20 Waffen-Builds, die das End-Game in Monster Hunter World erleichtern

Hier findet Ihr eine Liste mit Builds, die ideal für das Endgame von Monster Hunter World geeignet sind. Der Artikel enthält mindestens einen Vorschlag für fast jede der 14 Waffen-Klassen, die es derzeit gibt. Dazu bekommt Ihr eine kurze Beschreibung, was die vorgestellten Endgame-Builds ausmacht und ein Video, in dem Ihr sie in Aktion sehen könnt. 

Im Late-Game von Monster Hunter World dreht sich fast alles um das Optimieren und Verbessern der Ausrüstung. Wir haben nun für fast jede Waffen-Klasse im Spiel mindestens einen Vorschlag für ein Late-Game-Build.

Die Vorschläge sind in Zusammenarbeit mit dem YouTuber MH Essah entstanden, der Monster Hunter bereits seit den frühen Anfängen auf der PS2 spielt und sich seitdem keinen Titel der Reihe hat entgehen lassen. „MH Essah“ beschäftigt sich in Monster Hunter World vor allem mit der Zusammenstellung neuer Sets und betrachtet dies als den eigentlichen Sinn des Spiels. Besonders viel Freude hat der Jäger daran, sich Sets auszudenken, die vom Standard abweichen.

Ihr erhaltet für jedes Build eine kurze Beschreibung und ein Video, das die verschiedenen Sets in Aktion zeigt. In den Videos könnt Ihr dann auch noch mehr Details der Builds sehen, wie etwa die eingesetzten Juwelen. Die Waffen sind alphabetisch (von Bogen bis Schwert und Schild) sortiert.

Bogen – Zugangriffe für kritische Treffer

Bogen

Waffe: Garstiger Doppeltreffer (Dämonjho)

Rüstung: 

  • DrKönigAugenklappe α
  • Kaiser-Panzerung β
  • Bazel-Armschienen β
  • Nergigante-Hüftring β
  • Bazel-Beinschienen α
  • Unversehrt-Talisman

Fähigkeiten: 

  • Angriffsboost Stufe 3
  • Kritisches Ziehen Stufe 3
  • Höchstleistung Stufe 3
  • Schwächevorteil Stufe 2
  • Spezialmunitionsboost Stufe 2
  • Bombardierer Stufe 2
  • Perforierboost Stufe 1
  • Sehnenkraft Stufe 1

Was macht diesen Build für den Bogen aus?

Dieses Build sorgt für 132 Schaden am Baumstamm, was schon für sich spricht. Bei diesem Build handelt es sich um die sogenannte „Crit-Draw-Spielweise“. Das bedeutet, es setzt voll auf Zugangriffe, die zu 100 Prozent kritisch treffen. Damit ist der erste Angriff gemeint, den Ihr ausführt, nachdem Ihr die Waffe gezogen habt. Schnelles wegstecken ist für diese Spielart natürlich perfekt geeignet.

Doppelklingen – Extrem hoher Schaden und hohe Affinität

Doppelklingen

Waffe: Ingrimmiger Raub (Dämonjho)

Rüstung: 

  • DrKönigAugenklappe α
  • Dober-Panzerung β
  • Kaiser-Armschienen β
  • Nergigante-Hüftring β
  • Todesgestank-Ferse β
  • Angriff-Talisman

Fähigkeiten: 

  • Angriffsboost Stufe 7
  • Kritischer Boost Stufe 3
  • Schwächevorteil Stufe 3
  • Kritischer Blick Stufe 2
  • Handwerk Stufe 2
  • Schutzpolitur Stufe 1

Was macht diesen Build für die Doppelklingen aus?

Mit diesem Build erhaltet Ihr maximalen Schaden für die Doppelklingen. Er bietet extrem hohen Schaden in Verbindung mit einer guten Affinität. Die weiße Schärfe wird durch Schutzpolitur aufrecht erhalten.

Doppelklingen – Keine Lust auf schleifen?

Doppelklingen1

Waffe: Feuer und Eis (Kushala Daora und Teostra)

Rüstung: 

  • Kushala-Glanz α
  • Kushala-Zista β
  • Kaiser-Armschienen β
  • Kaiser-Hüftring α
  • Kaiser-Beinschienen α
  • Meister-Talisman

Fähigkeiten: 

  • Kritischer Blick Stufe 4
  • Handwerk Stufe 4
  • Explosionsangriff Stufe 3
  • Schwächevorteil Stufe 3
  • Eisangriff Stufe 2
  • Latente Kraft Stufe 2

Was macht diesen Build für die Doppelklingen aus?

Doppelklingen können schnell an Schärfe verlieren und müssen deshalb oft geschliffen werden. Dieses Build verbindet die Teotra-Meisterung mit einer hohen Affinität, weshalb die Waffe so gut wie nie geschliffen werden muss. Die Meisterung sorgt dafür, dass Ihr keinen Schärfeverlust erleidet, wenn Ihr kritische Treffer verursacht Dieser Build ist also perfekt für Jäger geeignet, die keine Lust auf das ständige Schleifen haben.

Energieklinge – Hoher Phiolen-Schaden und hohe Affinität

Energieklinge

Waffe: Zernichtungsdornen (Nergigante)

Rüstung: 

  • DrKönigAugenklappe α
  • Dober-Panzerung β
  • Kaiser-Armschienen β
  • Nergigante-Hüftring β
  • Nergigante-Beinschienen β
  • Artillerie-Talisman β

Fähigkeiten: 

  • Angriffsboost Stufe 5
  • Kritischer Boost Stufe 3
  • Schwächevorteil Stufe 3
  • Artillerie Stufe 3
  • Höchstmacht Stufe 2
  • Kapazitätsboost Stufe 1

Was macht diesen Build für die Energieklinge aus?

Warum ständig mit der Diablos-Energieklinge rumlaufen, wenn es super Alternativen gibt? Die Nergigante-Energieklinge verteilt ziemlich hohen Schaden in Verbindung mit einer hohen Affinität und einem hohen Phiolen-Schaden.

Energieklinge – Besonders dank der Element-Phiolen

Energieklinge1

Waffe: Zwingherr-Energieklinge (Dämonjho)

Rüstung: 

  • DrKönigAugenklappe α
  • Dober-Panzerung β
  • Kaiser-Armschinene β
  • Nergigante-Hüftring β
  • Todesgestank-Ferse β
  • Angriff-Talisman

Fähigkeiten: 

  • Angriffsboost Stufe 7
  • Schwächevorteil Stufe 3
  • Drachenangriff Stufe 2
  • Kritischer Boost Stufe 2
  • Handwerk Stufe 2
  • Kapazitätsboost Stufe 1
  • Schutzpolitur Stufe 1

Was macht diesen Build für die Energieklinge aus?

Dieses Set ist besonders, da diese Waffe über Element-Phiolen verfügt. Weiße Schärfe, Angriffboost+7, Kritischer Boost und Drachenangriff bieten einen ziemlich hohen Schaden. Kapazitätsboost bringt eine zusätzliche Phiole und verlängert den Effekt des Schild-Buffs somit um 30 Sekunden. Schutzpolitur ist da, um die weiße Schärfe aufrecht zu erhalten.

Gewehrlanze – Müssen definitiv NICHT defensiv gespielt werden

Gewehrlanze

Waffe: Barroth-Sprenger III (Barroth)

Rüstung: 

  • Nergigante-Helm β
  • Dober-Panzerung β
  • Kaiser-Armschienen β
  • Nergigante-Hüftring β
  • Nergigante-Beinschienen β
  • Vorteil-Talisman

Fähigkeiten: 

  • Angriffsboost Stufe 4
  • Kritischer Boost Stufe 3
  • Schwächevorteil Stufe 3
  • Artillerie Stufe 3
  • Höchstmacht Stufe 3
  • Nicht-Element-Boost Stufe 1

Was macht diesen Build für die Gewehrlanze aus?

Gewehrlanzen gelten allgemein als eher defensive Waffen, jedoch müssen sie definitiv nicht defensiv gespielt werden. Dieses Set bieten einen sehr hohen kritischen Schaden, sowohl für die normalen Schläge als auch für die Clustershots.

Großschwert – Wyvernzündung bringt extrem hohen Schaden

Großschwert

Waffe: Wyvernzündung „Aufprall“ (Event-Quest, Meisterschmied-Tickets)

Rüstung: 

  • DrKönigAugenklappe α
  • Dober-Panzerung β
  • Kaiser-Armschienen β
  • Nergigante-Hüftring β
  • Nergigante-Beinschienen β
  • Macht-Talisman

Fähigkeiten: 

  • Angriffsboost Stufe 5
  • Kritischer Boost Stufe 3
  • Schwächevorteil Stufe 3
  • Höchstmacht Stufe 3
  • Schutzpolitur Stufe 1
  • Nicht-Element-Boost Stufe 1

Was macht diesen Build für das Großschwert aus?

Dieses Set hat einen extrem hohen Schaden aufgrund des Angriff-, Kritischen- und Nicht-Element-Boosts. Zusätzlich gibt es noch weiße Schärfe. Mithilfe der Fähigkeit „Höchstmacht“ negiert man die -Affinität der Waffe. Schutzpolitur erlaubt es, die weiße Schärfe aufrecht zu erhalten.

Insektenglefe – Angriffsboosts für maximalen Schaden!

Insektenglefe

Waffe: Hazak-Entoma II (Val Hazak)

Rüstung: 

  • DrKönigAugenklappe α
  • Dober-Panzerung β
  • Kaiser-Armschienen β
  • Nergigante-Hüftring β
  • Nergigante-Beinschienen β
  • Angriff-Talisman

Fähigkeiten: 

  • Angriffsboost Stufe 7
  • Kritischer Boost Stufe 3
  • Schwächevorteil Stufe 3
  • Handwerk Stufe 2
  • Höchstmacht Stufe 1
  • Schutzpolitur Stufe 1

Was macht diesen Build für die Insektenglefe aus?

Dieser Build geht vor allem auf maximalen Schaden, durch den Angriff-, Handwerk, und kritischen Boost. Die weiße Schärfe gibt 12 Prozent mehr Schaden und der kritische Boost gibt noch einmal 15 Prozent. Somit wird der sowieso schon ziemlich hohe Grundschaden, um weitere 27 Prozent erhöht. Die Affinität erhöht sich durch die Fähigkeit Höchstmacht, um 10 Prozent und durch den Angriffsboost, um 5 Prozent. In Verbindung mit dem Schwächevorteil erreicht Ihr also eine Affinität von 65 Prozent. Abgerundet wird dieser Build durch die Fähigkeit Schutzpolitur, welche erlaubt die weiße Schärfe aufrecht zu erhalten.

Langschwert – Besticht durch hohes Drachen-Element

Langschwert

Waffe: Räuber „Verhängnis“ (Dämonjho)

Rüstung: 

  • DrKönigAugenklappe α
  • Kushala-Zista β
  • Kaiser-Armschienen β
  • Nergigante-Hüftring β
  • Nergigante-Beinschienen β
  • Angriff-Talisman

Fähigkeiten: 

  • Angriffsboost Stufe 5
  • Kritischer Boost Stufe 3
  • Schwächevorteil Stufe 3
  • Handwerk Stufe 2
  • Höchstmacht Stufe 2
  • Schutzpolitur Stufe 1

Was macht diesen Build für das Langschwert aus?

Dieser Build macht dem „Göttlichen Haumesser“ eine große Konkurrenz. Es besitzt einen hoher Schaden, hohe Affinität und weiße Schärfe. Durch die Schutzpolitur bleibt die weiße Schärfe auch erhalten. Zudem bietet dieses Set auch das Drachen-Element.

Leichtes Bogengewehr – 5 Schuss der primären Munition, durch Jyura-Armbrust

Leichtes-Bogengewehr

Leichtes Bogengewehr: Jyura-Kugel III (Jyuratodus)

Rüstung: 

  • DrKönigAugenklappe α
  • Dober-Panzerung β
  • Kaiser-Armschienen β
  • Nergigante-Hüftring β
  • Kirin-Beinschutz β
  • Angriff-Talisman

Fähigkeiten: 

  • Angriffsboost Stufe 7
  • Kritischer Blick Stufe 4
  • Kritischer Boost Stufe 3
  • Schwächevorteil Stufe 3
  • Superwaffe Stufe 2
  • Schrot-/Kraftschuss Stufe 1

Was macht diesen Build für das Leichte Bogengewehr aus?

Dieser Build erreicht maximalen Schaden, durch das Zusammenspiel von Angriffsboost +7, Kritischer Boost +3 und dem Schrot- und Kraftschuss-Skill. Sein volles Potential entfaltet der Kritische Boost jedoch erst, durch die hohe Affinität dieses Builds. Die Jyura-Armbrust erlaubt es in Verbindung mit Superwaffe +2 ganze 5 Schuss der primären Munition ins Magazin zu laden.

Leichtes Bogengewehr – 160 Schaden pro Salve am Baumstamm

Leichtes-Bogengewehr1

Waffe: Karma (Odogaron)

Rüstung: 

  • Rathalossselen-Helm β
  • Dober-Panzerung β
  • Kaiser-Armschienen β
  • Xeno’jiiva-Stachel α
  • Diablos-Nero-Beinschienen β
  • Angriff-Talisman

Fähigkeiten: 

  • Angriffsboost Stufe 6
  • Pestwiderstand Stufe 3
  • Schwächevorteil Stufe 3
  • Kritischer Boost Stufe 2
  • Spezialmunitionboost Stufe 2
  • Standardboost Stufe 1
  • Teilezerstörer Stufe 1

Was macht diesen Build für das Leichte Bogengewehr aus?

Hier wird primär die Munitions-Art Normal II verwendet. Mit diesem leichten Bogengewehr verfügt Ihr über das sogenannte Schnellfeuer. Das sorgt dafür, dass Ihr gleich eine 3er Salve schießt statt nur einem Schuss. Verbraucht wird hier trotzdem nur 1 Schuss. Teilzerstörer kann nach Belieben durch einen anderen Kritboost ersetzt werden.

Leichtes Bogengewehr – Element-Munition wird unterschätzt

Leichtes-Bogengewehr1

Waffe: Rathbrecher II (Rathalos)

Rüstung: 

  • Rathalosseelen-Helm
  • Dober-Panzerung
  • Kaiser-Armschienen
  • Rathalos-Hüftring
  • Dober-Beinschienen
  • Unversehrt-Talisman

Fähigkeiten: 

  • Angriffsboost Stufe 5
  • Feuerangriff Stufe 5
  • Schwächevorteil Stufe 3
  • Kritischer Boost Stufe 2
  • Höchstleistung Stufe 2
  • Wiederbelebung Stufe 1

Was macht diesen Build für das Leichte Bogengewehr aus?

„MH Essah“ meinte, er spiele Monster Hunter World mittlerweile seit über 600 Stunden und hat noch nie einen anderen Spieler gesehen, der mit Element-Munition schießt. Rathalos-Meisterung erlaubt dem Element, kritisch zu treffen und Feuerangriff +5 verstärkt das Element. Höchstleistung +2 und Angriffsboost +5 erhöhen den Schaden. Element-Munition sind eine absolut unterschätzte Art, um auf die Jagd zu gehen.

Morphaxt – Drachenphiole mit Kraftschmetterer II nutzen

Morphaxt

Waffe: Kraftschmetterer II

Rüstung: 

  • DrKönigAugenklappe α
  • Xeno’jiiva-Lederhaut β
  • Diablos-Nero-Armschienen β
  • Nergigante-Hüftring β
  • Dober-Beinschienen β
  • Fokus-Talisman

Fähigkeiten: 

  • Angriffsboost Stufe 5
  • Kritischer Blick Stufe 3
  • Kritischer Boost Stufe 3
  • Fokus Stufe 3
  • Schwächevorteil Stufe 2
  • Kraftverlängerung Stufe 2
  • Nicht-Element-Boost Stufe 1

Was macht diesen Build für die Morphaxt aus?

Die Morphaxt könnte als der „Underdog“ unter den Waffen bezeichnet werden und wirkt eher schlecht als recht. Schaut man sich allerdings die Phiole der Kraftschmetterer II an, wird das ganze sehr interessant. Es ist die einzige Morphaxt mit einer Drachenphiole! Hier ist das Ziel, so oft wie möglich im Schwert-Modus zu verweilen, um diese effektiv nutzen zu können. Ihr dürft nicht vergessen, dass diese Waffe zu den „Nicht Elementar“-Waffen zählt, was es Euch erlaubt, mit dem Nicht-Element-Boost zu spielen.

Morphaxt – Einzigartige Lähm-Phiole mit dem Barroth-Schleifer III

Morphaxt1

Waffe: Barrot-Schleifer III (Barroth)

Rüstung: 

  • DrKönigAugenklappe α
  • Xeno’jiiva-Lederhaut β
  • Kaiser-Armschienen β
  • Damaskus-Hüftring β
  • Jyura-Beinschinen α
  • Immobilität-Talisman

Fähigkeiten: 

  • Schwächevorteil Stufe 3
  • Lähmungsangriff Stufe 3
  • Fokus Stufe 3
  • Fokus Stufe 3
  • Kraftverlängerung Stufe 3
  • Schnellessen Stufe 3
  • Schnelles Schärfen Stufe 3
  • Nicht-Element-Boost Stufe 3

Was macht diesen Build für die Morpfhaxt aus?

Der Barroth-Schleifer verfügt über die einzigartige Lähm-Phiole. Der Fokus- und die Kraft-Verlängerung erlauben es, so gut wie immer im Schwert-Modus zu verweilen. Dieser Build ist das perfekte Zusammenspiel aus hohem Schaden und der Fähigkeit, Monster zu lähmen.

Morphaxt – Ein wahrer „KO“-Build

Morphaxt2

Waffe: Jagras-Räuber III (Groß-Jagras)

Rüstung: 

  • DrKönigAugenklappe α
  • Diablos-Panzerung β
  • Diablos-Nero-Armschienen β
  • Damaskus-Hüftring β
  • NergiganteBeinschienen β
  • Macht-Talisman

Fähigkeiten: 

  • Schwächevorteil Stufe 3
  • Fokus Stufe 3
  • Kraftverlängerung Stufe 3
  • Lähmer Stufe 3
  • Ausdauerhieb Stufe 3
  • Höchstmacht Stufe 3
  • Wiederbelebung Stufe 1
  • Nicht-Element-Boost Stufe 1

Was macht diesen Build für die Morphaxt aus?

Diese Morphaxt besitzt, ähnlich wie ein Hammer, die Fähigkeit, ein Monster bewusstlos zu schlagen. Es handelt sich hier um die einzige Morphaxt, die solch eine Phiole besitzt. Die Waffe zählt zu den „Nicht-Elementar-Waffen“, Ihr nutzt also den Nicht-Element-Boost.

 

Schweres Bogengewehr – Ein Set, zum Rekorde aufstellen

Schweres-Bogengewehr

Waffe: Dunkler Verschlinger (Dämonjho)

Rüstung: 

  • Xeno’jiiva-Kopfschutz β
  • Dober-Panzerung β
  • Vaal-Hazak-Armschienen β
  • Xeno’jiiva-Stachel β
  • Xeno’jiiva-Sporen β
  • Erwachen-Talisman β

Fähigkeiten:

  • Angriffsboost Stufe 3
  • Superwaffe Stufe 3
  • Höchstleistung Stufe 3
  • Artillerie Stufe 3
  • Pestwiderstand Stufe 2
  • Schnellessen Stufe 2
  • Unbeeindruckt Stufe 2

Was macht diesen Build für das Schwere Bogengewehr aus?

Dieses Set eignet sich hervorragend für einen Solo-Speedrun. Wenn Ihr also für das Schwere Bogengewehr neue Rekorde aufstellen möchtet, ist der Dunkle Verschlinger eine perfekte Wahl. Die primäre Munition ist Streu III. Die Kapazität wird durch Superwaffe +3, um eins erhöht. Der Xeno’jiiva-Skill „Extraschuss“ erlaubt es, häufig keine Munition aus dem Magazin zu verbrauchen, obwohl Ihr welche verbraucht habt. Höchstleistung sorgt dafür, dass Eurem Gegenüber schnell die Lichter ausgehen. Für dieses Set sind der Trutzmantel und der Gesundheits-Booster dringend notwendig.

Schweres Bogengewehr – Mit Perforation haben massige Monster keine Chance

Schweres-Bogengewehr1

Waffe: Lega-Splitterkist (Legiana)

Rüstung: 

  • DrKönigAugenklappe α
  • Dober-Panzerung β
  • Vaal-Hazak-Armschienen β
  • Nergigante-Hüftring β
  • Dober-Beinschienen β
  • Unversehrt-Talisman β

Fähigkeiten:

  • Angriffsboost Stufe 7
  • Kritischer Blick Stufe 4
  • Schwächevorteil Stufe 3
  • Höchstleistung Stufe 3
  • Perforierboost Stufe 1
  • Kritischer Boost Stufe 1

Was macht diesen Build für das Schwere Bogengewehr aus?

In den vorherigen Monster-Hunter-Teilen galt die Munition „Perforation“ immer als die stärkste überhaupt. In Monster Hunter World sieht man leider kaum jemanden mit einem sogenannten „Pierce-Build“. Dieses Build zeigt, dass die Perforations-Munition auch in MHW sehr stark sein kann. Ihr könnt weit entfernt vom Monster stehen, weshalb Höchstleistung als Schadens-Skill verwendet wird. Vor allem gegen Monster mit viel „Masse“, wie dem Bazelgeuse, Kushala Daora oder Xeno’jiiva, ist der Build sehr effektiv.

Schweres Bogengewehr – Allrounder-Build für alle Fälle

Schweres-Bogengewehr2

Waffe: Knirschende-Flammenkanone (Anjanath)

Rüstung: 

  • Nergigante-Helm α
  • Dober-Panzerung β
  • Kaiser-Armschienen α
  • Nergigante-Hüftring β
  • Nergigante-Beinschienen β
  • Unversehrt-Talisman

Fähigkeiten:

  • Angriffsboost Stufe 6
  • Schwächevorteil Stufe 3
  • Höchstleistung Stufe 3
  • Höchstmacht Stufe 3
  • Kritischer Blick Stufe 2
  • Standardboost Stufe 1
  • Kritischer Boost Stufe 1

Was macht diesen Build für das Schwere Bogengewehr aus?

Man könnte diesen Build als einen Allrounder betiteln, denn Ihr könnt fast jede Munitionsart laden. Höchstleistung und Höchstmacht sorgen für einen ziemlich hohen Schaden und negieren die negative Affinität der Anjanat-Waffe. Der Standartboost kann nach Belieben durch andere Boosts, wie Schrot und Perforation, ausgetauscht werden.

Schwert und Schild – Elemente sind ganz und gar nicht schwach

Schild-und-Schwert

Waffe: Drachenknochen-Schwert III (Knochen)

Rüstung: 

  • Rathalosseelen-Helm β
  • Rathalos-Panzerung β
  • Xeno’jiiva-Klauen α
  • Odogaron-Hüftring β
  • Xeno’jiiva-Sporen β
  • Meister-Talisman

Fähigkeiten: 

  • Kritischer Blick Stufe 7
  • Drachenangriff Stufe 5
  • Kritischer Boost Stufe 3
  • Schwächevorteil Stufe 2
  • Unbeeindruckt Stufe 2

Was macht diesen Build für Schwert und Schild aus?

Ihr findet, die Elemente sind in Monster Hunter World zu schwach? Nicht, wenn Ihr den richtigen Build benutzt. Dieser hier ist auf den maximalen kritischen Elementschaden ausgelegt. Die Rathalos-Meisterung sorgt zudem dafür, dass besagte Elemente kritisch treffen können.

Schwert und Schild – Einzigartiges Gift-Set, besonders gut gegen Kushala Daora

Schwert-und-Schild

Waffe: Datura-Blüte III (Pukei-Pukei)

Rüstung: 

  • DrKönigAugenklappe α
  • Rathianherz-Panzerung β
  • Kaiser-Armschienen β
  • Rathianherz-Hüftring β
  • Rathianherz-Beinschienen β
  • Handwerk-Talisman

Fähigkeiten: 

  • Handwerk Stufe 5
  • Giftangriff Stufe 3
  • Kritischer Boost Stufe 3
  • Schwächevorteil Stufe 3
  • Werkzeugspezialist Stufe 3

Was macht diesen Build für Schwert und Schild aus?

Dies hier ist ein ganz besonderer Build, welchen Ihr so wohl noch nie gesehen habt. Ziel dieses Sets ist es, den abnormalen Status Gift so lange und oft wie möglich aufrecht zu erhalten. Wer kennt es nicht? Man kämpft gegen einen Kushala Daora und wird ständig von seiner Aura zurück gestoßen? Dieses Set ist die Lösung. Die benötigte Affinität holt Ihr durch den Affinitätsbooster, welcher dank des Werkzeugmeisters schnell bereit ist. Das selbe gilt für den Apotheker-Mantel.

Das waren unsere 20 Vorschläge für Late-Game-Builds in Monster Hunter World. Werdet Ihr ein paar der Builds mal selbst testen?


Das Material für Builds bekommt Ihr natürlich größtenteils von den Monstern: Hier ist eine Liste von allen Monstern in Monster Hunter World – Mit Beute und Lebensraum

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (19) Kommentieren (49)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.