamische Kampfsystem mit den Action-Elementen kommt bei vielen Spielern gut an
  • Die epischen Boss-Fights und Dungeons ernten ebenfalls viel Lob

Gerade das Action-Kampfsystem wird auch immer wieder als herausragender Faktor von Bless Unleashed beschrieben, wie uns die Entwickler in einem Interview jüngst verrieten.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
63 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Lucy
  • Ich finde die Kommentare hier sehr amüsant. Schön zu sehen, dass ihr BU mit anderen Spielen vergleicht wie mit New World, der schon zum vierten Mal verschoben wurde und ich möchte auch anmerken, dass man New World nur spielen kann, wenn man Glück hatte bei einem Giveaway oder das Spiel selber bezahlt hat. New World ist für viele MMORPG Spieler der Hit, aber für ein Game, angefangen bei der Charaktererstellung, wo man so wenig Auswahl hat, finde ich das eine ganz schöne Frechheit, dafür Geld zu verlangen.
  • Jetzt zum eigentlichen Thema: jedes F2P Spiel ist darauf ausgelegt, P2W zu machen, damit die Server stabil bleiben, damit neuer Content angeboten werden, neue Ausrüstungen und und und. Für einige ist das viel Geld, ja, aber so ist es nun mal. Und ich habe es selber mal ausgerechnet: der Bless Pass kostet 750 Lunema, umgerechnet sind das 7.99€, spricht auf Steam 10€ Guthaben. Von den 7.99€ bekommt man 1.000 Lunema + 100 oben drauf. Das hält sich noch im Grenzen, sage ich so, wie’s ist. Die Kostüme kosten zwischen 1500 und max. 2500 Lumena, also 15.99€ oder sag ich mal knapp 32€. Ist auch noch ok. Komischerweise habe ich keine Items im Shop gefunden, worin steht, dass man mit dem Item eine höhere Chance hat, seine Ausrüstung zu verbessern, aber sei’s drum. Und ich wette, ich werde nach diesen Kommentar sehr viele Hate-Antworten bekommen, wenn nicht sogar auf beleidigende Art und Weise, aber naja. Ich kenne euch nicht, werde euch nie kennen lernen und nie in meinen Leben sehen, also ist es mir egal, wie viel Hate ihr auf mich habt.
  • Und noch etwas: jedes MMORPG Spiel, sei es WoW, FF14, Tera, Aion, Nostale, Forsaken World oder was auch immer, ist so gut mit Grinden verbunden, weil genau DAS macht ein MMORPG aus. Also hört bitte auf zu weinen, nur weil ihr mal was zutun habt, um was zu erreichen. Das ist in BU so, das wird in New World so sein und zu 100% auch in Lost Ark. Jedem ist es selbst überlassen, ob er/sie das Game zockt oder nicht. Wenn es euch nicht gefällt, schmeißt es vom Pc runter.
Todesklinge

Ich hoffe es ist nicht so beschissen wie BDO.
17 PEN Versuche ohne Erfolg… bedeutet ich darf nicht weiter spielen, weil mich das Spiel nicht weiterspielen lässt.
Das macht keinen Spass mehr.

Um stärkere Monster zu besiegen, braucht man eine stärkere Ausrüstung. Kann man seine Ausrüstung nicht verstärken (weil nur 5% chance) dann ist das schlecht gemacht.

Mihari

BU hat ebenfalls ein RNG-Upgradesystem, welches ähnlich “bescheiden” wie bei BDO im Endgame ist. War auch einer der Gründe, warum ich nach 3-4 Wochen auf der Konsole wieder aufgehört habe 😁

Aber auch bei BU kann man mit Shop-Items gegen Echtgeld die Chancen bei Upgrades verbessern 😉

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Mihari
Todesklinge

Geht bei BDO auch.
611x Crobsteine = 1 PEN Versuch (nicht Schmuck).

Vor der Änderung hat man pro Premium Kostüm ca. 322 Cronsteine bekommen.
Ein Kostüm im Angebot mit 50% wären ca. 15 Euro.

Da man 2 davon braucht macht das 15×2=30 Euro im günstigsten Fall für einen Versuch mit ca. 150 Fail Stacks (ca. 5% chance).

Im Marktplatz kann man auch Kostüme für Spielwährung kaufen… so das man 1 Kostüm etwa im Monat bekommt. Zum Preis von 350.000.000 Silber.
Natürlich muss man dafür wieder endlos grinden.

Pro Stunde ca. 50.000.000 Silber… also 14 Stunden grinden und ca. 2 Monate warten für einen PEN Versuch.
Oder aber den harten Weg von 0 an.

Das ist so unmenschlich.
Und dann wird man noch chancenlos von Spielern gekillt die komplett PEN Ausrüstung haben… mit einem Schlag.

Veoh

Jo is klar wenn es free to play ist oder man ne Testwoche machen darf.
Jeder tested mal.
Aber kurz darauf werden auch wieder mindestends die Hälfte der Spieler wieder abspringen.
War bisher grundsätzlich immer und bei allem so. Auch bei Bdo.

Und das mit den “schweren Bossen” kennt man ja auch…
Wie lange wird es dauern bis die so generft werden das man die alleine (allein iwann wegen der fehlenden Spielerzahl), oder gar kein Problem mehr sind… -> Tera, Aion, Blade and Soul, ect.
Spätestens wenn wieder neuen gear rein kommt, ist das allein schon für die aktuellen Monster dann zu stark.

akaig

Ich hab das Spiel mal angespielt, es ist nicht wirklich schlecht, aber auch nichts tolles!
Weder die Grafik noch das Kampfsystem kommen an BDO ran.
Was die ständige Diskussion um die Steam-Spielerzahlen betrifft, danach kann man absolut nicht gehen, sowohl bei ESO,BDO oder FF14 liegt der Anteil der Spieler die über Steam spielen im 1-stelligen Prozentbereich.
Ich habe alle 3 Spiele und keins über Steam, über Steam spielt man meistens nur Spiele die anders nicht gehen!

Florian

Das wage ich arg zu bezweiflen, kann es aber natürlich nicht belegen, doch ich spiele alles via Steam wenn möglich, Kumpels und meine Freundin ebenfalls.
Steam 8st nicht grundlos so beliebt.

Tommy7

Habs mir angeschaut um evtl das warten auf nw zu verkürzen. Hat mir aber nicht wirklich zugesagt

Yuuto

Das Spiel hat auch zurzeit nur so viele Spieler, weil größere Streamer bezahlt werden. (Z.B. SUMMIT)

Florian

Was haben denn Streamer mit den Spielerzahlen auf Steam zu tuen?

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Florian
Mihari

Die “hohen” Spielerzahlen haben nur wenig mit den Streamern zu tun. Das Spiel läuft halt aktuell in Asien, vor allem in China sehr gut. Von dort kommen mindestens 70% der aktuellen Spielerzahlen, was die Devs im Discord auch schon mehrmals erwähnt haben.

Dort wo aktuell noch gestreamed wird (Amerikas und Europa), sind die Spielerzahlen eher gering und wenn man die Aussage der Devs hochrechnet, ungefähr 15-20K Spieler zusammen.

Das Thema “Streamer” hat sich anscheinend auch schon wieder erledigt. Schaut man sich die aktuellen Twitch-Zahlen an, so ist das Interesse seit heute bereits massiv eingesprochen und hat aktuell gerade einmal noch 2K Zuschauer momentan. Gestern zur gleichen Uhrzeit waren es noch 30K Zuschauer, die Interesse hatten.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Mihari
Genkimm

Erst war es Bless Online jetzt Bless Unleashed und dabei wird es nicht bleiben.

Ich hab mir mal ein paar der “ausgeglichenen” Bewertungen durchgelesen während der download läuft. Und ich wurde nicht enttäuscht.
Den ingame Shop gab es so wohl nicht in der Beta, deshalb hat man das Thema so noch nicht aufgegriffen.

Wie in Bless Online erwartet einen der Inbegriff von Pay 2 Win, sogar Attackspeed kann man sich für € kaufen. Kosmetische Items haben kleine Buffs und viel mehr das darauf ausgelegt ist einen das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Spätestens in einem Jahr, wenn der letzte merkt, dass er im Engame ohne €€€ nicht weiter kommt, wird Neowiz wieder mit dem Geld abhauen um kurz darauf Bless 7 ankündigen und das Gleiche spiel von vorne anfangen.

Das ist ohne die Mobilversionen (die nach 1 Jahr wieder offline waren) mitzuzählen das 6. Bless spiel von den gleichen Leuten.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Genkimm
Florian

Wieso 6.? Dachte es gab Bless, Bless Mobile und nun halt Unleashed?

Mihari

Im Discord haben die Devs heute Morgen bereits einen 4. Server für China in Aussicht gestellt. Laut Devs sind aktuell fast 80% der Spieler wohl tatsächlich aus Asien/China und Tendenz steigend.

ibaer

vermutlich ein kleiner Teil Asiaten, denen die richtigen Asia-Cash-Cow-Games nicht zusagen ^^

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von ibaer
Mihari

Kleines Update: Ein paar Spieler haben gerade im Discord gefragt, ob es auch in Europa einen weiteren Server geben wird? In Amerikas und Asien gibt ja bereits mehrere Server, verglichen zu Europa.

Die Devs haben daraufhin geantwortet, dass es für Europa aktuell keinen Bedarf gibt und die Spielerzahl unterhalb der Serverauslastung liegt. Eine genaue Zahl haben Sie nicht genannt, nur eine grobe Richtung (Asien: ca. 70%, Amerikas ca. 20%, Europa ca. 10%).

ibaer

Also mich hat es erstmal gehooked. Das kämpfen macht Spaß und wohin die Reise am Ende geht wird man dann sehen. Ich bin ohne jede Erwartungen an den F2Play Titel rangegangen und wurde positiv überrascht. Bless Online hab ich nie gespielt war von daher also uneingenommen, auch wenn ich natürlich das Drama damals mitbekommen habe. Soviel ich weiß spielt der neue Teil zwar in der selben Welt und teilweise sogar in den selben Gebieten, aber zu einer anderen Zeit.
Wie man mitbekommt gab es viele Ragequitter die schon beim Tutorial ausgestiegen sind, jeder der zwei Minuten nachdenkt könnte auf den Gedanken kommen das der Tutorial Bereich, in Form seiner eigenen abgetrennten Instanz, bei Release ziemlich überlaufen und damit laggy sein könnte. Ich habe einige Kritiken gelesen die ernsthaft denken diese nachhängende Kampfsystem wäre so gedacht und im ganzen Game so…
Seit ich die Open World betreten habe läuft bei mir jedenfalls alles ohne Probleme. Das Mount gestern als Entschädigung für die laggenden Tut.-Server fand ich da echt nett, wenn man bedenkt das das eigentlich Spiel ganz normal und ruckelfrei läuft. Mehrere Channels (Instanzen) der selben Karte machen es vermutlich möglich. Die Fähigkeit den Channel zu wechseln ist wirklich sehr gut gemacht, bei GW2 musste man sich immer auf das Glück verlassen oder Instanztaxis per Gruppeninvites nutzen. Hier ist der Wechsel sogar vorgesehen, habe sogar Timer auf der Map zu Worldbossen auf den verschiedenen Channels gesehen.

Zum Gameplay: Fernkampf ist in diesem System, nach den ersten Versuchen mit einer Bogenschützin, nicht meins, mit dem Lichtritter habe ich aber jede Menge Spaß in Melee-Fights. Die Fähigkeiten fühlen sich gut an und manche lange dauernde Fähigkeit ist dafür um so belohnender am Lebensbalken des Gegeners. Die Kombos mit den verschieden Auswirkungen/Angriffsarten machen Spaß und man kann Synergien mit den Passiven Segensfähigkeiten taktisch ausnutzen. zB mit dem Wolfssegen ehr Schlitzattacken zu nutzen um Blutung zu verursachen und diese Blutungsdauer sogar über gewisse kombos, die Ruf-Fähigkeit auslösen, verlängern zu können, ich denke ähnliches wird es auch für andere Segen geben, habe mich noch nicht im Detail damit auseinander gesetzt.
Was ich in jedem Fall empfehlen würde, ist das kämpfen mit Controller, dann fühlt es sich wirklich rund an, an der Tastatur ist es doch ziemlich gewöhnungsbedürftigt. Der Controller fühlt sich hier viel passender an und ich für meinen Teil fand die Steuerung damit ziemlich intuitiv. Hier sehe ich aber eine berechtigte Kritik von vielen Leuten – für einen PC Release hätte man schon eine PC-optimierte Steuerung entwickeln können/müssen und die Menüs etwas anpassen. Das wird viele PC-Spieler, die nicht bereit sind oder einfach keinen Spaß mit dem spielen via Controller haben, verkraulen. Ich habe aber auch einige Leute auf dem Discord die sagen man gewöhne sich recht schnell an die PC Steuerung, ich persönlich bin da flexibel und hab einfach meinen Controller angeklemmt. Damit ist die Menübedienung ok. Positiv ist zu erwähnen das man jederzeit nahtlos zwischen Controller und Maus/Tastatatur hin und her wechseln kann. Wenn ich also chatten möchte oder mal viel im Menü zu tun habe nehm ich kurz die Maus/Tasta, will ich nur ein Ausrüstungteil wechslen oder ein paar Kleinigkeiten erledigen, ist das auch mit Controller ok. Gestern Abend bin ich dann sogar dazu übergegeangen das PC-Bild einfach auf den TV umzulegen und von der Couch aus mit dem Controller zu zocken, das ist schon entspannt 😀

Fazit: Wer nicht zu verbissen ist oder Ragequittet weil es bei Release im Tutuorial lagt kann einen spaßigen Titel kostenfrei spielen.
Endplay-Pay-2Win Sachen kann ich nicht beurteilen da ich mich damit weder beschäftigt habe noch viel mit PvP am Hut habe, daher ist mir Pay 2 Win eigentlich fast egal. Sollte es natürlich Dimensionen annhemen, das man auch im PvE ohne Cash nicht mehr vernüftig spielen kann bin ich auch wieder raus.
Alles in allem werde ich nun erstmal kostenfrei einge Stunden Spaß mit der Story haben und was man sonst noch so im PvE erlben kann. Danach sehen wir mal weiter. Zugegebener Maßen ist Bless hier auch nur ein Lückenfüller für mich bis New World released ist.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von ibaer
N0ma

oh BDO noch vor ESO, das überrascht mich doch

Florian

Mich nicht, ESO ist hässlich und komplett veraltet. Mich wundert es viel mehr, dass es überhaupt wer spielt, liegt wohl an der starken Marke dahinter.

Todesklinge

ESO ist eines der unerotischsten Spiele…

Snoopy

Habe heute Abend mal reingeschnuppert, zum Spiel kann ich noch nicht viel sagen, aber was im Chat abgeht ist Armselig ? Mobbing, Beleidigungen einfach nur Trash Talk, das letzte mal das ich so etwas erlebt, habe war bei TERA als es noch die Tutorial Insel gab ?

Florian

Fand den deutschen Chat super, klar viele sinnfreie Diskussionen wie; welches MMO am besten ist etc., aber generell eine sehr positive Stimmung.

Mihari

Wenn man sich die aktuellen Zahlen ansieht, kommt der Großteil der Spieler anscheinend aus Asien bzw. China. Kurz vor unserer europäischen Primetime sind die aktuellen Spielerzahlen von knapp 61.000 auf 23.000 Spieler gefallen. Zudem hat China bereits den 3. Server heute bekommen und in Europa gibt es nach wie vor „nur” einen Server.

Mal sehen wie es sich in den nächsten Tagen noch ein Europa entwickelt. Aktuell scheint der Trend und das Interesse stark in Richtung Asien zu gehen.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Mihari
cutlar

Werde es mir mal laden aber hab keine großen Erwartungen nachdem wie Bless absolut trash war, von der Performance bis zum gameplay mal sehen ob sie daraus gelernt haben oder es nur ein weiterer Cash Grab ist

Alzucard

Ist nen komplett anderes spiel.

Holzhaut

Dann hast du Bless offensichtlich nie gespielt. Es ist der gleiche Müll in grün.

Alzucard

Doch ich hab beides gespielt

Alzucard

Hot pile of garbage

Wenn man nen Spiel auf dem Pc rausbringt sollte das auch irgendwie mit Maus und Keyboard spielbar sein. Was haben die die ganze zeit getan. Gras geraucht?

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Alzucard
cutlar

Außerdem hab ich gerade erfahren das game hat nen rng upgrade system mit fail stacken und Zwangs pvp das nur für den Release ausgemacht ist, man kann sich optional nen item im cash shop kaufen mit den man das Zwangs pvp umgehen kann, ne danke ich lade es erst gar nicht runter, absoluter Cash Grab

Khorneflakes

Alle Leute mit denen ich gestern gestartet habe aus der New World Gilde, haben schon wieder deinstalliert. Spricht nicht für das Spiel.

Ryngha

Gefällt mir gut. Insbesondere, dass man teilweise auf andere angewiesen ist, um weiterzukommen 🙂

Jona

Ich hab es damals auch gespielt. Werd morgen mal reinschaun. bin gespannt ob sie es bei diesem Anlauf hinbekommen haben.

Namma

Was genau hast du damals gespielt? Bless online oder Bless unleashed auf der Xbox?
Bless online von damals hat mit diesem Spiel nicht viel zu tun abgesehen von der Marke.

Aldalindo

na von wegen. hast du das in der BETA gespielt? LOL nix damit zu tun???..NPCs, Gebietsteile fast 1:1 übernommen…die meisten Gameplayelemente..LOL sorry ist das ein Witz???

Namma

Ja hab ich, da kann sein, hab die Xbox Version aber nicht lange ausgehalten ? fand es grauenhaft ?

zerial

spiel macht spaß und wenn mir jetz jemand erklären könnte wie mann mit ein freund handelt oder mit der gilde wenn der gildencrafter rüstungen für einen angefertigt hat wäre alles tuti

Damian

Ich habe reingeschaut und fand die Grafik sehr ansprechend. Habe allerdings nach zehn Minuten ingame aufgegeben, weil ich irgendwie das Kampfsystem nicht verstanden habe. Hatte es zuerst mit der Tastatur versucht, dass funktionierte irgendwie gar nicht. Bin dann auf den Controller gewechselt, was etwas besser war, aber jeder Skill wurde mit einer extremen Verspätung ausgelöst. So dass ich trotz all meiner MMORPG-Erfahrung am dritten Mob gestorben bin. Ich frage mich, ob es daran lag, dass das Game extrem gelaggt hat oder dass System so gedacht ist…

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Damian
zerial

das war nur in den ersten 2h so im totoriel da hat es extrem gelagt das jede attacke 3-4 sek verzögerung hatte kaum spielbar aber danach nach dem toturiel war alles wieder gut alles flüssig hättest nur durchhallten müssen

Frederik

Insgesamt bin ich sehr Positiv überrascht dennoch kurz ein paar Punkte die mich stören.

-Kampfsystem muss überarbeitet werden, ausführen mancher skills sowie ausweichen teilweise fehlerhaft/verbuggt.

-Mann kann nicht rennen und gleichzeitig springen, auch looten während dem Ihr kämpft geht nicht, klettern auf den Rändern oder inmitten der Map über Gestein geht nicht.

– falls dieses Game im Zukunft überleben will muss es an den Movement/Mechanics arbeiten.

-Die Map is etwas unübersichtlich. Ja man merkt das es vorher auf der Konsole lief, die Umsetzung ist nicht perfekt aber mit ein paar Updates könnte es gut werden.

+Die Bosskämpfe machen spass, die Community rockt!

Namma

Ich denke ich teste es nochmal am pc, aber deine Kritikpunkte klingen irgendwie garnicht nach Dynamik ?

Alzucard

Pc optimierung? nonexistent

Wutakel

Ich muss leider sagen das die ersten 10 stunden sehr viel spaß gemacht haben

OrcaNeuroSonic

Ich versteh es auch nicht. Bis jetzt hat mich das Spiel positiv überrascht. Klar war es vorher auf der Konsole, und das merkt man auch. Alles in allem macht es mir aber echt Spaß bisher.

Bleibt abzuwarten wie die Spielerzahlen sich einpendeln und das Endgame wird, da bin ich halt aktuell noch nicht angekommen.

Threepwood

Ich hab nie die andere Version gespielt, aber die ersten Stunden machen tatsächlich Laune. Hier sieht man zudem, wie ein Action Kampfsystem gut designed ist und funktioniert. Da kommt mir das Kampfsystem von New World direkt nochmal schlechter vor.

Die Menüs sind ätzend, aber hunderte Stunden Dark Souls 3 haben mich da abgehärtet. Wenn das zu den größten Problemen des Spiels gehört, ist es für mich in Ordnung.

Bin zwar grad in Neverwinter unterwegs, was mir mit den grandiosen P&P Runden von Orkenspalter kombiniert wahnsinnig viel Freude bereitet. Aber ich werde es einfach mal etwas weiterspielen und schauen, wie lange es Spaß macht.

Die Bewertungen sind, wie üblich auf Steam, ideologischer und oft idiotischer Natur. Einfach selbst mal reinschauen und ein Bild machen.

Florian

Wollte es eigentlich gar nicht testen, fand Bless damals echt schwach und auch die Xbox Fassung von Bless Unleashed konnte mich nicht fesseln, aber da ich Guild Wars 2 echt schlecht finde, WoW einfach nicht mehr taugt und ich in Crowfall keinen für den PVP fand, habe ich es mir spontan gezogen.
Was soll ich sagen?
Bislang gefällt es mir echt gut, es sieht hübsch aus, die Performance geht klar.
Man muss kein Paket kaufen um direkt zum Start mit zocken zu können.
Das Kampfsystem könnte bei mir vllt. dazu führen, dass ich es nicht lange spiele, die langen Animationen und diese Kombos, sind alles Dinge die mir nicht sonderlich gefallen, allerdings würde ich es deshalb noch lange nicht als schlecht betiteln und ansonsten ist es bislang wirklich solide, im Weltchat liest man auch wirklich viel positives.
Also ich werde es erstmal als Main MMORPG zocken, mal schauen wie lange es mich motivieren kann. Wenn sie genügend Content nachliefern können und zwar zügig, kann ich mir auch vorstellen, dass sie eine ordentliche Playerbase halten können.

Nico

Also das Spiel macht schon einige Elemente sehr sehr gut, durch die Publicquests, Bosse, Weltbosse etc fühlt es sich schon echt gut an, vorallem viel mehr wie ein mmo als viele andere Spiele.
Das Kampfsystem ist halt kein skill Gespamme, man muss schon drauf achten was man macht, bzw was die bosse/gegner machen.
Hat natürlich auch seine schwächen wie Mangel an Klassenvielfalt, Konsolen UI (gewöhnt man sich aber dran) sowie einige andere kleine Dinge. Aber hey es kostet nix, sollte man nicht vergessen. Wie lang es mich motivieren wird ka, wird das Endgame dann zeigen. Aber zurnot legt man halt ne pause ein bis neuer content kommt oder so.

Nico

Also wenn das Combat System nicht Actionreich ist welche Spiele sind es dann? 0o

Clunky ist da auch nichts. Ich glaub du bist so ein tastenspammer der nix mit kombos anfangen kann.

Florian

Black Desert Online ist da schon runder und flotter.
Allerdings muss ich sagen mir gefällt das Kampfsystem auch besser als gedacht.

Mihari

Black Desert schon einmal gespielt? Das ist ein rundes und actionreiches Kampfsystem 😎

Hat man einmal Black Desert gespielt, wirken alle MMORPGs dagegen “langsam und träge” 😂

Ich hatte mal für 3-4 Wochen Bless Unleashed zum Release auf der XBox gespielt und heute Morgen auch noch einmal ca. 2 Stunden am PC mit Freunden probiert, aber so richtig werde ich nicht mehr warm damit. Zumal ich von der XBox schon weiß, wohin die Reise im Endgame geht 😉

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Mihari
Nico

Black Desert ist auch nur ein tastengespamme, das hat nichts mit kombos zu tun. du hast da halt nur deine skills die du gewisse tasten kombis drücken musst. Ich empfinde Black Desert gerade im PvE bereich viel zu einfach. Spielt sich halt mehr wie ein Hack & Slay als ein mmorpg. Das Kampfsystem in Bless Unleashed oder auch New World haben halt Animationen die man beachten muss, was es viel taktischer macht. Du kannst halt nicht einfach dauerhaft tasten drücken. Weil man z.b. Kombos sonst nicht richtig ausführt.

Ich habe schon so gut wie jedes Action Combat System gespielt da ich ein Großer Fan von Dark Souls Spielen bzw Dark Souls ähnlichen Spielen bin. Und bei Bless Unleashed fühlt sich halt nichts clunky an. Das ausweichen geht instant. Die Skills werden auch flüssig ausgeführt.

patrikm

So jetzt reicht es mir auch mal langsam mit diesen ……Trolle das spiel hat von gestern auf heute 20k mehr Spieler bekommen ja wir sind mittlerweile bei 60k Spieler gleichzeitig und jede Stunde wird es mehr das Spiel hatte am Anfang launch Schwierigkeiten welches denn nicht new world zum Beispiel Amazon hat 2 Tage gebraucht um die Server zu fixen Round 8 Studios hat es gleich gefixt und wir haben noch ein reittier bekommen und ingame goodies und habe bis jetzt noch nicht endeckt was pay to win wäre irgendwie versteht das keiner das sich ein Spiel finanzieren muss ihr geht ja auch nicht gratis arbeiten oder ich hab schon so ne wut auf diese ….. verda…… trolle spielt einfach das Spiel oder lasst es aber hört auf immer so ne scheiße zum schreiben lg patrik

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von patrikm
Max Mustermann

Komm, wir essen Opa! Komm, wir essen, Opa! Satzzeichen können Leben retten. Edit: Sorry, musste sein!

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Max Mustermann
patrikm

Ja ich weiß, aber mich regen einfach, nur auf diese Komentare

Max Mustermann

Alles gut!

ReZZiT

Ich komme auf das KonsolenUI überhaupt nicht klar. Gefällt mir garnicht.

Florian

Sieht doch voll in Ordnung aus, aber vllt. bemerke ich sowas gar nicht mehr, da ich auch regelmäßig Xbox zocke.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Florian
Noru

Bin verwirrt.
Bewertungen sind größtenteils negativ bei 38% laut steam.
38% muss man erst einmal hinbekommen.

Hier wird von einem super Start gesprochen? Das sind doch nur Leute die höchstens eine Woche das Spiel probieren. Durch Free2Play kann halt jeder kurz reinschauen.

Bei so extrem schlechten Bewertungen hält sich kein Spiel auf Steam.

CptnHero

jup…und die Spielerzahlen für nen Release sind auch alles andere als viel. SOLO hatte ungefähr so viele…und das spielen aktuell 2000 circa
und das Eso, FF und co weniger Spieler haben is halt absolut irrelevant.
jedes Game davon hatte zum Release mehr Spieler online als Bless jemals haben wird.
Ich mein..wenn mans optimistisch sieht…könnte man wohl schon sagen, es war ein super Start…wenn man bedenkt, dass der Name Bless drin steckt

Florian

SOLO hatte nicht einmal annährend diese Spielerzahlen zum Release, der Peak lag bei 18700 Spielern, siehe: Swords of Legends Online – Steam Charts und auch bei den aktuellen Spielern liegst du ziemlich daneben.
Zumal es auch außerhalb Steams gezockt werden kann.

Persönlich finde ich knapp 60k zum Release schon ziemlich stark, ja es ist f2p, ein riesiger Vorteil und die Spielerzahlen werden wohl schnell wieder runtergehen, dennoch ist das ein guter Start.

New World ist das einzige MMORPG von dem ich weiß, dass es besser startete und das war auch “nur” die Beta. Bin gespannt wie da der Release laufen wird.

Zebra

Viele der negativen Bewertungen kommen aber auch daher, dass einige nur den Namen “Bless” sehen und sofort an das Debakel von 2018 zurück denken. Ich hab damals auch Bless Online gespielt und refundet. Hätte es einen komplett anderen Namen wären die Reviews wahrscheinlich nicht ganz so schlecht. Also zumindest nicht bei 38%.

Nico

Eben die meisten negativ reviews sind einfach nur bless hater von den vorherigen Spielen.

Aya

Die meisten Bewertungen sind eh sinnlos. Oft von Leuten die kaum oder garnicht gespielt haben. Mich interessieren nur die Art von Bewertungen die eine Spielzeit von mind 60 Std haben UND auch ausfürlich ihre Meinung darstellen. Die anderen kann man doch nicht ernst nehmen…

Alzucard

Sehe ich etwas anders. Bei einigen Spielen kann man sagen, dass sie Pay 2 Win sind und daher eine schlechte Bewertung geben oder wnen das UI einfach schlecht ist oder das kampfsystem. Wenn man Controller spielt und 3 Meter vom Monitor wegsitzt, dann kann man das spiel sicherlich gut spielen, aber man mekrt, dass es einfach ein schlechter Port von der Konsole ist.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Alzucard
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

63
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x