Neues MMORPG Bless Unleashed kommt auf PC: Ist nicht wie das andere, gescheiterte Bless

Das Action-MMORPG Bless Unleashed gibt es bisher nur für die Konsole Xbox One. Doch jetzt ist endlich der Release für den PC angekündigt, es kommt auf Steam. Warum man sich als PC-Spieler darauf freuen kann und dass Bless Unleashed keineswegs mit dem erfolglosen Bless Online in Verbindung gebracht werden sollte, erfahrt ihr hier in einem exklusiven Interview zwischen MeinMMO und den Entwicklern.

Was ist das für ein Spiel? Bless Unleashed ist ein Open-World-Action-MMORPG, das in der Welt des gescheiterten MMORPG Bless Online spielt. Das Online-Rollenspiel setzt auf zeitgemäße Grafik mit der Unreal-4-Engine und auf ein ausgeklügeltes Action-Kampfsystem.

Ihr könnt aus bis zu fünf Klassen wählen und eure Skills zu vernichtenden Combos aneinanderreihen. Außerdem gibt es Open-World-PvP in bestimmten Zonen.

bless unleashed - 10
Schnelle Action-Kämpfe in einer bunten Welt – Das ist Bless Unleashed.

Bisher ging das alles aber nur auf der Xbox One, denn Bless Unleashed erschien im März 2020 nur für diese Konsole. Doch das ändert sich mit dem baldigen PC-Port:

Wann erscheint Bless Unleashed auf Steam? Der Release für den PC wurde für das Frühjahr 2021 angekündigt.

Wird es Crossplay zwischen Xbox One und PC geben? Zum Launch nicht, aber vielleicht später.

Und es stellen sich noch viele weitere Fragen zu dem „neuen“ Spiel. Was hat es mit dem erfolglosen und mittlerweile toten Bless Online zu tun? Und was wurde alles für den PC-Release optimiert?

Diese und viele weitere Fragen stellten wir vom MeinMMO-Team Koven Park, dem Development Lead zu Bless Unleashed.

Round 8 Studio Koven Park
Koven Park ist der Entwickler-Chef von Bless Unleashed

So unterscheiden sich Konsolen- und PC-Version

MeinMMO: Wann wird Bless Unleashed auf den PC kommen und kannst du uns mehr über das Finanzmodell von Bless Unleashed erzählen? Wird es auf Steam sein?

Koven Park: Es wird Anfang 2021 als F2P-Spiel auf Steam starten. Das Spiel wird auch über die offizielle Bless-Unleashed-Website zugänglich sein.

MeinMMO: Was sind die Stärken von Bless Unleashed und was unterscheidet es selbst im Jahr 2020 noch von anderen MMORPGs?

Koven Park: Bless Unleashed wurde mit dem größten Nachdruck auf die Implementierung intuitiver Action-Kämpfe und Open-World-Content entwickelt. Daher denke ich, dass die größte Eigenschaft von Bless Unleashed darin besteht, dass man Aktionen auf einen Blick erfassen und spaßige Kombos fahren kann, die in anderen MMORPGs mit Tab-Targeting nicht möglich waren.

Eine weitere Stärke ist, dass es auf einer Open-World-Basis aufgebaut ist, um Inhalte zu präsentieren, die auf der Erforschung der weiten Welt basieren.

Ich möchte außerdem die Unions-Inhalte als einen einzigartigen Inhalt erwähnen. Eine Union ist eine Gruppe mit einer starken Bindung, die Nutzer mit der gleichen Veranlagung zusammenbringen kann. Das sind Inhalte, von dem Spieler mehr profitieren, die im Spiel nach ihren individuellen Vorlieben kämpfen, beschützen und erforschen wollen.

MeinMMO: Warum habt ihr gesagt, dass ihr das Spiel nicht nur auf die Xbox One, sondern auch auf den PC bringen wollt? Wurde es nicht hauptsächlich für Konsolenspieler angepasst?

Koven Park: Es stimmt schon, dass wir das Spiel von Anfang an mit einem Schwerpunkt auf Konsolen entwickelt haben. Viele Xbox-User haben darauf reagiert und es geliebt, aber in einigen Fällen äußerten PC-Benutzer ihre Unzufriedenheit darüber, dass es nur auf Xbox verfügbar ist. Ich denke, der Hauptgrund ist, dass wir wollten, dass mehr Benutzer unser Spiel unabhängig von der Plattform genießen können.

Durch unser Spezialwissen für die Konsole gewann ich die Zuversicht, dass auch die PC-Version mit der selben Action erfolgreich sein könnte. Also versuchten wir, die Bedienung und Action, die wir nicht nur mit dem Gamepad, sondern auch mit der Kombination aus Tastatur und Maus, als Ziel hatten, umzusetzen. Bisher sind die Ergebnisse zufriedenstellend.

MeinMMO: Was sind die Hauptunterschiede zwischen der Konsolen- und der PC-Version?

Koven Park: Der Inhalt unterscheidet sich nicht zwischen der Konsolen- und der PC-Version. Er kann sich aber in der Spielerfahrung unterscheiden.

Der größte Unterschied besteht darin, dass die PC-Spezifikationen mehr Flexibilität aufweisen können als die feste Standard-Spezifikation der Konsole.

Da die Optimierung, wie z.B. der von der Aktionsfähigkeit betroffene Rahmen, bereits auf die Konsole abgestimmt ist, kann der PC eine Konfiguration verwenden, die ein flüssigeres Spiel ermöglicht.

Der zweite große Aspekt ist der Unterschied zwischen der Anzeige des PCs und der Konsole. Bei der Erstellung der Konsolenversion gab es Einstellungen, die die Entfernung zum Fernseher berücksichtigen.

Aber bei der PC-Version dachte ich, dass es Faktoren gibt, bei denen sich die User unbehaglich fühlen würden, wenn die Anzeige näher kommt. Durch die obige Überlegung wurde eine breite Palette von Anwendungen, wie z.B. breite Monitorunterstützung, Einstellung des Abstands von Charakter-Kameras, das UI usw., auf die PC-Version angewandt.

MeinMMO: Enthält der PC-Port ein größeres Inhalts-Update und wenn ja, was können wir von ihm erwarten?

Koven Park: Natürlich! Bless Unleashed wird ständig größere Aktualisierungen bekommen. Zusätzlich zu Inhalten, welche die Lebensqualität und die Weltdynamik verbessern, wie z.B. ein Fischereisystem oder mehr namhafte Feld-Bosse und Elite-Monster, die mit jedem neuen Feld zunehmen.

Wir planen Dungeons für 10 Spieler und Elite-Dungeons zu entwicklen und die ursprüngliche Geschichte auf dem neuesten Stand zu halten. Im Falle des großen XB1-Updates „Saurin’s Deception“, wurden die hohen Erwartungen der User bei der Anzahl der Neuerungen und Qualitätsverbesserungen erfüllt.

Der stimmungsvolle Ankündigungs-Trailer zur PC-Version von Bless Unleashed.

Bess Unleashed hat nichts mit dem gescheiterten Bless Online zu tun

MeinMMO: Rückblickend wird die PC-Einführung von Bless Online im Westen eher kritisch gesehen. Habt ihr als Team hinter Bless Unleashed das Gefühl, dass ihr von Anfang an starken Gegenwind verspürt habt, auch wenn dieser vielleicht unverdient war?

Koven Park: Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um zu erwähnen, dass Bless Unleashed ein völlig anderes Spiel ist als Bless Online. Bless Unleashed wird von einem neuen Entwicklungsteam entwickelt, das zuvor an Projekten wie Monster Hunter gearbeitet hat. Und im Gegensatz zu Bless Online hören wir unseren Spielern genau zu.

Wir bemühen uns, einen Spielservice anzubieten, bei dem unsere User an erster Stelle stehen. Vom Beginn der Ankündigung (jetzt) an und sogar nach Beginn des Live-Service versprechen wir, einen Spieleservice anzubieten, der auch diejenigen zufrieden stellen wird, die von Bless Online enttäuscht wurden.

Wir werden auch eine Closed Beta veranstalten und unser Bestes tun, um so viele Spieler, die Bless Online gespielt haben, wie möglich einzuladen. Ich empfehle dringend, die einzigartige und aufregende offene Welt von Bless Unleashed direkt zu erleben.

Bless-RvR
Mit dem gescheiterten Bless Online will das aktuelle Team von Bless Unleashed nichts zu tun haben.

MeinMMO: Was möchtest du all den Leuten sagen, die zögern, Bless Unleashed zu spielen, weil der Name durch die erste PC-Version Bless Online belastet ist?

Koven Park: Zunächst einmal möchte ich mich für das enttäuschende Ergebnis von Bless Online vor einigen Jahren entschuldigen. Leider teilt Bless Unleashed die gleiche Welt sowie einige Schauplätze und Charaktere. Aber es ist ein völlig anderes Spiel, das von einem anderen Studio produziert wurde. Tatsächlich wird die Bless-IP auch zur Entwicklung anderer Handyspiele verwendet.

Ich würde es begrüßen, wenn man Unleashed als ein anderes Spiel als Bless Online wahrnehmen würde. Wir brachten anfangs Entwickler zusammen, die mit Action vertraut waren (Projekte wie Monster Hunter usw.), und entwickelten nach und nach kleine Aspekte neu, um die Probleme des bestehenden MMORPGs zu verbessern.

Wir hoffen, dass User, die noch nicht mit dem Spiel in Berührung gekommen sind, das Gefühl haben werden, dass Unleashed ein anderes Spiel ist, sobald sie es direkt erleben und genießen.

MeinMMO: Wie können wir uns die Entwicklung von Bless Unleashed vorstellen? Habt ihr bei der Entwicklung von Bless viel Potenzial für einen Neuanfang entdeckt? Einige Tester beschrieben es als Bless (Online), wie es immer hätte sein sollen.

Koven Park: Wie ich bereits erklärt habe, kann ich zu BO nichts mehr sagen, weil es von einem anderen Studio produziert wurde. Ich möchte daher lieber über die Entwicklung von Unleashed sprechen.

Bless Unleashed ist ein Projekt, über das von Anfang an viel nachgedacht und in das viel Zeit investiert wurde. Warum fühlen wir so viel Spannung und Druck im Kampf gegen einen Boss? Der starre Rahmen, den wir für Angriffe und Treffer haben, die Anordnung von UI/UX gegenüber der Distanz zum Bildschirm, die grafische Umsetzung von Raumwahrnehmung, das alles erforderte viel Überlegung und Mühe.

Ich entwickle schon seit langer Zeit große Projekte, aber das Unleashed-Entwicklungsteam hat mit so außerordentlicher Leidenschaft gearbeitet, dass ich glaube, dass die User ihre Aufrichtigkeit verstehen werden.

Bless Unleashed Artwork
Bless Unleashed setzt auf wilde, dynamische Action, nicht Tab-Targeting wie das alte Bless.

MeinMMO: Was sind die größten Unterschiede zu Bless Online? Tester haben gesagt, dass die Leistung auf der Konsole überraschend gut ist und das Spiel dafür recht gut aussieht. Was habt ihr hier im Vergleich zu Bless Online verbessert?

Koven Park: Anstatt unser Spiel mit BO zu vergleichen, möchte ich lieber über den Charme von Unleashed sprechen. Ich möchte lieber mehr über die Action erklären, die die größte Stärke von Bless Unleashed ist.

Konventionelle MMORPG-Kämpfe sind in der Regel Spiele, in denen Skills zielgerichtet ausgeführt werden. Man spielt, indem man das Ziel fixiert, sich die Effekte auf den Boden ansieht oder den Status und das UI anderer Leute beobachtet. Bei Bless Unleashed handelt es sich jedoch um ein MMO, bei dem die Action im Vordergrund steht. Ein Spiel, in dem man die Combos bestimmt, während man die Aktionen des Monsters beobachtet oder ihnen ausweicht.

Auf dieser Grundlage wurde der gesamte Kampf gegen Monster und der Dungeoninhalt neu produziert. Viele Aspekte des Spiels sind völlig unterschiedlich, wie z.B. Kampfdesign, das Kombosystem usw.

So sieht das Gameplay von Bless Unleashed auf der Xbox One aus.

Mehr zur Story, Endgame und Solo-Tauglichkeit

MeinMMO: Wie lange dauert die Level- und Storyphase ungefähr und kannst du etwas darüber sagen, wie diese Phase aussieht?

Koven Park: Die Geschichte von Bless Unleashed basiert im Grunde auf der Geschichte von Konflikt und Verschwörung zwischen Gott und seinen Anhängern und denen, die Gott gegenüberstehen. Wir haben versucht, sie für die Benutzer so real wie möglich zu gestalten, damit sie eins mit den Charakteren im Spiel werden und die Geschichte der Welt erleben können.

Wir wollten uns in die Geschichte von Carzacor vertiefen, die Schurken zeigen, die die Katastrophe verursacht haben, und die Welt durch die Geschichten der Dunkelheit und der Menschen in ihr lebendig anfühlen lassen. Der große Kontext der Geschichte basiert auf Helden, welche die Schurken jagen, die die Welt ruiniert haben.

Bis jetzt wird der einfache Text zur Story mehr als eine halbe Million Worte an Story enthalten, und er wird weiter wachsen, wenn wir die Story und die Storys der Charaktere darin ständig aktualisieren.

bless unleashed - 09
Die Welt von Bless ist bunt und voller fantastischer Wesen.

MeinMMO: Langfristige Motivation ist ein entscheidender Faktor für den Erfolg eines MMORPGs. Kannst du beschreiben, wie das Endgame im Moment aussieht?

Koven Park: Die Weiterentwcklung und das Wachstum von Charakteren und Items über längere Zeit ist essenziell. Zusätzlich zu dieser Grundstruktur werden wir den Wachstumsbereich weiter ausbauen, um eine höhere Motivation zum Weiterspielen zu erreichen. Unser Entwicklungsteam nennt dieses Ziel einen „Wachstumsschock“.

Wenn ein bestimmtes Wachstumsniveau erreicht ist, wird sich das Aussehen deines Helden gründlich ändern. Ebenso werden weiterhin Inhalte für Charaktere hinzugefügt, die sich genug verändert haben, um von diesem Wachstum betroffen zu sein. Das Ziel ist es, kontinuierlich herausfordernde Inhalte, wie z.B. Dimensionsspalte, Monsterarena, mythisches Dungeon usw. anzubieten.

MeinMMO: Erkläre doch den „Wachstumsschock“ nochmal bitte genauer.

Koven Park: Der Begriff „Wachstumsschock“ wird hier im Studio hauptsächlich intern verwendet. Er versetzt die Figur bei Erreichen eines bestimmten Niveaus im Wesentlichen in eine andere Perspektive, um den Spielern einen anderen Progressionsstil als zuvor zu bieten.

Und wenn die Spieler das Stadium des „Wachstumsschocks“ erreichen, fügen wir Herausforderungen und Inhalte hinzu, um sie weiter im Spiel zu motivieren. 

MeinMMO: Hast du das Gefühl, dass sich die Art und Weise, wie Leute MMORPGs spielen, über die Jahre verändert hat? Und wenn ja, habt ihr euch darauf einstellen müssen und wie?

Koven Park: Um den aktuellen Trends gerecht zu werden, haben wir Änderungen an den Inhalten vorgenommen, die ursprünglich riesig waren oder mehrere Spieler erforderten. Die sind jetzt zwangloser und können mit weniger Spielern oder sogar alleine genutzt werden.

Ein Haupttyp solcher Inhalte ist der Kampf um Feld-Bosse. Obwohl sich mehrere Spieler versammeln können, um gegen einen großen und bedrohlichen Boss auf dem Feld zu kämpfen, ist es auch für Einzelspieler durchaus möglich, anzugreifen. Der Kampf gegen den Feld-Boss beginnt, wenn sich mehrere Spieler versammeln und alle teilnehmenden User werden belohnt.

Es ist casual und unmittelbar, da sich die Spieler nach Belieben versammeln und wieder auseinander gehen können, und die Spieler können viele Abenteuer erleben, indem sie einfach nur das Spielfeld erkunden.

bless unleashed - 03
Solche Bosse sind oft ein Grund, dass sich Spieler zusammentun.

MeinMMO: Kannst du uns sagen, was die größten Veränderungen seit der Veröffentlichung von Bless Unleashed auf Xbox One waren?

Koven Park: Obwohl es ein quantitatives Wachstum gegeben hat, wie z.B. das Hinzufügen von 8 Dungeons zusammen mit weiteren Inhalten, war die größte Änderung bei der Bereitstellung des Spiels für Xbox One-User die Balance in den frühen bis mittleren Bereichen des Spiels und Aktualisierungen, die den Stress im Zusammenhang mit der Verbesserung von Gegenständen verringerten.

Das Entwicklungsteam arbeitet hart daran, mit unseren Spielern zu kommunizieren und sich mit ihnen zu synchronisieren, damit das Spiel noch mehr Spaß macht.

Kämpfe erfahren die meisten Veränderungen und werden sich weiter entwickeln. Es gibt weitere Pläne, die Fortschritts-Veränderungen der Spieler, die wir als den Kern des Kampfsystems betrachten, stark zu verändern.

Dies kann zum Beispiel die Hinzufügung einer neuen Klasse, die Erweiterung und die Weiterentwicklung einzigartiger Fähigkeiten, Klassenwechsel und Blessing-Upgrades umfassen. Wir planen, jeder Klasse mehr Individualität zu verleihen, indem wir künftige Fähigkeiten stärken und gleichzeitig die Wachstumsmotivationen erweitern.

Was sind Blessings?
Unter den Segnungen (Blessings) versteht man in Bless Unleashed passive Boni, die man sich im Laufe des Spiels freischaltet. Dadurch passt ihr euren Helden noch besser eurem individuellen Spielstil an. So gibt es beispielsweise ein Blessing, das euch signifikant mehr Hitpoints verleiht. Ideal, um einen besonders dicken tank zu bauen oder eine DPS-Klasse etwas weniger zerbrechlich zu gestalten.

MeinMMO: Was sind die „Zusatz-Features“ neben den typischen Dungeons und PvP-Inhalten, in die Spieler ihre Zeit investieren können? Und wird es Housing geben?

Koven Park: Es gibt kein Housing per se, aber ein Siedlungssystem in Bless Unleashed. Die Spieler können Feldarbeiter in ihrem persönlichen Anwesen versammeln, um Gegenstände herzustellen und Reittiere zu zähmen.

Es gibt eine Vielzahl von Inhalten, die sich auf den Feldern und in der ganzen Welt von Bless Unleashed befinden. Zum Beispiel Feld-Bosse, Elite-Monsterjagd, Invasions-Quests, die Ereignisse in bestimmten Regionen auslösen und Prestige-Quests, die mit einer Vielzahl von Mächten und Verbindungen verbunden sind. Und schließlich gibt’s noch Inhalte zu Life-Skills, wie „überlegenes Sammeln“. Das gibt es zusätzlich zum Fischen, Sammeln und Bergbau. Dabei können User mit anderen Usern um mächtiges Sammelmaterial konkurrieren.

Durch Inhalte, die über die ganze Welt verteilt sind, können sich die Spieler auf natürliche Weise weiterentwickeln und miteinander konkurrieren.

bless unleashed - 02
Viele Inhalte von Bless Unleashed könnt ihr auch alleine bestreiten.

„Bless Unleashed kann auch als Single-Player-Spieler gespielt werden“

MeinMMO: Wir hatten eine Umfrage auf Mein-MMO.de und waren überrascht, dass mehr als die Hälfte lieber alleine und nur gelegentlich in einer Gruppe MMOs spielt. Was hältst du davon und spielt sich Bless Unleashed gut alleine?

Koven Park: Im Vergleich zu der Zeit, als MMO-Spiele neu eingeführt wurden, ist es jetzt individueller und anders, als wenn eine große Gruppe von über 40 Spielern perfekt zusammenarbeiten würde, um Schlachtzüge abzuschließen.

Der Nachteil dessen wurde jedoch bereits in früheren MMO-Spielen aufgezeigt, und selbst bei diesen Spielen wurde die Anzahl der für jeden Inhalt erforderlichen Spieler reduziert.

Entsprechend den Vorlieben der derzeitigen Spieler kann Bless Unleashed auch als Single-Player-Spiel gespielt werden. Dies bedeutet jedoch nicht, dass alles von Anfang bis Ende allein zu Ende gespielt werden kann.

Auch wenn Bless Unleashed allein gespielt werden kann, wird es einfacher sein, mehrere Inhalte auch mit anderen Spielern zu erleben. Was die Dungeons betrifft, so gibt es neben Dungeons für 5 Spieler auch zwei Spieler-Arenen, an denen Spieler casual teilnehmen können.

So sieht es beim Thema PvP in Bless Unleashed aus

MeinMMO: Wie sieht das PvP in Bless Unleashed eigentlich aus? Viele PvE-Enthusiasten befürchten ungerechtes PvP oder Griefplay. Wir haben gelesen, dass ihr das PvP gerechter machen wollt. Was bedeutet das und würdest du sagen, dass Bless Unleashed nur im PvE gespielt werden kann?

Koven Park: Ich denke, dass ich die beiden obigen Fragen mit der folgenden Erklärung beantworten kann. Das Open-World-PvP-System in Bless Unleashed wird von einem „Fame“-System gesteuert. Zur Veranschaulichung: Ein Spieler, der mehrere Spieler grundlos tötet, erlangt „Berüchtigkeit“, erhält aber einen Vorteil in der Angriffskraft, nachdem ein bestimmter Wert erreicht wurde.

Mit zunehmender Berüchtigkeit kann der Spieler auch zuerst von anderen Spielern angegriffen werden. Spieler, die berüchtigte Spieler töten, erhalten Ehre und Verstärkungen als Gegenleistung für den Schutz anderer Spieler.

Spieler, die nicht daran interessiert sind, dieses System aufrechtzuerhalten, können Sicherheitszonen oder die Friedenserklärung nutzen. Die besagt, dass man nicht PvP spielt. Damit kann man PvP für eine bestimmte Zeit vollständig zu vermeiden.

bless unleashed - 05
In der offenen Welt kann es in bestimmten Zonen zu PvP kommen.

MeinMMO: Es klingt, als könne man dem PvP also nur für eine gewisse Zeit entkommen. Oder gibt es einen Weg, dem PvP ganz zu entgehen? Und worum genau geht es bei der „Friedenserklärung“? 

Koven Park: Es gibt „Sichere Zonen“ und „Umstrittene Zonen“ in der Welt von Bless Unleashed. „Sichere Zonen“ sind Gebiete, in denen PvP nicht stattfinden kann, und „Umstrittene Zonen“ sind Gebiete, in denen Spieler anderen Spielern für PvP offen stehen.

Eine „Friedenserklärung“ ist ein Item, das den Benutzer ab einer bestimmten Zeitspanne schützt, auch wenn er sich in den „Umstrittenen Zonen“ befindet, was ihn im Wesentlichen für eine bestimmte Dauer gegen jedes PvP immun macht. Der Gegenstand kann frei erworben werden.

Wer sollte Bless Unleashed spielen und wie geht es weiter?

MeinMMO: Welche MMORPG-Spielertypen sprecht ihr mit Bless Unleashed am meisten an?

Koven Park: Dies mag zwar nur das Ideal des Entwicklungsteams sein, aber wir wollen alle Arten von Usern, die MMORPG spielen, einbeziehen. Wir denken, dass es 3 Grundtypen von MMORPG-Spielern gibt:

  • Abenteurer: Ein unabhängiger Spieler, der Spaß daran hat, die Welt zu erkunden, zu sammeln und zu basteln.
  • Wächter: Ein Spieler, der es vorzieht, in einer Gruppe zu sein, das PvE mit anderen Spielern genießt, mit anderen Spielern zusammenarbeitet und Bosse bekämpft.
  • Zerstörer: Ein Spieler, der Freude am PvP und an kompetitiven Vorteilen hat. Nur Siege befriedigen ihn.

Unionen wurden geschaffen, um diese Spielergruppen zufrieden zu stellen, und wenn die Nutzer ein bestimmtes Niveau in der Welt erreichen, können sie einer der drei Unionen beitreten.

Die Union, die viel größer als eine Gilde ist, ist eine Gemeinschaft von Benutzern mit der gleichen Neigung, die Vorteile dafür erhalten, dass sie tun und lassen können, was ihnen gefällt, ohne sich zwangsweise an Aspekten beteiligen zu müssen, die sie nicht machen wollen, wie etwa Schlachtfelder, Dungeons oder Feld-Content. Wir planen auch Inhalte wie Wettbewerbe zwischen Unionen und spätere Weltereignisse.

Das sind Unionen: Die Unionen sind eine Mischung aus sozialem Treffpunkt und Fraktion. Es gibt davon drei Stück im Spiel. Sie sprechen jeweils PvE-Spieler, Fans von PvP oder Freunde des Crafting an:

– Sentinels: Erhöhen Überlebenschancen im PvE
– Artisans Society: Ermöglichen besseres Crafting
– Court of Ravens: Bieten Vorteile im PvP

In den Unionen könnt ihr spezielle Quests erleben und euch mit gleichgesinnten Spielern zusammentun.

MeinMMO: Einige Spieler würden sich wünschen, dass Gilden und soziale Merkmale in Bless Unleashed eine größere Rolle spielen. Es könnte mehr Vorteile bringen, bisher in einer zu sein. Habt ihr Pläne, dies zu verbessern?

Koven Park: Gildenerfolge, Gildenspenden und Gildenwachstum wurden durch das aktuelle Update hinzugefügt. Wir planen, nicht nur durch Inhalte wie einen Vorratsraum und Gildenmissionen, sondern auch durch Inhalte zwischen den Communitys kontinuierlich Vorteile hinzuzufügen.

bless unleashed - 04
Bless Unleashed bietet eine große Welt zum Erkunden und wird stetig erweitert.

MeinMMO: Kannst du uns einen besonderen Einblick in die Zukunft von Bless Unleashed geben?

Koven Park: Wir bereiten eine vielfältige und aggressive Aktualisierung durch lang- und kurzfristige Pläne vor. Wir hoffen, dass Bless Unleashed auf dem PC-MMORPG-Markt als ein Open-World-MMORPG mit spaßiger Action anerkannt wird. Ich hoffe, dass viele Spieler das Spiel genießen werden!

MeinMMO: Okay, letzte Frage: Gibt es nach euren Daten aus den letzten Monaten ein Feature, bei dem ihr überrascht ward, warum es bei den Spielern so beliebt ist?

Koven Park: Es gab schon früh einen Prolog, der eine Menge Geschichte enthält. In der Anfangsphase des Spiels sagten uns die Spieler jedoch, dass sie den Prolog überspringen wollten. Daraufhin fügten wir die Option hinzu, den Prolog zu überspringen.

Aber es stellte sich heraus, dass Spieler, die ihn nicht übersprangen, das Spiel am Ende viel länger spielten als diejenigen, die ihn übersprangen. Im Allgemeinen besteht das größte Dilemma bei der Erstellung von MMORPGs in der geringen Präferenz für Handlungsstränge, und der Schwerpunkt liegt oft auf Kampf oder Fortschritt, weshalb dies ein unerwartetes Ergebnis war.

Wir werden an unseren ursprünglichen Zielen festhalten und uns auf die Bedeutung von Details konzentrieren, da wir wissen, dass die Story, der Kampf und andere Systeme ein wichtiger Teil des Spiels sind.

MeinMMO: Vielen Dank für das Gespräch!

Endlich ein neues Action MMORPG für den PC!

Ich muss gestehen, dass ich nach der Riesen-Enttäuschung um Bless Online keinen rechten Bock mehr hatte, mich mit der Bless-IP zu befassen. Und da Bless Unleashed eh erstmal nur für die Xbox One kam, interessierte es mich als reiner PC-Spieler noch weniger.

Doch mit der Ankündigung zu dem PC-Launch wurde ich neugierig. Denn ich kann das altbackene Tab-Targeting-System im vielen MMORPGs nicht ausstehen und liebe es viel mehr, frei und ungezwungen meine Waffe zu schwingen und mit Kombos, AoE und Skillshots meine Gegner wegzufegen.

Das alles scheint Bless Unleashed jetzt endlich am PC zu ermöglichen. Da ich den bunten Art-Style von Bless eh shcon immer mochte (es gibt sogar Katzenmenschen!), kommt mir ein Spiel in dieser Welt mit einem rasanten und dynamischen Action-Kampfsystem gerade recht. Bleibt nur zu hoffen, dass die neuen Entwickler mit Bless Unleashed mehr Erfolg haben, als das alte Team mit Bless Online.

fragt meinmmo jürgen

Jürgen Horn
Redakteur bei MeinMMO

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!

48
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Rock3nh3im
2 Tage zuvor

Nach Bless Online, habe ich immer noch einen Faden Nachgeschmack nach dieser Firma…

Graf Zahl
8 Tage zuvor

Uii jetzt fehlen mir noch die üblichen Starterpakete mit tollen Inhalten für viel Geld und das Spektakel vom nächsten Bless auf Pc kann beginnen. Knabberzeug organisiert und Bier kaltgestellt. Man da kommen ja echte Bretter auf uns zu in naher Zukunft. Amazon liefert aktuell ja auch ab.

DerLux
10 Tage zuvor

Ich geb dem Spiel 4-5 Monate nach Release, bevor die Server dicht machen ^^

BlackMilan
10 Tage zuvor

Auch wenn er es nicht vergleichen möchte. Die haben das Ding auf Bless Online aufgebaut. Egal ob das ne andere Bude ist oder nicht. Es gab bereits ein Fundament.
Den Namen durften sie wohl wegen Lizenzen oder ähnlichen vertraglichen Dingen nicht ändern?
Er mag wohl das Innenleben des Spiels nicht mit dem Vorgänger vergleichen.

Schade, dass alles als Singleplayer zu erspielen sein soll. Mag ich einfach nicht als Ausrichtung.
Auch das man jede Zielgruppe ansprechen möchte mag ich nicht.

Das PvP System ist etwas eigen. Kann man mit leben.

Dodge ohne Unverwundbarkeit ist ne Variante wie man ein Kampfsystem taktischer gestalten kann. Find ich gut. Kenn ich aus anderen Spielen. Dodgen zum Abstand gewinnen, neu positionieren, nicht zum unverwundbar sein.

Von dem was Koven Park sagt, finde ich, dass Unleashed durchaus Potential hat. Das Kampfsystem sieht interessant aus. Sollten die Dungeons anspruchsvoll und auf Gruppenspiel ausgelegt sein, nice. Mit Contentupdates etc. Solides Spiel. Wenns passt, warum nicht.

Dass er wirklich überrascht war, dass die Skipper nicht lang geblieben sind, überrascht mich. grin

Namma
10 Tage zuvor

Anderer Name release jetzt wäre erfolgreicher gewesen.
Mitten drin während shadowlands läuft, teso und ff14 stetig weiter wachsen, New World dazu kommt, einige lang ersehnte neue mmorpgs kommen oder kommen sollen, genau da schmeisst man ein mmorpg mit dem Namen Bless auf den Markt, Prost Mahlzeit 🤣🤣

Scaver
10 Tage zuvor

Der Artikel war mir am Ende doch etwas zu lange. Mein Fazit trotzdem.
Wenn es Free2Play wird, kann man es ja mal testen, da es ja von einem ganz anderen Team/Studio entwickelt wirde.

Aber:

Ich würde es begrüßen, wenn man Unleashed als ein anderes Spiel als Bless Online wahrnehmen würde.

Dann hätte man dem Ding nen anderen Namen geben sollen. Bless = Bless. Was dahinter steht interessieret niemanden.

Ryohei
10 Tage zuvor

Kann ich auch nicht nachvollziehen, wenn man nicht mit Bless Online in Verbindung gebracht werden möchte, dann wählt man doch einen anderen Namen auch wenn es in der selben Welt spielt.

Todesklinge
10 Tage zuvor

Das ist rein eine Lizenzsgeschichte.
Genau so wie ein Herr der Ringe Spiel XYZ scheisse sein kann, während Herr der Ringe Spiel 123 super gut ist.

Wenn beides im gleichen Universum ist (viel Lore vorhanden = schnellere Konzepte = schnellere Entwicklung) und von unterschiedlichen Firmen produziert wird. Bedeutet das ja nicht das Herr der Ringe an sich schlecht ist.

Ist das gleiche wie oben im Artikel.

Lootziefer
10 Tage zuvor

Seit dem Konsolen Release habe ich weder was davon gehört oder gesehen. Anscheinend denken sie das der PC Port das Spiel wieder belebt.
Nach dem Disaster von Bless Online werde ich definitiv die FInger davon lassen. Anderes Team hin oder her, ich trau dem ganzen nicht.
Kann ja nicht gut laufen, da man nie was davon mitbekommen hat.
Einige Leute werden es die ersten Wochen spielen, danach wird der Spielerschwund statt finden und irgendwann wird das Spiel dicht gemacht. Ist einfach vorprogrammiert zum scheitern.

MikeLee2077
10 Tage zuvor

Schade das an keiner Stelle das Thema p2w bzw. Shop gefallen ist. Free2play ist ja schön und gut, aber was wird man in dem Shop alles kaufen können/müssen um (mehr) Spass zu haben?
DIe Aussage das das alte Bless mit dem neuen Bless nichts zu tun hat weil ein anderes Team dahinter steckt ist mir nicht genug. Beide Spiele haben den gleichen Namen. Bless war eine absolute Katasrophe auf dem PC (Performance, Server, Übersetzung, Welt, Story, P2W!!!…). Warum hat man den Namen nicht geändert wenn man der Meinung ist das neue Bless wäre ganz anders und hätte nichts mit dem alten Bless zu tun? Ich warte lieber die ersten Reviews ab und glaube jedem der mit „Bless“ was zu tun hat ersteinmal kein Wort.

CptnHero
10 Tage zuvor

bin ich ja mal gespannt wie „anders“ es denn sein wird…
das gameplay video von Lazypeon über bless unleashed war ja eher nich so positiv.
alleine das Dodgeverhalten war ja fürchterlich.
zumindest solls F2P werden, wenn ich das richtig gelesen hab?
müsste ich wenigstens keine Kohle reinstecken

Bodicore
10 Tage zuvor

Als Blesspieler erwarte ich eine Gratiskopie.
Nicht mehr und nicht weniger. Daraunter wird nicht verhandelt.

Bless war kein schlechtes Spiel der Umgang damit war Betrug und diente alleine dazu das neue Game zu finanzieren.

Ryohei
10 Tage zuvor

Da es f2p ist, haste deine gratis Kopie xD

Bodicore
10 Tage zuvor

Denkste…
Die werden wieder schöne Packete knüpfen zum Release…

Kerpal
10 Tage zuvor

Natürlich sagen sie, das es ein ganz anderes Spiel ist. Der Ruf von BO eilt voraus! Ich finde es ist genau dasselbe Spiel! Und wenn es free2play ist, dann ist es höchstwahrscheinlich pay2win oder? Schade, es war damals echt eine Hoffnung um mal wieder eine Abwechslung auf dem MMORPG Markt zu bekommen! Daraus war wohl nichts und ich glaube, das daraus auch in Zukunft nichts wird! Mal schauen!

Dawid Hallmann
10 Tage zuvor

Auf der Xbox One berichten viele von einem fairen F2P-Modell, kein Cashgrab.

Darkyll
10 Tage zuvor

An zu nehmen das jedes spiel was free to play ist gleich abzocke ist im sinne pay to win, ist ziemliches tunnel denken, gibt genügend beispiele wo es kein unfaires model gibt, erst anschauen dann urteilen!

Man sollte immer den Entwicklern die Chance geben sich das mal anzuschauen.

mordran
10 Tage zuvor

Ich weiß nicht, klingt für mich leider komplett uninteressant. Ich seh da noch zu große Parallelen zu BO, alleine das komische Friedensitem, das absolut dümmste ever, hat glaub ich nur 10 Minuten oder so gehalten in BO. Warum lässt man die Leute die kein PvP machen wollen nicht einfach keins machen und gut ist.

Materno
10 Tage zuvor

Habs auf der Xbox gespielt. Nichts Besonderes in meinen Augen. Auf der Xbox hat es den Vorteil, dass die Konkurrenz in Summe schon überschaubar ist. Auf dem PC ist das aber nicht so und da gibt es meiner Meinung nach tausende, bessere Titel.
Das Spiel ist nicht grundsätzlich schlecht, es ist nur ein recht typisches Asia MMO, was jetzt nicht unbedingt nennenswert etwas Besonderes macht. Zumindest ist mir nichts im Kopf hängen geblieben. Bis zum Endgame hab ich es aber auch nicht geschafft, weils mir zu langweilig wurde.

Holzhaut
10 Tage zuvor

Ich habe die Beta gezockt und fand die Grafik, die Charaktermodelle, Questdesign, das Leveln, das Kampfsystem und einiges mehr absolut furchtbar.

Das Endgame habe ich nicht Mal aus Entfernung gesehen, vorher habe ich aufgehört, zum Content im Endgame kann ich also nichts sagen, alles andere ist mmn einfach nur Dreck.

Dawid Hallmann
10 Tage zuvor

Das mit der Grafik verstehe ich ehrlich gesagt nicht. Auf Konsole ( Xbox One X) sieht es doch echt gut aus? Wenn ich das mit den anderen MMORPGs auf Konsole vergleiche, sehen die Texturen usw. recht gut aus, vor allem in 4k.

Holzhaut
10 Tage zuvor

Ich habe nur die beta gespielt und auf der normalen one, ich habe es weitaus weniger hübsch in erinnerung. wie sehr die erinnerung dadurch getrübt ist, das mich das gesambild abgeschreckt hat, kann ich natürlich auch nicht sagen.

Darkyll
10 Tage zuvor

Beta beteutet aber auch das nen game nicht gerade fertig ist grin

Holzhaut
9 Tage zuvor

Bei einer Beta die vier Wochen vor Release stattfindet, bezweifel ich dass das „fertige“ Spiel plötzlich ganz anders aussieht

lIIIllIIlllIIlII
10 Tage zuvor

Verstehe ich nicht ganz. Wem gehört denn die IP von Bless? Welchen Anteil hat Neowitz an BU?

Einen Publisher gabs damals nicht und hier hieß es, dass ein anderes Studio an BU gewerkelt hat. Kann mich jemand aufklären?

Dawid Hallmann
9 Tage zuvor

Neowiz ist bei der PC-Version der Publisher und Lizenzgeber. Entwickler ist Studio 8.

Caliino
10 Tage zuvor

„Und im Gegensatz zu Bless Online hören wir unseren Spielern genau zu.“

Das brachte mich gerade richtig zum schmunzeln grin

Nichts desto trotz werde ich sehr wahrscheinlich rein schauen und mir selbst ein Bild davon machen. Ich fand auch das normale Bless nicht ganz schlecht, aber der richtige Funke ist in meinen 150h trotzdem nicht über gesprungen. (Abneigung gegen Tab-Target)

Extra bezahlen würde ich allerdings auch nicht dafür und fände es richtig gut, wenn die Entwickler allen damaligen „Bless-Käufern“ automatisch einen Beta Key und ein kleines Ingame-Gimmick schicken würden – quasi als Zeichen des Guten Willens und (wenn man es so nennen möchte) „Entschädigung“.

Frank Buddenberg
10 Tage zuvor

Genau das war auch mein Gedanke als ich eben den Artikel las.
Auch Ich bin ein Spieler der mit Bless Online so richtig auf die Schnauze gefallen ist.
Wenn man mir das Spiel umsonst auf mein Steam Konto gutschreibt…dann würde Ich es eventuell sogar spielen.
Aber Kaufen….Ne..ich habe mir geschworen das dieser Entwickler keinen einzigen mehr Cent bekommen wird von Mir.

Darkyll
10 Tage zuvor

Und im Gegensatz zu Bless Online hören wir unseren Spielern genau zu.“

Das brachte mich gerade richtig zum schmunzeln grin

Wie kann es dich zum Schmunzeln bringen wenn du nicht teil der Community bist von dem spiel und es dir erst anschauen willst? Woher willst du es dann wissen? Vorurteilen kannman zwar ist aber fraglich o.O

Wärst du jetzt x box spieler und wärst jetzt nen teil von der Community und würdest das Schreiben dann wäre das was anderes, aber so wie du schreibst spielst du es ja nicht und warst und bist gerade kein teil von der Community daher sehr fraglich wie du es wissen kannst?

O.o

Für mich ein Logik fehler

Nico
10 Tage zuvor

mmorpg auch als singleplayer spielbar….. Wenn ich sowas lese… brauch ich unabhängig vom Namen des Spiels es garnicht erst versuchen es zu Spielen.
Ich hab das normale Bless gespielt und wenn ich mir das video oben anschaue wo bless unleashed vorgestellt wird. dann werden da irgendwelche mechaniken erklärt die es auch in Bless gab nur ein wenig anders verpackt….

Kann mir vorstellen das es auf xbox ganz solide läuft weil die dort eher wenige mmos haben.

Christian
10 Tage zuvor

Also ich hab das Spiel auf der Xbox gespielt, ich denke jeder der das Spiel schon gespielt hat wird meine Meinung in mancher Hinsicht verstehen. Das Spiel ist NAJA. Leveln ist Katastrophe, grind, grind, grind, grind. Ab lvl 15 hört die Hauptstory auf einmal auf und man darf 3 lvl grinden. Es wurde vieles gepatcht und verbessert aber Naja. Schaut es euch selber an und erwartet nicht allzu viel.

Mihari
10 Tage zuvor

Ich kann die Meinung vollends verstehen. Habe auch die ersten 2 Monate BO auf der XBox One gespielt bis es schnell langweilig wurde und im ständigen Levelgrinding endete. Ich hab BO auch relativ schnell (verglichen mit anderen MMOs auf der XBox) wieder verlassen.

So viel Spieler wie Anfangs hat es trotz F2P auch nicht mehr auf der XBox. Die meisten sind wegen des fehlenden Contents, Levelgrinds, Gear-Upgrading-System oder auch Open-PvP schon weitergezogen. Aktuell plätschert das MMO halt vor sich hin und wenn ich richtig liege, kommen die meisten Spieler aus den Staaten.

Dawid Hallmann
10 Tage zuvor

Du meinst Bless Unleashed? Bless Online gab es nicht auf der Xbox One.

Christian
10 Tage zuvor

Denke er wird Unleashed meinen. Aber sag mal hast du das Ding schon mal selber gespielt und wie findest du ehrlich gesagt nach deiner Meinung nach? Weiß nicht was die da zusammen gezimmert haben, nix halbes und nix ganzes, vorallem ist die Mount Steuerung ne Katastrophe.

Mihari
9 Tage zuvor

Ja, ich meinte Bless Unleashed. Ich hab mich wahrscheinlich verschrieben, weil die Ähnlichkeiten zu Bless Online doch deutlicher sind als viele meinen. Vor allem die sehr stark kopierte Spielwelt, sorgt immer mal wieder für Deja Vu’s bei den Leuten, die Bless Online gespielt haben. Wer die Worldmaps beider Spiele übereinander liegt, wird sehr überrascht sein, wie „faul“ das neue Programmierteam doch war lol

Hab die Closed Beta und auch 4-5 Wochen nach Release das Spiel auch gespielt. Leider meiner Meinung nach nichts, wo ich wirklich viel Zeit investieren würde. Wie du auch schreibst, nichts halbes und nichts ganzen.

Meine persönliche Meinung für den PC-Release: Auch wenn es besser als Bless Online damals ist, wird Bless Unleashed kein MMORPG für den Massenmarkt werden. Ob es genügend Spieler für eine dauerhafte Finanzierung haben wird, steht in den Sternen. Ich denke aber mal nicht.

Christian
8 Tage zuvor

Wobei du sagen musst das Besser Online tausend mal besser aussah von der Grafik her und das Drachenfliegen sau Laune gemacht und Bless Unleashed ist so meh und ich hab mir das dicke 80€ Paket gekauft sad Bless Online war alles aber sehr sehr sehr hübsch und Bless Unleashed ist wie Black Desert nur häßlich und ja Spiele auf der X in 4K

Tronic48
10 Tage zuvor

Soll man Wirklich was da zu sagen, ich Antworte nur auf den Titel dieses Artikels.

Es wird genauso scheitern, wie BO, sie sollten sich schon mal darauf vorbereiten.

Sorry, aber das ist nun mal meine Meinung.

Ich ergänze meine Prognose noch mit folgendem.

Das Problem der meisten Hersteller ist, sie bringen ein neues MMO auf den Markt, und meinen damit hat es sich dann, zu sagen man wolle neue Inhalte bringen, das sagen auch viele andere, aber sie bringen keine, oder es dauert viel zu lange, Monate oder sogar Jahre, so Funktioniert das aber nicht.

Wenn dieser Hersteller alle 2-3 oder vielleicht alle 3-5 Monate neue Inhalte bringt, im sinne von einer neuen Map, Waffen, Rüstungen, Erfolge, und, und, und, dann könnte das vielleicht was werden, aber dazu kommt ja dann noch das PVP, das sollten sie gleich mal so machen das ich bestimme ob ich daran Teilnehmen möchte oder nicht, und nicht nur auf bestimmte Zeit, bin ich unangreifbar, das ist Mist.

Was das PVP angeht, das wäre ja eigentlich leicht zu ändern, es ist ja so zu sagen schon drin, nur ändern muss man es, was aber die neuen Inhalte an geht, und das wie oben gesagt, alle 2-3 oder 3-5 Monate,, das wage ich stark zu bezweifeln, das schaffen die nicht.

Andy
10 Tage zuvor

Ich finde es ja ganz interessant wie er die Fragen zum Vergleich mit Bless Online umschweift und dass er das eigene Spiel wohl nicht gerne Bless genannt hätte.
Wurde irgendwo im Interview Crosplay erwähnt?
Und wie erfolgreich ist eugentlich die Xbox Version?
Nichts desto trotz kann ich mir vorstellen dass auch dieses Bless sich nicht lange halten wird.

Platzhalter
10 Tage zuvor

– FF14 GUI Anschauen kann nicht schaden nur nicht eine 1:1 Kopie vom dennen, das bei aller Liebe ist ein No Go!!

– Die XBox Spieler werden sicher zufrieden sein, aber die PCler sind etwas eigen. Einige wollen Widescreen oder 4K oder 60FPS (Immer) oder Free Keybinds und Weitsicht

– Kontent nachschub ist das Fleisch. Nur Knochen hollt keiner an den PC herran

– Sind sie wirklich auf die PCler vorbereitet?

ach und das ist sicher wie das Amen in einer Kirche. Die Botter und RMT werden kommen

Dawid Hallmann
10 Tage zuvor

Auf der Xbox One X läuft es schon in 4k

Platzhalter
10 Tage zuvor

Hmm. Werden die noch eine Beta machen auf dem PC? Kombiniert vielleicht mit dem XBox Gamepass? Also mit dem XBox Konto? Wir werden sehen

Das mit dem 4K hört sich gut an

ZappSaxony
10 Tage zuvor

Beim Lesen habe ich mich schon so richtig drauf gefreut..bis, ja bis ich zum Punkt open PvP gekommen bin. Da war ich raus… schade. Diese „zeitlich begrenzte Friedenserklärung“ kann daran auch nichts ändern. Wir wissen doch alle, was „frei erhältlich“ in dem Fall für ein F2P-Spiel bedeutet….
Da hab ich direkt so viel negatives Karma im Hinterkopf, das mir die Lust auf das Game schon wieder komplet vergangen ist.

Kite5662
10 Tage zuvor

Wird nie erscheinen bei uns, und wenn, dann mit Kosten und anschließender mangelnden Playerbase.

Dawid Hallmann
10 Tage zuvor

Es ist doch schon auf Xbox One erschienen.

Cortyn
10 Tage zuvor

Dawid, hör gefälligst auf unsere Leser mit Fakten zu verunsichern, die ihr Bauchgefühl widerlegen! sad

Kite5662
9 Tage zuvor

Wen juckt die Xbox? Ich schrieb von PC, da ist nichts erschienen. Und wer sagt, dass das Xbox-Modell dasselbe wird, wie eine PC-Version, falls sie es überhaupt zum Release schafft.

Darkyll
9 Tage zuvor

weil es das selbe spiel ist, min jung :D.
es wird ja nur um Programmiert das es auf Pc Spielbar läuft, Game play etc bleibt ja das selbe, steht auch im Artikel.

Kite5662
9 Tage zuvor

Dann müsste es ja zeitnah rauskommen. Ein Release-Datum ist trotzdem nicht bekannt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.